Ergebnis 1 bis 3 von 3
Thema: Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup Comodo Time Machine - Installation und De-Installation mit externem Bootmanager I. Einführung - 01. Hintergrund: Microsoft Windows Betriebssysteme beinhalten unterschiedlichste ...
  1. #1
    SevenSpirits
    R.I.P. Avatar von SevenSpirits

    Comodo Time Machine - Installation und De-Installation mit externem Bootmanager


    I. Einführung - 01. Hintergrund:

    Microsoft Windows Betriebssysteme beinhalten unterschiedlichste Möglichkeiten der Konfiguration und Verwendung von Multi-Boot-Systemen - mit und ohne Verwendung externer Boot Manager.

    Die Comodo Time Machine erkennt bereits während der Installation Multi-Boot-Systeme (vermutlich) an der Konfiguration der Boot.ini der aktiven Windows Umgebung und bietet eine entspechende Auswahl innerhalb des Setups an:



    Wie bereits erwähnt, kann man ein nicht mehr bootendes Windows Betriebssystem per Boot-up console wiederherstellen.

    Dies hat jedoch Auswirkungen für System Rollbacks und bei der De-Installation der Comodo Time Machine

    Die folgenden Hinweise beziehen sich auf die Verwendung in Multi-Boot-System mit externem Bootmanager und einer speziellen Ausgangslage der Konfiguration der Comodo Time Machine und des verwendeten Bootmanagers.


    II. Einführung - 01. Ausgangssituation:
    • Eine Festplatte mit 3 bootbaren Windows Partitionen -
      Paragon Partition Manager 9.5 - 1.jpg

    • Paragon Partition Manager (PM 9.5) Bootmanager - Paragon Partition Manager -
      Bootmanager Settings - 9.5 - 2.jpg

    • Der Paragon Boot Manager ist so konfiguriert, daß die jeweils nicht aktiven Windows Partitionen unsichtbar sind.

      Siehe - Paragon Partition Manager 9.5 - 3.jpg

      Der Screenshot wurde unter der aktiven Partition F-WDC-1-P1 erstellt.

    • Comodo Time Machine - Setup Option
      Hier wurde "This is a single boot computer" gewählt"
      (Einfach nur, weil ich Screenshots mit dem geringst möglichen Aufwand erstellen wollte - hat keine technischen Gründe)



    III. Vor und nach der Comodo Time Machine Installation:
    • Externe Boot Manager sollten zuvor deaktiviert/deinstalliert werden.
    • Dann die Comodo Time Machine installieren und nach erfolgter Installation mit Reboot von WIndows einen zusätzlichen Schnappschuss machen:
      Comodo Time Machine - Take a snaphot - Screenshot - 13.jpg
    • Danach erst sollte der externe Bootmanager wieder aktiviert/installiert werden.
    • Dann wieder einen Schnappschuss machen.


    Begründung:
    Bei der De-Installation der Comodo Time Machine werden verschiedene Optionen angeboten - die Boot-up console beachtet jedoch (scheinbar) nur die Inhalte Windows boot.ini und überschreibt die Konfiguration des externen Bootmanagers.

    Windows ist dann ohne Notfall CD nicht mehr bootbar, wenn "Current System" gewählt wird (Screenshot 18 - siehe weiter unten).

    Current System beinhaltet (wenn III. nicht beachtet wurde) zwar die Boot-up console (welche nach einem Neustart auch entfernt wird) - nicht jedoch den überschriebenen externen Bootmanager.


    IV. De-Installieren der Comodo Time Machine:

    Hat man die zuvor genannten Schritte befolgt, so ist eine gefahrlose De-Installation möglich:

    Comodo Time Machine - Screenshot - 18.jpg

    Dann wählt man einfach nur den Dritten Erstellten Snapshot (Auswahl "Select a snapshot to restore") aus.

    Der erste Schnappschus wird bei der Installation vom Setup automatisch erstellt, den zweiten Schnappschuss erstellt man manuell nach dem Windows Neustart und der dritte (manuell erstellte) Schnappschuss beinhaltet den zuvor wieder aktivierten Bootmanager.

    Die Möglichkeit "Current Baseline" auszuwählen, welche bei der Installation der Comodo Time Machine vom Setup (nach Reboot) automatisch erstellt wird, habe ich jedoch nicht ausprobiert.


    V. Verwendung der Paragon Partition Manager Notfall CD

    Falls Windows nicht mehr bootet, muss von der Notfall CD aus gebootet werden.
    Normal Mode auswählen und den MBR neu erstellen lassen.
    Nach erfolgtem Windows Neustart kann der Paragon Partition Bootmanager neu konfiguriert werden.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-paragon-partition-manager-9.5-1.jpg   Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-paragon-partition-manager-bootmanager-settings-9.5-2.jpg   Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-paragon-partition-manager-9.5-3.jpg  
    Geändert von SevenSpirits (27.04.2012 um 12:52 Uhr)

  2. #2
    DrWindows
    Redaktion Avatar von DrWindows

    Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup

    Programmbeschreibung:
    Comodo Time Machine ist eine Windows System Rollback und Backup Software, die ähnlich Apple's Time Machine eine Art Zeitmaschine für Windows ist.

    Mit Comodo Time Machine können auch ohne viel Konfigurationsarbeit Systemabbilder von Windows Partitionen erstellt und wiederhergestellt werden.

    Comodo Time Machine überwacht und sichert in frei einstellbaren Zeitintervallen geänderte Dateien und stellt diese (auf Wunsch ebenfalls in frei wählbaren Intervallen) wieder her.

    Hierbei wurde sehr viel Wert auf eine möglichst einfache Konfiguration gelegt, welche auch für unerfahrene Benutzer leicht handzuhaben ist.

    Der Windows Power User findet in den zahlreichen Möglichkeiten der Comodo Time Machine individuell konfigurierbare Einstellungen, die keine Wünsche offen lassen.


    Nach der Installation wird eine Baseline Sicherung erstellt, auf welche man bei De-Installation der Software optional zurückgreifen kann.

    Aus der Programmoberfläche der Comodo Time Machine heraus können sowohl Gesamtsicherungen als auch regelmäßige Sicherungen geänderter Dateien konfiguriert werden, welche für Wiederherstellung kompletter Systemabbilder als auch für einzelne Dateien und Verzeichnisse verwendet werden können.

    Für eine schnelle manuelle Synchronisierung genügt bereits ein rechter Mausklick auf eine Datei oder ein Verzeichnis

    Mit der Boot-up console ist auch dann ein Rollback möglich, wenn Windows nicht mehr gestartet werden kann.

    Die Comodo Time Machine eignet sich zum gefahrlosen Testen von Software, zum restlosen Entfernen nicht mehr gewünschter Software, bei System Crash oder Virenbefall, für öffentliche Büchereien, Internet Cafes und auch als Kindersicherung für den elterlichen PC.


    Comodo Time Machine - Features:
    • Einzelrechner, Multi-Boot Rechner und Netzwerkrechner
    • Sicherungen konfigurierbar für
      Partitionen, Netzlaufwerke und Benutzer
      Optional mit Passwortschutz
    • Sicherungen und Wiederherstellungen
      unabhängig und optional auch regelmäßig konfigurierbar
    • Wiederherstellung einzelner dateien in erstellten Sicherungen


    Systemanforderungen:

    Windows (32-bit / 64-bit)
    Win 2000 SP2 | Win XP SP3
    Win 2003 | Win Vista
    Win 2008 | Win 7 | Win 8 | Win 8.1

    mindestens
    10 GB freier Festplattenspeicherplatz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-setup-screenshot-1.jpg   Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-setup-screenshot-2.jpg   Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-setup-screenshot-3.jpg   Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-setup-screenshot-4.jpg   Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-setup-screenshot-5.jpg  

    Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-screenshot-6.jpg   Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-screenshot-7.jpg   Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-screenshot-8.jpg   Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-screenshot-9.jpg   Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-screenshot-10.jpg  

    Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-screenshot-11.jpg   Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-screenshot-12.jpg   Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-screenshot-13.jpg   Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-screenshot-14.jpg   Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-screenshot-15.jpg  

    Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-screenshot-16.jpg   Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-screenshot-17.jpg   Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup-comodo-time-machine-screenshot-18.jpg  
    Geändert von SevenSpirits (24.05.2014 um 18:43 Uhr)

  3. #3
    DrWindows
    Redaktion Avatar von DrWindows

    Comodo Time Machine - Windows System Rollback und Backup

    Comodo Time Machine 2.8 | 2.9.161985.187 Beta - Update

    Comodo Time Machine ist eine Windows System Rollback und Backup Software




Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 09:52
  2. Sata AHCI Treiber macht Probleme bei Windows Update
    Von Uranus35 im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2015, 22:56
  3. De neue Build 10122 ist da!
    Von Hova im Forum Windows 10 Desktop
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2015, 19:53
  4. [gelöst] Suche diesen Monitor-Lautsprecher
    Von NetHunter im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.04.2014, 19:32

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163