Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Seltsame Meldung auf drwindows.de

  1. #1
    lutz
    altfreak Avatar von lutz

    Seltsame Meldung auf drwindows.de

    seit einigen tagen erhalte ich beim besuch der dr. windows-seite
    folgende meldung von microsoft security essentials
    siehe anhang.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Seltsame Meldung auf drwindows.de-drw.jpg  

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Jim Duggan
    Sprechstundenhilfe Avatar von Jim Duggan

    AW: Seltsame Meldung auf drwindows.de

    Währe schön, wenn du mal auf "show details" klickst und das hier postest.

  4. #3
    metacom
    MS-DarT enhanced user Avatar von metacom

    AW: Seltsame Meldung auf drwindows.de

    stand by will testing microsoft security essentials on windows7 x64


  5. #4
    Gast
    Gast

    AW: Seltsame Meldung auf drwindows.de

    Es handelt sich um eine Sicherheitsmeldung von Microsoft für Windows 7 RC Anwender.
    Microsoft hat eine potentielle Bedrohung entdeckt und fordert auf "Clean Computer" anzuklicken um das Problem zu beheben.

    Einfach bei der Meldung unten rechts "Clean Computer" anklicken und die Sache ist bis zur nächsten eventuellen Meldung ok.

    Hat nichts mit DR. WINDOWS zu tun!
    Geändert von Gast (21.08.2009 um 11:02 Uhr)

  6. #5
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Seltsame Meldung auf drwindows.de

    Wenn es nachvollziehbar beim Aufruf dieser Seite auftritt, dann vermute ich mal, dass ein Javascript dafür verantwortlich ist.

  7. #6
    metacom
    MS-DarT enhanced user Avatar von metacom

    AW: Seltsame Meldung auf drwindows.de

    weder noch -
    ich vermute das diese "meldung" zufällig war und dein "MSE" schon vor längerem etwas gefunden hat was du noch nicht bereinigt hast oder das MSE nicht bereinigen kann!

    verborgener Text:

    Code:
    Microsoft Security Essentials Version:  1.0.1500.0
    Antimalware Client Version: 2.0.6212.0
    Engine Version: 1.1.4903.0
    Antivirus definitions: 1.63.1684.0
    Antispyware definitions: 1.63.1684.0

  8. #7
    lutz
    altfreak Avatar von lutz

    details

    leider kommt die meldung immer wieder
    details anbei
    ich fahre zur zeit auf vista home premium sp2 und win 7rc
    die meldung kommt unter beiden bs und hat sehr wohl irgendwas mit (der programmierung?) der dr.win seite zu tun
    die warnung kommt nur wenn ich von der dr. win-startseite auf einen link (z.b. heutige beiträge) klicke
    und die reinigung muss bei jedem aufruf eines unterlinks neu gemacht werden.
    und ich habe das bisher bei keiner anderen seite ausser auf dr.win gehabt.
    mein sytem ist sauber da ich meinen zweiten rechner gestern mit vista nochmal ganz neu aufgesetzt habe
    hat mich halt interessiert was das sein könnte.....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Seltsame Meldung auf drwindows.de-details.jpg  
    Geändert von lutz (21.08.2009 um 15:29 Uhr)

  9. #8
    Jim Duggan
    Sprechstundenhilfe Avatar von Jim Duggan

    AW: Seltsame Meldung auf drwindows.de

    Also, das kommt definitiv nicht von dieser Seite.

    Wie gut ist dein englisch?? Ich hoffe besser als meins.

    Exploit:HTML/IframeRef.gen

    Ich würde es verstehen, wenn du als Gast hier surfst, und du klickst was an, das da eine Werbung hier im Forum, welche nur Gäste zu Gesicht bekommen, ein IFrame nachlädt.

    http://www.microsoft.com/security/po...ID=-2147341957

  10. #9
    Gast
    Gast

    AW: Seltsame Meldung auf drwindows.de

    Also irgendwie hab ich da kein gutes Gefühl:
    Get more information about this item online = Machen Sie weitere Informationen über diese Sache online

    1)Die Miniaturansicht angehängter Grafiken liefert viele Informationen.
    2)Die Miniaturansicht angehängter Grafiken möchte aber auch Informationen.

    Ich habe so eine Meldung noch nie gesehen.
    Da fällt mir nur noch ein kompletter Vierenscan ein.

    Zitat Zitat von lutz Beitrag anzeigen
    die meldung kommt unter beiden bs und hat sehr wohl irgendwas mit (der programmierung?) der dr.win seite zu tun
    Dann wäre doch das Problem gelöst.....oder?
    Geändert von Gast (21.08.2009 um 17:40 Uhr) Grund: Zitat

  11. #10
    yellow
    Moderator Avatar von yellow

    AW: Seltsame Meldung auf drwindows.de

    Hallo lutz,
    habe das eben mal unter Windows 7 RC getestet und bei mir
    kommt dieses Fenster nicht. Hast du auch
    die aktuellste Version drauf die metacom gepostet hat:
    Microsoft Security Essentials Version: 1.0.1500.0
    Antimalware Client Version: 2.0.6212.0
    Engine Version: 1.1.4903.0
    Antivirus definitions: 1.63.1684.0
    Antispyware definitions: 1.63.1684.0

  12. #11
    lutz
    altfreak Avatar von lutz

    version

    genau diese ist drauf.

    habe jetzt doch noch eine seite gefunden wo auch gewarnt wird:
    http://www.pcwelt.de/index.html
    eine seite die genauso unbedenklich ist wie dr.win-seite

    es muss sich um ein IE8 spezifisches problem handeln (auch wenn ich ihn ohne adons starte).
    da mit google chrome und FF keine meldungen beim aufruf der genannten seiten kommen

    danke fürs nachdenken, dachte zu unrecht das wäre eine kleinigkeit auf der dr.w. seite
    ist wohl doch komplizierter und das bei der hitze
    da sollen die köpfe nicht mehr rauchen
    Geändert von lutz (22.08.2009 um 08:14 Uhr)

  13. #12
    metacom
    MS-DarT enhanced user Avatar von metacom

    AW: Seltsame Meldung auf drwindows.de

    muss lutz da in schutz nehmen, habe eine ähnliche vergenz auf sysprofile erfahren "vor dem login auf der seite"!

    Den technischen "hintergrund" des exploits muss man allerdings richtig stellen!!!

    An IFrame is a valid HTML element, which allows content from a separate page or Web site to be embedded in other Web site pages. The rendered IFrame may be only one pixel in length to avoid being spotted by the user.

    Exploit:HTML/IframeRef.E requires that a user view or visit the Web sites or open the HTML page for malicious action to occur

    Ergo "müsste diese nachgeladen seite hier auf drwindows.de von dir geöffnet werden und du selbst müsstest die nachgeladene seite mit maleware auf dein system eindringen lassen.

    Ergo besteht selbst bei ausführung dieses exploits nur "geringes Risiko" - Microsoft ist noch nicht sehr lange im Anti -Virus/maleware sektor vertreten und die engin vom "MSE" ist etwas überempfindlich und doch recht grob in der "erkennung von schadsoftware".

    mein Test hierfür :

    - eine sammlung an Warz/cracks/gens usw. ca. 80 an der zahl - teilweise gepackt - teilweise PW geschüzt
    - der scanner erkannte lediglich 6 von den erwähnten 80 files als potentiele risiken.

    selbes verzeichniss
    software NOD32Antivirusx64 *latest updates*
    - Alle cracks usw. waren in Quarantaine und richtig erkannt.

    wie man mit dem MSE umgeht: mein tip Auf die selbe art wie mit WindowsDefender - service Deaktivieren und weiterhin mit brain.exe arbeiten!

    Das MSE ist bei weiten nicht soo genau wie derzeit Bekannte/ beliebte Programme.

    l.g.

  14. #13
    lutz
    altfreak Avatar von lutz

    danke

    danke für die ausführliche erklärung.
    avast läuft wieder bei mir und die testphase von ms security ist damit auf meinem rechner beendet.

Ähnliche Themen

  1. Drwindows mit neuem Seitenlayout.?
    Von Klabautermann im Forum Dr. Windows intern
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 20:56
  2. System: seltsame Fehlermeldungen durch Computerschutz
    Von Quitschi im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 17:09
  3. Seltsame Abstürze
    Von BigRay im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 12:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •