Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 54
Danke Übersicht420Danke
Thema: Bitte haltet die Threads so kurz wie möglich Einige hinterlassen bei mir den Eindruck, das sie einfach zu faul sind und gern ohne große Mühe eine Lösung erwarten....
  1. #16
    darknight
    Gast

    AW: Bitte haltet die Threads so kurz wie möglich

    Einige hinterlassen bei mir den Eindruck, das sie einfach zu faul sind und gern ohne große Mühe eine Lösung erwarten.

  2. #17
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Bitte haltet die Threads so kurz wie möglich

    Diesen Eindruck habe ich auch immer öfter. Für die wirklich banalsten Dinge werden die Foren befragt und tagelange Threads provoziert - obwohl die Lösung mit einem einfachen Blick in die Dokumentation aufzufinden gewesen wäre. Selbst wenn die korrekte Lösung schon in der ersten Antwort gegeben wurde, sie wird ignoriert weil es dann oft mit Eigenleistung verbunden ist die Lösung umzusetzen. Lieber wird dann solange nachgefragt, bis sich jemand bereitfindet die Lösung programmiertechnisch (oder als Regfile) umzusetzen, so dass sich die Eigenleistung auf das Herunterladen eines Files und einen Doppelklick auf die massgeschneiderte Lösung beschränkt.

    Oder es werden eben die Foren missbraucht um sich die Denkarbeit und das Googeln von banalsten Informationen zu ersparen. Auch hier werden immer öfter tagelange Threads provoziert, obwohl die Suche nur mit der Themenüberschrift schon in den ersten angezeigten Ergebnissen die gesuchte Information erbracht hätte.

    Das beschränkt sich aber nicht auf Anfänger im Thema das machen auch Leute, die nach eigenem Bekunden das nötige KnowHow besitzen um die Lösung in ihrem Wissensfundus aufzufinden.

  3. #18
    csmulo
    gehört zum Inventar Avatar von csmulo

    AW: Bitte haltet die Threads so kurz wie möglich

    Jetzt beruhigt euch wieder!
    Das ist wie mit der Treibersuche ohne Angabe um was für ein System es sich handelt!
    Rheinhold, DaTaRebell, Anubis69 und 3 weitere bedanken sich.

  4. #19
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Bitte haltet die Threads so kurz wie möglich

    Es hat sich doch keiner aufgeregt! Aber vielleicht liest ja der eine oder andere "Themenaspirant", wie wir darüber denken und stattet zumindest sein Eingangsposting mit so viel Information aus, dass ein Teil der unnötigen Rückfragen unnötig sind.
    csmulo, ttoelle66, Rheinhold und 11 weitere bedanken sich.

  5. #20
    Rheinhold
    Gast

    AW: Bitte haltet die Threads so kurz wie möglich

    Bringt mal euer Auto in die Werkstatt, gebt die Technischen Daten dazu an und sagt was kaputt ist
    Wer kann das ?

    Also von "Anfänger, Laien " nicht zu viel erwarten, besonders keine Präzise Beschreibung zum System mit technischen Fachausdrücken.
    Denkt mal an eure " Lehre, Ausbildung " und die ersten Tage.
    So fühlen die sich auch.
    Ich finde es grade Interessant denen auf die Sprünge zu helfen!
    Und die anderen ( ....... ) gibt es eben!

  6. #21
    ttoelle66
    Moderator a.D. Avatar von ttoelle66

    AW: Bitte haltet die Threads so kurz wie möglich

    Na ja, auch mir geht es in letzter Zeit öfters so, dass die aufgezeigte Ignoranz über Beiträge, in denen die Lösung schon vorgezeichnet ist, mich ärgert. Hier sage ich mir zwar immer, nicht Jeder kann mit Jedem, dennoch sollte eine gewisse Höflichkeit herrschen, in der die gebotene Hilfeleistung honoriert wird. Das heißt, der Beitrag sollte zumindest mal gelesen werden.

  7. #22
    Rheinhold
    Gast

    AW: Bitte haltet die Threads so kurz wie möglich

    Selig der Mensch
    der den nächsten
    in seiner Unzulänglichkeit
    genau so erträgt,
    wie er von ihm ertragen
    werden möchte.



    Franz von Assisi
    DaTaRebell, Marco1976, chris02 und 12 weitere bedanken sich.

  8. #23
    goose_TG
    treuer Stammgast Avatar von goose_TG

    AW: Bitte haltet die Threads so kurz wie möglich

    Hi ,

    auch ich habe mich schon des Oefteren schwer getan, die SuFu irgend einer beliebigen Forensoftware zu nutzen.

    Darum verweise ich immer gerne auf Tante Google.

    Aktuelles Beispiel: Wollte Java genau Anweisung deinstallieren. Hab aber einfach nichts gefunden, erst das Testen von Java-Applets hat mir dann gezeigt, dass gar kein Java auf meinem Rechner existiert.

    Wenn natuerlich immer noch jemand fragt, wie er denn unter Windows 8 das Startmenue zurueck bekommt, oder aehnliches, ignoriere ich solche Fragen einfach kommentarlos.

    Gruss goose

  9. #24
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Bitte haltet die Threads so kurz wie möglich

    Zitat Zitat von Rheinhold Beitrag anzeigen
    Bringt mal euer Auto in die Werkstatt, gebt die Technischen Daten dazu an und sagt was kaputt ist
    Wer kann das?
    Gegenfrage, wer bringt sein Auto zur Werkstatt, stellt es vor die Tür und klebt ein Zettelchen dran auf dem steht: "Geht nicht" und die Handynummer - erwartet aber, dass das Auto nach fünf Minuten wieder fahrbereit ist? Oder er ruft in der Werkstatt an und sagt nur: Fährt nicht - aber das Lenkrad lässt sich noch drehen"? Das sind sinngemäss die Verhaltensweisen einer immer weiter steigenden Zahl von Usern, aller Altersklassen und Bildungsgrade.

    Ich hab mir, trotz Verfügbarkeit von Mailboxen und Usenet, mein ganzes Wissen als Autodidakt vorwiegend durch Lesen und Verstehen angeeignet und habe es immer sehr gern weitergegeben. Ich bin mir aber manchmal im Zweifel ob ich das noch arg lange so möchte. Denn immer öfter wird ignoriert was man schreibt und es wird quasi vorausgesetzt, dass man persönlich aufkreuzt und es richtet. Das Wort Eigeninitiative fehlt in so manchem Sprachschatz, das ist ersetzt worden durch Teamviewer.

    Foren sind zuerst einmal da, um Hilfe zur Selbsthilfe zu geben - nicht um den Gang zum Herstellersupport oder zum Händler des Vertrauens zu vermeiden. Wer dies möchte, der hat gefälligst auch selbst was an Denk-, Such- und Eigenleistung beizusteuern und nicht andere für sich denken zu lassen.
    Marco1976, Anubis69, ttoelle66 und 6 weitere bedanken sich.

  10. #25
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Bitte haltet die Threads so kurz wie möglich

    Ihr habt ja alle sooo furchtbar Recht.
    Dennoch halte ich rein gar nichts von solchen Pauschal-Verurteilungen ohne konkreten Adressaten. Wenn ich so was lese, dann komme ich in schlechte Stimmung, und am Ende denke ich: So, und was fange ich jetzt konkret damit an? .
    Ich hab das hier schon immer mal wieder betont, ich bewundere es wirklich, wie manchen Leuten schon fast gegen ihren Willen geholfen wird, und ich hab durchaus auch Verständnis, wenn jemand irgendwann müde wird, auf immer wieder ähnlich lautende Fragen die selbe Antwort zu geben. Ich mach das jetzt seit etwa 13 Jahren und sage mir immer wieder: Als mir zum ersten Mal jemand eine banale Frage gestellt hat, habe ich ihm darauf höflich geantwortet. Warum sollte ich beim 1500sten plötzlich unhöflich werden? Der kann doch gar nichts dafür, dass vor ihm schon 1499 andere da waren.
    In diesen 13 Jahren hab ich auch schon mehr als einmal selbst nach einem Problem recherchiert, irgendwann um Hilfe gefragt und nach zwei Minuten einen Link um die Ohren gehauen bekommen. Wenn man das falsche Stichwort im Kopf hat, kann man suchen, bis man alt und grau wird, man wird nichts finden.

    Wenn Ihr die Verhaltensmuster, die ihr kritisiert, bei anderen beobachtet, dann dürft ihr das denen ruhig in aller Deutlichkeit sagen - ihr müsst sie ja nicht gleich beschimpfen. Es gehört durchaus auch zur Klimapflege, jemandem Bescheid zu sagen, wenn er sich nicht im Sinne der Gemeinschaft verhält.
    Mir jemanden zur Brust zu nehmen und dabei zu denken 'so, dem sag ich aber jetzt mal Bescheid' hab ich mir auch weitestgehend abgewöhnt, weil ich ein unschlagbares Talent darin bin, mir dafür immer genau die Kandidaten auszusuchen, die es am wenigsten verdient haben.

    Gerade stelle ich fest: Wir ziehen diesen Thread mit der Aufforderung, die Threads kurz zu halten, ganz schön in die Länge .
    Dazu auch noch ein Wort: Es soll um Gottes Willen niemand mit der Schere im Kopf rumlaufen und denken 'bloß nicht zu viel schreiben' - die Aufforderung geht eher in die Richtung, sprichwörtlich den Thread (englisch für 'Faden') nicht zu verlieren und z.B. keine Nebenunterhaltungen zu eröffnen. Denn auch das habe ich schon oft genug gesehen: Nach der Frage melden sich gleich mehrere hilfsbereite Boardies und geraten in eine angeregte Unterhaltung über mögliche Ursachen, was sie da alles schon erlebt haben etc. - und der Hilfesuchende wird regelrecht von seinem eigenen Thema abgehängt.
    HeikeFy, ttoelle66, Grossauge und 20 weitere bedanken sich.

  11. #26
    Multi_OS
    Fachinform. Sys-Integr. Avatar von Multi_OS

    AW: Bitte haltet die Threads so kurz wie möglich

    Wir sind alle nicht unfehlbar, haben alle unsere Macken, Fehler, Kacheln und Ecken. In english we said: Nobody is perfect.

    Was ich damit sagen will: Eine klare, dennoch sachliche Ansage an jemand konkreten der meine Antwort in Sachen Hilfe ignoriert, ist letztlich am hilfreichsten. Für den Einen oder Anderen ist es zwar eine Kopfnuss und viele mögen es nicht wenn man geradeaus sagt wie man die Sache sieht und darüber denkt aber das interessiert mich dann absolut nicht.
    Entweder derjenige kapiert es oder er lässt es - nur Hilfe kann dieser jenige dann nicht mehr erwarten von mir.

    Bislang bin ich mit meiner direkten Art - geradeaus und ohne ein Blatt vor dem Mund - mit meinen Mitmenschen zu etwa 70 % gut bis sehr gut durchs Leben gekommen - auch in diversen Foren.
    Die anderen 30 % sind Leute - egal ob Kanzlerin, der Chef oder die eigene Ehefrau/Ehemann - wo ich dann letztlich sage, das ist eben das Leben. Ich kann und will nicht mit Jedem zurecht kommen.
    Was glaubt Ihr wie entspannt so eine Haltung sein kann ...

    In diesem Sinne: Leben und Leben lassen - wir kriegen das Ding schon hin und haben dann alle Frieden auf Erden.

  12. #27
    Der Doktor MHN
    treuer Stammgast Avatar von Der Doktor MHN

    Blinzeln AW: Bitte haltet die Threads so kurz wie möglich

    Obwohl ich Knarfy gut verstehen kann (besonders in Hinblick auf die Anzahl der zu lesenden Beiträge/Fragen) und ihm im Prinzip durchaus Recht gebe; möchte ich ein klein wenig widersprechen.

    ot:
    Zum Teil allein schon deshalb, weil ich ebenfalls zu den Labertaschen gehöre, wie Don Smeagle es so schön formuliert hat ...


    Der "Spanier" Grossauge hat es in seinen Beiträgen sehr treffend formuliert, wie ich finde. Das ist auch meine Erfahrung. Und eben deshalb gehe ich oft so vor, als hätte ich einem absoluten "Nix-Blicker" vor mir. Ihr wißt schon, jene Art von Usern, die die Einstellung haben "Ich schalte den PC ein, und dann hat er zu funktionieren. Fertig !" Und sich dann wundern, wenn zig Toolbars den Browser lahm legen, zwei oder gar mehr AV-Programme gleichzeitig den PC ausbremsen und s.g. Tunig- und Booster-Tools das System zerschiessen. Achja... und dann kommt dann oft: "Ich hab nix gemacht!" Und genau diese Leutz gibt es wie Sand am Meer, auch hier. Dazu kommen die, die wirklich einfach nur etwas unbedarft sind, und schlicht und ergreifend einfach nur wenig bis keine Ehrfahrung haben. Woher soll die auch kommen, als PC-Anfänger... Auch davon gibt es nicht wenige.

    Siehst Du, Knarfy, und eben deshalb fallen bei mir oft die Antworten und eigene Beiträge/Fragen vergleichsweise lang aus, und sind obendrein oft auch bebildert.
    Bilder, weil es einfacher für den Fragesteller ist, wenn er sieht was gemeint ist
    Ausführlicher Text - oft in "einfachem" deutsch - um möglichst deutlich dar zu stellen, wie was zu tun ist

    Und ja, auch "off topics" . Und das hat ebenfalls zwei Gründe: Zum einen bin ich der Meinung, man kann ruhig einem User/einer Userin die man hier länger kennt, durchaus per ot ein,zwei Sätze zukommen lassen; die ja oft auch themenbezogen sind, nur halt persönlicher sind. Und ich möchte "ein,zwei" betonen - ROMANE gehören nicht rein, ganz klar ! Ich finde das lockert die Konservation etwas auf, und vermindert "Beamten-deutsch"...

    Zum anderen ist es durchaus sinnvoll - wie ich finde - Zusatz-Infos via ot einzubauen, die zwar primär nicht zum Thema gehören mögen, aber dennoch durchaus hilfreich sein können.

    Kleines Beispiel:

    Text: Wenn Dein WindowsMediaPlayer keine Videos abspielen will, dann gehe wie folgt vor ... usw, etc. pp ..
    off topic: ot:
    Oder bentuze einfach den VLC-Player, dann sparst Du Dir viel Mühe !


    Ist klar, was ich meine, gell ?

    Und dennoch ist Knarfys Sorge/Anregung wahrlich nicht grundlos. Ausufernde Beiträge sind wahrlich keine Freude, und oft genug auch keine Hilfe...

    Man möge mir diesen sehr subjectiven (und langen ) Beitrag verzeihen, aber ich fand, auch o.g. Aspekte verdienten es erwähnt zu werden...
    Geändert von Der Doktor MHN (18.01.2013 um 04:06 Uhr)
    areiland, Ari45, Grossauge und 8 weitere bedanken sich.

  13. #28
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Bitte haltet die Threads so kurz wie möglich

    @Martin
    Es geht mir nicht um Verurteilungen, am allerwenigsten um pauschale Verurteilungen, deswegen auch kein Adressat in Person. Es geht mir darum, aufzuzeigen warum sich manche Threads in die Länge ziehen - ohne dass man daran tatsächlich was ändern könnte. Bei so manchem User muss man sich wirklich jede Information förmlich erbetteln. Ich hab hier und auch in unseren Foren schon etliche Threads erlebt, in denen man die korrekte Lösung eines Problems mehrfach wiederholen musste, bis der Frager sich bereit fand diese auch umzusetzen. Dabei war es oft genug nur ein Blick in ein Dokument, auf die Webseite eines Hardwareherstellers oder in einen Einstellungsdialog, um ein Problem mit einem Mausklick zu lösen.

    So manchem User muss man die Lösung wirklich hinterher tragen, weil es offenbar zuviel verlangt ist Posts zu lesen, Informationen auch unverlangt zu liefern und gesetzte Links zu verfolgen. In der Regel ziehe ich mich aus einem Thread zurück, wenn ich merke dass Informationen übergangen werden oder von uns verlangt wird eine massgeschneiderte Lösung zu präsentieren - die das wenige an Eigeninitiative, das dann meist noch nötig ist, auf praktisch Null reduziert. Zumeist nenne ich auch keine Gründe für meinen Rückzug. Aber man wird doch wohl in einem Thread wie diesem hier, ansprechen dürfen was man selbst für Gründe sieht wenn sich manche Threads förmlich aufblähen - obwohl dies nach Lage der Dinge nicht nötig wäre.

    So mancher übersieht nämlich, dass die allerwenigsten hier und den anderen Foren dafür bezahlt werden für das was sie leisten. So gesehen fühle ich mich manchmal ausgenutzt, wenn ich wegen des Problems eines anderen Users stundenlang recherchiere um ihm zu helfen und meine Lösungsansätze werden schlicht ignoriert, weil sie es erfordern dass man auch liest und mitdenkt.

    Ich beschäftige mich seit zweiundzwanzig Jahren mit PC`s. Seit einundzwanzig Jahren bin ich online aktiv, erst in der Mailboxszene/Usenet und dann schliesslich im Internet und den Foren. So schlimm wie in den letzten Monaten war es noch nie - Tendenz steigend.

    Wer eine höfliche und einigermassen verständliche Frage stellt, dem wird von meiner Seite auch immer geholfen. Wenn ich aber die Bitte äussere, dass die Frage dann vielleicht doch verständlich (im Sinne einer Fehlerbeschreibung) formuliert werden möge, dann ernte ich zumeist schon Unverständnis oder - schlimmer noch - Hohn. Für mich ist an einem solchen Punkt dann wirklich Schluss.
    Martin, Multi_OS, Grossauge und 8 weitere bedanken sich.

  14. #29
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Bitte haltet die Threads so kurz wie möglich

    Ich hoffe, Du hattest Dich durch meinen Beitrag nicht angegangen gefühlt, das war natürlich nicht meine Absicht. Ich hatte gestern Abend nur plötzlich die Sorge, das Thema könnte in die Meckerecke wandern .
    Dieser Trend, den Du beschreibst, hat eine ganz einfache Ursache: Die Leute, die nicht gewillt waren, selbst aktiv zu werden und sich etwas zu erarbeiten, haben es vor zehn Jahren kaum bis in ein Forum geschafft. Inzwischen ist alles so herrlich einfach geworden, und der Mensch ist halt nun mal von Natur aus faul.

    In Situationen, wo meine Hilfe auf der anderen Seite nicht anzukommen scheint, tröste ich mich immer mit dem Gedanken, dass ich bei dem Versuch, anderen Leuten zu helfen, auch selbst ständig dazu lerne. Insofern habe ich selber was davon.
    Multi_OS, areiland, Ari45 und 9 weitere bedanken sich.

  15. #30
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Bitte haltet die Threads so kurz wie möglich

    @Martin
    Nein, ich fühlte mich durchaus nicht angegangen. Warum auch?
    Natürlich ist dieser Trend, den ich ansprach, bedingt durch User die heute einsteigen weil sie einfacheren Zugang zum Internet haben als es vor zwei, drei Jahren der Fall war. Heute kommst Du mit praktisch jedem Gerät ins Internet und bist nicht mehr beschränkt auf das, was Du Dir auf den Tisch stellen musst. Heut kommst Du ja schon mit dem Fernseher ins Internet. Da bleibt es nicht aus, dass auch Leute anfangen zu fragen - die mit den ganzen Hintergründen des Systems weniger als nichts am Hut haben. Das verstehe ich und es macht mir auch nichts aus. Trotzdem, es müsste eigentlich jedem klar sein, dass eine Frage nur dann Erfolg haben kann wenn man ihr auch eine Beschreibung der Problemstellung beifügt. Dieses Verständnis geht so manchem ganz ab.

    Da freut es mich ganz besonders, wenn ich sowas wie hier: http://www.drwindows.de/windows-7-al...ung-310-a.html erlebe. Eine Frage, eine Antwort und dann eine Rückmeldung, dass das Problem gelöst werden konnte.
    Das ist für mich der absolute Idealfall, den ich allerdings immer seltener erlebe.

    Bei jeder Problemstellung lerne ich dazu und erweitere meinen Horizont. Allein das ist für mich der Grund gewesen, mich zu engagieren. In allen Foren, in denen ich aktiv bin, habe ich meist erst nur gelesen, mir die Leute angesehen und das für mich wichtige übernommen. Für mich erst mal der Zweck eines Forums, eine Wissenbasis zu schaffen von der andere auch ohne eigenes Engagement profitieren können. Bei Interesse kommt das Engagement von ganz allein. Neben unseren beiden Foren ist Dr. Windows für mich auch die wichtigste Plattform, die ich nutze. Dies ist vor allem der Verdienst derer, die sich hier engagieren und einen Umgangston pflegen, der in der Regel sehr herzlich ist. Da kann ein Post dann auch mal etwas deutlicher werden, es tut dem Gesamteindruck keinen Abbruch.
    Ari45, Grossauge, McC. und 10 weitere bedanken sich.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage: Wie kann man die Festplatte aufräumen?
    Von meliqa im Forum Programme und Tools
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 01:27
  2. Was haltet ihr vom 4GB Patch
    Von blus84 im Forum Programme und Tools
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 21:05
  3. Vista: Komponenten entfernen wie bei XP möglich ?
    Von newvie im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 17:23
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 16:53

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162