Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: CPU Temperatur viel zu hoch

  1. #1
    Ghost108
    nicht mehr wegzudenken

    CPU Temperatur viel zu hoch

    Hallo alle zusammen,

    in Bezug auf mein altes Thema: http://www.drwindows.de/hardware-and...exception.html

    möchte ich gerne dieses Thread eröffnen.
    ich bin jetzt soweit, dass ich weiß, das ab 90° mein PC sicherheitshalber ausgeht.
    Und das passiert leider immer nach kurzer Zeit.

    Problem also: Meine CPU wird zu heiß, versteh allerdings nicht wieso.
    Mein PC hat mittlerweile 3 Jahre mit der Hardware ohne Probleme funktioniert.

    Habe jetzt testweise Mal die CPU gewechselt und eine andere eingesetzt - ist unlogisch - wollte es dennoch ausschließen - auch hier => CPU wird zu heiß.

    Der Lüfter dreht konstant 2700 RPM

    Also kann es im Endeffekt doch nur noch am CPU Lüfter liegen, oder sehe ich das falsch?
    Geändert von Ghost108 (23.08.2016 um 18:39 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: CPU Temp viel zu hoch

    Hatte doch in deinem andern Thread schon geschrieben, dass die Temps viel zu hoch sind. Und deswegen sag ichs nochmal: Der Anpressdruck wird zu gering sein, vermutlich die Pushpins hinüber bzw nicht richtig eingerastet

  4. #3
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: CPU Temp viel zu hoch

    Immer mit Blick auf das andere Thema:
    Wärmeleitpaste ist drauf bzw. wurde erneuert?
    Wurde am BIOS gedreht, bezüglich Spannungen? Setze das BIOS mal auf 'default'. Danach aber noch speichern.

    Warum sollte der Lüfter defekt sein, wenn er mit 2700 U/min dreht? Keine Flügel mehr dran?

    PS: Kannst du die Temperaturen der einzelnen Kerne sehen?
    Ich hatte mal eine AMD-CPU. Ein Kern wurde immer zu heiß, die anderen normal. Damit ist natürlich die ganze CPU hinüber gewesen.

  5. #4
    Rottendam
    gehört zum Inventar Avatar von Rottendam

    AW: CPU Temp viel zu hoch

    Wärmeleitpaste ist drauf bzw. wurde erneuert?
    Ist Latte. Wenn der Kühler richtig draufsitzt darf selbst ohne WLP die Temperatur nicht so hoch ansteigen. Entweder sitzt der Kühler nicht richtig oder die Temperaturdiode der CPU ist hinüber und der Prozessor für die Tonne wobei das bei einer CPU schon ein seltenes Ereignis ist aber bei 2 getesteten hat man eigentlich nicht so einen Griff ins Klo ausser die kommen gebraucht von privat von ebay

  6. #5
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: CPU Temp viel zu hoch

    Klar wird das Ding sofort viel zu heiß wenn keine oder vertrocknete WLP drauf ist! Aber die hat er erneuert, steht in dem andern Thread

  7. #6
    Rottendam
    gehört zum Inventar Avatar von Rottendam

    AW: CPU Temp viel zu hoch

    Zuheiss ja, aber niemals 90 Grad dafür musst den dann schon unter Prime Last setzen aber selbst dann siehts düster aus großartig richtung 80 zu kommen und ansonsten ist es sogar derbe egal ob du WLP oder meinetwegen Ketchup nimmst bis der austrocknet macht kaum unterschied alles natürlich vorausgesetzt der Kühler liegt richtig auf

  8. #7
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: CPU Temp viel zu hoch

    Ketchup ist von seiner Zusammensetzung nicht geeignet, Zahnpasta tuts aber als Übergangslösung

    Und ehm doch, ohne WLP oder vertrocknet rast dir das Ding selbst im Idle nach kurzer Zeit viel zu hoch. 90 sollten machbar sein, das ist allerdings VIEL VIEL VIEL zu hoch. Intel gibt für das Ding ne tCase von maximal 63.4°C, sprich CoreTemp in dem Fall so um die 68-70°C

  9. #8
    Rottendam
    gehört zum Inventar Avatar von Rottendam

    AW: CPU Temp viel zu hoch

    Und ehm doch, ohne WLP oder vertrocknet rast dir das Ding selbst im Idle nach kurzer Zeit viel zu hoch. 90 sollten machbar sein, das ist allerdings VIEL VIEL VIEL zu hoch. Intel gibt für das Ding ne tCase von maximal 63.4°C, sprich CoreTemp in dem Fall so um die 68-70°C
    Die 70 - 80 °C wirste erreichen unter Prime bzw. 50-60°C im idle ist richtig aber da bist noch weit weg von 90 Grad Notaus

    Ketchup ist von seiner Zusammensetzung nicht geeignet, Zahnpasta tuts aber als Übergangslösung
    Die Kühlleistung vom guten Heinz Tomate liegt leicht über der MX2 von Arctic dagegen kühlt Zahnpasta relativ bescheiden, könnte man aber drauflassen weils aufschäumt wie ein WLP. Gott sei gepriesen das wir so einen mist nicht selber ausprobieren müssen

  10. #9
    tofuschnitte
    Fremdgeher mit nem S8 :( Avatar von tofuschnitte

    AW: CPU Temp viel zu hoch

    Dann muss ich mal den teuren von Heinz testen, hab nur Videos mit Billigzeug gesehen damals

  11. #10
    Rottendam
    gehört zum Inventar Avatar von Rottendam

    AW: CPU Temp viel zu hoch

    Kühler kaufen
    Wird ihm meinem Bauchgefühl nach wenig nutzen. Sollte der jetztige Kühler richtig aufsitzen ist die CPU im Eimer und sollte das der Fall sein lohnts nicht überhaupt groß Geld in die Kiste zu Knattern

    Dann muss ich mal den teuren von Heinz testen, hab nur Videos mit Billigzeug gesehen damals
    Bitteschön. Heinz vor MX2 und Nivea gefolgt von Honig und Zahnpasta beide gleichauf



    Magst auch noch Kochrezepte für Spiegelei auf Grafikkarten? Hab passiv gekühlt und 3 way SLI im Angebot

  12. #11
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: CPU Temp viel zu hoch

    Nivea dürfte sogar ne gewisse Verwandschaft mit WLP aufweisen. Inkl. Aluminiumoxid als Wärmeleiter, das ist zumindest bei Deos zentraler Bestandteil. Und ein Bindemittel, und sonst fast nix.
    Dauerhaft könnte ein Deostick funzen, der Volumenverlust durch Trocknung wird kompensiert durch das Aneinanderrücken der Oxidpartikel.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •