Ergebnis 1 bis 12 von 12
Danke Übersicht6Danke
  • 1 Post By Norbert
  • 2 Post By corvus
  • 1 Post By Norbert
  • 1 Post By daniel85
  • 1 Post By daniel85
Thema: Mein Blu-ray Brenner LG BE08LU20 brennt keine Blu-rays mehr Hallo! Mein Blu-ray Brenner LG BE08LU20 macht mir seit einiger Zeit Probleme, wenn ich Blu-ray Rohlinge (verschiedener Hersteller) beschreiben will. ...
  1. #1
    daniel85
    Anfänger

    Mein Blu-ray Brenner LG BE08LU20 brennt keine Blu-rays mehr

    Hallo!

    Mein Blu-ray Brenner LG BE08LU20 macht mir seit einiger Zeit Probleme, wenn ich Blu-ray Rohlinge (verschiedener Hersteller) beschreiben will. Aktuell habe ich eine 25er Spindel Verbatim DataLife BD-R Rohlinge (Single Layer) hier liegen. Egal welche Daten ich brennen will, der Fehler tritt immer wieder auf.

    Zum Brennen nutze ich Nero Burning Rom aus dem Nero 2015 Platinum Paket.
    Schon bevor der Brennvorgang startet muss ich gefühlte 10 Minuten warten bis der Brenner den Rohling erkannt hat, so lange blinkt vorne die blaue LED des Brenners immer wieder gleichmäßig auf. Ist der Rohling dann endlich erkannt, startet der Brennvorgang und es sieht erst mal alles normal aus. Am Ende des Brennvorgangs beim Lead-Out erscheint dann aber die Meldung der Brennvorgang sei fehlgeschlagen.

    Hier ein Auszug aus der Nero-Protokolldatei, falls das weiterhilft:

    [23:22:05] AMC 21:19:33 #8 SPTI -1066 File SCSIPassThrough.cpp, Line 225
    [23:22:05] AMC CdRom1: SCSIStatus(x02) WinError(0) NeroError(-1066)
    [23:22:05] AMC CDB Data: 0xDF 00 0F 00 00 01 00 00 00 00 00 00
    [23:22:05] AMC Sense Key: 0x05 (KEY_ILLEGAL_REQUEST)
    [23:22:05] AMC Sense Code: 0x24
    [23:22:05] AMC Sense Qual: 0x00
    [23:22:05] AMC Sense Area: 0x70 00 05 00 00 00 00 0A 00 00 00 00 24
    [23:22:05] AMC Buffer x1c07d5c0: Len x80
    [23:22:05] AMC
    [23:22:05] ExpressUI Burn process failed with status 3
    Der Brenner (extern) ist per eSATA Kabel mit dem PC verbunden. Firmware ist die Aktuellste, die der Hersteller anbietet. CD und DVD Rohlinge (Single- sowie Dual-Layer) beschreibt er ganz normal, auch ohne die lange Einlesezeit am Anfang.

    Ich habe auch bereits eine Reinigungs-Blu-ray benutzt, weil ich dachte der Laser sei ggfs. einfach nur verschmutzt, hat aber keine Änderung gebracht.

    Ich bin kurz davor den Brenner aus dem Fenster zu werfen, daher hoffe ich von euch kann mir vielleicht jemand helfen. Habe versucht alle Infos zu nennen, die ich habe, wenn noch was fehlt, einfach fragen. Achso, Windows 10 Home mit 64 Bit nutze ich. Und separate Treiber für den Brenner konnte ich keine finden. Wird automatisch erkannt wenn ich ihn anschließe.

    Viele Grüße

    Daniel

  2. #2
    Norbert
    SNF-Spätmittelalter Avatar von Norbert

    AW: Mein Blu-ray Brenner LG BE08LU20 brennt keine Blu-rays mehr

    Ich bin kurz davor den Brenner aus dem Fenster zu werfen,...
    Mach das, Brenner sind Verbrauchsware und vermutlich ist der Laser mittlerweile am Ende.
    Länger als etwa 4 Jahre halten die bei regelmäßigem Gebrauch meistens nicht.

    Wenn du dir einen neuen Brenner kaufst und ein bisschen mehr Geld auszugeben bereit bist, dann nimm einen von Asus, die sind idR haltbarer als die LG, da sie qualitativ bessere Komponenten verwenden.
    daniel85 bedankt sich.

  3. #3
    daniel85
    Anfänger

    AW: Mein Blu-ray Brenner LG BE08LU20 brennt keine Blu-rays mehr

    Echt so radikal? Keine Chance da noch was zu retten? Ich brenne so selten Blu-rays, dass sich ein Neukauf leider echt nicht lohnen würde. Dann müsste ich wohl oder übel bei CDs und DVDs bleiben, die ja problemlos funktionieren. Ist das denn normal, dass Blu-rays nicht mehr gehen, CDs und DVDs dagegen schon? Sind da verschiedene Laser am Werk?

    PS: regelmäßig gebraucht hab ich den Brenner für Blu-rays definitiv nicht. Lass es wenns hoch kommt insgesamt mal 30 Blu-ray Rohlinge sein, die ich damit erfolgreich gebrannt habe

  4. #4
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Mein Blu-ray Brenner LG BE08LU20 brennt keine Blu-rays mehr

    Ein BD-Brenner hat mehrere Fotozellen und Laserdioden, zusammen mindestens drei. Die Laserdiode zum Brennen von BDs wird wohl ausgefallen sein. Da stellt sich die Frage, was der Brenner jetzt noch kann: Entweder kann er auch keine BDs mehr lesen, oder er kann's noch, und dafür lassen sich keine Dvds und Cds mehr brennen.
    Mir ging mein erster CD-Brenner noch in der Garantiezeit kaputt. Der taugte noch prima als Leselaufwerk, so hätte ich ihn als Zweitlaufwerk drin gelassen, wenn ich ihn nicht hätte reklamieren können. Nero brachte beim Brennversuch immer "Power Calibration Error".
    Wenn Du das Ding aber wegschmeißen mußt, mach es doch auf und entferne die Abdeckung vom Laser-Pickup. Da müßte eieinziger Linsentubus über Prismen mit den diversen Laserdioden und Fotozellen verbunden sein, mich würde echt interessieren, wieviele das sind bei nem BD-Brenner, immerhin ist das der Höhepunkt in der Geschichte der optischen Laufwerke. Die frühen CD-Brenner brauchten glaub nen zweiten Laser für die neuen CD-RWs, als der überflüssig gemacht werden konnte kam die DVD usw. Maximal braucht's heute wohl drei Fotozellen und drei Laser.
    daniel85 und Norbert bedanken sich.

  5. #5
    Norbert
    SNF-Spätmittelalter Avatar von Norbert

    AW: Mein Blu-ray Brenner LG BE08LU20 brennt keine Blu-rays mehr

    Entweder sind da mehrere Laser in einem Pickup verbaut oder die Wellenlänge zwischen Blu-Ray, DVD und CD kann umgeschaltet werden (je höher die Datendichte, desto kürzer die Wellenlänge). Was davon zutrifft, weiß ich aber nicht.* Wenn du nur selten Blu-ray brennen musst, dann nutze den Brenner noch für DVDs, solange es geht. Beim späteren Kauf wäre es dann vorteilhaft, wenn du dir neben dem neuen Brenner auch ein reines DVD/BD-ROM Laufwerk einbauen würdest, die halten länger und der Brenner wird somit geschont.

    *edit:
    corvus hat das beantwortet, Danke.
    daniel85 bedankt sich.

  6. #6
    daniel85
    Anfänger

    AW: Mein Blu-ray Brenner LG BE08LU20 brennt keine Blu-rays mehr

    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Ein BD-Brenner hat mehrere Fotozellen und Laserdioden, mindestens drei. Die Laserdiode zum Brennen von BDs wird wohl ausgefallen sein. Da stellt sich die Frage, was der Brenner jetzt noch kann: Entweder kann er auch keine BDs mehr lesen, oder er kann's noch, und dafür lassen sich keine Dvds und Cds mehr brennen.
    Mir ging mein erster CD-Brenner noch in der Garantiezeit kaputt. Der taugte noch prima als Leselaufwerk, so hätte ich ihn als Zweitlaufwerk drin gelassen, wenn ich ihn nicht hätte reklamieren können. Nero brachte beim Brennversuch immer "Power Calibration Error".
    Also Blu-rays lesen kann er noch problemlos, CDs und DVDs lesen und brennen klappt auch alles noch ohne Probleme. Dafür werde ich ihn vermutlich erstmal weiter nutzen.
    Norbert bedankt sich.

  7. #7
    daniel85
    Anfänger

    AW: Mein Blu-ray Brenner LG BE08LU20 brennt keine Blu-rays mehr

    @Norbert: Danke! Ich schau mir das Gerät die Tage mal von innen an, dann kann ich evtl. sagen wieviele Laser-Linsen ich sehe.
    Norbert bedankt sich.

  8. #8
    Norbert
    SNF-Spätmittelalter Avatar von Norbert

    AW: Mein Blu-ray Brenner LG BE08LU20 brennt keine Blu-rays mehr

    Linsen wirst du im Brenner nur eine sehen und für die Laser brauchst du ein Elektronenmikroskop.

  9. #9
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Mein Blu-ray Brenner LG BE08LU20 brennt keine Blu-rays mehr

    Ich hab übrigens nen LG BD Brenner seit 2014, nicht ganz dieselbe Modellbezeichnung, die ändert sich jährlich, Aussehen nicht und Produkteigenschaften kaum noch. Macht sich gut, allerdings hatte ich, wie bei Dvds auch, auch schon Fehlbrände. Speziell Multilayer-Medien kacken beim Layerwechsel häufig ab. Nachdem schon die zweite oder dritte 50er ein Fehlbrand war hab ich keine mehr gekauft, zu teuer der Spaß, außerdem dauert das Brennen zu lange, und das betrifft auch die RW-Medien, die sich gut für Backups eignen würden. Bei mehreren konsekutiven Fehlbränden ist was kaputt, kann aber auch sein, daß bloß die Rohlinge mit dem Brenner nicht harmonieren, und ne andere Marke oder die einfachen 25er sich brennen lassen. Gibt ja glaub Rohlinge bis 150GB.

  10. #10
    kuehhe1
    v.1903 18362.175

    AW: Mein Blu-ray Brenner LG BE08LU20 brennt keine Blu-rays mehr

    Hallo,
    Was sagt denn die Nero Hilfe zur Meldung in deinem Log: [23:22:05] ExpressUI Burn process failed with status 3
    was bedeutet Status 3 ?

    Ich habe zwar keinen Blu-ray Brenner, hatte aber gelegentlich Fehlermeldungen mit meinem ASUS DVD Brenner beim brennen von DVD's. Da kamen gelegentlich Fehler Meldungen wegen zu wenig Speicherplatz auf der HD beim auslagern!

    Edit:
    Hab zwei Threads im Nero-Forum gefunden die die gleichen Fehlermeldungen im Log zeigen.

    Hier ein anderes Forum

    Tip: eventuell mal eine andere Brennsoftware testen, letzten Herbst gabs bei Chip.de kostenlos "Ashampoo Burning Studio 2015" nach Registrierung wurde per Email der kostenfreien Key zugesandt.

    Gruß Helmut
    Geändert von kuehhe1 (20.03.2016 um 19:53 Uhr)

  11. #11
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Mein Blu-ray Brenner LG BE08LU20 brennt keine Blu-rays mehr

    Das Logfile von Nero ist total verquast und dabei nicht mal deskriptiv(Status Error 3).
    Im Statusdialog beim Brennen gibt es verwertbarere Auskünfte. Und nie "Zusammenstellung überprüfen" weglassen. Die meisten Fehler, mit Ausnahme jenes "Power Calibration Error" tauchen erst vei der Überprüfung auf, oder wenn man's Medium mal braucht. ZB wenn mal wieder ab dem Layerwechsel(also ab halber Brutzokapazität) alles verpatzt ist.

  12. #12
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Mein Blu-ray Brenner LG BE08LU20 brennt keine Blu-rays mehr

    Mein oben erwähnter Brenner bringt jetzt auch "Power Calibration Error". Ganz wie mein Allererster, damals.
    Liest noch alle Formate, brennt DVDs(CDs wohl auch). BD-RE lassen sich aber definitiv noch löschen, das spricht gegen einen Totalausfall des Schreiblasers, sonst läßt sich aus der BD-Ecke nix Positives vermelden. Ich habe das BD-Brennen mit dem Ding aber erst zu 90% abgeschrieben, vllt ergibt sich noch was. Unter Win 10 hatte ich schließlich noch keine BD gebrannt, die Letzte ist mind. ein Jahr her. Die BD-REs, die zur Verfügung stehen, sind schon mind. zwei Jahre alt, das kann der Grund sein von deren Schreibschwäche, dazu noch nagelneue Verbatim BD-Rs. Wenn der Laser nicht ausgefallen ist, und da spricht ja was dagegen, dann ist ein BD-R Rohling bei fehlgeschlagener Power-Kalibrierung verbraucht, weil der für die Kalibrierung nötige Bereich beschrieben wurde, und dann gibts auch in nem intakten Laufwerk dieselbe Fehlermeldung. Also ein teurer Spaß, das Rumprobieren. BD-RE hab´ ich keine bekommen, zwei unterschiedliche, einzeln verpackte BD-RE DL standen rum, wie in nem DDR HO Laden, für je über zehn Euro, danke nein. Ich brauch noch Input, dann probier ich´s mit den restl. Verbatim und einer einzigen Intenso BD-R, auf Letztere setze ich, aber es gibt nur einen einzigen Versuch, das kann dann warten.
    Probiert mit Nero15, das wäre mit der Version auch die erste BD geworden, CdBurnerXP und der Windows-Brennfunktion. Nichts mehr übrig von der Softwareumgebung, mit der die früheren, erfolgreichen Brände realisiert wurden, darum das letzte bissel Hoffnung.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163