Ergebnis 1 bis 9 von 9
Thema: Nvidia GF8400 SE Hallo, Ich bin gerade dabei Win7 Prof. 64bit auf einem älteren Rechner einzurichten. Als Grafikkarte habe ich eine GF8400 SE ...
  1. #1
    lumprich
    Herzlich willkommen

    Nvidia GF8400 SE

    Hallo,

    Ich bin gerade dabei Win7 Prof. 64bit auf einem älteren Rechner einzurichten. Als Grafikkarte habe ich eine GF8400 SE von Nvidia verbaut.
    Mich würde mal interessieren ,ob die Leistung der Karte für das Aero-Design ausreichend ist?
    Derzeit beendet sich Aero nach kurzer Zeit. In den Ereignissprotokollen steht was von schweren Fehler. Den genauen Fehler kann ich noch nachreichen.

    Vielen Dank
    Mike

  2. #2
    Rottendam
    gehört zum Inventar Avatar von Rottendam

    AW: Nvidia GF8400 SE

    Die ist ausreichend. Grafiklastige Anwendungen würd ich mir mit dem taschenrechner von Grafikkarte allerdings verkneifen

  3. #3
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Nvidia GF8400 SE

    Ich glaube DirectX9 und 64 Mbyte muß die Graka haben. Schon ne 6800GT war im grünen Bereich.

  4. #4
    Detti
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Detti

    AW: Nvidia GF8400 SE

    Moin
    Probiere doch mal den neuen Treiber von Nvidia,der müsste auch für die 8000er Serie gehen.
    Nvidia GeForce-Treiber Download - ComputerBase

  5. #5
    lumprich
    Herzlich willkommen

    AW: Nvidia GF8400 SE

    So ich habe jetzt den aktuellen Treiber für die Karte installiert (341.95WHQL), das Netframework habe ich aber von der Installation ausgeschlossen.
    Das Aero-Design wird kurz gestartet und stürzt dann mit der Fehlermeldung "Der Desktopfenster-Manager hat einen schwerwiegenden Fehler (0x8898009b) festgestellt" ab.
    Im Netz findet man den Hinweis, der aktuelle Treiber soll installiert werden. Das habe ich gemacht, ohne Erfolg.
    Hat noch jemand eine Idee dazu?

    Eine andere Baustelle ist das Windowsupdate, das ewig sucht. Das aktuelle Updatepaket von hier habe ich schon installiert, aber dazu werde ich sicherlich nochmal hier im Forum genauer suchen müssen.

  6. #6
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Nvidia GF8400 SE

    Die 8400 SE kann nichts, obwohl sie neuer als die 6800 GT ist.
    PassMark - GeForce 8400 SE - Price performance comparison
    PassMark - GeForce 6800 GT - Price performance comparison

    Verschwendete Zeit, damit überhaupt an irgendwas ab Windows 7 zu denken.

    MfG

  7. #7
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Nvidia GF8400 SE

    Ach ja, alles was nicht mit 8800 anfing war ne Enttäuschung bei dem Jahrgang. Die mittelpreisige 8800GT ist aber legendär.
    Bei den Kleineren darf nicht versucht werden, DX10 zu nutzen, aber Aero braucht ja bloß DX9 und 64GB, das Letztere dürfte aber auf maximal FullHD bezogen sein, oder sogar das damals beim Vista Release noch verbreitete 1280x1024 Format.
    Die ganz kleinen 8000er könnten gerebrandete 7er oder 6er gewesen sein, dann sind sie technisch gleich und performancemäßig der 6800 unterlegen.
    Die 6000er GPUs waren noch für AGP entwickelt und mittels Brückenchip an PCIe angepaßt worden. Kann sein, daß so etwas heute nicht mehr funzt, wenn das ein 6er Rebrand ist.

  8. #8
    lumprich
    Herzlich willkommen

    AW: Nvidia GF8400 SE

    Ich habe jetzt mal eine 8600GT eingebaut, mit der lief auf einem anderen Rechner Win10 problemlos. Die Fehlermeldung ist immer noch die selbe. Den Treiber der Grafikkarte habe ich auch schon komplett neu installiert.
    Ich kann auf dem Rechner nicht mal eine Leistungsbewertung machen. Er bricht immer ab. Den Ordner DataStore habe ich schon gelehrt und verschoben. Beides hat nichts gebracht. Irgendwo habe ich gelesen das auf dem Rechner einmal der Leistungsindex ermittelt werden muss, sonnst funtioniert das AERO-Design nicht.

    Zur Rechnerhardware:
    Mainboard: MSI K9AG Neo2-Digital
    CPU: Athlon64 X2 5200+ 2,7 Ghz
    Grafikkarte: Geforce 8600GT
    RAM: 4GB
    HDD: 250GB SATA II
    System Win7 prof 64bit incl. aller Updates

    Von der Hardware sollte es locker reichen. Das Ganze soll ein reiner Office-PC werden.
    Habt ihr weitere Ideen?

    Auszug aus der winsat.log:

    verborgener Text:
    117171 (3768) - winsat\logging.cpp:0815: --- START 2016\3\19 17:40:36 ---
    117171 (3768) - winsat\main.cpp:4301: Command Line = "C:\Windows\system32\winsat.exe" formal -cancelevent 3b4435df-fb7d-454a-a77f-35e24c87b52a
    117203 (3768) - winsat\processwinsaterror.cpp:0095: ERROR: tried to read resource strings, unknown exception occured
    117531 (3768) - winsat\main.cpp:4474: > IsFormal=TRUE IsMoobe=FALSE.
    117578 (3768) - winsat\main.cpp:4585: Watch dog system enabled
    117578 (3768) - winsat\main.cpp:4600: Main watch dog timer set to 600.0 seconds
    118953 (3768) - winsat\main.cpp:2505: > DWM not running.
    118968 (3768) - winsat\main.cpp:2470: > EMD service will be restored on exit.
    120453 (3768) - winsat\syspowertools.cpp:0983: > Read the active power scheme as '381b4222-f694-41f0-9685-ff5bb260df2e'
    120453 (3768) - winsat\main.cpp:2793: > power policy saved.
    120703 (3768) - winsat\syspowertools.cpp:1015: > Set the active power scheme to 8c5e7fda-e8bf-4a96-9a85-a6e23a8c635c'
    120703 (3768) - winsat\main.cpp:2814: > power policy set to maximum.
    121640 (3768) - winsat\logging.cpp:1763: ERROR: pahse enter/leave imballance
    121640 (3768) - winsat\main.cpp:0948: > IsOfficial=TRUE IsFormal=TRUE IsMoobe=FALSE RanOverTs=FALSE RanOnbatteries=FALSE
    121640 (3768) - winsat\main.cpp:1775: > Run Assessment features
    121859 (3768) - winsat\main.cpp:1775: > Run Assessment dwm -aname DWM -time 10 -fbc 10 -disp off -normalw 12 -width 1280 -height 1024 -winwidth C(1144) -winheight C(915) -rendertotex 6 -rtdelta 3 -nolock
    135359 (3768) - winsat\processresults.cpp:4018: > Wrote video memory bandwidth to the registry 4535430
    135375 (3768) - winsat\main.cpp:2037: > DWM Assessment results processing SUCCESS
    135375 (3768) - winsat\main.cpp:1775: > Run Assessment d3d -aname Batch -time 5 -fbc 10 -disp off -animate 10 -width 1280 -height 1024 -totalobj 300 -batchcnt C(10) -objs C(26) -rendertotex 6 -rtdelta 3 -texpobj C(1)
    142859 (3768) - winsat\main.cpp:1775: > Run Assessment d3d -aname Alpha -time 5 -fbc 10 -disp off -animate 10 -width 1280 -height 1024 -totalobj 300 -batchcnt C(75) -objs C(26) -rendertotex 6 -rtdelta 3 -texpobj C(1)
    150562 (3768) - winsat\main.cpp:1775: > Run Assessment d3d -aname Tex -time 5 -fbc 10 -disp off -animate 10 -width 1280 -height 1024 -totalobj 500 -batchcnt C(125) -objs C(20) -noalpha -texshader -totaltex 10 -texpobj C(4) -rendertotex 6 -rtdelta 3
    157359 (3768) - winsat\main.cpp:1775: > Run Assessment d3d -aname ALU -time 5 -fbc 10 -disp off -animate 10 -width 1280 -height 1024 -totalobj 500 -batchcnt C(125) -objs C(20) -noalpha -alushader -totaltex 10 -texpobj C(1) -rendertotex 6 -rtdelta 3
    166218 (3768) - winsat\main.cpp:1775: > Run Assessment d3d -dx10 -aname Batch -time 5 -fbc 10 -disp off -animate 10 -width 1280 -height 1024 -totalobj 300 -batchcnt C(10) -objs C(26) -rendertotex 6 -rtdelta 3 -texpobj C(1)
    173687 (3768) - winsat\main.cpp:1775: > Run Assessment d3d -dx10 -aname Alpha -time 5 -fbc 10 -disp off -animate 10 -width 1280 -height 1024 -totalobj 300 -batchcnt C(75) -objs C(26) -rendertotex 6 -rtdelta 3 -texpobj C(1)
    180343 (3768) - winsat\main.cpp:1775: > Run Assessment d3d -dx10 -aname Tex -time 5 -fbc 10 -disp off -animate 10 -width 1280 -height 1024 -totalobj 500 -batchcnt C(125) -objs C(20) -noalpha -texshader -totaltex 10 -texpobj C(4) -rendertotex 6 -rtdelta 3
    187656 (3768) - winsat\main.cpp:1775: > Run Assessment d3d -dx10 -aname ALU -time 5 -fbc 10 -disp off -animate 10 -width 1280 -height 1024 -totalobj 500 -batchcnt C(125) -objs C(20) -noalpha -alushader -totaltex 10 -texpobj C(1) -rendertotex 6 -rtdelta 3
    195109 (3768) - winsat\main.cpp:1775: > Run Assessment d3d -dx10 -aname GeomF4 -time 7 -fbc 10 -disp off -animate 10 -width 1280 -height 1024 -totalobj 150;200;241 -batchcnt C(50);C(200);C(300) -objs C(12);C(26);C(45) -noalpha -geomf4shader -texpobj C(0) -rendertotex 6 -rtdelta 3 -tierframes 60 -tiertime 1
    204593 (3768) - winsat\main.cpp:1775: > Run Assessment d3d -dx10 -aname GeomV8 -time 7 -fbc 10 -disp off -animate 10 -width 1280 -height 1024 -totalobj 75;100;120 -batchcnt C(25);C(100);C(150) -objs C(8);C(17);C(29) -noalpha -geomv8shader -texpobj C(0) -rendertotex 6 -rtdelta 3 -tierframes 60 -tiertime 1
    213250 (3768) - winsat\main.cpp:1775: > Run Assessment d3d -dx10 -aname CBuffer -time 5 -fbc 10 -disp off -animate 10 -width 1280 -height 1024 -totalobj 75 -batchcnt C(25) -objs C(8) -rendertotex 6 -rtdelta 3 -texpobj C(1) -cbuffershader -cbufa 2 -cbuff 5 -cbufp 6
    219687 (3768) - winsat\main.cpp:1775: > Run Assessment mfmedia -input C:\Windows\Performance\WinSAT\winsat.wmv -nopmp
    340312 (3768) - media\mediaerror.cpp:0095: Fehler: Die maximale Dauer wurde überschritten. Der Computer ist zu langsam -- Test wird abgebrochen.
    341203 (3768) - media\mediaerror.cpp:0151: mediaetw.cpp @ 1220: 0x8007000d == ERROR_INVALID_DATA
    341218 (3768) - media\mediaerror.cpp:0151: mediaetw.cpp @ 2253: 0x8007000d == ERROR_INVALID_DATA
    341218 (3768) - media\mediaerror.cpp:0151: mediaetw.cpp @ 2538: 0x8007000d == ERROR_INVALID_DATA
    341218 (3768) - media\mediaerror.cpp:0151: mfmediatest.cpp @ 697: 0x8007000d == ERROR_INVALID_DATA
    341218 (3768) - media\mediaerror.cpp:0095: Fehler: Beim Verarbeiten des Kernel-Ablaufverfolgungsprotokolls ist ein Fehler aufgetreten.
    519765 (3768) - winsat\watchdog.cpp:0149: Assessment watch dog triggered, canceling current assessment, setting main watch dog timer to 60.0 seconds
    519765 (3768) - winsat\main.cpp:1948: > Cancel received, waiting 10000ms for mfmedia to cancel
    529765 (3768) - winsat\main.cpp:1971: > mfmedia : wait for completion event timed out.
    529765 (3768) - winsat\processresults.cpp:4018: > Wrote video memory bandwidth to the registry 4535430
    529765 (3768) - winsat\processresults.cpp:1241: Skipping Graphics video playback time limit check.
    529765 (3768) - winsat\processresults.cpp:1253: Skipping StdDefPlayback limit check.
    529765 (3768) - winsat\processresults.cpp:1265: Skipping StdDefPlayback limit check.
    529765 (3768) - winsat\processresults.cpp:1405: WDDM present, holding D3D score at 2.0
    529765 (3768) - winsat\processresults.cpp:1480: > Wrote disk score to the registry 0
    529843 (3768) - winsat\syspowertools.cpp:1015: > Set the active power scheme to 381b4222-f694-41f0-9685-ff5bb260df2e'
    529843 (3768) - winsat\main.cpp:2855: > Power state restored.
    529843 (3768) - winsat\main.cpp:2870: > Successfully reenabled EMD.
    529984 (3768) - winsat\main.cpp:2899: INFO: DwmpRestartComposition() did not return OK!
    534484 (3768) - winsat\watchdog.cpp:0311: Watch dog system shutdown
    534484 (3768) - winsat\main.cpp:4909: > exit value = 12.
    Geändert von RobertfH (22.03.2016 um 07:02 Uhr) Grund: Spoiler gesetzt

  9. #9
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Nvidia GF8400 SE

    Die 8600GT war eine total enttäuschende DX10 Karte, schon die ersten DX10 Games schafften kaum 10FPS. Ich hab' halt den Verdacht, daß das System versucht, DX10 Funktionen zu nutzen, und nicht mit derart lumpiger Hardware rechnet. Im 2D-Betrieb kommt dann nur Aero als Auslöser infrage. Und eigtl braucht es bloß den 3D Z-Buffer und Texturemapping, um den Flip3D-Effekt des Taskswitchers darzustellen. Transparenzeffekte und verkleinerte Vorschaubildchen waren vorher schon über Einstellungen in den Nvidia und Ati-Treibern möglich.
    Ich habe damals grad ne neue Graka gebraucht und wollte nicht soviel Geld ausgeben. Die 8800GTX und Ultra waren gut, die ebenfalls noch teure 8800GTS fiel schon stark ab und war das Geld nicht wert. Da wollte ich sehen, was die später erscheinende Mittelklasse bringt. Das war unter aller Sau, ich nahm ne GTS und kurz darauf kam die billigere und leistungsfähigere 8800GT, die eigtl auch zur Mittelklasse gehörte, wenig Strom verbrauchte, aber leistungsmäßig dicht zur GTX aufschloß, was der Job der GTS gewesen wäre.
    Achso, wg der erzwungenen Umstellung auf bleifreies Lot hatte NVIDIA zu dieser Zeit Probleme mit kalten Lötstellen.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163