Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
Danke Übersicht13Danke
Thema: Grafikkarte funktioniert nicht Hey Leute, Ich hab ein kleines Problem mit meiner Grafikkarte. Vorab es ist eine NVIDIA Gtx 670m. Ich hatte meinen ...
  1. #1
    SuperFlyBird
    SuperFlyBird

    Unglücklich Grafikkarte funktioniert nicht

    Hey Leute,
    Ich hab ein kleines Problem mit meiner Grafikkarte. Vorab es ist eine NVIDIA Gtx 670m.
    Ich hatte meinen Laptop neu aufsetzten müssen, da mein Computer ein system Fehler hatte, der nciht anders pehoben werden konnte, Seitdem kann ich meine Grafikkarte nicht mehr benutzen... Sie wird vom Computer im Bios als NVIDIA angezeigt, aber wenn ich in den Gerätemanager gehe, wird mir die Karte, gleich wie meine motherboard karte, als VGA standart Grafikadapter angezeigt.
    Treiber kann ich auch nicht installieren, weil alle Treiber diese Grafikkarte einfach nicht erkennen. Ich hatte bereits schon ein paar mal Mit NVIDIA gesprochen und die meinten immer das die Grafikkarte kaputt sei, was ich aber nciht glaube, da ich sie vorm aufsetzen ja noch einwandfrei benutzen konnte. Meine jetztige Grafik ist einiger maßen akzeptabel, aber wenn ich versuche Spiele zu starten, wie LoL, dann wird mir gesagt das die Grafikkarte nicht funktioniert und ich einen Treiber installieren soll. Dies geht aber nicht weil sie nicht erkannt wird...
    Ich habe bereits;
    Bios zurück gesetzt,
    Karte raus und rein getan (mit zwischen durch starten als sie raus war)
    Windows aktualisiert
    Alle anderen Treiber aktualisiert
    NVIDIA kontaktiert
    Weiß wer von euch eine möglichkeit, wie ich meinen Laptop, Alienware m17x r3, wieder zum vollen laufen bekomme?

    Danke im Voraus

  2. #2
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Grafikkarte funktioniert nicht

    Hallo @SuperFlyBird! Willkommen im Forum!
    Auf der Hompage von Nvidia gibt es eine Option (Option 2), mit der man die Grafikkarte automatisch bestimmen lassen kann.
    NVIDIA Treiber Download

    Dort gibt es auch den aktuellen Treiber (364.51 WHQL), der WHQL-Zertifiziert ist.
    NVIDIA DRIVERS GeForce Game Ready Driver WHQL
    der.uwe und SuperFlyBird bedanken sich.

  3. #3
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Grafikkarte funktioniert nicht

    Hallo SuperFlyBird!


    Die Komplikation liegt wie so üblich am UMBus Enumerator (Intel) oder SMBus Enumerator (AMD), daher rate ich Dir an, den Chipsatztreiber in einer aktuellen Version, ohne Modding des Laptop-Herstellers, ordnungsgemäß zu installieren!
    Chipset
    Intel Chipsatztreiber Download - ComputerBase

    Da wir das exakte Modell des "Alienware M17x R3" nicht kennen, können wir Dir in einigen Punkten nur sehr sperrig weiterhelfen, denn jedes Gerät dieser Modellreihe hat je nach Zusammenstellung ein etwas anderes Equipment (Hauptplatine, Prozessor, Grafikkarte, Arbeitsspeicher, Datenträger usw.) unter der Haube.
    SuperFlyBird bedankt sich.

  4. #4
    SuperFlyBird
    SuperFlyBird

    AW: Grafikkarte funktioniert nicht

    Danke für eure schnellen antworten,

    Ari45, Ich hatte daran auch schon gedacht. wenn ich das programm laufen lasse, wird mir ein treiber für eine ganz andere Grafikkarte angezeigt, welche nichtmal von der gleichen Firma ist. Trotzdem hatte ich mir gedacht, das es funktionieren könnte... hatte es Leider aber nciht. Zudem habe ich auch nochmal ein NVIDIA programm zum erkennen welchen Treiber ich brauche installiert. Dieses Programm hatte aber Leider auch nicht erkannt.

    An KnSN, Danke auch dir für die schnelle antwort. Ich hab den chipsatz sorofr installiert und den alten gelöscht. hatte sicha erb leider nichts geändert ;/

    Wisst ihr noch eine möglichkeit wie ich dem Pc klar machen kann, das da eine NVIDIA drin steckt und nicht irgendeine Standart VGA? Nebenbei gesagt, sagt der Geräte manager auch, der die Karte nicht gestartet werden kann.#

    SuperFlyBird
    KnSN bedankt sich.

  5. #5
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Grafikkarte funktioniert nicht

    NVIDIA empfiehlt den modifizierten Treiber.
    Dann ab zu Dell und alle dort angebotenen Treiber für Dein Modell installieren!
    SuperFlyBird bedankt sich.

  6. #6
    SuperFlyBird
    SuperFlyBird

    AW: Grafikkarte funktioniert nicht

    Wo finde ich diesen modifizierten treiber? bei der Dell analyse hatte ich alle richtigen Treiber gefunen außer einen der bei der meiner grafikkarte reagiert... Ich glaube mehr das das Hauptproblem nciht das finden des Treibers ist, sonder eher das die Karte erkenn bar für einen Treiber ist und nicht unsichtbar ist

  7. #7
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Grafikkarte funktioniert nicht

    Da gibt es kein Verstecken oder sonstigen Quatsch!

    Die Geräte werden anhand der Signatur oder Gerätenummer in ihrer Firmware identifiziert.
    Wenn das Gerät am System Management Bus nicht registriert ist dann fehlschlägt ebenso die Identifikation am betreffenden Enumerator.
    Der Treiber für den Chipsatz ist die Fehlerquelle, oder in einem seltenen Fall die Firmware des SMBIOS, wo das jeweilige Gerät erkannt worden ist - laut Deiner Aussage.

    Die Treiber-Analyse fragt wie jede andere Software die jeweiligen Enumeratoren (Stammbaum für die Schnittstellen PCI, USB und ATA) ab, woran (PCI-Interface) der Grafikadapter nicht registriert ist, weswegen die Erkennung ausbleibt.
    Geändert von KnSN (17.03.2016 um 13:33 Uhr)

  8. #8
    SuperFlyBird
    SuperFlyBird

    AW: Grafikkarte funktioniert nicht

    okay, ich hab alles was von irgendeinem chipset war gelöscht und die neuste version auf der Seite die du mir gegeben hattest installiert. Den Pc danach neugestartet. Im geräte manager ist das Problem immernoch... hab ich irgendwas vergessen? oder was falsch gemacht?

  9. #9
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Grafikkarte funktioniert nicht

    Nein, alles so richtig!

    Zeigt der Adapter wirklich in dem BIOS an! Lässt er sich von dort konfigurieren?
    Bitte poste ein Screenshot davon!


    Starte Windows in den Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern und wiederhole die Schritte Treiber-Analyse und Installation des Treibers von DELL!
    Windows 7: Abgesicherten Modus starten - CHIP

    Liegt die INF-Datei zur Hand kann dieser Schritt hilfreich sein.
    Windows 7: Hardwarerkennung manuell anstoßen ? gieseke-buch.de
    Geändert von KnSN (17.03.2016 um 13:48 Uhr)

  10. #10
    SuperFlyBird
    SuperFlyBird

    AW: Grafikkarte funktioniert nicht

    okay,
    danke erstmla für den link, hab das manuelle installieren sofort probiert. Er hat auch gesehen das da eine grafikkarte nicht ganz klappt. Er nimmt diese aber als Intel graphic card und nicht NVIDIA an. Somit hatte er keine passende Treiber gefunden.

    Danach bin ich ins Bios gegangen und hab dir ein paar fotos von dem allgemeinen gemacht und auch noch von den Chipset gemacht, weil ich mir dachte, es könnte auch vielleicht an den Bios chipset einstellungen liegen könnte. Leider kann man alles was grau und nicht blau ist nicht auswählen. Darunter fallen auch die Grafikkarten.
    Allerdings ist mir aufgefallen dass die NVIDIA als "Discrete" beschrieben ist... Leider weiss ich aber wenig damit anzufangen
    Grafikkarte funktioniert nicht-img_0345.jpgGrafikkarte funktioniert nicht-img_0344.jpgKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0344.jpg 
Hits:	200 
Größe:	1,01 MB 
ID:	143170
    KnSN bedankt sich.

  11. #11
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Grafikkarte funktioniert nicht

    Besten Dank! ^^

    Das erste Bild ist absolut uninteressant und das zweite Bild ist doppelt ausgeführt.


    Ganz simpel.
    Das, was die Treiber-Analyse von DELL oder Windows Update erkannt hat und wofür sie keine aktuellere Version vorfinden kann, als die installierte, ist der integrierte Grafikprozessor "Intel HD Graphics 3000" des Hauptprozessors "Intel Core i7-2860QM".

    "Discrete" bzw. "diskret" siehe Bedeutung #2:
    https://de.wiktionary.org/wiki/diskret
    Dieses Gerät ist eine eigenständige Komponente, welche auf die Abhängigkeit zu einer anderen Komponente angewiesen ist.
    Eine Gerätschaft, welche unabhängig von einer anderen Komponente arbeitet, mit einer direkten Stromversorgung (Steckdose, Batterie), wird als "Standalone" bezeichnet, beispielsweise die sogenannte Heimelektronik (AV-Receiver, DVD-Player usw.).

    Dass einige Features nicht hervorgehoben werden deutet daraufhin, dass das betreffende Gerät fehlt oder es aufgrund von Deaktivierung nicht konfigurierbar ist.

    Bitte zeige uns die ausgegrauten Einstellungen!
    SuperFlyBird bedankt sich.

  12. #12
    SuperFlyBird
    SuperFlyBird

    AW: Grafikkarte funktioniert nicht

    so, Ich hab jetzt nachträglich nochmal einen Dell Test gemacht und eine Diagnose drchlaufen lassebn. Die Diagnose sagt der alles einwandfrei läuft, außer das die Batterie vllt ein bissl alt wird aber noch fast komplett geht.
    Zudem wurde mir vorgeschlagen einen Chipsatz zu downloaden:
    Chipsatz |Intel Management Engine Interface, v.7.0.1.1141, A01
    Den hatte ich vorhin gelöscht und deinen installiert. Seitdem wird im Gerätemanager aber auch ein fehlender Chipsatz angezeigt, bezieungsweise hat der "Express Chipset Family" einen Fehler. Soll ich in installieren?
    Dell rät mir auch dazu diesen Treiber zu installieren:
    Video |AMD Radeon HD 6870M/6970M/7970M/6990M Graphics Driver
    Den Treiber hatte ich schonmal runtergeladen und wie erwartet hatte er nicht funktioniert, weil ich eine NVIDIA hab und keine Radeon.... trotzdem nochmal versuchen??

    okay, soweit alles verstanden. Wo finde ich die einstellungen dafür denn? Bios? oder woanders?
    KnSN bedankt sich.

  13. #13
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Grafikkarte funktioniert nicht

    1.) BIOS
    - Du hattest von ausgegrauten Einstellungen in dem BIOS geredet: Diese wollen wir einsehen.
    - Apropos ... Dass der Grafikadapter in dem BIOS als solcher angezeigt wird deutet weniger auf dessen Defekt hin.


    2.) AMD Radeon HD 6870M/6970M/7970M/6990M
    - In Deinem BIOS steht nachweislich *"NVIDIA GFX".
    Ist ein Fehler in der Identifikation, weil verschiedene Laptops aus der von Dir verwendeten Modellreihe einen anderen Grafikadapter spendiert bekommen haben können: Darf getrost ignoriert werden.

    *GFX" steht für "Graphics Effects" und bedeutet den Support für leistungsstarke 3D-Berechnung.


    3.) Express Chipset Family
    - Ja - das ist der *Mainboard-Chipsatz, welcher genau denjenigen Adapter erkannt hat, welcher bis dato gefehlt hat.
    Bitte diesen Adapter per "aufwecken"!
    Notfalls kann das manuelle Installieren einer INF-Datei zur Lösung beitragen.

    *Der "Intel Express Chipset" ist der auf dem Mainboard Deines Laptops verbaute "I/O Controller Hub - ICH" oder "Platform Controller Hub - PCH", sozusagen die South Bridge ohne die Anbindung an die North Bridge, welche lediglich als deren Funktionalität bei nicht all zu alten Intel-Plattformen in den Hauptprozessor gewandert ist, jedoch nicht als solche fungiert, daher fehlt auf nicht all zu alten Intel-Mainboards die North Bridge Baseline (ehemals Front Side Bus - FSB mit direkter Anbindung an den DRAM), worüber die Schnittstellen und Adapter des Mainboards an den Hauptprozessor angebunden sind, weil der Intel Controller Hub ein diskreter Chipsatz für diejenigen Funktionen ist, welche in dem Hauptprozessor nicht integriert sind.
    Der DRAM ist an den "Intel Uncore" angebunden, oder neuer "Intel QuickPath Interconnect - QPI", ergo die Intercore-Schnittstelle, welche bei AMD-Plattformen seit der K8-Generation in "HyperTransport - HT-Link" und "North Bridge Baseline" aufgetrennt ist, und beeinflusst daher maßgeblich den Referenztakt des Prozessors mit seinem Multiplikator, sodass dieser ECM-Burst ein äquivalentes Taktsignal zum Referenztakt hat, was sich positiv auf den Speicherdurchsatz des Arbeitsspeichers am Speichercontroller des Prozessors auswirken kann.
    Geändert von KnSN (17.03.2016 um 15:04 Uhr)

  14. #14
    SuperFlyBird
    SuperFlyBird

    AW: Grafikkarte funktioniert nicht

    okay, ich hab alles verstanden, nur leider keine ahnung wie ich auf das vergraute zugreife... Ich hab gerade versucht mir ein Bios user account zu machen, aber das hatte nicht funktioniert... irgendwelche ideen?

  15. #15
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Grafikkarte funktioniert nicht

    Bitte zeige mal diesen Unterpunkt oder was das ist per Screenshot, oder benenne ihn am Namen!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163