Ergebnis 1 bis 14 von 14
Danke Übersicht26Danke
  • 3 Post By Ari45
  • 4 Post By Ari45
  • 1 Post By General44
  • 4 Post By der.uwe
  • 3 Post By Ari45
  • 1 Post By KnSN
  • 3 Post By Ari45
  • 1 Post By KnSN
  • 3 Post By Ari45
  • 1 Post By KnSN
  • 1 Post By General44
  • 1 Post By General44
Thema: Bluescreens in kurzer Zeit Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich hier richtig bin (ansonsten bitte verschieben). ich hab seid ein paar Tagen probleme mit ...
  1. #1
    General44
    Herzlich willkommen

    Frage Bluescreens in kurzer Zeit

    Hallo zusammen,

    ich hoffe, dass ich hier richtig bin (ansonsten bitte verschieben).

    ich hab seid ein paar Tagen probleme mit Bluescreens und kann diese leider nicht vernünftig deuten
    Insgesammt waren es drei an der Zahl (innerhalb von 2-3 Wochen ca.):
    verborgener Text:

    1)
    Problemsignatur:
    Problemereignisname: BlueScreen
    Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.256.1
    Gebietsschema-ID: 1031

    Zusatzinformationen zum Problem:
    BCCode: 116
    BCP1: FFFFFA802674B3E0
    BCP2: FFFFF8800F616584
    BCP3: 0000000000000000
    BCP4: 000000000000000D
    OS Version: 6_1_7601
    Service Pack: 1_0
    Product: 256_1
    ______________________________________________
    2)
    Problemsignatur:
    Problemereignisname: BlueScreen
    Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.256.1
    Gebietsschema-ID: 1031

    Zusatzinformationen zum Problem:
    BCCode: 124
    BCP1: 0000000000000000
    BCP2: FFFFFA800CFF5028
    BCP3: 00000000FE000000
    BCP4: 0000000000800400
    OS Version: 6_1_7601
    Service Pack: 1_0
    Product: 256_1
    ______________________________________________
    3)
    Problemsignatur:
    Problemereignisname: BlueScreen
    Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.256.1
    Gebietsschema-ID: 1031

    Zusatzinformationen zum Problem:
    BCCode: 124
    BCP1: 0000000000000000
    BCP2: FFFFFA800D010028
    BCP3: 00000000FE000000
    BCP4: 0000000000800400
    OS Version: 6_1_7601
    Service Pack: 1_0
    Product: 256_1


    den ersten habe ich bekommen, als ich meine neue Grafikkarte eingebaut habe und dann kam es beim Treiberupdate (also während der Installation von Nvidia) zum Bluescreen.
    Die anderen beiden kann ich leider nicht sagen wann oder wie, als ich nach einiger Zeit wieder kam und die Monitore aus dem Standby wecken wollte blieben diese Schwarz und nichts tat sich. Nach dem Neustart kam dann die Fehlermeldung.

    Kann mir diesbezüglich einer weiterhelfen?

    MfG General44
    Geändert von der.uwe (31.03.2016 um 23:03 Uhr) Grund: Spoiler wegen der besseren Übersicht gesetzt

  2. #2
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreens in kurzer Zeit

    Hallo General44! Willkommen im Forum!
    Der erste Bluescreen war Bug Check 0x116: VIDEO_TDR_ERROR, also ein Treiberfehler deiner Grafikkarte. Du solltest auf der Homepage des Herstellers, also ASUSTek, einen passenden Treiber mit WHQL-Zertifikat herunter laden.

    Die anderen beiden Bluescreens sind Bug Check 0x124: WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR. Es ist also ein ernster Hardwarefehler aufgetreten. Um näheres zu sagen, müsste man die Dumpfiles debuggen.
    Gehe bitte in C:\Windows\Minidump. Dort liegen die Dumpfiles. Kopiere die 3 oder 4 neuesten Dateien auf den Desktop und packe sie zusammen in ein RAR- oder ZIP-Archiv. Dieses Archiv hänge bitte an deine nächste Antwort. Wie das Anhängen geht, erfährst du, wenn du in meiner Signatur auf den rechten blauen Link klickst.
    Bei der gelegenheit schau dir auch gleich noch mal das Tutorial über Spoiler an (mittlerer blauer Link). In deinem ersten Post könnte alles, was zwischen "1" und "den ersten habe....", in einem Spoiler verschwinden.
    der.uwe, General44 und KnSN bedanken sich.

  3. #3
    General44
    Herzlich willkommen

    AW: Bluescreens in kurzer Zeit

    Hallo Ari45,
    danke für die schnelle Antwort und danke für den Hinweis auf die Funktion Spoiler.

    Ich habe die letzten 3 Dateien aus dem Minidump Ordner in ein RAR-Archiv gepackt und dem Beitrag angehangen.
    Ich hoffe, dass du damit was anfangen kannst und ich bald weiß welche Hardware Probleme macht
    Gruß General44
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  4. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreens in kurzer Zeit

    Hallo @General44!
    Hier kommt die Auswertung der Dumpfile 1 und 3 aus deinem Anhang:
    Minidump 030716-15818-01.dmp
    verborgener Text:
    BugCheck 116, {fffffa800e69d010, fffff8800e21e584, 0, d}

    Unable to load image nvlddmkm.sys, Win32 error 0n2
    *** WARNING: Unable to verify timestamp for nvlddmkm.sys
    *** ERROR: Module load completed but symbols could not be loaded for nvlddmkm.sys
    Probably caused by : nvlddmkm.sys ( nvlddmkm+162584 )
    .....
    STACK_TEXT:
    fffff880`0aeee9c8 fffff880`100eb134 : 00000000`00000116 fffffa80`0e69d010 fffff880`0e21e584 00000000`00000000 : nt!KeBugCheckEx
    fffff880`0aeee9d0 fffff880`100eaebb : fffff880`0e21e584 fffffa80`0e69d010 00000000`00000000 fffffa80`0ee24010 : dxgkrnl!TdrBugcheckOnTimeout+0xec
    fffff880`0aeeea10 fffff880`10192f13 : fffffa80`0e69d010 00000000`00000000 00000000`00000000 fffffa80`0ee24010 : dxgkrnl!TdrIsRecoveryRequired+0x21f

    fffff880`0aeeea40 fffff880`101bcd50 : fffffa80`00000000 00000000`0018d0e2 00000000`00000000 00000000`00000002 : dxgmms1!VidSchiReportHwHang+0x40b
    fffff880`0aeeeb20 fffff880`101bb437 : 00000000`00000102 00000000`00000000 00000000`0018d0e2 00000000`00000000 : dxgmms1!VidSchiCheckHwProgress+0xd0
    fffff880`0aeeeb50 fffff880`1018e2d2 : ffffffff`ff676980 fffffa80`0ee24010 00000000`00000000 00000000`00000000 : dxgmms1!VidSchiWaitForSchedulerEvents+0x1fb
    fffff880`0aeeebf0 fffff880`101baff6 : 00000000`00000000 fffffa80`1114b660 00000000`00000080 fffffa80`0ee24010 : dxgmms1!VidSchiScheduleCommandToRun+0x1da
    fffff880`0aeeed00 fffff800`0376343a : 00000000`fffffc32 fffffa80`0e504040 fffffa80`09a43360 00000000`00000000 : dxgmms1!VidSchiWorkerThread+0xba
    fffff880`0aeeed40 fffff800`034bb0c6 : fffff880`03364180 fffffa80`0e504040 fffffa80`0cf34b50 00000000`00000246 : nt!PspSystemThreadStartup+0x5a
    fffff880`0aeeed80 00000000`00000000 : fffff880`0aeef000 fffff880`0aee9000 fffff880`094bbd40 00000000`00000000 : nt!KxStartSystemThread+0x16
    .....
    MODULE_NAME: nvlddmkm
    IMAGE_NAME: nvlddmkm.sys
    DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 56d8007d
    FAILURE_BUCKET_ID: X64_0x116_IMAGE_nvlddmkm.sys
    BUCKET_ID: X64_0x116_IMAGE_nvlddmkm.sys

    Diese Dumpfile ist vom 7.03.16 und weißt einen Stopfehler 0x116 auf. Der Grafiktreiber sollte eine Aktion ausführen, ist abgestürzt und hat zu lange zum Wieder herstellen benötigt. Ein sogenannter TimeOut-Fehler.
    Da das vor 4 Wochen war und seit dem nicht wieder aufgetreten, solltest du erst mal nichts weiter unternehmen, nur beobachten.

    Minidump 033016-13728-01.dmp
    verborgener Text:
    WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR (0x124)
    A fatal hardware error has occurred. Parameter 1 identifies the type of error
    source that reported the error. Parameter 2 holds the address of the
    WHEA_ERROR_RECORD structure that describes the error conditon.
    Arguments:
    Arg1: 0000000000000000, Machine Check Exception
    Arg2: fffffa800d010028, Address of the WHEA_ERROR_RECORD structure.
    Arg3: 00000000fe000000, High order 32-bits of the MCi_STATUS value.
    Arg4: 0000000000800400, Low order 32-bits of the MCi_STATUS value.
    ....
    FAILURE_BUCKET_ID: X64_0x124_GenuineIntel_PROCESSOR_MAE
    BUCKET_ID: X64_0x124_GenuineIntel_PROCESSOR_MAE

    ===============================================================================
    Common Platform Error Record @ fffffa800d010028
    -------------------------------------------------------------------------------
    Record Id : 01d18a9276f78bc3
    Severity : Fatal (1)
    Length : 928
    Creator : Microsoft
    Notify Type : Machine Check Exception
    Timestamp : 3/30/2016 16:17:14 (UTC)
    Flags : 0x00000000

    ===============================================================================
    Section 0 : Processor Generic
    -------------------------------------------------------------------------------
    Descriptor @ fffffa800d0100a8
    Section @ fffffa800d010180
    Offset : 344
    Length : 192
    Flags : 0x00000001 Primary
    Severity : Fatal

    Proc. Type : x86/x64
    Instr. Set : x64
    Error Type : Micro-Architectural Error
    Flags : 0x00
    CPU Version : 0x00000000000106e5
    Processor ID : 0x0000000000000006

    ===============================================================================
    Section 1 : x86/x64 Processor Specific
    -------------------------------------------------------------------------------
    Descriptor @ fffffa800d0100f0
    Section @ fffffa800d010240
    Offset : 536
    Length : 128
    Flags : 0x00000000
    Severity : Fatal

    Local APIC Id : 0x0000000000000006
    CPU Id : e5 06 01 00 00 08 10 06 - fd e3 98 00 ff fb eb bf
    00 00 00 00 00 00 00 00 - 00 00 00 00 00 00 00 00
    00 00 00 00 00 00 00 00 - 00 00 00 00 00 00 00 00

    Proc. Info 0 @ fffffa800d010240

    ===============================================================================
    Section 2 : x86/x64 MCA
    -------------------------------------------------------------------------------
    Descriptor @ fffffa800d010138
    Section @ fffffa800d0102c0
    Offset : 664
    Length : 264
    Flags : 0x00000000
    Severity : Fatal

    Error : Internal timer (Proc 3 Bank 5)

    Status : 0xfe00000000800400
    Address : 0x000038800f5ff21e
    Misc. : 0x0000000000007fff


    Hier ist ein WHEA-Fehler aufgetreten. Es wurde ein X64_0x124_GenuineIntel_PROCESSOR_MAE, also ein Prozessorfehler ausgegeben, aufgrund eines MAE (MicroArchitecturError). In Section 2 wird uns gesagt, dass es ein Internal timer Fehler war.
    Dieser Fehler tritt auf, wenn die CPU übertaktet oder überhitzt ist. Der Fehler kann auch auftreten, wenn die CPU zwar eine Übertaktung vertragen würde, aber Spannung VCore im BIOS nicht angehoben wurde.
    Dein BIOS ist wahrscheinlich fast 6 Jahre alt. Eventuell könnte auch ein BIOS-Update den Fehler beseitigen.
    Vendor American Megatrends Inc.
    BIOS Version 1002
    BIOS Starting Address Segment f000
    BIOS Release Date 06/10/2010
    In der Momentaufnahme des Minidump lief die CPU mit
    Processor Voltage 8ah - 1.0V
    External Clock 133MHz
    Max Speed 3800MHz
    Current Speed 2800MHz
    Die CPU war also in dem Moment nicht übertaktet.
    KnSN, HerrAbisZ, General44 und 1 weitere bedanken sich.

  5. #5
    General44
    Herzlich willkommen
    Hallo Ari45,

    danke für die schnelle Hilfe, ich werde das Bios mal updaten. Inzwischen war wieder ein Bluescreen, wieder als ich die Monitore aus dem Standby wecken wollte (im Anhang die Dateien).
    Die CPU hab ich nicht übertaktet, wenn es nicht am Bios liegen sollte was kann man dann noch machen?

    Gruß General44

    Hallo ich nochmal ,

    ich hab das Bios jetzt upgedatet bekomme beim Starten jetzt aber ein neues Fenster:

    Bluescreens in kurzer Zeit-img_20160402_001813.jpg

    bei Option 2 startet er nachdem er den ram geprüft hat und bei Option 1 komme ich halt in das Setup, weiß aber nicht so richtig was ich da machen soll
    Kannst du mir da evtl. nochmal helfen?
    Danke.
    Gruß General44
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von der.uwe (02.04.2016 um 00:27 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt
    Ari45 bedankt sich.

  6. #6
    der.uwe
    Mod. a. D

    AW: Bluescreens in kurzer Zeit

    Zitat Zitat von General44 Beitrag anzeigen
    ich hab das Bios jetzt upgedatet
    Durch das BIOS-Update wurde Dein Mainboard auf Werkseinstellung zurückgesetzt und Du musst jetzt
    die Bootreihenfolge und z.B das AHCI wieder auf enabled setzten, wenn es vorher aktviert war.

    Wenn du Du das geschafft hast, installiere Dir die neusten Intel Chipsatztreiber.

    Für Windows 7 und SSD zu empfehlen, Ruhezustand einfach deaktivieren.

    Ruhezustand deaktivieren bzw. Speicherplatz verringern Windows 8 Deskmodder Wiki
    Geändert von der.uwe (02.04.2016 um 00:58 Uhr)
    HerrAbisZ, General44, KnSN und 1 weitere bedanken sich.

  7. #7
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreens in kurzer Zeit

    Guten Morgen!
    Es war mein Fehler, dass ich dir nicht auftrug, die BIOS-Werte vor dem Update zu notieren und nach dem Update wieder her zu stellen. Ich nahm das einfach als bekannt an.

    Die Dumpfile, die du an deinen letzten Beitrag angehängt hast, enthielt wieder den gleichen Fehler
    FAILURE_BUCKET_ID: X64_0x124_GenuineIntel_PROCESSOR_MAE_PRV
    Das angehängte PRV bedeutet, dass der Fehler aus der vorhergehenden Sitzung stammt.
    verborgener Text:
    STACK_TEXT:
    fffff880`035a86f0 fffff800`036c9cb9 : fffffa80`0cc708d0 fffffa80`09af6b50 00000000`0000000d 00000000`00000000 : nt!WheapCreateLiveTriageDump+0x6c
    fffff880`035a8c10 fffff800`035a8c07 : fffffa80`0cc708d0 fffff800`036232d8 fffffa80`09af6b50 00000000`00000000 : nt!WheapCreateTriageDumpFromPreviousSession+0x49
    fffff880`035a8c40 fffff800`0350fc55 : fffff800`03685ba0 00000000`00000001 fffffa80`0cc8b910 fffffa80`09af6b50 : nt!WheapProcessWorkQueueItem+0x57
    fffff880`035a8c80 fffff800`03482065 : fffff880`010f8e00 fffff800`0350fc30 fffffa80`09af6b00 00000000`00000000 : nt!WheapWorkQueueWorkerRoutine+0x25
    fffff880`035a8cb0 fffff800`03713c6a : 00000000`00000000 fffffa80`09af6b50 00000000`00000080 fffffa80`09a60360 : nt!ExpWorkerThread+0x111
    fffff880`035a8d40 fffff800`0346a086 : fffff880`03364180 fffffa80`09af6b50 fffff880`0336efc0 00000000`00000000 : nt!PspSystemThreadStartup+0x5a
    fffff880`035a8d80 00000000`00000000 : fffff880`035a9000 fffff880`035a3000 fffff880`035a8690 00000000`00000000 : nt!KxStartSystemThread+0x16

    Den Error-Record spare ich mir, da er das Gleiche beinhaltet, wie in #4.
    Wenn du das abgearbeitet, was dir @der.Uwe empfohlen hat, und es treten immer noch Bluescreens auf, melde dich noch mal.
    KnSN, der.uwe und General44 bedanken sich.

  8. #8
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Bluescreens in kurzer Zeit

    Morgen Ari45!


    Zitat Zitat von Ari45 Beitrag anzeigen
    Hier ist ein WHEA-Fehler aufgetreten. Es wurde ein X64_0x124_GenuineIntel_PROCESSOR_MAE, also ein Prozessorfehler ausgegeben, aufgrund eines MAE (MicroArchitecturError). In Section 2 wird uns gesagt, dass es ein Internal timer Fehler war.
    Dieser Fehler tritt auf, wenn die CPU übertaktet oder überhitzt ist.
    Der Fehler kann auch auftreten, wenn die CPU zwar eine Übertaktung vertragen würde, aber Spannung VCore im BIOS nicht angehoben wurde.
    Die Dumpfile, die du an deinen letzten Beitrag angehängt hast, enthielt wieder den gleichen Fehler
    FAILURE_BUCKET_ID: X64_0x124_GenuineIntel_PROCESSOR_MAE_PRV

    Das angehängte PRV bedeutet, dass der Fehler aus der vorhergehenden Sitzung stammt.
    Was genau meinst Du damit?
    PRV ist Spannungsübertritt.
    Der BCLK ist mir unheimlich, ohne den Multi und die CPUVID zu kennen.



    Hallo General44!


    Bitte von CPU-Z einen Screenshot von den Reitern CPU, Mainboard, Memory und SPD anhängen!
    http://www.drwindows.de/hardware-too...-anzeigen.html
    http://www.drwindows.de/dr-windows-i...t-gemacht.html
    Bitte die exakte Modellbezeichnung von dem Netzteil mit angeben - danke!
    General44 bedankt sich.

  9. #9
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreens in kurzer Zeit

    Sorry, KnSN, dass ich dir da widerspreche. Aber das Auslesen des Error-Record lässt keine andere Interpretation zu: das PRV hat nichts mit Spannungsübertritt zu tun, sondern zeigt an, dass sich die Dumpfile auf einen vorhergehenden Fehler bezieht.
    verborgener Text:
    ===============================================================================
    Common Platform Error Record @ fffffa800cc708f8
    -------------------------------------------------------------------------------
    Record Id : 01d18c5cbbccbce3
    Severity : Fatal (1)
    Length : 928
    Creator : Microsoft
    Notify Type : Machine Check Exception
    Timestamp : 4/1/2016 21:23:31 (UTC)
    Flags : 0x00000002 PreviousError
    ===============================================================================
    Section 0 : Processor Generic
    -------------------------------------------------------------------------------
    Descriptor @ fffffa800cc70978
    Section @ fffffa800cc70a50
    Offset : 344
    Length : 192
    Flags : 0x00000001 Primary
    Severity : Fatal

    Proc. Type : x86/x64
    Instr. Set : x64
    Error Type : Micro-Architectural Error
    Flags : 0x00
    CPU Version : 0x00000000000106e5
    Processor ID : 0x0000000000000000

    ===============================================================================
    Section 1 : x86/x64 Processor Specific
    -------------------------------------------------------------------------------
    Descriptor @ fffffa800cc709c0
    Section @ fffffa800cc70b10
    Offset : 536
    Length : 128
    Flags : 0x00000000
    Severity : Fatal

    Local APIC Id : 0x0000000000000000
    CPU Id : e5 06 01 00 00 08 10 00 - fd e3 98 00 ff fb eb bf
    00 00 00 00 00 00 00 00 - 00 00 00 00 00 00 00 00
    00 00 00 00 00 00 00 00 - 00 00 00 00 00 00 00 00

    Proc. Info 0 @ fffffa800cc70b10

    ===============================================================================
    Section 2 : x86/x64 MCA
    -------------------------------------------------------------------------------
    Descriptor @ fffffa800cc70a08
    Section @ fffffa800cc70b90
    Offset : 664
    Length : 264
    Flags : 0x00000000
    Severity : Fatal

    Error : Internal timer (Proc 0 Bank 5)
    Status : 0xfe00000000800400
    Address : 0x0000380003a2096e
    Misc. : 0x0000000000007fff

    Vergleiche dazu auch noch mal den von mir in #7 markierten Stackframe.
    General44, der.uwe und KnSN bedanken sich.

  10. #10
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Bluescreens in kurzer Zeit

    nt!WheapCreateTriageDumpFromPreviousSession+0x49

    So etwas habe ich noch nie gesehen.
    Das heißt, als MCE das erfasste war Prozessor 0 bereits out of work?


    Jetzt verstehe ich, worauf Du Dich mit "vorangegangenem Fehler" beziehst.
    Danke.
    General44 bedankt sich.

  11. #11
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreens in kurzer Zeit

    @KnSN
    Ich beziehe mich auf beides zusammen:
    nt!WheapCreateTriageDumpFromPreviousSession+0x49 aus dem Stackdump und Flags : 0x00000002 PreviousError aus dem Error-Record.
    Wie und warum dieser Rückgriff auf den "PreviousError" erfolgte, ist aus dem Dumpfile nicht ersichtlich. Ich habe da auch keine Lust, weiter nach zu forschen, weil ich mir mit der Intel-CPU-Dokumentation heute früh schon über eine Stunde vertan habe, ohne dass ich übermäßig schlauer geworden bin.
    General44, der.uwe und KnSN bedanken sich.

  12. #12
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Bluescreens in kurzer Zeit

    @Ari45


    Zitat Zitat von General44 Beitrag anzeigen
    Die anderen beiden kann ich leider nicht sagen wann oder wie, als ich nach einiger Zeit wieder kam und die Monitore aus dem Standby wecken wollte blieben diese Schwarz und nichts tat sich. Nach dem Neustart kam dann die Fehlermeldung.
    Inzwischen war wieder ein Bluescreen, wieder als ich die Monitore aus dem Standby wecken wollte (im Anhang die Dateien).
    Das ist lediglich meine Vermutung, aber wenn ich seine Aussage richtig deute, dann ist der MAE entstanden, als die Monitore kein Signal mehr erhielten, währenddessen der Worker "Proc 3" nicht mehr wegen "Internal timer" (Laufzeitfehler oder Zeitübertretung) reagierte, und der BSOD ist nach dem Neustart mit den PRV an Worker "Proc 0" erfolgt.

    Der APIC grenzt den Fehler auf diese beiden Integer ein.
    Ist wahrscheinlich der Laufzeitfehler mit einem Treiber.

    BIOS, C++, Chipsatz- und Grafiktreiber aktualisieren!


    Zitat Zitat von Ari45 Beitrag anzeigen
    Ich habe da auch keine Lust, weiter nach zu forschen, weil ich mir mit der Intel-CPU-Dokumentation heute früh schon über eine Stunde vertan habe, ohne dass ich übermäßig schlauer geworden bin.
    Irgendwas Lehrreiches wirst Du aber bestimmt mitgenommen haben.
    Geändert von KnSN (02.04.2016 um 11:56 Uhr)
    General44 bedankt sich.

  13. #13
    General44
    Herzlich willkommen

    AW: Bluescreens in kurzer Zeit

    Hallo an alle,
    danke für die große Mühe, die Ihr euch gegeben habt. Das BIOS war auf dem Stand von 2010, habe jetzt die aktuelle Version (Stand 2012) bei ASUS runtergezogen und installiert. Die Meldung mit dem Bios beim Starten kam heute Morgen nicht mehr, aber ich schaue trotzdem nochmal nach den Einstellungen. Ich habe auch, wie KnSN vorgeschlagen hat, alles geupdatet, was die ASUS Seite hergegeben hat kann ja nicht schaden den Rest auch auf dem aktuellsten Stand zu haben.

    @der.uwe
    der Ruhezustand ist natürlich schon deaktiviert. Ich hatte nur zugelassen, dass sich die Monitore nach 10 min Ausschalten. Alles andere habe ich über das Programm "Samsung Magician" eingestellt.

    Ich werde es dann beobachten und wenn nochmal ein Bluescreen kommt mich melden!
    Danke nochmal.
    KnSN bedankt sich.

  14. #14
    General44
    Herzlich willkommen

    AW: Bluescreens in kurzer Zeit

    Hallo nochmal

    habe das ganze jetzt einige male getestet, soweit es ging, und denke der Fehler ist jetzt behoben. Danke nochmal an alle die mir geholfen haben
    KnSN bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163