Ergebnis 1 bis 5 von 5
Thema: Maus über USB an Bluetooth Tastatur mit USB-In? Hallo Leutz Ich brauche euren Rat. Seit ich mit meiner Partnerin, die eine ausgeprägte Kabel-Phobie hat zusammengezogen bin, komme ich ...
  1. #1
    Ork Diktator
    nicht mehr wegzudenken

    Frage Maus über USB an Bluetooth Tastatur mit USB-In?

    Hallo Leutz

    Ich brauche euren Rat. Seit ich mit meiner Partnerin, die eine ausgeprägte Kabel-Phobie hat zusammengezogen bin, komme ich kaum noch zum zocken am Gaming-PC, der sich jetzt schick im Wohnzimmertauglichen Gehäuse und mit R9 Nano teuer bestückt im WZ langweilt. Grund. Ich habe keine Lust die kabelgebundene Tastatur zum Tisch zu holen. Lösung: Blutooth Tastatur mit Netzanschluß einsatzbereit unter der Couch. Das von mir favorisierte Modell bietet einen USB-Anschluß für z.B. eine Maus. Das käme mir und meiner Abneigung gegen Batteriewechsel und unaufgeladenen Geräte sehr entgegen, wenn ich eine normale kabelgebundene Maus dann an das Keyboard anschließen könnte. Dann wäre nämlich am Bluetooth-Adapter noch Platz für einen XBox One S Controller, der ebenfalls in meiner Anschaffungsliste steht. Da ich bisher noch nie eine Bluetooth-Tastatur hatte und keine Erfahrung damit vorweisen kann, möchte ich nun euch fragen, ob das möglich ist und wie eure Erfahrungen mit Bluetooth für Gaming oder gar die von mir beschriebene Kombination sind oder ob ihr mir einen zweiten Bluetooth Adapter oder eine andere Lösung empfehlen würdet.

    Bedanke mich schon im Voraus.

  2. #2
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Maus über USB an Bluetooth Tastatur mit USB-In?

    Ich habe schlechte Erfahrungen gemacht mit ner BT Maus am internen Adapter eines Notebooks. Das hier dürfte die schlechteste Kombo überhaupt sein. Die Maus rupft und hakelt, wo eine proprietäre Funkmaus butterweich über den Schirm gleitet, und obwohl die Maus erst nach über zehn Minuten Nichtgebrauch in Standby gehen soll, kann man sie keine Minute in Ruhe lassen. Sonst kommt es zu einer progressiven "Aufwachzeit" von wenigen Sekunden bis zu über einer Minute, wenn sie mal "richtig" im Standby ist. Da braucht dann auch ne normale Funkmaus ein bis drei Sekunden. Mit der Tastatur alleine könnte es höchstens Standby-Ärger geben, bei der Tastenbedienung werden viel weniger Daten übertragen. Es könnten aber lästige Latenzen auftreten, wie ich sie bei proprietärer Funktechnik von Microsoft und Logitech noch nie festgestellt habe, obwohl das der Wireless-Technik immer unterstellt wird. Gelaggt hat meine BT-Maus zumindest nicht, ich bin aber auch nicht so sensibel wie ein eSportler.
    Meine BT Maus hat auch ne DPI-Umschaltung, die ändert aber nichts am Verhalten. Ich brauch normal wenig DPI, aber progressive Beschleunigung. Vllt ist das die Quelle des Problems bei BT, aber ne linear fuhrwerkende Maus kann ich nicht brauchen.

    Wahrscheinlich sind aber die nicht abschaltbaren automatischen Kanalwechsel von BT schuld, die erfolgen viel häufiger als bei Wlan und unterbleiben höchstens in ner weitgehend störungsfreien Umgebung. Zum Test müßt ich da in den Wald gehen.
    Geändert von corvus (07.07.2016 um 02:40 Uhr)

  3. #3
    Robert Carven
    gehört zum Inventar Avatar von Robert Carven

    AW: Maus über USB an Bluetooth Tastatur mit USB-In?

    wenn ich eine normale kabel gebundene Maus dann an das Keyboard anschließen könnte
    funktioniert nicht, die hätte ja keine Verbindung zum pc, aber ne bt- oder Funkmaus kannst in dem Fall aufladen..mehr nicht.

    über BT kannst an sich so viele Geräte anschließen wie du willst, in die fern da wo n platz freibleiben muss ist mir unklar

    hab für mein SF4 sowohl ne BT- tasta als auch Maus und hab keine der von corvus abgesprochenen probleme

  4. #4
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Maus über USB an Bluetooth Tastatur mit USB-In?

    Ich hab meine negativen Erfahrungen gemacht in ner Umgebung mit mehr als einem Dtzd Wlan APs, bis auf zwei, drei inkl meinem waren die aber alle schwach, aus Nachbarhäusern. Wenn jemand im funktechnischen Vakuum wohnt, könnte es klappen, vllt ist das BT Protokoll Gift für die progressiver Beschleunigung, oder die Maus war scheisse, glaub ne Speedlink.

  5. #5
    Ork Diktator
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Maus über USB an Bluetooth Tastatur mit USB-In?

    Hmm... OK. Danke. Hat mich evtl vor nem Fehlkauf bewahrt. Nehme ich doch ne Funklösung.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162