Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Temperatursensor?

  1. #1
    bigtwin
    nicht mehr wegzudenken Avatar von bigtwin

    Temperatursensor?

    Hat einer ne Idee was dies für eine Temperaturanzeige im HW Monitor sein könnte, ist ja nicht gerade wenig was da abgeht, allerdings habe ich seit mehr als 6 Monaten keinerlei Probleme und es kann auch ein falscher Wert sein.

    ITE IT87 hardware monitor

    Temperature sensor 0 35°C (94°F) [0x23] (TMPIN0)
    Temperature sensor 1 39°C (102°F) [0x27] (TMPIN1)
    Temperature sensor 2 102°C (215°F) [0x66] (TMPIN2)
    Fan sensor 0 1156 RPM [0x248] (FANIN0)
    Fan sensor 1 879 RPM [0x300] (FANIN1)
    Temperature sensor 0 45°C (112°F) [0x5E] (Core #0)
    Temperature sensor 1 40°C (103°F) [0x59] (Core #1)


    Gruß

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    der.uwe
    Mod. a. D

    AW: Temperatursensor?

    Hallo bigtwin,

    also an der Software kann es nicht liegen, habe grade bei mir getestet. Könnte mir vorstellen das der Sensor Defekt ist oder du hast etwas zuviel staub um Rechner, vielleicht mal aus Blasen. Ist aber nur eine Vermutung.
    Hast du übertaktet? Aber selbst da ist der wert zu Hoch.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Temperatursensor?-screenshot_2.jpg  

  4. #3
    bigtwin
    nicht mehr wegzudenken Avatar von bigtwin

    AW: Temperatursensor?

    Merkwürdig ist auch, wenn die Temperatur höher geht, so bis +120°C, dann ist der Sensor ganz weg und wird nicht mehr angezeigt. Mein Rechner ist übertaktet 2x3500Mhz, aber ich habe ihn schonmal zurückgesetzt und das hatte nichts verändert. Erst dachte ich es könnte die on Board Graka sein, aber die Temperaturen sind doch nicht von dieser Welt.


  5. #4
    der.uwe
    Mod. a. D

    AW: Temperatursensor?

    Gehe mal ins Bios und schau mal wie dort die Daten sind. Für was steht der Sensor überhaupt? Das Müsste im Bios Stehen, Wo er die Temperatur her nimmt.

  6. #5
    Hydra
    bekommt Übersicht Avatar von Hydra

    AW: Temperatursensor?

    Also bei 120 Grad, kannst du davon ausgehen das es ein Auslesefehler bzw. Sensorproblem ist. Bei mir zeigt HW-Monitor bei TMPIN2 -2 Grad an. Da die anderen Temperaturen bei dir im grünen Bereich sind würde ich mir keine Sorgen machen.

  7. #6
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Temperatursensor?

    Da sich der Wert ändert, hängt wohl auch was dran, womöglich die GPU.
    Deren Werte sollten mal mit einem anderen Proggi geprüft werden.
    Mit Speedfan und einer AGP-6800gt hatte ich das Problem, daß teilweise Mondwerte von der Graka angezeigt wurden, dann irgendwann wohl der Monitoring-Chip der Karte sich aufhängte und Speedfan nur noch die immergleiche Minustemp meldete. Dazu regelmäßig Bildflackern und massiver Performanceverlust.
    Wegen derartiger Probleme traute sich der Programmierer erst vor ein paar Monaten wieder, die Temps aktuellerer bzw. PCIe-Karten auszuwerten, klappt aber dafür auch.

  8. #7
    bigtwin
    nicht mehr wegzudenken Avatar von bigtwin

    AW: Temperatursensor?

    Zitat Zitat von der.uwe Beitrag anzeigen
    Gehe mal ins Bios und schau mal wie dort die Daten sind. Für was steht der Sensor überhaupt? Das Müsste im Bios Stehen, Wo er die Temperatur her nimmt.

    Im Bios habe ich 2 Temperaturwerte einmal CPU und einmal System, beide sind im grünen Level unter +40°C

    Zitat Zitat von Hydra Beitrag anzeigen
    Also bei 120 Grad, kannst du davon ausgehen das es ein Auslesefehler bzw. Sensorproblem ist. Bei mir zeigt HW-Monitor bei TMPIN2 -2 Grad an. Da die anderen Temperaturen bei dir im grünen Bereich sind würde ich mir keine Sorgen machen.

    Ist auch mein Gedanke, es könnte der Mondwert von der internen GPU sein, ist mir so langsam auch wurscht, das Teil funzt seit Monaten ohne Probs.
    Geändert von Jim Duggan (01.05.2009 um 07:53 Uhr) Grund: Man beachte den Ändern Button ;-)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •