Ergebnis 1 bis 8 von 8
Thema: Druckkopf reinigen bei Epson Stylus DX 5050 Hallo, Ich habe da ein Probs,und zwar habe ich einen Drucker Epson Stylus DX 5050 und die farbe Rot druckt ...
  1. #1
    Starforce
    gehört einfach dazu Avatar von Starforce

    Druckkopf reinigen bei Epson Stylus DX 5050

    Hallo,
    Ich habe da ein Probs,und zwar habe ich einen Drucker Epson Stylus DX 5050
    und die farbe Rot druckt nicht mehr richtig weil die Düse verstopft ist, mit der interne reinigung komme ich nicht weit und meine Farbe ist leer.
    So jetzt meine Frage,kann man den Druckkopf ausbauen und selber reinigen,
    bei anderen Drucker ist es möglich.
    Oder gibt es reinigungs mittel in Form einer Patrone um die Düsen wieder richtig frei zu bekommen.
    Ich weiss auch nicht wo ich mein Drucker in meiner Stadt hinbringen soll um ihn reinigen zu lassen.Habe ihn damals bei Saturn gekauft.
    Guter Rat wäre echt super

    Gruss Starforce

  2. #2
    RobertfH
    Foren-Wischmopp Avatar von RobertfH

    AW: Druckkopf reinigen bei Epson Stylus DX 5050

    Hier ein Tipp, die Warnung auf eigene Gefahr ist ernst gemeint:

    Nickles.de - Diskussion: Drucker Epson Stylus DX 5050 druckt nach Patronenwechsel kein (archiviert)

    Da steht, wie man sie reinigen kann. Besonders wichtig: NICHT AUSBAUEN!

  3. #3
    Starforce
    gehört einfach dazu Avatar von Starforce

    AW: Druckkopf reinigen bei Epson Stylus DX 5050

    Danke für den Tip, werde es demnächst riskieren und wenn schief geht, dann kauf ich eben einen neuen.

    Starforce

  4. #4
    Gast
    Gast

    AW: Druckkopf reinigen bei Epson Stylus DX 5050

    Also - ich will dir ja keine Hoffnung nehmen - aber ich hab keinen Epson Drucker wieder erwecken können, wenn der Druckkopf einmal eingetrocknet.
    Der arbeitet irgendwie mit Unterdruck, und sobald du die Druckpatrone nicht tauscht, wenn der Drucker es will, ist der gesamte Drucker für die Tonne.

  5. #5
    Starforce
    gehört einfach dazu Avatar von Starforce

    AW: Druckkopf reinigen bei Epson Stylus DX 5050

    Habe eine endscheidung getroffen,das mein Drucker sowieso nur in Streifen druckt,habe ich einen neuen bei Amazon bestellt der SX 100, das Modell ist grade mal 1 Jahr alt.
    Ich denke auch wenn ein Drucker 3 Jahre auf dem Buckel hat und mich grade mal damals 80-90 Euro gekostet hat,und ich jetzt einen für 54 Euro bekomme ist es vernünftiger einen neuen zu kaufen und der Ärger ist weg.
    3 Jahre er hat genug geleistet,er darf in Rente gehen.

    Gruss Starforce

  6. #6
    RobertfH
    Foren-Wischmopp Avatar von RobertfH

    AW: Druckkopf reinigen bei Epson Stylus DX 5050

    Hast definitv recht, Starforce.

  7. #7
    Dummschwätzer
    Ich sehe Wirklich so aus! Avatar von Dummschwätzer

    AW: Druckkopf reinigen bei Epson Stylus DX 5050

    Hi!

    Ich habe auch einen Epson der jetzt 10 Jahre auf dem Buckel hat und fülle die Patronen seit ca. 4 Jahren selbst nach.

    Da ich sehr wenig Drucke trocknen mir ständig die Patronen sowie der Druckkopf ein, aber ich bekomme ihn immer wieder zum laufen.

    Oft Spritze ich einfach Destilliertes Wasser in die Patrone, ab und zu nehme ich eine Reinigungsflüssigkeit her, welche in dem Päckchen Nachfülltinte dabei war.

    Das macht zwar etwas Arbeit aber irgendwann hauts dann doch hin.

  8. #8
    Starforce
    gehört einfach dazu Avatar von Starforce

    AW: Druckkopf reinigen bei Epson Stylus DX 5050

    Also ich habe heute morgen mein neuer Drucker bekommen,und habe mir überlegt ob ich den alten nochmal versuchen sollte ihn zu reinigen,irgendwann mal,wegschmeißen werde ich ihn nicht,wenn es klappt die düse Rot wieder richtig frei zubekommen fliegt er nicht in die Tonne,die Restfarbe habe ich im Drucker gelassen sodass er nicht ganz austrocknet bis ich mir zeit für ihn nehme.
    Also ein Ratschlag @Dummschwätzer,ich habe auch schon billige farben ausprobiert aber die Qualität war nie da,ausserdem sind bei billig Patronen oder auffüllbaren ein Schwamm drin und dass will ich nicht,aber dass muss jeder selber wissen,ich habe meine Erfahrung gemacht und wurde herbe endtäuscht.

    Gruss Starforce

Ähnliche Themen

  1. Frage: Epson Stylus DX4200
    Von Harry50 im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 23:55
  2. Peripherie: Treiber für Epson Stylus C64 (Vista)
    Von DaHool1976 im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 11:53
  3. Peripherie: Multifunktionsgerät Epson Stylus DX4450 arbeitet nicht
    Von Julian im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 17:42
  4. Epson Stylus cx3200 Kombigerät druckt nicht
    Von Mightymouse im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 09:28
  5. TFT reinigen?
    Von midnight im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 16:28

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163