Anzeige
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: USB Stick schreibgeschützt

  1. #1
    Hocker59
    kennt sich schon aus

    USB Stick schreibgeschützt

    Hallo,
    ich bin mir nicht sicher, ob ich das Forum mit meiner Anfrage wirklich behelligen darf, ich probier's einfach:
    Mein neuer USB Stick ist plötzlich schreibgeschützt. Ich konnte noch ein paar Daten drauf kopieren, aber jetzt geht nichts mehr.
    Es ist ein "Intenso Alu Line 8 GB"
    EventData
    DeviceInstanceId USBSTOR\Disk&Ven_Intenso&Prod_Alu_Line&Rev_8.07\63B88F21&0
    LastDeviceInstanceId USBSTOR\Disk&Ven_Apple&Prod_iPod&Rev_2.70\000A270023A269**&0
    ClassGuid {4d36e967-e325-11ce-bfc1-08002be1**18}
    LocationPath
    MigrationRank 0xf000fc000000f120
    Present false
    Status 0xc0000719


    Mit Unlocker.exe konnte ich ein paar Dateien und Verzeichnisse löschen. Eine große jedoch nicht.

    Mit HD_Speed konnte ich kein Fehler feststellen. Mit EaseUS Partition Manager kam ich auch nicht weiter:
    Failed to write DBR (with bad cluster)

    LW Überprüfen und Reparieren brachte auch nichts, ebenso DISKPART, sowie Tipps zu Registy Einträge Ändern wegen Schreibschutz.
    Intenso sagt:
    Wie kann man einen Schreibschutz am USB-Stick aufheben?
    Wurde Ihr Speichermedium versehentlich während des Lesens oder Schreibens und ohne „Hardware sicher entfernen“ aus dem PC gezogen, werden diese häufig mit einem sogenannten Schreibschutz versehen, um die darauf befindlichen Daten zu schützen.
    Seitens der Intenso-International GmbH kann für die Aufhebung des Schreibschutzes kein Tool zur Verfügung gestellt werden. Hierzu finden Sie jedoch im Internet in verschiedenen Foren Tipps und Tricks, um den Schreibschutz wieder aufzuheben.

    Hat jemand einen Tipp für mich und wenn's nur der ist, das Ding zu entsorgen?
    Danke

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: USB Stick schreibgeschützt

    Hallo Hocker59
    hatte ein ähnliches Problem mit einem USB Stick. Einen Installer genommen und ein Linux/Ubuntu oder anderes darauf
    installiert und den wieder formatiert. Sind vielleicht mehrere Versuche nötig, geht dann wieder astrein.
    https://winfuture.de/downloadvorschalt,3367.html
    https://yumi.en.softonic.com/windows/alternatives
    mfg florian-luca

  4. #3
    Wolko
    Moderator Avatar von Wolko

    AW: USB Stick schreibgeschützt

    @florian-luca

    verlinke doch bitte nicht zum Download auf Seiten auf denen man sich in Gefahr begibt, zusätzlich noch unerwünschte Beigaben einzufangen. Das betrifft hauptsächlich Softonic und auch Chip. Nicht jeder User kennt eventuelle Umwege dieses zu umgehen. Eine alternative wäre https://www.softpedia.com/

    Und, man glaubt es kaum, sogar bei Dr. Windows gibt es eine von der Kollegin @Ela gut gepflegt Downloadsektion
    Geändert von Wolko (06.10.2018 um 12:41 Uhr) Grund: Link eingefügt.

  5. #4
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: USB Stick schreibgeschützt

    Zitat Zitat von Hocker59 Beitrag anzeigen
    Mein neuer USB Stick
    Garantie beanspruchen ?

  6. #5
    laudon
    gehört zum Inventar Avatar von laudon

    AW: USB Stick schreibgeschützt

    hi
    wenn die tipps nicht funktionieren,so mal:im explorer stick makieren/eigenschaften/hardware/usbstick makieren(meist der letzte eintrag)/eigenschaften/details.dort auf kleinen pfeil neben gerätebeschreibung klicken u.übergeordnet einstellen(fensterchen geöffnet lassen)weiter:win.taste+r>regedit>jeweils doppelklick auf:hkey_local_machine/system/controlset1/enum/usb>im linken fensterteil unter vid(nummer im fensterchen vergleichen)doppelklick und die nummer die angezeigt wird>makieren>rechtsklick>löschen.

    -unbenannt.jpg
    vielleicht läßt sich nach dem löschen des treibers der stick wieder verwenden.
    gruß

  7. #6
    Hocker59
    kennt sich schon aus

    AW: USB Stick schreibgeschützt

    Hallo Forum,
    danke für die Unterstützung. Die Verlinkung, siehe oben, wurde sicherheitshalber geblockt vom System!
    Rufus sagt I:

    Block 251: write error
    Block 252: write error
    Block 253: write error
    Block 254: write error
    Block 255: write error
    Too many bad blocks, aborting test
    Prüfung abgeschlossen: 256 fehlerhafte Blöcke gefunden

    Garantieansprüche sind leider verwirkt, da die Verpackung und der Kassenzettel nicht mehr existiert (war ich nicht).

    Den Eintrag in der Registry mit der entsprechenden "vid" Nummer konnte ich nicht löschen (die Beschreibung dort hin ist aber gut): Zugriff verweigert. Ich habe mir, SYSTEM und den Administratoren Vollzugriff gegeben inkl. Vererbung. Gebootet habe ich auch.

    EaseUS Partition Manager Oberflächenanalyse sagt, alles O.K.

    Rufus sagt II:
    Re-mounted volume as 'E:' after error
    Found USB 2.0 device 'Intenso Alu Line USB Device' (058F:6387)
    Found USB device 'Multiple Card Reader' (????:????)
    Ignoring autorun.inf label for drive H: No media
    2 devices found
    Disk type: Removable, Sector Size: 512 bytes
    Cylinders: 979, TracksPerCylinder: 255, SectorsPerTrack: 63
    Partition type: MBR, NB Partitions: 1
    Disk ID: 0x3757808E
    Drive has an unknown Master Boot Record
    Partition 1:
    Type: FAT32 (0x0b)
    Size: 7.5 GB (8050442240 bytes)
    Start Sector: 5120, Boot: No, Recognized: Yes
    Found USB 2.0 device 'Intenso Alu Line USB Device' (058F:6387)
    Found USB device 'Multiple Card Reader' (????:????)
    Ignoring autorun.inf label for drive H: No media
    2 devices found
    Disk type: Removable, Sector Size: 512 bytes
    Cylinders: 979, TracksPerCylinder: 255, SectorsPerTrack: 63
    Partition type: MBR, NB Partitions: 1
    Disk ID: 0x3757808E
    Drive has an unknown Master Boot Record
    Partition 1:
    Type: FAT32 (0x0b)
    Size: 7.5 GB (8050442240 bytes)
    Start Sector: 5120, Boot: No, Recognized: Yes

    Falls nichts mehr zu machen ist, währe das für mich auch O.K.
    Falls es noch einen Tipp gibt, werde ich diesen gerne ausführen.
    MfG

  8. #7
    laudon
    gehört zum Inventar Avatar von laudon

    AW: USB Stick schreibgeschützt

    hi
    unter vid dem system den zugriff entzogen?/stick sollte beim löschvorgang nicht angesteckt sein.
    gruß

  9. #8
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: USB Stick schreibgeschützt

    Hallo Wolko
    Danke für den Hinweis. Werde das nächste mal besser schauen.
    mfg florian-luca

  10. #9
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: USB Stick schreibgeschützt

    Zitat Zitat von Hocker59 Beitrag anzeigen
    Drive has an unknown Master Boot Record
    Lies mal bitte ab hier

    https://www.winboard.org/win-10-allg...ml#post1395914
    Geändert von HerrAbisZ (07.10.2018 um 09:09 Uhr) Grund: Link eingefügt

  11. #10
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: USB Stick schreibgeschützt

    Link vergessen?
    Auf die Schnelle gefunden mit Verweis auf rufus latest
    https://github.com/pbatard/rufus/issues/257

    Formatieren mit SDformatter v4, prüfen mit h2t
    https://www.heise.de/download/product/h2testw-50539

    Ich mag Intenso nicht. Kann sein, dass der ab Werk defekt ist. Passiert.

  12. #11
    makodako
    Gast

    AW: USB Stick schreibgeschützt

    USB-Sticks nenne ich "flüchtigen Speicher", wenn man sie braucht sind sie geflüchtet.

    Häufiges Anzeichen für einen defekten Stick ist der "plötzlich" aktivierte Schreibschutz.

  13. #12
    Hocker59
    kennt sich schon aus

    AW: USB Stick schreibgeschützt

    Hallo Board,
    ich habe nun 2 Tage lang alles Mögliche probiert. Das mit dem Flashen, Zitat: "Da hilft meistens nur mehr neu flashen." Hätte ich gerne noch probiert oder ist damit nur formatieren gemeint?
    Da ich nun genug davon hatte und der Stick lesbar meine Daten drauf hatte, habe ich ihn mechanisch zerstört. Somit ist das Thema für mich durch. Ich habe es mir jedoch nicht zu einfach gemacht, meine ich.
    Nochmals Danke,
    Hocker59

  14. #13
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: USB Stick schreibgeschützt

    Flashen ist nicht Formatieren - die Firmware neu drauf speichern

    Ich habe zwei USB Sticks damit schon retten können.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •