Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
Danke Übersicht17Danke
Thema: SSD defragmentieren Hallo Zusammen, bisher war immer zu lesen, dass man SSD's nicht defragmentieren sollte, das dies die Nutzungsdauer verkürzen soll. Jetzt ...
  1. #1
    teddy4you
    treuer Stammgast

    SSD defragmentieren

    Hallo Zusammen,

    bisher war immer zu lesen, dass man SSD's nicht defragmentieren sollte, das dies die Nutzungsdauer verkürzen soll. Jetzt kann man teilweise lesen, dass man SSD's doch defragmentieren kann/soll.

    Wer kennt sich da genauer aus?

    Danke schon mal für Eure Meinung/Tipps.

    t4y

  2. #2
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: SSD defragmentieren

    Defragmentieren = epic fail, das nennt sich TRIM und gute Software bzw ab Windows 8 wird das automatisch durchgeführt, bei Win7 muss man IMO nachhelfen.
    KnSN bedankt sich.

  3. #3
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: SSD defragmentieren

    Jetzt kann man teilweise lesen, dass man SSD's doch defragmentieren kann/soll.
    Quelle?

    Wer kennt sich da genauer aus?
    Laß einfach das Betriebssystem machen. Windows macht beispielsweise ab Version 8 alles automatisch im Rahmen der Laufwerksoptimierung (früher war dort die Defragmentierung). Es gibt bestimmte Zustände da müssen auch die Daten auf SSDs sortiert werden, das regelt jedoch die Elektronik der SSD und ggf. das Betriebssystem automatisch.

    Mit einem externen Tool sollte eine SSD nicht defragmentiert werden und auch bei Windows 7 und früher sollte die Defragmentierung abgeschaltet werden, so Windows das nicht nach Erkennen einer SSD automatisch gemacht hat.
    makodako, .Bernd und KnSN bedanken sich.

  4. #4
    teddy4you
    treuer Stammgast

    AW: SSD defragmentieren

    OO Software hat ein das neue Defrag 22 herausgebracht. Bei der Programmbeschreibung und bei den Publikationen schrieben die, dass die Meinung, SSD'S nicht zu defragmentieren veraltet wäre. Das irritiert mich schon etwas. Kenne es eben ganz anders herum. Wenn soll man Trim einsetzen, aber sonst wegen der Lebensdauer von der Defragmentierung absehen.
    Pixelschubse bedankt sich.

  5. #5
    laudon
    gehört zum Inventar Avatar von laudon

    AW: SSD defragmentieren

    hi
    Es gibt bestimmte Zustände da müssen auch die Daten auf SSDs sortiert werden, das regelt jedoch die Elektronik der SSD und ggf. das Betriebssystem automatisch.
    jep.zur kontrolle nachgucken,ob trim aktiviert ist:
    cmd als admin u. fsutil behavior query disabledeletenotify eingeben u.enter-taste klicken.ist das ergebnis 0 alles o.k.
    gruß
    Bonnyblank bedankt sich.

  6. #6
    Felix Pauli
    Gast

    AW: SSD defragmentieren

    Hallo teddy4you,

    das wäre dann eine Frage, die Du dem Support von O&O stellen solltest.

    Die sollten am besten wissen und erklären können, was es mit ihrer "neuen Defragmentierungsmethode SOLID" auf sich hat.

    Ansonsten haben die Vorposter ja schon alles wesentliche gesagt, auch bezüglich der Nutzung externer Tools.
    MSFreak bedankt sich.

  7. #7
    Felix Pauli
    Gast

    AW: SSD defragmentieren

    @laudon,

    cmd als admin u. fsutil behavior query disabledeletenotify eingeben u.enter-taste klicken.ist das ergebnis 0 alles o.k.
    Leider nicht generell.

    Damit wird nur abgefragt, was das Betriebssystem anbietet. Ob es dann bei der SSD ankommt und umgesetzt wird, ist eine andere Frage.

  8. #8
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: SSD defragmentieren

    @ Felix,

    dein letzter Beitrag stimmt so leider nicht.
    Der Befehl fsutil behavior query disabledeletenotify zeigt definitiv den derzeitigen Zustand an.
    Man kann es auch testen mit
    fsutil behavior set disabledeletenotify 0
    kontrollieren mit fsutil behavior query DisableDeleteNotify
    fsutil behavior set disabledeletenotify 1
    nochmal kontrollieren mit fsutil behavior query DisableDeleteNotify

    Leider nicht generell
    ... woher hast du diese Information ?
    Geändert von MSFreak (03.11.2018 um 18:00 Uhr) Grund: Änderung

  9. #9
    teddy4you
    treuer Stammgast

    AW: SSD defragmentieren

    OO Blog zum Thema SSD's optimieren:

    https://blog.oo-software.com/de/neu-...-solid-methode

  10. #10
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: SSD defragmentieren

    @ teddy4you,

    dieser Artikel (Werbung) ist meiner Meinung nach nur ein Vorwand die Pro-Version zu kaufen.
    Habe schon jahrelang SSDs in drei Geräten am laufen und überlasse dem Systemen (Windows 10 / IP und Windows 8.1) die Optimierung der SSD, ohne erkennbare Probleme. Laut "CrystalDiskInfo" auch nach über 4 Jahren im hervorragenden Zustand.
    makodako und Bonnyblank bedanken sich.

  11. #11
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: SSD defragmentieren

    Das Defragmentieren wirkt sich auf die Integrität der Daten Pagefile negativ aus, zerstört die Wiederherstellungsdateien und mitunter die Schnellstart-Dateien. Diese Daten werden stets aktualisiert, ein Teil davon. Werden sie alle unbrauchbar gemacht verzögert es nicht nur den darauffolgenden Windows-Start sondern diese Daten werden erneut erstellt - noch mehr vergehende Schreibzyklen. Dieses Problem beobachte ich vermehrt seit Redstone 5.

    "Welchen Vorteil bringt die Defragmentierung der SSD?" Eine jede zusammengesetzte Datei wird als Ganzes behandelt und übertragen, dadurch sinkt die erforderliche Bandbreite in der Übertragung, weil ein jedes Datenfragment seine eigene Meta besitzt, und der Local-APIC und der CPU-Cache haben es mit wenigeren Operationen zu tun, die CPU muss weniger ran und hat mehr Zeit sich anderen Operanden zu widmen, ehe der Grand Stop State eingreift. Die I/O-Performance lässt sich also steigern.

    Das ist die einzige positive Erkenntnis, diese ich aus dem Defragmentieren gewonnen habe. Dieser Effekt ist aber signifikant gering, sodass er sich nur auf leistungsschwachen Systemen auswirkt.

    Im Gegensatz zu dem signifikant kleinen Vorteil durch das Defragmentieren bezweckt das Konsolidieren der Daten auf einer SSD gar nichts, vielmehr noch, die SSD muss ihre Daten häufiger neu ausrichten, weil ihre Logik die Unordnung ist, so verrückt es klingt.

    "Überwiegt der anfangs angeschnittene Nachteil zur Pagefile dem Vorteil zur I/O-Perofrmance?" - Nein!

    Ich denke, dass der gute Holt es am ehesten auf den Punkt gebracht hat, denn auch ich bin einst der Frage nachgegangen, wieweit die althergebrachten Thesen auf modernen SSDs noch zutreffenen:
    https://www.hardwareluxx.de/communit...l#post25922029
    MSFreak und Bonnyblank bedanken sich.

  12. #12
    Felix Pauli
    Gast

    AW: SSD defragmentieren

    Zitat Zitat von MSFreak Beitrag anzeigen
    @ Felix,

    dein letzter Beitrag stimmt so leider nicht.
    Der Befehl fsutil behavior query disabledeletenotify zeigt definitiv den derzeitigen Zustand an.
    Man kann es auch testen mit
    fsutil behavior set disabledeletenotify 0
    kontrollieren mit fsutil behavior query DisableDeleteNotify
    fsutil behavior set disabledeletenotify 1
    nochmal kontrollieren mit fsutil behavior query DisableDeleteNotify



    ... woher hast du diese Information ?
    Gegenfrage:

    Woher hast Du die Information, dass es sich bei fsutil behavior query disabledeletenotify nicht nur um eine Überprüfung der betriebssystemseitigen Einstellung, sondern auch tatsächlich um eine der Funktionalität handelt?

    Nachtrag:

    Schaue z.B. einmal hier:

    https://www.winboard.org/artikel/ssd...-gemacht.1582/

    Ein aktivierter TRIM-Befehl kann unter Umständen die Lebensdauer und die Performance von Solid-State-Disks (SSDs) verbessern. Bei älteren SSDs ist möglicherweise der TRIM-Befehl erst nach einem Firmwareupdate möglich, da die Funktion nicht nur vom Windows-System, sondern auch vom Controller der SSD abhängig ist.
    Geändert von Felix Pauli (03.11.2018 um 18:45 Uhr) Grund: Nachtrag

  13. #13
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: SSD defragmentieren

    @ KnSN
    Was hälst du denn von " optimieren der Laufwerke " das in Win 10 angeboten wird ?
    Anhang 189014___SSD defragmentieren-optimieren-nur-noch-tool.png
    Im Tool selber heist es ja dann nur noch optimieren.

  14. #14
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: SSD defragmentieren

    Zitat Zitat von teddy4you Beitrag anzeigen
    OO Blog zum Thema SSD's optimieren:

    https://blog.oo-software.com/de/neu-...-solid-methode
    Totaler Quatsch. Der Flash-Controller verwaltet die "Pages, Zellen und Blöcke" da kann eine Software, die auf dem Betriebssystem läuft gar nicht eingreifen und selbst wenn wäre das eher kontraproduktiv, denn O&O kennt weder die Algorithmen, nach denen die Controller vorgehen, noch hat ihre Software direkten Zugriff auf die Pages, usw. Selbst wenn sich ein geringer Geschwindigkeitsgewinn ergeben würde, würde der durch die zusätzlich ausgelöste Schreibleistung mehr als wett gemacht. Außerdem interessiert sich der Controller schon beim nächsten Schreibvorgang nicht mehr für die von O&O gemachten Änderungen und "fragmentiert" munter weiter.

    Hier kommen mal wieder dieselben Argumente wie bei damals bei den Festplatten. Niemand muß ein Defragmentierungstool kaufen, wenn Windows das akzeptabel alleine bewerkstelligen kann. Das ist letztendlich nur etwas für die Klickibunti-Fraktion, die gerne einer Tetrissimulation zu schauen wollen.

    Noch was zu fsutil: Damit prüft Ihr lediglich, daß diese Funktion im Betriebssystem aktiv ist, also das Betriebssystem TRIM überhaupt an die SSD schickt. Ob TRIM wirklich auf der SSD ausgeführt wird, kann so nicht überprüft werden. Da muß sowohl das Betriebssystem, der Treiber des SATA-Controllers, die Firmware der SSD, usw. mitspielen und kompatibel sein.
    MSFreak und areiland bedanken sich.

  15. #15
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: SSD defragmentieren

    @ Felix,

    Google bietet dazu "massenweise" Ergebnisse
    https://www.google.com/search?q=fsut...ient=firefox-b
    und auch in diesem Forum gibt es Beiträge dazu
    https://www.drwindows.de/windows-10-...im-befehl.html

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163