Ergebnis 1 bis 5 von 5
Danke Übersicht2Danke
  • 2 Post By Uwe in Hamburg
Thema: Beim Starten des Systems inzwischen fast jedes Mal ein Bluescreen Hallo Community, inzwischen weiß ich nicht mehr weiter und brauche Eure Hilfe . Bei fast jedem Start, manchmal 3-6 mal ...
  1. #1
    Uwe in Hamburg
    Herzlich willkommen

    Beim Starten des Systems inzwischen fast jedes Mal ein Bluescreen

    Hallo Community,

    inzwischen weiß ich nicht mehr weiter und brauche Eure Hilfe.
    Bei fast jedem Start, manchmal 3-6 mal gibt es einen Bluscreen mit der Basismeldung " System Service Exception".
    Meistens mit dem Zusatz "ndis.sys"; manchmal aber auch "dxgkrnl.sys" oder "Page_Fault_in_Nonpaged_Area".

    Inzwischen habe ich es geschafft, das das System einen Mindump erzeugt ( war überhaupt nicht eingestellt), der nicht sofort wieder gelöscht wurde. Insofern habe ich eine Liste an Dumps, die ich hochgeladen habe.
    Damit kenne ich mich aber nicht aus...

    Meine Vermutung sind Netzwerktreiber oder sogar RAM.
    Ich hoffe, daß mir jemand helfen kann.
    Vielen Dank für Eure Unterstützung.

    System: Aspire E5-575G Win10 H 64, Version 1809
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Beim Starten des Systems inzwischen fast jedes Mal ein Bluescreen

    Guten Morgen @Uwe in Hamburg! Willkommen im Forum!
    In den 4 Dumpfiles vom 18.03.19 war der Fehler
    PRIMARY_PROBLEM_CLASS: 0x3B_80000003_nt!KeCheckStackAndTargetAddress
    Also beim Prüfen des Stack und der Zieladresse kam es zur Exzeption, weil
    EXCEPTION_CODE: (HRESULT) 0x80000003 (2147483651) - Mindestens ein Argument ist ung ltig.
    Der Auslöser war PROCESS_NAME: devolonetsvc.exe
    verborgener Text:
    !thread
    THREAD ffffb08d10cc00c0 Cid 0f70.10a0 Teb: 00000000009f3000 Win32Thread: 0000000000000000 RUNNING on processor 1
    IRP List: Unable to read nt!_IRP @ ffffb08d104fa780
    Not impersonating
    GetUlongFromAddress: unable to read from fffff8054ca05164
    Owning Process ffffb08d10b52080 Image: devolonetsvc.e
    Attached Process N/A Image: N/A
    fffff78000000000: Unable to get shared data
    Wait Start TickCount 1019
    Context Switch Count 79 IdealProcessor: 1
    ReadMemory error: Cannot get nt!KeMaximumIncrement value.
    UserTime 00:00:00.000
    KernelTime 00:00:00.000
    Win32 Start Address 0x0000000074d622f0
    Stack Init ffff80858a107b90 Current ffff80858a106180
    Base ffff80858a108000 Limit ffff80858a101000 Call 0000000000000000
    Priority 8 BasePriority 8 PriorityDecrement 0 IoPriority 2 PagePriority 5

    Die IRP-Liste des Thread kann nicht gelesen werden, deshalb kann der IRP-Stack nicht verfolgt werden.

    In den Dumpfiles vom 21.03.19 waren
    wieder 3 mal PRIMARY_PROBLEM_CLASS: 0x3B_80000003_nt!KeCheckStackAndTargetAddress
    Der Auslöser war wiederum PROCESS_NAME: devolonetsvc.exe

    Ein mal war ein Modul von Devolo die Ursache.
    MODULE_NAME: npf_devolo
    IMAGE_NAME: npf_devolo.sys

    verborgener Text:
    Code:
    TTEMPTED_EXECUTE_OF_NOEXECUTE_MEMORY (fc)
    An attempt was made to execute non-executable memory.  The guilty driver
    is on the stack trace (and is typically the current instruction pointer).
    When possible, the guilty driver's name (Unicode string) is printed on
    the bugcheck screen and saved in KiBugCheckDriver.
    Arguments:
    Arg1: fffff80284868af8, Virtual address for the attempted execute.
    Arg2: 890000008f76b021, PTE contents.
    Arg3: ffff988e463af0d0, (reserved)
    Arg4: 0000000000000002, (reserved) 
    .....
    FAILURE_BUCKET_ID:  0xFC_npf_devolo!unknown_function
    BUCKET_ID:  0xFC_npf_devolo!unknown_function
    PRIMARY_PROBLEM_CLASS:  0xFC_npf_devolo!unknown_function
    ....
    # Child-SP          RetAddr           Call Site
    00 ffff988e`463aeda8 fffff802`6e68c20c nt!KeBugCheckEx
    01 ffff988e`463aedb0 fffff802`6e4e0561 nt!MiCheckSystemNxFault+0x1ab9d4
    02 ffff988e`463aedf0 fffff802`6e5b0ab7 nt!MiSystemFault+0x8a1
    03 ffff988e`463aef30 fffff802`6e66a083 nt!MmAccessFault+0x327
    04 ffff988e`463af0d0 fffff802`84868af8 nt!KiPageFault+0x343
    // Daurch kommt es zur Speicherseiten-Verletzung
    05 ffff988e`463af268 fffff802`8365f26f dxgkrnl!`string'
    06 ffff988e`463af270 fffff802`88792f8c ndis!NdisRequest+0x1f
    07 ffff988e`463af2a0 ffff9981`28b03000 npf_devolo+0x2f8c
    // DEVOLO beauftragt NDIS eine Verbindung her zu stellen
    08 ffff988e`463af2a8 ffff9981`31afb9d0 0xffff9981`28b03000
    09 ffff988e`463af2b0 ffff9981`28b03028 0xffff9981`31afb9d0
    0a ffff988e`463af2b8 ffff9981`31afb9d0 0xffff9981`28b03028
    0b ffff988e`463af2c0 fffff802`88797170 0xffff9981`31afb9d0
    0c ffff988e`463af2c8 00000000`00000005 npf_devolo+0x7170
    // der Stack wurde von Devolo angelegt
    0d ffff988e`463af2d0 ffff9981`325088a0 0x5
    0e ffff988e`463af2d8 ffff9981`28b03000 0xffff9981`325088a0
    0f ffff988e`463af2e0 ffff9981`323dcb40 0xffff9981`28b03000
    10 ffff988e`463af2e8 00000000`00000000 0xffff9981`323dcb40

    Unzweifelhaft ist, dass die Stoppfehler durch den DEVOLO-Adapter bzw dessen Treiber verursacht wurden.
    Eventuell gibt es bei Devolo neuere Treiber, den der vorhandene Treiber ist
    verborgener Text:

    lmvm npf_devolo
    Browse full module list
    start end module name
    fffff802`88790000 fffff802`8879c000 npf_devolo T (no symbols)
    Loaded symbol image file: npf_devolo.sys
    Image path: npf_devolo.sys
    Image name: npf_devolo.sys
    Browse all global symbols functions data
    Timestamp: Thu Aug 13 11:58:37 2015 (55CC6A4D)
    CheckSum: 00010BE3
    ImageSize: 0000C000
    Translations: 0000.04b0 0000.04e4 0409.04b0 0409.04e4
    Information from resource tables:


    Nach der Modulliste ist AVIRA installiert. Es wäre nicht das erste Mal, dass AVIRA einen Systemprozess oder die Internet-Verbindung gestört hat.
    Bitte AVIRA deinstallieren.
    Nach der Deinstallation bitte das Bereinigungs-Tool von AVIRA benutzen.
    https://www.avira.com/de/download/pr...gistry-cleaner
    Keinen anderen Virenscanner installieren. Den Schutz übernimmt der Windows Defender.

    Nachtrag:
    Die Stoppfehler traten alle 15 oder 16 Sekunden nach Systemstart auf.
    System Uptime: 0 days 0:00:15.386
    Das ist wahrscheinlich der Moment, in dem AVIRA prüft, wer eine Internetverbindung herstellen will.
    Geändert von Ari45 (22.03.2019 um 06:06 Uhr) Grund: Nachtrag angefügt

  3. #3
    Uwe in Hamburg
    Herzlich willkommen

    AW: Beim Starten des Systems inzwischen fast jedes Mal ein Bluescreen

    Hallo Ari,

    wunderbar. Das scheint die Wurzel des Problems gewsesen zu sein. Der Absturz läßt sich nicht mehr reproduzieren.
    Vielen Dank für deine Hilfe! VG

    Uwe
    Henry E. und Ari45 bedanken sich.

  4. #4
    Uwe in Hamburg
    Herzlich willkommen

    AW: Beim Starten des Systems inzwischen fast jedes Mal ein Bluescreen

    Soweit die Theorie.
    Nach diversen Neustarts dachte ich, das Thema wäre erledigt; Pustekuchen.
    Hier der neueste Dump nach vorheriger Deinstallation von Avira und Erneuerung der Devolo-Treiber.
    Und nun?
    Über eine erneute Antwort freut sich

    Uwe
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. #5
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Beim Starten des Systems inzwischen fast jedes Mal ein Bluescreen

    Uwe, es tut mir leid, aber dein Devolo ist für'n A....
    verborgener Text:

    // Das System ist ganze 14 Sekunden gelaufen
    System Uptime: 0 days 0:00:14.491
    PROCESS_NAME: devolonetsvc.exe
    // sofort mit anlegen des Stack für Devolo kommt der PageFault-Fehler
    # Child-SP RetAddr Call Site
    00 ffff848c`0489fcf8 fffff806`67669d69 nt!KeBugCheckEx
    01 ffff848c`0489fd00 fffff806`676691bc nt!KiBugCheckDispatch+0x69
    02 ffff848c`0489fe40 fffff806`676610cf nt!KiSystemServiceHandler+0x7c
    03 ffff848c`0489fe80 fffff806`674cbb20 nt!RtlpExecuteHandlerForException+0xf
    04 ffff848c`0489feb0 fffff806`67510e74 nt!RtlDispatchException+0x430
    05 ffff848c`048a0600 fffff806`67669e42 nt!KiDispatchException+0x144
    06 ffff848c`048a0cb0 fffff806`67663b7b nt!KiExceptionDispatch+0xc2
    07 ffff848c`048a0e90 fffff806`6751d856 nt!KiBreakpointTrap+0x2fb
    08 ffff848c`048a1020 fffff806`676333bb nt!KeCheckStackAndTargetAddress+0x46
    09 ffff848c`048a1050 fffff806`676610cf nt!_C_specific_handler+0x3b
    0a ffff848c`048a10c0 fffff806`674cbb20 nt!RtlpExecuteHandlerForException+0xf
    0b ffff848c`048a10f0 fffff806`67510e74 nt!RtlDispatchException+0x430
    0c ffff848c`048a1840 fffff806`67669e42 nt!KiDispatchException+0x144
    0d ffff848c`048a1ef0 fffff806`67666168 nt!KiExceptionDispatch+0xc2
    0e ffff848c`048a20d0 00000000`00000000 nt!KiPageFault+0x428
    ...
    npf_devolo.sys Thu Aug 13 11:58:37 2015


    Nachtrag:
    Nach den bisher angesehenen Dumpfiles war es immer ein Treiber- oder ein RAM-Problem. Für ein Powerproblem, also Netzteil, gibt es keinen Hinweis.
    Geändert von Ari45 (26.03.2019 um 22:08 Uhr) Grund: Nachtrag angefügt

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162