Ergebnis 1 bis 13 von 13
Danke Übersicht22Danke
  • 3 Post By Ari45
  • 2 Post By makodako
  • 3 Post By Ari45
  • 1 Post By makodako
  • 2 Post By makodako
  • 4 Post By tkmopped
  • 3 Post By Ari45
  • 1 Post By makodako
  • 1 Post By KnSN
  • 2 Post By tkmopped
Thema: Bluescreen: ntoskrnl.exe+1c4f69 Moin, habe leider nen Bluescreen bekommen und würde gerne wissen wo er herkommt. Lieder habe ich keine Ahnung wie ich ...
  1. #1
    ItsJustKev
    Herzlich willkommen

    Bluescreen: ntoskrnl.exe+1c4f69

    Moin,

    habe leider nen Bluescreen bekommen und würde gerne wissen wo er herkommt.
    Lieder habe ich keine Ahnung wie ich ihn auslesen kann also frag ich hier.
    Dump file ist im Anhang
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreen: ntoskrnl.exe+1c4f69

    Guten Morgen @ItsJustKev! Willkommen im Forum!
    verborgener Text:
    # Child-SP RetAddr Call Site
    00 ffffa00f`f67550c8 fffff801`72fd4f69 nt!KeBugCheckEx
    01 ffffa00f`f67550d0 fffff801`72fd43bc nt!KiBugCheckDispatch+0x69
    02 ffffa00f`f6755210 fffff801`72fcc2d2 nt!KiSystemServiceHandler+0x7c
    03 ffffa00f`f6755250 fffff801`72f25240 nt!RtlpExecuteHandlerForException+0x12
    04 ffffa00f`f6755280 fffff801`72e32ac4 nt!RtlDispatchException+0x430
    05 ffffa00f`f67559d0 fffff801`72fd5042 nt!KiDispatchException+0x144
    06 ffffa00f`f6756080 fffff801`72fd0f05 nt!KiExceptionDispatch+0xc2
    07 ffffa00f`f6756260 fffff801`72e1d0d3 nt!KiGeneralProtectionFault+0x305
    08 ffffa00f`f67563f0 fffff801`75b3d79b nt!IoWithinStackLimits+0x33
    09 ffffa00f`f6756420 fffff801`75c356cb Ntfs!NtfsInitializeTopLevelIrp+0x4b
    0a ffffa00f`f6756460 fffff801`72e889e9 Ntfs!NtfsFsdCleanup+0x6b
    0b ffffa00f`f6756770 fffff801`756c621e nt!IofCallDriver+0x59
    0c ffffa00f`f67567b0 fffff801`756c4a36 FLTMGR!FltpLegacyProcessingAfterPreCallbacksCompleted+0x28e
    0d ffffa00f`f6756820 fffff801`72e889e9 FLTMGR!FltpDispatch+0xb6
    0e ffffa00f`f6756880 fffff801`734048ee nt!IofCallDriver+0x59
    0f ffffa00f`f67568c0 fffff801`7342adc9 nt!IopCloseFile+0x15e
    10 ffffa00f`f6756950 fffff801`7342f6be nt!ObCloseHandleTableEntry+0x229
    11 ffffa00f`f6756a90 fffff801`72fd4988 nt!NtClose+0xde
    12 ffffa00f`f6756b00 00007ffa`50d4f944 nt!KiSystemServiceCopyEnd+0x28
    13 00000000`089de5e8 00000000`00000000 0x00007ffa`50d4f944

    Mithilfe von FLTMGR.sys (#11)wird eine Suche gestartet. Diese Systemdatei wird sowohl vom System, als auch von Fremdsoftware (ZB Antiviren-Software) verwendet.
    Bei #0a wird in der FileSystemDescription ein Eintrag entfernt und bei #08 gibt es ein Problem innerhalb des StackLimit.
    Das führt bei #07 zu einer Schutzverletzung (ProtectionFault) und in der Folge bei #01 und #00 zum Bugcheck-Fehler, also Stoppfehler.

    Da der Stack und auch der IRP-Stack (ffffb18ba129b5f0: Could not read IrpStack) beschädigt sind, kann kein Verursacher ermittelt werden.
    Da der Filtermanager (FLTMGR) auch von Sicherheitssoftware zur Suche von Dateien verwendet wird, empfehle ich als erstes AVIRA zu deinstallieren.
    Anschließend ist mit dem Bereinigungstool von AVIRA die Registry von AVIRA-Resten zu befreien.
    https://www.avira.com/de/download/pr...gistry-cleaner
    Bitte kein anderes AV-Programm installieren. Der Windows Defender übernimmt dann den Schutz und ist völlig ausreichend.

    Nachtrag:
    Ich sehe gerade in den Sysinfo, dass eine RAM-Mischbestückung verwendet wird.
    In Bank0 (Slot 1) und Bank 2 (Slot 3) sind verbaut:
    Samsung Part Number M378B5773DH0-CH9 2048MB
    In Bank 1 (Slot 2) und Bank 3 (Slot 4) sind verbaut:
    Kingston Part Number 9905584-017.A00LF 4096MB

    Hier gilt es noch zu überprüfen, ob diese RAMs in der QVL stehen, also mit diesem Board getestet wurden.
    Hier ist der Link zu den QVLs. Ich komme erst heute Mittag dazu, dort nach zu schauen.
    https://www.asus.com/de/Motherboards.../HelpDesk_QVL/
    Geändert von Ari45 (18.05.2019 um 06:18 Uhr) Grund: Nachtrag angefügt
    makodako, tkmopped und gial bedanken sich.

  3. #3
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Bluescreen: ntoskrnl.exe+1c4f69

    @Ari45,
    der Samsung steht in der QVL Liste, jedoch habe ich den Kingston nicht gefunden.

    Nachtrag

    Der RAM hat auch verschiedene Taktung.
    Geändert von makodako (18.05.2019 um 11:03 Uhr) Grund: Nachtrag
    ItsJustKev und Ari45 bedanken sich.

  4. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreen: ntoskrnl.exe+1c4f69

    Also die Part Number 9905584-017.A00LF ist keine Partnummer von Kingston. Kingston beginnt mit KH...
    Das ist nicht das erste mal, dass in einer Sysinfo ein falscher Hersteller ausgewiesen wird.
    Von der Zahlenfolge her könnte es am ehesten zu Mushkin passen.
    makodako, tkmopped und ItsJustKev bedanken sich.

  5. #5
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Bluescreen: ntoskrnl.exe+1c4f69

    Steht aber beim TE im System so drin, daher habe ich nach Kingston gesucht.

    Nachtrag

    Der RAM steht unter Mushkin drin, aber Mushkin hat CL6 und Samsung hat CL9
    Geändert von makodako (18.05.2019 um 11:20 Uhr) Grund: Nachtrag
    ItsJustKev bedankt sich.

  6. #6
    ItsJustKev
    Herzlich willkommen

    AW: Bluescreen: ntoskrnl.exe+1c4f69

    Danke für die Zahlreichen Antworten ,
    So weit ich jetzt Verstanden habe, könnte der Fehler mein AV oder der Kingston RAM sein.
    Nur der Kingston RAM ist nicht von Kingston sondern von Mushkin. Nun stell ich mir die Frage, wie kommt es, dass Kingston angezeigt wird?
    Und was heißt CL6 und CL9. bzw ist das ein Problem, wenn die eine andere CL-Nummer haben?

  7. #7
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Bluescreen: ntoskrnl.exe+1c4f69

    Kingston verwendet die Chips von Mushkin und vertreibt den RAM unter seinem Namen.

    1. Du verwendest RAM mit verschiedener Taktung, PC3-10700 und PC3-12800
    2. Du verwendest RAM in unterschiedlicher Größe, 2GB und 4GB
    3. Du verwendest RAM mit unterschiedlichen Timmings, CL6 und CL9

    Sowas kann zu einem instabilen System führen. Win7 ist mit so einer Kombination meist gnädig umgegangen, Win10 stellt sich da wesentlich zickiger an.
    ItsJustKev und Ari45 bedanken sich.

  8. #8
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Bluescreen: ntoskrnl.exe+1c4f69

    Mischbestückung zur Vollbestückung des Boards mit Speicherpaaren unterschiedlicher Hersteller, Frequenzangaben , Latenzwerten, sicherlich verschiedenen Chipherstellern und womöglich verschiedenen Qualitätsstufen (Sortierungen) der Hersteller. Verschiedene Größen habe ich fast übersehen.
    Bluescreen ist damit nicht nur nicht ungewöhnlich sondern ziemlich wahrscheinlich. Das evtl. der eine Typ in der QVL steht und der andere nicht spielt da schon fast keine Rolle mehr.
    Dazu dieser FX8350 auf einem AMD 970 . Ich weiß das der in der QVL des Boards steht. Trotzdem ist der um einiges zu Energieintensiv für dessen Spannungsversorgung. Nicht für den Moment aber garantiert längerfristig im Sinne der Laufzeit. Auch wenn das Board einen 8Pin CPU ATX-Stecker hat ändert das an zu hoch belasteten Spannungswandlern nichts. Permanent auf der Standgasdüse wird der FX nicht laufen.
    Das Board hat 4+2 Powerphasen. 4 CPU VCC und der Rest 2x Chipsatz und Gedöns.
    Jede Powerphase kann im Maximum mit 30A belastet werden. Macht 120A bei 1,425V (Spezifikation des FX) einen Wahnsinnswert von 171W bei Vollast. Wenn die VRM diese 30A ausschöpfen können. Meistens ist das nicht so dramatisch aber über 150W ist eher die Regel als die Ausnahme bei diesem FX 8350.
    Ich habe nicht extra in die Dumpfiles reingesehen, da verlaß ich mich auf Ari45. Wen der das schreibt ist das wie in Stein gemeißelt. Speicher QVL lohnt auch nicht wirklich bei dieser Ausgangslage. Auch wenn beide drinstehen würden wäre das Ergebnis dasselbe.
    KnSN, Ari45, ItsJustKev und 1 weitere bedanken sich.

  9. #9
    ItsJustKev
    Herzlich willkommen

    AW: Bluescreen: ntoskrnl.exe+1c4f69

    Ok danke, also soll ich die Kingston RAMs entfernen und sie durch die Samsung RAMs ersetzen

  10. #10
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreen: ntoskrnl.exe+1c4f69

    Hallo @ItsJustKev!
    Warum Kingston angezeigt und auch in den Sysinfo ausgewiesen wird, weiß ich nicht. Wie ich schon weiter oben schrieb, kommt das gelegentlich in den Sysinfo vor.
    Lade dir CPU-Z herunter. Damit kannst du auf den TAB Memory und SPD genaueres über deinen RAM erfahren.
    https://www.cpuid.com/softwares/cpu-z.html
    Bluescreen: ntoskrnl.exe+1c4f69-win10_cpu-z_spd-tab.jpg
    Hier ein Beispiel, wie der TAB SPD aussieht. Über die Slotauswahl (Slot Selection) kann man sich die Belegung der einzelnen Slots anzeigen lassen.
    Dort dürfte dir auch klar, was mit CL6 gemeint ist: das ist einer der Timings in der Tabelle.

    Nachtrag:
    @ItsJustKev, unsere beiden Postings kamen zeitgleich, deshalb der Nachtrag.
    Ich würde erst mal nur die "Kingston" entfernen und testen, ob Windows und Anwendungen fehlerfrei laufen.
    Über eine Aufrüstung kannst du danach nachdenken. In dem Fall empfiehlt sich ein entsprechend großer Dual Kit (als zwei ausgewählte Teile).
    Möglichst keine Vollbestückung, also lieber zwei größere RAM-Module, als 4 kleinere.
    Das liegt auch daran, dass der RAM-Kontroller auf dem Board maximal 8 Ranks bedienen kann. Bei 4 Modulen mit Dual Rank sind das 8 Ranks. Dann ist der Kontroller schon an der Leistungsgrenze.
    Geändert von Ari45 (18.05.2019 um 12:53 Uhr) Grund: Nachtrag angefügt
    ItsJustKev, tkmopped und KnSN bedanken sich.

  11. #11
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Bluescreen: ntoskrnl.exe+1c4f69

    Eine Änderung der Ram-Riegel wird nichts ändern, siehe Post #8. Da wurde deine Graka noch nicht berücksichtigt.
    ItsJustKev bedankt sich.

  12. #12
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Bluescreen: ntoskrnl.exe+1c4f69

    Zitat Zitat von tkmopped Beitrag anzeigen
    Dazu dieser FX8350 auf einem AMD 970 .
    Das benutzte Mainboard mit seinen gütigen SMDs ist absolut okay! Es ist mit starken Abstrichen ähnlich aufgebaut wie sein großer Bruder:
    https://www.drwindows.de/mitglieder-...ml#post1592261

    Du erklärst leider den Falschen zum Sündenbock, der RX980 hat damit gar nichts zu tun, und ich habe noch keinen Beitrag gesehen, welcher das Gegenteil beweist. Die M5A-Baureihe IN DER REVISION 2.0 ist tadellos! ASUS und GIGABYTE produzierten auf dieser Plattform in nicht so billig wie ASRock und MSI. ^^

    ot:
    PS: In 3 Stunden biete ich Taschentücher an für die BVB-Fanboys, jene ihre Rationalität fernab von der Realität gepachtet haben und heute noch an das Unmögliche glauben. Der BVB wird Glück brauchen, sich gegen BMG behaupten zu können und für den FCB ist das erforderliche Unentschieden gegen einen physisch geschwächten und individuell unterdurchschnttlich talentierten Gegner geradezu ein Witz. Es wird ein haushoher Sieg!
    Ari45 bedankt sich.

  13. #13
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Bluescreen: ntoskrnl.exe+1c4f69

    @KnSN:
    Ich habe das mit den Powerphasen nur mal mit dem Maximalwert durchgerechnet. Der tatsächliche Wert sollte irgendwo bei 25A je einzelne Phase liegen (macht 142,5W). Damit kommt man zwar auf die in den Specs angegebene Unterstützung von 140W-CPU aber für einen FX dieses Kalibers ist das schwierig. Das hat mit dem Fehler erstmal wenig am Hut - stimmt. Grenzwertig ist das trotzdem.
    Wie lange der FX schon auf dem Board ist oder ob der wegen des Preisverfalls erst vor kurzem eingebaut wurde wissen wir ja nicht. Diese Dinger bekommst du jetzt fast gratis hinterrhergeworfen weil es keine Boards mehr dafür gibt.

    Die Mischbestückung des Ram spricht ja eigentlich schon Bände.
    KnSN und makodako bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162