Ergebnis 1 bis 4 von 4
Danke Übersicht2Danke
  • 1 Post By nokiafan
  • 1 Post By Grisu_1968
Thema: Tastatur für Destkop-Rechner Grüß euch ! Kann mir jemand von euch eine Kaufempfehlung für eine neue Tastatur geben? Wäre es vorteilhafter eine kabelgebundene ...
  1. #1
    ThinkGreen
    gehört zum Inventar

    Tastatur für Destkop-Rechner

    Grüß euch !

    Kann mir jemand von euch eine Kaufempfehlung für eine neue Tastatur geben?

    Wäre es vorteilhafter eine kabelgebundene oder eine Kabellose Tastatur zu kaufen?


    Und was für eine Marke und Modell soll es dann werden?


    Lg

  2. #2
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: Tastatur für Destkop-Rechner

    Mein Vorschlag: Logitech K120.

    Kostet keine 20 Einheiten. Gibt es in Schwarz und Weiß.

    Schnurlos ist nicht notwendig, wenn man die Tastatur nur in der Nähe des Rechners verwendet. Dann gibt es keine Funkstörungen und auch keine leeren Batterien.
    Es ist auch keine zusätzliche Software notwendig.
    ThinkGreen bedankt sich.

  3. #3
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Tastatur für Destkop-Rechner

    Kommt darauf an ob Kabellos für dich besser ist. Ich habe einen PC-Tisch mit ausfahrbarer Tastaturauflage da ist eine Kabellose Tastatur besser.
    Ich verwende diese Maus Tastaturkombi und bin sehr zufrieden da die Batterien sehr lange halten.
    Link: Wireless Desktop MK710

    Wenn die Tastatur normal auf dem Schreibtisch steht und nicht bewegt wird kann ich diese noch empfehlen die ich auch habe.
    Link: Keyboard K120 for Business bzw. das ist die selbe Tastatur Keyboard K120
    ThinkGreen bedankt sich.

  4. #4
    inceptor
    treuer Stammgast Avatar von inceptor

    AW: Tastatur für Destkop-Rechner

    Ein weiterer Aspekt ist ob die Tastatur eine Hintergrundbeleuchtung haben sollte?
    Wenn ja, ich fahre mit der Logitech K800 ganz gut, die ist kabellos und trotzdem reicht der Akku mit eingeschalter Hintergrundbeleuchtung (mit Bewegungserkennung) ewig.

    Wenn dich ein Kabel an der Tastatur aber nicht stören sollte, dann würde ich zu einem Modell mit Kabel greifen. Wegen der sicheren Signalübertragung und der Stromversorgung. Man hat keine Probleme wegen Funkweite etc., halt Kabel gebunden.

    (Wenn man genau ist, dann müsste man zum Thema Sicherheit noch erwähnen das die schlecht oder gar nicht abgeschirmten Anschlusskabel als Sendeantenne wirken, also nicht nur kabellose Tastaturen können da ein Risiko darstellen)

    Obwohl auch bei kabellosen Tastaturen teilweise, wie z. B. der Logitech K800, die Datenübertragung verschlüsselt wird mit AES.


    Nachtrag:
    Und wie bekannt ist hat(te) Logitech ja ein kleines Problemchen in Sachen Sicherheit bei kabellosen Tastaturen etc., die meisten Sicherheitslücken sind gestopft worden mit dem neuen Unifying Firmware Update aber zwei Lücken lassen sie offen.

    Aber das soll dich nicht beunruhigen @ThinkGreen
    Wenn man nicht gerade Bill Gates heißt, dann will sowieso keiner die Daten.. (etwas übertrieben)
    Geändert von inceptor (01.11.2019 um 19:06 Uhr)

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163