Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
Danke Übersicht8Danke
Thema: Pc stürzt einfach ab bzw. startet einfach neu. Wie im Titel schon steht habe ich nun seit c.a. 2 Wochen das Problem,dass mein Bild während ich ein Spiel ...
  1. #1
    Shinjaii
    Herzlich willkommen

    Böse Pc stürzt einfach ab bzw. startet einfach neu.

    Wie im Titel schon steht habe ich nun seit c.a. 2 Wochen das Problem,dass mein Bild während ich ein Spiel spiele einfach freezt und daraufhin entweder nichts passiert oder manchmal der Pc ohne, dass ich was drücken muss neustartet.Wenn dies passiert braucht der Pc für den Neustart übrigens deutlich länger als normalerweise.Ich weiß leider nicht mehr was ich machen soll.

    Besitze Win 10 Home und habe dies schon zweimal seit auftreten des Errors neu aufgesetzt. = ohne Erfolg
    Außerdem ist es so ,dass mein Pc nur in Games abstürzt also nicht in Browsern. Manchmal direkt manchmal nach stunden und manchmal gar nicht. Ich habe z.b. Dead by Daylight 90 Min am stk. gespielt ohne Lags/Absturz, Spiel geschlossen neu gestartet und immer im Startbildschirm nach c.a. 30 Sek. ist mein Pc wieder abgestürzt.

    Angaben zu meinem Pc befinden sich auf meinem Profil.
    Ich habe bis jetzt noch nie einen Bluescreen bzw. eine Fehlermeldung bekommen zuvor wie gesagt nur Freeze und dann neustart/absturz bis vor 10 min dort bekam ich den ersten Bluescreen zusätzlich.

    Stillstandcode : VIDEO_TDR_FAILURE
    Fehlerursache : atikmpag.sys

    Was ich vergessen habe zu sagen, es liegt nicht am Überhitzen.Ich habe 6 Lüfter verbaut und einen besseren Cpu Kühler als Standard (Alpenföhn).Meine CPU kommt selbst übertacktet (was ich mittlerweile nicht mehr habe) nicht auf mehr als 50Grad Celsius und die Grafikkarte befindet sich in c.a. dem Selben bereich.
    Geändert von Shinjaii (05.11.2019 um 17:33 Uhr)

  2. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Pc stürzt einfach ab bzw. startet einfach neu.

    Wenn ein Rechner ohne Fehlermelung und ohne blue screen einfach so ausgeht liegt es meisten am Netzteil.
    In so einem Fall sollte das Netzteil getauscht werden um zu sehen ob der Fehler weg ist.

    Zum blues screen ist zu sagen das der aller Wahrscheinlichkeit nach durch die Grafikkarte verursacht wird.

    Im Ordner C:/Winodos/Minidump
    befinden sich die Informationen zum blue screen.
    Die letzten fünf Files auf den Desktop kopieren.
    Mit rar oder zip verpacken.
    Hier im Forum hoch laden.
    Terrier! bedankt sich.

  3. #3
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Pc stürzt einfach ab bzw. startet einfach neu.

    Wenn man die Beschreibung liest, wird es wohl nicht das Netzteil sein.
    Oder ist das zu schwach?
    Außerdem ist es so ,dass mein Pc nur in Games abstürzt also nicht in Browsern.
    Von Grafikkarten und Spiele Probleme kenne ich allerdings nichts.

    Eine andere Grafikkarte würde ich testen.
    Geändert von Terrier! (01.11.2019 um 22:21 Uhr)
    Silver Server bedankt sich.

  4. #4
    Shinjaii
    Herzlich willkommen
    In diesem Ordner waren bei mir nur 3 Dateien




    Zu schwach , wird das Netzteil wohl nicht sein, ist ein Xilence 600W Netzteil empfohlen wird bei meinem Pc so in etwa 350-400W
    und am Wochenende (nächste Woche) bekomme ich zum Testen eine Gtx 1050Ti um zu schauen , ob es an der Grafikkarte liegt
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Wolko (02.11.2019 um 18:30 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten-Funktion" benutzen.

  5. #5
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Pc stürzt einfach ab bzw. startet einfach neu.

    Mahlzeit! Willkommen im Forum @Shinjaii!
    In allen drei Dumpfiles war der Fehler ein TDR-Error. (VIDEO_TDR_FAILURE (116))
    FAILURE_BUCKET_ID: 0x116_IMAGE_atikmpag.sys
    Die Ursache ist weniger die Grafikkarte, als viel mehr der Treiber atikmpag.sys. Er war abgestürzt und sollte neu gestartet werden. Dafür hat er aber zu lange Zeit nicht geantwortet, wodurch ein Timeout-Fehler entstand.
    Anmerkung: das Neustarten von Grafiktreibern ist gar nicht so selten, nur meist merkt man das gar nicht, weil es "rasendschnell" geht.

    -> Treiber von der Herstellerseite neu herunter laden und neu installieren
    -> wenn das nicht hilft, einen älteren Treiber versuchen, der das WHQL-Zertifikat hat

    Nachtrag:
    Ich sehe gerade in der Modulliste, dass der Grafiktreiber ziemlich alt ist.
    atikmpag.sys Tue Apr 25 02:57:35 2017
    Bitte als erstes den neusten von der Herstellerseite herunter laden und installieren.
    Geändert von Ari45 (02.11.2019 um 12:10 Uhr) Grund: Nachtrag angefügt
    Silver Server bedankt sich.

  6. #6
    Shinjaii
    Herzlich willkommen

    AW: Pc stürzt einfach ab bzw. startet einfach neu.

    Hallo, wie in der Beschreibung auch steht habe ich zum dritten mal bereits den Pc neu aufgesetzt und ich hatte die letzten beide male auch immer den Aktuellsten AMD Treiber und trotzdem den fehler, da ich auch vermutete,dass es daran liegt nur momentan habe ich eine ältere Version weil ich es damit mal versuchen wollte,da ich früher den Fehler halt nicht hatte.
    Silver Server bedankt sich.

  7. #7
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Pc stürzt einfach ab bzw. startet einfach neu.

    Hast du den Treiber von AMD geholt oder von Powercolor?

  8. #8
    Mark O.
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Mark O.

    AW: Pc stürzt einfach ab bzw. startet einfach neu.

    die Treiber auf der Homepage von Powercolor sind völlig veraltet

    -powercolor.jpg

    aktuelle gibts bei AMD: https://www.amd.com/en/support/kb/re...ad-win-19-10-2
    tkmopped bedankt sich.

  9. #9
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Pc stürzt einfach ab bzw. startet einfach neu.

    Zu Testzwecken würde ich trotzdem den Treiber von Powercolor ausprobieren. Vorher den Treiber von AMD sauber deinstallieren.

  10. #10
    Mark O.
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Mark O.

    AW: Pc stürzt einfach ab bzw. startet einfach neu.

    der einzige Unterschied des Powercolor Treibers besteht aus einer geänderten inf Datei, damit die Karte im Gerätemanager als Powercolor abgebildet wird und nicht als "schnöde" Radeon
    makodako bedankt sich.

  11. #11
    Shinjaii
    Herzlich willkommen
    AMD ich wusste zuvor nichtmal,dass Powercolor treiber anbietet.




    Genau die Version, welche Verlinkt ist hatte ich bis vor dem letztem neu aufsetzen immer.
    Geändert von Wolko (06.11.2019 um 09:17 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen.

  12. #12
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Pc stürzt einfach ab bzw. startet einfach neu.

    Wenn dem so ist, mal den Treiber von Powercolor ausprobieren. Wir haben schon öfter festgestellt das nicht immer der neueste Treiber auch der beste Treiber ist.

  13. #13
    Shinjaii
    Herzlich willkommen

    AW: Pc stürzt einfach ab bzw. startet einfach neu.

    wird gemacht ^^

  14. #14
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Pc stürzt einfach ab bzw. startet einfach neu.

    Das bei Powercolor sind Treiber von 2016 und 17! Damals hieß das Paket noch Catalyst. Jetzt nach Crimson heißt das Adrenalin und hat die Versionsnummer 19.11.1. Bei dieser RX 460 wird der Grafikchip von allen aktuellen Treiberpaketen unterstützt. Da nützt ein uralt-Treiber von 2017 nicht viel. Da liegt so viel an Fehlerbereinigung dazwischen das man das gar nicht mehr aufzählen könnte.
    Bei Powercolcor - Fleiß zur Treiberpflege sieht anders aus wobei jeder normalerweise die Treiber aktuell sowieso bei AMD holt. Treiber und Chipsatz! Wenn der Rest des Systems (Treiber und Bios) auch so aussieht wird das eine größere Prozedur alles zu aktualisieren.
    Was mich stutzig macht ist :
    Was ich vergessen habe zu sagen, es liegt nicht am Überhitzen.Ich habe 6 Lüfter verbaut und einen besseren Cpu Kühler als Standard (Alpenföhn).Meine CPU kommt selbst übertacktet (was ich mittlerweile nicht mehr habe) nicht auf mehr als 50Grad Celsius und die Grafikkarte befindet sich in c.a. dem Selben bereich.
    Was wurde auf einem H110? übertaktet und welche CPU - Pentium G4600? Mit 6 Gehäuselüftern und einem CPU Alpenfön kommt der auf ca. 50°. In dieser Konfig. dürfte das eigentlich wenig mehr als Zimmertemperatur werden. Bei einem I5 4xxxK wären 50° gut. Auch 60° noch. Aber nicht bei einem Pentium aus der unteren Leistungskategorie.
    makodako bedankt sich.

  15. #15
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Pc stürzt einfach ab bzw. startet einfach neu.

    Sind sechs Lüfter falsch konfiguriert, hast du gar keinen Airflow. Viel hilft nicht viel.
    Habe das mit den Lüftern anscheinend übersehen.
    tkmopped bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163