Ergebnis 1 bis 13 von 13
Danke Übersicht19Danke
  • 1 Post By Ozzelot
  • 2 Post By makodako
  • 1 Post By PeteM92
  • 2 Post By Ari45
  • 2 Post By Ari45
  • 1 Post By tkmopped
  • 1 Post By Ozzelot
  • 2 Post By makodako
  • 2 Post By Ari45
  • 2 Post By Ozzelot
  • 3 Post By makodako
Thema: Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen Hallo zusammen, ich bin mittlerweile mit meinem Latein am Ende. Zu meinem Problem, ich bekomme seit ein paar Wochen immer ...
  1. #1
    Ozzelot
    Herzlich willkommen

    Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen

    Hallo zusammen,

    ich bin mittlerweile mit meinem Latein am Ende. Zu meinem Problem, ich bekomme seit ein paar Wochen immer wieder mal Bluescreens, wann genau sie auftauchen ist gefühlt relativ zufällig. Angefangen hat es vor ca. 3 Wochen, hab dann alle möglichen Tests durchgeführt, wie mdsched.exe, memtest86, chkdsk, Windows Updates, Treiber Updates usw.. Danach hatte ich dann für ca. 2 Wochen ruhe und jetzt gestern hat es wieder angefangen. Habe eben gerade nochmal die Windows Speicherdiagnose durchlaufen lassen und die hat diesmal nach dem Neustart die Meldung "Der Computer hat ein Speicherproblem" ausgespuckt. Werde jetzt gleich nochmal chkdsk machen und danach memtest86 ein paar mal durchlaufen lassen und gucken was der sagt, vor 2 Wochen war da noch alles OK. Sonst würde mir persönlich als letzte Lösung nur noch einfallen das System einmal komplett neu aufzusetzen, daher wollte ich erstmal noch hier nachfragen.
    Ich hänge noch ein paar Bilder von memtest86 (ohne Fehler), dem Bluescreen (der leider immer nur halb angezeigt wird) und den .dmp Dateien an die ich mit Bluescreenview ausgelesen hab. Alle Hardware Informationen habe ich in meinem Profil eingetragen.
    Danke für jede Hilfe schon mal im Voraus!

    Mit freundlichen Grüßen
    Ozzelot
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen-memtest86.jpg   Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen-bsod.jpg   Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen-dmp.jpg  
    Ari45 bedankt sich.

  2. #2
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen

    Hallo und Willkommen im Forum.
    Sei bitte so nett und lade die dmp hier hoch.

    Kopiere die letzten 2-3 dmp auf deinen Desktop, dann verpacke diese in zip oder rar und hänge sie an deine nächste Antwort.
    Ari45 und Ozzelot bedanken sich.

  3. #3
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen

    Nur ein Hinweis:
    man kann den QR-Code, der oben leider abgeschnitten dargestellt ist, auch abscannen und erhält dann mehr Informationen zum Fehlercode beim Absturz.
    Ozzelot bedankt sich.

  4. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen

    Guten Morgen zusammen! Willkommen im Forum @Ozzelot!
    Wie @makodako schon schrieb, benötigen wir die Dumpfiles. Mit den Bildern von BluescreenView kann man nicht viel anfangen, weil man weder Speicher verfolgen noch die Modulliste abfragen kann.

    Zwei Sachen kann ich schon mal anhand der BluescreenView-Bilder sagen:
    1. In Dumpfile 110419-4484-01.dmp war der Parameter 1 des BugcheckCode 0x41792. Das bedeutet:
    "A corrupted PTE has been detected. Parameter 2 contains the address of the PTE. Parameters 3/4 contain the low/high parts of the PTE."
    Also ein PTE (PageTableEntry) ist beschädigt. Dadurch kam es zur Speicherzugriffsverletzung.
    Beschädigte PTE können eintreten durch Treiber, Drittanbieterdienste, fehlerhafte Module von Anwendungsprogrammen

    2. In Dumpfile 103119-4703-01.dmp ist der Stoppfehler 0x139 protokolliert, KERNEL_SECURITY_CHECK_FAILURE
    Der Parameter 1 des BugcheckCode besagt
    "A LIST_ENTRY was corrupted (for example, a double remove). For more information, see the following Cause section."
    Also ein Listeneintrag wurde beschädigt, zB durch doppeltes Remove.
    Die möglichen Verdächtigen sind die ähnlichen wie unter 1.
    Ozzelot und makodako bedanken sich.

  5. #5
    Ozzelot
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen

    Also die Bluescreens kamen jetzt wesentlich häufiger vor und wo gestern Abend Battlefield 5 noch gestartet ist und dann erst während des spielen abgestürzt ist, stürzt es jetzt direkt nach dem Start ab. Als ich dann nochmal chkdsk machen wollte kam direkt ein Bluescreen nachdem ich Enter gedrückt hab, diesmal wurde er mir auch endlich mal komplett angezeigt. (Bild 1 im Anhang) Hab dann auch nochmal memtest86 laufen lassen und bin daher erst jetzt wieder hier im Forum und diesmal hat memtest fast 15000 Errors in 25 Sekunden gehabt. (Bild 2.1, 2.2, 2.3 im Anhang)
    Hab dann den Riegel im ersten Slot (A1) an den ich so direkt ran gekommen bin einmal ausgebaut und memtest86 nochmal laufen lassen, jetzt 4 Durchläufe komplett ohne Fehler. (Bild 3 im Anhang) Weiß allerdings nicht ob es zum testen einen Unterschied macht in welchem Slot der Riegel steckt, weil um an den dritten Slot (A2) zu kommen müsste ich den übergroßen CPU Kühler abbauen.
    Soll ich den ersten Riegel nochmal dazu stecken und memtest86 laufen lassen oder soll ich ihn vielleicht in den zweiten Slot (B1) stecken um zu gucken ob der erste Slot kaputt ist oder müssen sie für einen aussagekräftigen Test im Dual Channel laufen? Hoffe ich habe da soweit nichts verkehrt gemacht.
    Ich hänge auch die ganzen erwünschten .dmp Dateien als Zip im Anhang an.

    Gruß
    Ozzelot

    Edit: Was mich halt echt stutzig macht ist das vor 1-2 Wochen wo ich auch schon die Bluescreens hatte memtest86 noch komplett ohne Fehler durch gelaufen ist.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen-1-bsodfull.jpg   Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen-2.1-memtest86.jpg   Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen-2.2-memtest86.jpg   Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen-2.3-memtest86.jpg   Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen-3-1riegel.jpg  

    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. #6
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen

    Hallo @Ozzelot!
    Ja, dein RAM ist defekt. Und nach dem Screenshot von Memtest86 beginnen die Fehler bei etwa 430 MB und gehen bis etwa 8 GB.
    Ich habe mir mal das Handbuch zu deinem Motherboard angesehen. Da wird empfohlen bei 2 RAM-Modulen A2 und B2 zu bestücken.
    A2 ist der 2. Slot von der CPU aus gesehen und B2 der 4. Slot.
    https://dlcdnets.asus.com/pub/ASUS/m..._UM_V2_WEB.pdf

    Wenn du den RAM ersetzen willst (musst), steht dir ohnehin die Demontage der CPU bevor, denn du wirst kaum genau so einen RAM noch mal bekommen, weil das ein Kit (2er Satz) war. Und du solltest wieder einen Kit kaufen.
    Ozzelot und Henry E. bedanken sich.

  7. #7
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen

    This bugcheck indicates that a single bit error was found in this page. This is a hardware memory error.
    PROCESS_NAME: MemCompression
    FAILURE_BUCKET_ID: 0x12B_c00002c4_StCtDecompressFailed_nt!ST_STORE_SM_TRAITS_::StDmPageError

    Das steht in der Dumpfile 4843

    DEFAULT_BUCKET_ID: CODE_CORRUPTION
    PROCESS_NAME: chkdsk.exe
    FAILURE_BUCKET_ID: MEMORY_CORRUPTION_LARGE

    Das aus DF 5531
    Hardwaredaten stehen in beiden Dumpfiles nicht drin. Die anderen spar ich mir, da dürfte es genauso sein.
    Allerdings stehen im Memtest wenigstens die Typenbezeichnungen drin.

    Dein CMK16GX4M2B3000C15 muß !!! nach der QVL aus der Revision 4.23 (8GB) oder 4.31 (16GB) bestehen. Nach dieser Rev. 4.xx wären das wohl Samsung-Chips. Genau diesen CMK16GX4M2B3000 gibt es (mit verschiedenen Revisionsnummern) Rev. 5.xx von Hynix, Rev. 4.xx von Samsung und Rev. 3.xx von Micron. Bei dir läuft nur der Samsungspeicher stabil!
    Weil kaum ersichtlich ist welche Chips von welchem Hersteller verbaut sind solltest du das kontrollieren. Mit Taiphoon Burner kann man das auslesen.
    Normalerweise ist dieser Ram ein typischer Brot und Butter Speicher aber wenn die Revisionsnummer in der QVL angegeben ist läuft auf Dauer nur diese stabil. Was du genau im System hast kann man nicht erkennen.
    makodako bedankt sich.

  8. #8
    Ozzelot
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen

    Danke für die Antworten! Hab nochmal genau nach geguckt, weil ich mir relativ sicher war das ich die Riegel damals nach Handbuch richtig verbaut hatte. Waren beide soweit in den richtigen Slots A2 und B2, hatte mich da ohne genauer hin zu schauen wohl vertan. (Bild im Anhang) Den Riegel aus B2 hatte ich entfernt und der in A2 ist noch drin und bisher keinen BSOD mehr. Habe zum Test eben eine Runde Battlefield gespielt ohne Abstürze und der memtest86 hatte ja auch soweit keine Fehler angezeigt, also scheint wohl nur der Riegel in B2 betroffen zu sein.

    Soll ich den zweiten Riegel noch mal einbauen und gucken ob memtest86 wieder Fehler produziert, bzw. ihn mal in B1 stecken um zu gucken ob es vielleicht am B2 Slot liegt? Bin mir nicht sicher ob dabei was kaputt gehen kann wenn sie nicht in den richtigen Slots stecken, soweit ich mich erinnere funktioniert doch nur Dual Channel dann nicht oder soll ich einfach auf Nummer sicher gehen und direkt ein neues Kit bestellen?

    Gruß
    Ozzelot
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen-a2.jpg  
    Ari45 bedankt sich.

  9. #9
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen

    Du kannst es versuchen, eventuell startet der PC aber nicht mehr. Wenn es funktioniert und der RAM ist in Ordnung, dann ist die RAM Bank defekt. Das ist aber selten der Fall.
    Ozzelot und Ari45 bedanken sich.

  10. #10
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen

    Zitat Zitat von Ozzelot
    .... Bin mir nicht sicher ob dabei was kaputt gehen kann wenn sie nicht in den richtigen Slots stecken,....
    Keine Bange, da kann nichts kaputt gehen. Es kann höchstens sein, dass der Rechner nicht mehr startet.
    Du kannst, um alle "Eventualitäten" ausprobiert zu haben, den RAM 2 oder 3 mal (mit Gefühl) nur reinstecken und wieder rausnehmen. Sollten die Kontakte oxidiert (man sagt: leicht beschlagen) sein, bekommst du sie damit sauber.
    Und dann kannst du noch mal testen.
    makodako und Ozzelot bedanken sich.

  11. #11
    Ozzelot
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen

    So hab den Riegel noch mal rein gesteckt, aber memtest86 meldet dann direkt wieder ohne Ende Fehler also wird er wohl defekt sein. Bestelle dann jetzt ein neues Kit und hoffe dann ruhe zu haben, so lange kann der Rechner ja auch nur mit einem Riegel laufen. Danke für die Hilfe noch einmal an alle hier!

    Gruß
    Ozzelot
    makodako und Ari45 bedanken sich.

  12. #12
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen

    Bitte an die QVL denken.
    tkmopped, Ari45 und Ozzelot bedanken sich.

  13. #13
    Ozzelot
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 10 Bluescreens seit ein paar Wochen

    Hab den selben Arbeitsspeicher bestellt, sollte von daher ja passen?

    Edit: Arbeitsspeicher ist da und eingebaut, bisher läuft alles super! Danke nochmal!
    Geändert von Ozzelot (07.11.2019 um 02:59 Uhr)

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163