Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 43

Thema: Bluescreens in Windows

  1. #1
    Genox
    bekommt Übersicht

    Bluescreens in Windows

    Sehr geehrte Community

    Wenn ihr hier drauf geklickt habt, will ich mich bereits bei euch für eure Aufmerksamkeit bedanken.

    Ich habe jetzt den Bluescreen schon lange und kann mittlerweile sagen wann es passiert. Ich habe mich auch bei anderen Foren über mein Problem schlau gemacht, aber diesmal frage ich Mal nach, ob mir jemand spezifisch helfen kann.

    Der Bluescreen tritt nie ein, wenn ich am spielen bin ausser bei folgenden Spielen: League of Runeterra und Hearthstone. Bei dem neuen Spiel "GTFO" hatte ich auch Bluescreens wegen der "Vertikalen Sychronisations" Funktion in den Grafikeinstellungen.

    Die Bluescreens kriege ich immer, wenn ich nichts am machen oder am Browsen bin (Youtube, whatever). Als Ich Netflix geschaut habe, hatte ich auch einen Bluescreen. Von den Zeitabständen würde ich meinen im Durchschnitt alle 4h. Nervig für die Installation von Spielen während der Nacht.

    Windows habe ich bereits schon neu installiert. Die Treiber sollten stimmen. Ich habe sie von Armoury Crate bezogen (Siehe meine SPECS)
    Grafikkartentreiber habe ich von der NVIDIA Webseite geholt. Updaten tue ich es aber mit Geforce Experience.

    PS:
    Ich habe wirklich darauf geachtet alles auf dem neusten stand zu haben (BIOS, Chipsatz, Grafiktreiber)
    An den Anti Virus kann es nicht liegen, da es schon davor passiert ist.

    Ich habe mir Bluescreenview geholt und kann euch screenshots von meinen Bluescreens schicken. Leider kann ich keine anscheinend keine Dumpfiles verschicken, da ich keine Rechte auf das Dumpfile hab...


    SPECS:

    CPU (Prozessor): Intel Core i9-9900K | 8x 3.60 GHz, 16MB L3-Cache
    Mainboard: ASUS ROG Maximus XI Hero | Intel Z390
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti 11GB | ASUS Strix OC
    Arbeitsspeicher: 32GB Corsair Vengeance RGB Pro DDR4-3200 | 4x 8GB
    SSD: 2TB Samsung 860 QVO
    2. SSD (M.2 / PCIe): 50GB Samsung 970 EVO Plus
    CPU-Kühler: Corsair H100i RGB Platinum + 2x LL120 RGB | 240mm
    Netzteil: 850W - be quiet! Straight Power 11
    Antivirus, Firewall, Security: Bullguard Internet Security
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Bluescreens in Windows-bluescreen-1.png   Bluescreens in Windows-bluescreen-2.png   Bluescreens in Windows-bluescreen-3.png   Bluescreens in Windows-view-2.png   Bluescreens in Windows-view-3.png  

    Bluescreens in Windows-view.png  

  2. #2
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: Bluescreens in Windows

    Willkommen im Forum!
    Die Dumpfiles müssen wegen sonst fehlender Berechtigungen zuerst auf den Desktop kopiert werden. Dann klappt's auch mit dem Packen und Hochladen.

  3. #3
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bluescreens in Windows

    Guten Morgen! Willkommen im Forum, @Genox !
    Nach deinen Screenshots hast du 2 x den Stoppfehler 0x124 WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR
    Informationen dazu sind im WHEA-Record enthalten, den man aber nur aus der Dumpfile direkt auslesen kann.
    In den meisten Fällen bezieht sich dieser Fehler auf eine schlechte Konfiguration der CPU (Temperatur, Taktung, Anpassung), manchmal auch auf eine defekte CPU.

    Drei Fehler bezogen auf 0x7F UNEXPECTED_KERNEL_MODE_TRAP, der durch einen DoubleFault eingetreten ist.
    DoubleFault= während der Bearbeitung eines Windowsfehlers tritt ein zweiter Fehler auf, also ein Fehler bei der Fehlerbehandlung
    Auch diesem Fehler kann man nur, wenn überhaupt, durch die Analyse der Dumpfile auf die Spur kommen.

    Also bitte kopiere die 5 Dumpfiles auf deinen Desktop. Dort kannst du sie zusammen in ein RAR- oder ZIP-Archiv packen.
    Dieses hängst du an deine nächste Antwort an und wir werden sehen, was wir aus den Dumpfiles ermitteln können.

  4. #4
    Genox
    bekommt Übersicht

    AW: Bluescreens in Windows

    Danke für die schnelle Hilfe, schicke die dumpfiles sobald ich zuhause bin.

  5. #5
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Bluescreens in Windows

    Bullguard Internet Security, Nirsoft Utilitys (ist das nur BSViewer?), dann alle Treiber von ASUS und nicht direkt von den Herstellern.

    Bullguard kann! das verändern von Einstellungen verhindern oder sogar komplett blockieren. So wie sich das liest ist bestimmt auch noch der Schnellstart aktiviert.
    Corsair Speicher bei 3200MHz stehen nicht allzu viele in der QVL und auch davon sind nicht alle füe Vollbestückung aller vier Ports geeignet. Da du die Typnummer nicht nennst wäre das Spekulation.
    Kontrolliere ob du hier: https://www.asus.com/de/Motherboards...HelpDesk_BIOS/ auf dem wirklich neuesten Stand bist.

  6. #6
    laudon
    gehört zum Inventar Avatar von laudon

    AW: Bluescreens in Windows

    hi
    Bullguard kann! das verändern von Einstellungen verhindern oder sogar komplett blockieren
    es beinhaltet wahrscheinlich auch tune up. das "absolute lieblings-programm" von den forum-helfern. (ironie off)
    gruß
    Geändert von laudon (20.01.2020 um 18:15 Uhr)

  7. #7
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Bluescreens in Windows

    das "absolute lieblings-programm" von den forum-helfern
    Du solltest deutlicher darauf hinweisen, dass das Ironie ist. Neue User kennen dich ja noch nicht.

  8. #8
    Genox
    bekommt Übersicht
    Ich hoffe ich komme weiter. Ich bin wortwörtlich schon 1 halbes Jahr an der Sache dran und noch nicht sehr weit gekommen. Dies ist der erste Forum, der wirklich versucht mir zu helfen.

    Ihr seid wirklich die besten ;_;



    Bullguard fragt jedes Mal nach, ob ich was zulassen möchte oder nicht. Treibermässig vom Motherboard habe ich alles ausser das Intel ME, da es das Firmware Update meines erachtens mir das MeUpdatetool bereits mitgibt.

    Was du mit " stehen nicht allzu viele in der QVL" und "Da du die Typnummer nicht nennst wäre das Spekulation" meinst verstehe ich nicht.

    Dann frage ich mich warum "nicht alle für Vollbestückung aller vier Ports geeignet".

    Dazu bevor ihr fragt, ob ich mein RAM getestet habe, ja das habe ich schon die Nacht durchlaufen lassen.

    Im Anhang noch Bilder meines endlosen Krieges :C.

    Sind zwar mehr gewesen aber irgendwann hatte ich auch keine Lust mehr jeden zweiten Tag mein Bilschirm abzufotografieren.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Bluescreens in Windows-20190821_201023.jpg   Bluescreens in Windows-20191014_120206.jpg   Bluescreens in Windows-20191113_203259.jpg   Bluescreens in Windows-20191221_185638.jpg   Bluescreens in Windows-20191226_184059.jpg  

    Bluescreens in Windows-20200110_064106.jpg  
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Wolko (20.01.2020 um 18:53 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen.

  9. #9
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Bluescreens in Windows

    verborgener Text:
    MODULE_NAME: GenuineIntel

    IMAGE_NAME: GenuineIntel.sys

    STACK_COMMAND: .thread ; .cxr ; kb

    FAILURE_BUCKET_ID: 0x124_0_GenuineIntel_BANK0_MSCOD0080_MCACOD0400_AR_PCC_UC_IMAGE_GenuineIntel.sys

    OS_VERSION: 10.0.18362.1

    BUILDLAB_STR: 19h1_release

    OSPLATFORM_TYPE: x64

    OSNAME: Windows 10

    FAILURE_ID_HASH: {9dc4f352-e3f2-6dfb-5a14-91b9377af595}

    Followup: MachineOwner
    Zwei der drei Sopp Fehler weißen eine Fehler mit dem Prozessor auf.
    Passt der Prozessor zum Motherboard?
    Ist das Bios auf dem neusten stand?
    Ist der Chipsatztreiber vom Motherboard Hersteller neu installiert?
    Ist der Prozessor übertaktet?
    Wird der Prozessor zu warm?
    Stimmen die Spannungen für den Prozessor?
    Ist der Prozessor defekt?

    Bullgard deinstallieren. Reste mit dem Entfernungstool beseitigen.
    Nur den Windows Defender benutzen. Abwarten ob es noch zu einem blue screen kommt?

  10. #10
    Genox
    bekommt Übersicht

    AW: Bluescreens in Windows

    Wenn ich spiele, kommt kein Bluescreen. Das ist die Ausnahme. Meistens kriege ich einen Bluescreen beim Youtube schauen oder Netflix. Gestern zum Beispiel auch wieder. Der müsste in den Dumpfiles dabei sein. Mein Prozessor ist nie überhitzt. Dass sehe ich an der Software AI Suite, der mein CPU Kühlt und den hinteren Lüfter steuert und meine Restlichen 3 Lüfter vorne, werden von ICUE gesteuert.

    CPU ist standard auf 5Ghz getaktet, bzw. nur 1 Kern., also nicht übertaktet. Chipsatz und all und dran habe ich installiert. Von der Spannung her dropt es selten von durchnitt 4.7 GHz auf 800 (heftiger kurzer drop und dann ist es wieder auf 4.7 MHz). Kommischerweise wird jeder Core bei AI Suite auf 4.7 Ghz anzeigt.

  11. #11
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Bluescreens in Windows

    @Genox,
    Deine Antwort paßt nicht so ganz zu den Fragen/Empfehlungen von @Silver Server oben.
    Vielleicht gehst Du da noch etwas genauer darauf ein.

  12. #12
    Genox
    bekommt Übersicht
    Ja hast Recht... Hab lediglich auf Antworten geklickt und mein Text wurde unten abgebildet. Der text passt zur Frage von tkmopped



    Danke du auch für deine Hilfe Silver

    - Der Prozessor passt zum Motherboard und wurde auch bei anderen in ihrem Build verwendet und getestet.
    - Bios ist auf dem neusten Stand. Trotzdem kam ein Bluescreen nach dem Update.
    - Chipsatz ist ebenso neu.
    - Prozessor müsste ich wegen übertaktung nochmals durchgehen, aber es sollte nicht übertaktet sein.
    - An Überhitzung kann es nicht liegen. Meine Bluescreens treten nie während dem spielen ein.
    - Spannungen für den Prozessor stimmen (Nur weiss ich nicht was diese selten kurzen drops auf 800Mhz sind, aber Foren und Fachleute meinten, das sei normal.
    - Ob der Prozessor defekt ist, weiss ich nicht. Schön wärs, dann wüsste ich die Lösung
    Geändert von Wolko (21.01.2020 um 10:17 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen.

  13. #13
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Bluescreens in Windows

    Ich wiederhole das noch mal
    Zitat Zitat von Silver Server Beitrag anzeigen
    Bullgard deinstallieren. Reste mit dem Entfernungstool beseitigen.
    Nur den Windows Defender benutzen. Abwarten ob es noch zu einem blue screen kommt?
    Erst mal das Schutzprogramm ohne zurückbleiben von Resten deinstallieren. Nur den Windows Defender benutzen. Wenn dann noch der gleiche blue screen auftritt kümmern wir uns noch mal darum was den Prozessor betrifft.

  14. #14
    makodako
    Gesperrt

    AW: Bluescreens in Windows

    Schmeiß geforce experience runter.

    Ist in den Windows Energieoptionen auf Höchstleistung eingestell? Wenn ja, stelle auf Ausbalanciert.

    Installiere HWINFO64 damit kann man Hardeware Daten und die Sensoren auslesen. HWINFO64 findest du hier im Downloadbereich.

    Starte HWINFO64 und nehme den Haken bei "sensors only" raus und weiter klicken. Vom dann folgenden Bild bitte einen Screenshot.

  15. #15
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Bluescreens in Windows

    Zum Ram: CMWX8GD3200C...

    Hier hast du die QVL der kompatiblen Speicher: https://dlcdnets.asus.com/pub/ASUS/m...y_QVL_0320.pdf
    CMK..., CMR..., CMU..., CMD... - das sind die Anfangsbuchstaben aller bei 3200MHz in der QVL stehenden Speichertypen. Schau dir das im Link an und vergiß nicht auch die hinteren Spalten anzuschauen. Dort stehen die Bedingungen falls ein Typ nicht auf allen Steckplätzen kompatibel ist.
    Einen mit CMW in der Typenbezeichnung beginnenden Speicher wirst du in der Liste nicht finden. Ergo hast du damit schonmal zwei Baustellen - inkompatibler Ram dessen Möglichkeiten auf vier Ports auch unklar ist.

    Dumpfile 18609:
    WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR Zu hoch übertaktet, zu heiß oder Spannungsproblem sind die Ursachen für diesen Fehler
    PROCESS_NAME: System
    IMAGE_NAME: GenuineIntel
    FAILURE_BUCKET_ID: 0x124_GenuineIntel_PROCESSOR_MAE_INTERNAL_TIMER
    BUCKET_ID: 0x124_GenuineIntel_PROCESSOR_MAE_INTERNAL_TIMER
    PRIMARY_PROBLEM_CLASS: 0x124_GenuineIntel_PROCESSOR_MAE_INTERNAL_TIMER

    Hardwaredaten stehen nicht drin

    Dumpfile 26187:
    UNEXPECTED_KERNEL_MODE_TRAP
    PROCESS_NAME: CefSharp.BrowserSubprocess.exe
    STACK_OVERFLOW: Stack Limit: ffff8982f4601000. Use (kF) and (!stackusage) to investigate stack usage.
    STACKUSAGE_FUNCTION: The function at address 0xfffff8050ddcf1c0 was blamed for the stack overflow. It is using 23952 bytes of stack total in 500 instances (likely recursion).

    IMAGE_NAME: ntkrnlmp.exe

    Hardwaredaten siehe oben

    Dumpfile 18078:
    WHEA Error - entspricht Dumpfile 18609

    Hardwaredaten - wiederum nichts

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •