Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Lüfterproblem

  1. #1
    Turbosoeckchen
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Turbosoeckchen

    Lüfterproblem

    Hey leute,

    ich hatte in einem vorherigen topic schon einmal über laute geräusche meines nb geklagt. asche auf mein haupt Ihr hattet recht und es ist der Lüfter, der sagen wir mal klackert!
    nun brauche ich mal Eure hilfe!

    1. bräuchte ich mal ein GUTES?!? programm das mit die temperaturen aller wichtigen "organe" anzeigt auf windows.
    2. erstmal werde ich den lüfter natürlich so weit es geht sauber machen, da aber notebook könnte das zum problem werden.
    3. wo kann ich das, wenn es ein dauerhaftes problem ist, eine lösung finden, is ein x55sv asus! also entweder einschicken oder gibts da auch einfachen support, oder kann man sich solche teile irgendwo nachbestellen und selbst erneuern???


    danke für alle hilfen !


    PS: hab eben mal geschaut, meine cpu hat atm (nach 2 stunden harter arbeit (CoD4)) ne temperatur von um die 50 grad C. scheint mir nach 10 min keiner belastung bissel viel zu sein?!?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: Lüfterproblem

    hast du denn keine Garantie mehr auf deinem Läppi?

  4. #3
    ROYDEST
    gehört zum Inventar Avatar von ROYDEST

    AW: Lüfterproblem

    Versuch mal WebTemp (sieh dir mal die wechselnden Grafiken auf der Homepage an...). Damit hast du eine grafische Übersicht über Stunden /Tage deines Systems (frei Einstellbar), auch Speicher, Netzteil (Volt), Festplattenbelegung usw. können überwacht werden.
    Dir free-Version ist dazu völlig ausreichend. Habe im laufe der Jahre noch nichts besseres gefunden ( instaliert zusätzlich Speedfan zur Sensorüberwachung falls das Programm noch nicht vorhanden ist - sollten Probleme beim einrichten des Programms auftreten, einfach nochmal melden).

    Visualize CPU temperature meter readings measured by SpeedFan and other tools using WebTemp

    - deine Prozessortemp. bewegt sich noch im zulässigen Bereich.

  5. #4
    Turbosoeckchen
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Turbosoeckchen

    AW: Lüfterproblem

    Sry für die späte antwort aber bin gestern früh ins bett und heute uni !

    also joa kanndas beobachten schwankt so bei 40°C bei wenig beanspruchung und 50 bei mehr
    is das lso noch normal

    ja garantie hab ich noch ein jahr drauf
    aber bis die da 2 monate dran rumdoktoren....
    ist mein eiziger pc auf den ich kaum verzichten kann wegen uni... spiele sind ja nur ab und zu mal dran
    naja werde das nochmal 1 2 tage beobachten...

    danke für die schnellen antworten

  6. #5
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: Lüfterproblem

    also bei mir war der PC nur ca 14 Tage wesch
    und wenn es um einen Läppi geht würde ich generell NICHTS dran schrauben, sonst HATTEST du mal ne Garantie

  7. #6
    derpole
    man from polska :D

    AW: Lüfterproblem

    hi!
    wie wärs mit everest? ich benutze everest ultimate 5.01 und finde es suuuper!

  8. #7
    black_sheep
    gehört zum Inventar Avatar von black_sheep

    AW: Lüfterproblem

    An deiner Stelle würde ich in den sauren Apfel beissen und den Garantie-Support in Anspruch nehmen solange du ihn noch hast.

    Wenn der Lüfter rattert/klackert deutet das auf ein defektes Lager des Lüftermotors hin. Er erreicht dann nicht mehr die volle Drehzahl, weil die Antriebsachse "Schlupf" hat also leicht durchdreht. Irgendwann wird er völlig den Geist aufgeben und dann wars das mit Kühlung.

    Also besser jetzt innerhalb der Garantie als später ein teurer Austausch auf deine Kosten.

  9. #8
    Turbosoeckchen
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Turbosoeckchen

    AW: Lüfterproblem

    ok wede schaun was sich machen lässt!

    also unter "belastung" zeigt mir "speedfan" 52°C an! Hingegen ist die GPU fast unbeeindruckt immer bei der gleichen temperatur... strange.. also scheinen 50 grad doch noch irgendwie im limit???
    das ist diablo 2 in windowmode... es wird da eigentlich aber auch nur ein prozessor genutzt...

    das scheint mir viel weil daneben schon sonen "flammensymbol" ist!
    btw: gibts nen tool für die einstellung von dem fanspeed - also das man einstellen kann wie schnell sich der lüfter dreht (zb immer auf max), oder kann man das irgendwo im bios einstlellen zb!?

    PS: hab das notebook jetzt ein bisschen "mehr" platz - also bessere lüftungsmöglichkten! und zack um die 7 grad kühler

    also mal schaun werde erst nochmal reinschaun am wochenende kann ich die schrauben da aufmachen - und nein die garantie geht nicht weg, da ich das sowieso aufmachen müsste um ram zu ändern - und mal schaun...
    Geändert von Turbosoeckchen (12.11.2009 um 17:23 Uhr)

  10. #9
    black_sheep
    gehört zum Inventar Avatar von black_sheep

    AW: Lüfterproblem

    So ein Tool gibt es. Nennt sich RivaTuner ist kostenlos und gibt es z.B. bei guru3d.com

  11. #10
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: Lüfterproblem

    RAM wechseln und Lüfter sind zwei völlig verschiedenen Dinge, was die Garantie betrifft
    aber mach es, ich lass mich gerne eines besseren belehren

  12. #11
    black_sheep
    gehört zum Inventar Avatar von black_sheep

    AW: Lüfterproblem

    Richtig, RAM darfst du wechseln. Das sieht beim Lüfter mit Sicherheit anders aus, da du nicht einfach nur eine Klappe aufschrauben musst, wie das meist bei den RAM´s der Fall ist, sondern weit mehr zerlegen musst. Aber es ist deine Entscheidung.

  13. #12
    \-latte-/
    Redaktions-Team Avatar von \-latte-/

    AW: Lüfterproblem

    Bei einem Vorinstalliertem/Zusammengebauten Computer oder Notebook darfst Du während der Garantiezeit nicht den Lüfter von CPU o. GraKa wechseln weil sonst der Garantieanspruch verfällt. Es sei denn Du hast eine schriftliche Genehmigung vom Hersteller und baust das Ersatzteil selber ein. (wird Dir dann nach Absprache mit dem Support vom Hersteller zugeschickt)
    Natürlich gibt es auch Hersteller die das wechseln vom Hause aus erlauben, das trifft in Deinem Fall leider nicht zu.
    Alles was Du selber austauschst geschieht also auf eigene Verantwortung!
    Wenn da also noch was von der Garantie übrig ist kann ich Dir nur empfehlen diese auch zu nutzen. (auch wenn es ein Paar Wochen dauert)

  14. #13
    Turbosoeckchen
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Turbosoeckchen

    AW: Lüfterproblem

    also ich hatte sowieso erstmal nicht vor hals über kopf irgendwas zu wechseln...
    und mit dem ram aussauschen meinte ich nur, dass ich da ein deckel aufschrauben müsste wo ich dann auch den lüfter sehen kann, sauber machen kann so weit das ohne ausbauen dann möglich ist!
    hab aussedem das garantie siegel gefunden, das ich erst breche wenn ich was anderes machen würde als am ram "rumschrauben" würde.
    also noch ist ALLES gut !

    PS: hab mir von der aktuellen "c`t" das programm CPUcool mal installiert... weiss jemand ob das zu empfehlen ist?
    Geändert von Turbosoeckchen (14.11.2009 um 13:29 Uhr)

  15. #14
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: Lüfterproblem

    ot:
    das Garantiesiegel ist nicht das einzige Kontrollinstrument für Hardwarehersteller.
    das sind auch z.B. gummierte Schrauben, u.ä.

  16. #15
    Turbosoeckchen
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Turbosoeckchen

    AW: Lüfterproblem

    das sind aber auch alles böse menschen

    nene werde wohl einschciken und einfach neuen lüfter einbauen lassen !

Ähnliche Themen

  1. Peripherie: Lüfterproblem mit Lappi
    Von gegges im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 16:02
  2. Peripherie: LCD Monitor & kleines Lüfterproblem
    Von Krebskolonist im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 14:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •