Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: PCIe-Karte wird unter Windows 10 nicht erkannt

  1. #1
    Max Baier
    Herzlich willkommen

    PCIe-Karte wird unter Windows 10 nicht erkannt

    Hallo Community,

    nachdem ich nach etlichen eigenen Versuchen nicht mehr weiter komme, hoffe ich darauf, hier bei Euch kompetente Unterstützung zu erhalten.

    Ausgangslage: Auf meinem PC war bislang Windows 7 Pro x64 installiert und alle Komponenten funktionierten reibungslos.

    Systemangaben:
    Mainboard Supermicro C7Z97-OCE (Socket 1150)
    Intel Core i5 4460 und 16GB RAM (4x 4GB)
    Nvidia Quadro K4000
    Betriebssystem installiert auf Samsung SSD 850 Pro 512 GB

    Ich habe nun Windows 10 Pro x64 installiert (komplette Neu-Installation in eine separate Partition der Samsung-Betriebssystem-SSD, Installation aller Mainboard-Treiber von der Hersteller-CD bzw. ggf. aktualisierter Treiber von der Hersteller-Downloadseite im Internet) und nach und nach auch wieder alles in's Laufen gebracht außer eine InLine-Schnittstellenkarte Artikel-Nummer 76617F PCIe 2.0 mit 8x SATA 6Gb/s (InLine(R) Schnittstellenkarte, 8x SATA 6Gb/s, mit 8x SATA + 4x eSATA, PCIe 2.0 (PCI-Express) |PCIe | I/O-Karten / Cardreader | Produkte | www.inline-info.com). Leider sind an dieser interne Festplatten angeschlossen, auf die ich somit unter Windows 10 bislang nicht zugreifen kann.

    Zur Treiber-Installation der InLine-Karte sollte im Geräte-Manager bei "IDE ATA/ATAPIController" zusätzlich zum "Intel Series Chipsatz-SATA AHCI Controller" auch ein "Standard SATA AHCI Controller" angezeigt werden. Das ist aber bei mir leider nicht der Fall.

    Unter "Systemgeräte" wird im Geräte-Manager ein "PCI Express-Stammport" mit gelbem Dreieck und Ausrufezeichen angezeigt: "Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10) Der Statuswechsel eines ACPI-Powerobjekts ist fehlgeschlagen."

    Ich hätte auch den Versuch unternommen, eine andere interne SATA-PCIe-Karte (Delock 89384 10x intern SATA 6Gb/s) einzubauen, die laut Angaben ohne weiteres laufen sollte. Diese wird beim Start im BIOS korrekt angezeigt, allerdings stürzt Windows sofort beim Laden ab mit "IRQL Not Less Or Equal: asstor64.sys", somit komme ich damit auch nicht weiter.

    Hat bitte jemand, der ausreichend kompetent ist, Denk-Ansätze oder Tipps für mich, wie ich bei meinem Problem noch vorwärts kommen kann? Falls Nachfragen erforderlich sind, selbstverständlich jederzeit gern.

    Ganz herzlichen Dank im Voraus und freundliche Grüße,

    Max Baier

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Sonnschein
    gehört zum Inventar Avatar von Sonnschein

    AW: PCIe-Karte wird unter Windows 10 nicht erkannt

    Hallo und willkommen Max Baier,

    Den Treiber aus deinem Link hast du ja installiert...
    Wenn da ein gelbes Ausrufezeichen ist, wurde der Treiber nicht, oder falsch installiert.
    Das könnte an einem universalen Treiber liegen, der unter Umständen noch von Win v1809 unterstützt wurde. Unter win10 v1909 aber nicht mehr.
    Da win10, ich spreche jetzt von Industrieanlagen, große Probleme macht, möchte ich den Teufel nicht gleich an die Wand malen.
    Versuche den Treiber mit der rechten Maus -> Kompatibilitätsmodus zu installieren. Eventuell rödelt sich Win10 was zusammen, was irgendwie funktioniert.

  4. #3
    Max Baier
    Herzlich willkommen

    AW: PCIe-Karte wird unter Windows 10 nicht erkannt

    Hallo Sonnenschein,

    vielen Dank für Deine rasche Antwort. Ich habe grad nachgeschaut, aber in der per Download erhältlichen ZIP-Datei mit den Treibern ist keine EXE drin, sondern es sind "nur" die INF-Dateien drin ... die müsste ich also über den Geräte-Manager installieren (hab ich auch schon probiert gehabt), so dass ich auf die Schnelle keine Möglichkeit finde, irgendwie einen Kompatibilitätsmodus auszuwählen ... oder übersehe ich grad was?

  5. #4
    Sonnschein
    gehört zum Inventar Avatar von Sonnschein

    AW: PCIe-Karte wird unter Windows 10 nicht erkannt

    Ich habe eben auch geschaut. Ne, wenn du über Treiber aktualisieren gehst und die *-inf Dateien nur hast, wird es glaube ich nichts mit Kompatibilitätsmodus.

    Wenn es dich tröstet, ich kenne einige Admin bzw. Firmen die verzweifeln, weil sie ihre alten Schnittstellen - Karten nicht zum laufen bekommen...

    Eventuell die Firma von der Karte anschreiben und bitten, den Treiber für die win10 v1909 anzupassen. Eventuell hast du Glück und ein Entwickler "opfert" sich.

  6. #5
    Max Baier
    Herzlich willkommen

    AW: PCIe-Karte wird unter Windows 10 nicht erkannt

    Hallo Sonnenschein, vielen Dank nochmals ... oh je, so wenig Optionen ... mal schaun, wie weit ich komme ...

  7. #6
    Mark O.
    gehört zum Inventar Avatar von Mark O.

    AW: PCIe-Karte wird unter Windows 10 nicht erkannt

    da es sich ja um eine Steckkarte mit Marvell 88SE9215 Chipsatz handelt wäre das Marvell Treiberpaket aus nachstehendem Link eine Option

    https://www.station-drivers.com/inde...d=1565&lang=en

    das Paket hätte dann eine Asus Setup Routine, was ja keine Rolle spielt, da die Steckkarte von vielen Herstellern mit ihren Emblemen versehen wurde

    ob es funktioniert kann ich nicht beurteilen, also bitte vorher ein komplettes Image anlegen, nicht das der Treiber das ganze System zerhaut!

  8. #7
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: PCIe-Karte wird unter Windows 10 nicht erkannt


  9. #8
    Max Baier
    Herzlich willkommen

    AW: PCIe-Karte wird unter Windows 10 nicht erkannt

    Hallo Mark O.
    vielen Dank für Deine Nachricht. Dieses Paket hatte ich bei meinen Recherchen auch schon entdeckt, aber ich versuch's nochmal (ich will ja nichts unversucht lassen). Image zieht mein System täglich (besser gesagt nächtlich) und meine Dateien liegen allesamt nicht in der Betriebssystem-Partition, sondern separat, so dass ich die Lage diesbezüglich im Griff haben sollte ... .



    Hallo Porky, vielen Dank, ich geh den von Dir verlinkten Beitrag auch grad schon durch ...
    Geändert von Wolko (24.02.2020 um 09:22 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen.

  10. #9
    Mark O.
    gehört zum Inventar Avatar von Mark O.

    AW: PCIe-Karte wird unter Windows 10 nicht erkannt

    hast du schon Resultate?

  11. #10
    Max Baier
    Herzlich willkommen

    AW: PCIe-Karte wird unter Windows 10 nicht erkannt

    Hallo Mark O.,
    vielen Dank für Deine Nachfrage. Ich hab' jetzt mit den Marvell-Treibern versucht (sowohl von der Hersteller-Support-Page als auch den hier verlinkten), konnte aber damit leider nicht vorwärts kommen. System läuft zumindest noch ;-)
    Und im Moment ist meine berufliche Auslastung auch wieder etwas höher, so dass ich nicht immer zu komme am PC zu experimentieren ... . Aber ich geb noch nicht so schnell auf :-)

  12. #11
    Mark O.
    gehört zum Inventar Avatar von Mark O.

    AW: PCIe-Karte wird unter Windows 10 nicht erkannt

    wie es scheint gibt es von der PCIe Karte zwei Revisionen

    eine mit und eine ohne eSATA Ports

    Kunden berichten davon, dass lediglich die Karte mit den eSATA Ports unter Windows 10 x64 zum Laufen gebracht werden kann, was nicht unbedingt für die Karten spricht

    als weiteres Manko sehe ich die Verwendung von Port Multiplier

    Problem mit einem InLine 76617G (Marvell) SATA Controller... | Forum de Luxx

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •