Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: Grafikkarte überdekt USB Port Anschluss

  1. #1
    Steffi-Maria
    kennt sich schon aus Avatar von Steffi-Maria

    Grafikkarte überdekt USB Port Anschluss

    Hallo

    Ich habe ein Problem mit dem Anschluss für das Externe 3.0 USP 4-Port Modul, es geht sich dabei um meinen ca. 8 Monate alten Acer Predator Orion 3000 P03-600 Game PC, er hat eine Nividia 2070 serienmäßig bereits Eingebaut leider genau über den nötigen Anschluss für das Externe USB Port siehe Foto.

    -img_3238.jpg.

    Der Anschluss befindet sich genau hinter der Grafikkarte zwischen den Buchstaben CE vom Namen Geforce der Grafikkarte, was könnte ich jetzt noch tun um das Externe Port doch Montieren zu können ?
    leider brauch ich den Originalen Anschluss für mein Game ein Hup kommt da leider nicht in frage.

    Danke Sehr..

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Grafikkarte überdekt USB Port Anschluss

    Ich würde einfach mal eine Anfrage bei Acer stellen, wie die sich das vorstellen den USB 3.0 Port zu nutzen.

  4. #3
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: Grafikkarte überdekt USB Port Anschluss

    Befindet sich 'unter' CE!
    Also so einen klassischen USB3-Header auf dem Board?

    Das ist doch meist dünner Draht an diesem Anschluß, oder?
    Grafik raus, USB stecken, Grafik rein.

    Oder ist es eine komplette Steckkarte?

  5. #4
    Tetzlav
    Computer-Honk Avatar von Tetzlav

    AW: Grafikkarte überdekt USB Port Anschluss

    Hallo

    Hast Du diesen PC?
    Lt. der verlinkten Beschreibung hat er einige USB 3.1/3.0 Anschlüsse (und USB 2.0 Anschlüsse). Die sind alle verdeckt?
    Externe USB-Anschlüsse?

    Gruß Tetzlav
    Geändert von Tetzlav (25.02.2020 um 21:38 Uhr) Grund: Externe ... ergänzt

  6. #5
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Grafikkarte überdekt USB Port Anschluss

    Zitat Zitat von nokiafan Beitrag anzeigen
    Das ist doch meist dünner Draht an diesem Anschluss, oder?
    Grafik raus, USB stecken, Grafik rein.
    Das ist ein ganz schöner Brocken von Stecker alleine schon wegen der Abschirmung!

  7. #6
    Steffi-Maria
    kennt sich schon aus Avatar von Steffi-Maria

    AW: Grafikkarte überdekt USB Port Anschluss

    Zitat Zitat von nokiafan Beitrag anzeigen
    Befindet sich 'unter' CE!
    Also so einen klassischen USB3-Header auf dem Board?

    Das ist doch meist dünner Draht an diesem Anschluß, oder?
    Grafik raus, USB stecken, Grafik rein.

    Oder ist es eine komplette Steckkarte?
    Es müsste schon eine Komplette Steckkarte rein das 4x USB 3.0 Port.

    Ne das ist kein Dünner Draht, ich weiss nicht wie man diesen geteilten weissen Stecker nennt der ist hinter der Grafikkarte am Mainboard 3-4 cm lang, 2cm Hoch ca, da müsste man das USB Port reinstecken.

  8. #7
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Grafikkarte überdekt USB Port Anschluss

    Wieso brauchst Du denn eine Steckkarte mit USB-Ports, wenn der Rechner schon genügend USB-Ports hat? Um welches geheimnissvolle Game geht's hier denn?

    Mal davon abgesehen, sind durch Grafikkarten unbenutzbar verdeckte PCIe-Slots nun mal nichts ungewöhnliches. An so etwas sollte man vor dem Rechner- bzw. Mainboardkauf denken. Manchmal kann man dann so etwas adaptare 49113 PCIe x16 Riser-Kabel 15 cm: Amazon.de: Computer & Zubehor verwenden, allerdings passt das nicht immer unter die Grafikkarte und bei dem engen Gehäuse laut Foto könnte es sowieso knapp werden.

  9. #8
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Grafikkarte überdekt USB Port Anschluss

    Ich denke mal da geht es um den Port zum Anschluß der USB 3.0 des Frontpanels. Das dafür unter der Grafik kein Platz ist wäre klar. In dieser OEM-Kiste mit µATX-Board ist für sowas auch kein Platz vorgesehen. Das bei den OEMs die Gehäuse nicht immer zu 100% zu den eh schon billigsten Boards passen ist zwar hier ungewöhnlich aber bei diesen Kisten nicht verwunderlich.
    Du könntest einen 8Pin USB2 Adapter auf 19Pin USB3 von einem USB2 Port zum Frontanschluß benutzen. Dann aber nur mit USB2 wenn dir das reicht. Dieser Adapter paßt auch unter die Grafikkarte.
    Sowas hier : Adapter USB 3.0 auf USB 2.0, fur intern, 0,15m: Amazon.de: Elektronik
    Für einen PCIe Port für eine Adapterkarte , die es auch mit interner Steckleiste gibt, hast du genauso wenig Platz wie für den Frontanschluß.
    Man muß halt vorher genau wissen was man sich zulegen will. Ein Blick auf die Rückseite des Gehäuses bei Acer und es ist klar das in der Kiste für nichts Platz ist. Dafür dann 1800€ hinzulegen isteigentlich indiskutabel.
    Diese Weisheiten nützen dir jetzt natürlich nichts mehr.

    Nicht mal dieser Winkeladapter ( 5pcs 90 Degree Angled USB 3.0 19-Pin Motherboard Internal Header | eBay) würde dir helfen weil du keinen Platz nach unten hast.
    Der würde nur mit einem neuen größeren Gehäuse funktionieren. Das braucht dann wiederum einen Anschluß für ein USB3 Frontpanel. Nicht mit USB C Frontpanel verwechseln. Das hat einen kleineren Anschlußstecker mit 20Pin.

    Edit: Hier noch eine Möglichkeit wenn es unter die Grafik paßt: CY USB 3.0 20pin Mannlich zu Weiblich Verlangerung Adapter Bis Unten Abgewinkelt 90 Grad fur Motherboard Mainboard


    – Grandado

  10. #9
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Grafikkarte überdekt USB Port Anschluss

    Nein, es geht nicht um den Pfostenstecker fürs Frontpanel. Nach Beschreibung und Ortsangabe auf dem Mainboard von Steffi-Maria geht's um den PCIeX1-Slot. Die Pfostenstecker sind vorne auf dem Board, also auf dem Foto rechts von der Grafikkarte. Das Frontpanel ist sowieso nicht über Pfostenstecker realisiert, sondern die Mainboard-Platine hat unten eine Verlängerung, so daß die Ports direkt auf dem Mainboard aufgelötet sind.

    Ich frage mich immer noch, wie man bei 4 USB2- und 2 USB3.X-Ports hinten und zwei USB3.X-Ports vorne (einer davon USB-C) noch mehr USB-Ports benötigen kann. Selbst wenn man mehrere USB3-Geräte hat, kann man die doch problemlos per Hub anschließen, denn die werden ja nicht alle gleichzeitig aktiv sein.

    Selbst wenn so ein PCIe-Riser-Kabel unter die Grafikkarte passt, gäbe es immer noch das Problem die freischwebende PCIe-Karte zu befestigen, denn die sitzt dann ja nicht in einem Slot und wird nur von einer Schraube am Gehäuse gehalten. Außerdem sitzt diese Karte dann unter der Grafikkarte und behingert u.U. den Luftstrom von/zur Grafikkarte.

  11. #10
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: Grafikkarte überdekt USB Port Anschluss

    Selbst wenn man mehrere USB3-Geräte hat, kann man die doch problemlos per Hub anschließen, denn die werden ja nicht alle gleichzeitig aktiv sein.
    So sieht's aus. Auch das unbekannte USB-Gerät, das zum Spielen benötigt wird, sollte sich an den USB-Hub anschließen lassen.

  12. #11
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Grafikkarte überdekt USB Port Anschluss

    Zitat Zitat von build10240 Beitrag anzeigen
    Selbst wenn man mehrere USB3-Geräte hat, kann man die doch problemlos per Hub anschließen, denn die werden ja nicht alle gleichzeitig aktiv sein.
    Und dann gibt´s noch Hubs (4 Port und 7 Port) mit einem eigenen Netzgerät. Das sollte dann auch für größere Ansprüche genügen.

  13. #12
    inceptor
    nicht mehr wegzudenken Avatar von inceptor

    AW: Grafikkarte überdekt USB Port Anschluss

    Bei den aktiven USB Hubs sollte man immer Markenartikel kaufen (mit der nötigen Schutzdiode), wegen eventueller Rückspeisung.

    Ich bin mit meinem USB 3.0 Hub von TP-LINK sehr zufrieden (TP-LINK USB 3.0 Hub, 7 Port). Da kann man die externe Stromversorgung auch ein/ausschalten, wenn man möchte.

  14. #13
    Steffi-Maria
    kennt sich schon aus Avatar von Steffi-Maria

    AW: Grafikkarte überdekt USB Port Anschluss

    Hallo

    Nun ich Antworte mal jetzt allgemein zu den Fragen die hier sind bezüglich Spiel und warum ich es brauche.

    Ich Trainiere viel mit der Oculus Rift S VR Brille und zwar bei DCS im Flugsimulator leider frisst sie ja einiges an Ressourcen aber das wird sicher hier bekannt sein auch, zusätzlich kommen dann noch der Joystick, Pedale und ein Throttles das sind die Schubregler usw. (siehe Bild). Und jeder dieser Dinge brauch USB wenn möglich sogar 3.0 was nicht realisierbar ist, Maus Und Tastatur noch gar nicht dazu gerechnet.


    Man hat mir ans Herz gelegt dringend keine HUB zu verwenden da es angeblich irgendwie dazu führen kann das es dann nicht richtig erkannt wird usw. und HUB zu verwenden ohne eigener Stromversorgung ist sowieso nicht zu empfehlen.
    Was allerdings die Stromversorgung der USB HUB betrift habe ich verschiedene Meinungen gehört eine davon besagt das es eventuell sogar das Netzgerät etwas entlasten würde aber ob das stimmt weis sich nicht ich kenne mich nicht genau aus damit.

    Ich habe genau diesen PC ACER Gaming PC Predator Orion 3000 PO3-600, schwarz (DG.E11EV.006) online kaufen | MediaMarkt und jetzt stellt sich die frage was am besten tun um es etwas zu verbessern..?
    Konkret möchte ich eine neue Grafikkarte Kaufen nämlich GeForce® RTX 2080 Ti fragt sich nur ob sie in der Grösse usw. passt..?
    Zusätzlich bin ich mir nicht sicher ob sogar dann ein neues Netzteil nötig währe?
    Ein neuer PC würde sehr viel Kosten eventuell kann ich es Günstiger lösen wenn Netzteil und Grafikkarte ersetzt würden..?, da doch zeitweise es im spiel ruckelt.
    Es kommt auch vor das Zweiseite die Oculus nicht vom system erkannt wird ich muss dann diese Brille neu einstecken am USB Port, was leider Nervt, einige meinen es ist das Netzteil das zu wenig strom Liefert andere sagen es ist der Treiber.

    Würde mich auf Tipps Freuen Danke..

    -577830-n0.jpg TM Throttles und Joystick.

  15. #14
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Grafikkarte überdekt USB Port Anschluss

    Nachdem Dein PC nur 2 PCI Steckplätze hat und davon einer von der Grafikkarte überdeckt ist, kannst Du keine weitere Karte einbauen.

    Wenn die insgesamt 8 USB-Anschlüsse Deines PCs nicht ausreichen, bleibt Dir nur die Verwendung extener USB-Hubs.
    Ja, nicht jeder externe USB-Hub funktioniert. Manchmal wird aber einfach nicht beachtet, daß ein externer Hub an allen Buchsen nicht mehr Strom liefern kann, als was man in ihn reinschickt.

    Wenn ein Hub an einen USB2.0 angesteckt wird (davon hast Du 4 Stück), können dem Hub insgesamt nur 500 mA Strom entnommen werden, der sich auf die 4 bis 7 Anschlüsse des Hubs aufteilt (es gibt nur 4-fach und 7-fach Hubs zu kaufen). Steckt man diesen Hub an einen USB 3.0 Anschluß an, kann man bis zu 900 mA entnehmen (insgesamt). Das gilt für USB-Hubs ohne eigenes Netzteil.

    Du schreibst, daß die meisten Deiner Joysticks, Pedale und Throttles USB 3.0 brauchen. Da geht es vermutlich nicht um die höhere Geschwindigkeit der USB3.0 Anschlüsse, sondern um den höheren Strom, den USB3.0 liefern kann.

    Daher die Empfehlungen aus einigen der Posts oben: kaufe Dir USB3.0 Hubs mit externen Netzteilen, die den benötigten Strom liefern können. Diese Hubs kannst Du auch an die USB2.0 Buchsen Deines PCs anstecken, da der Strom für die angeschlossenen Geräte ja vom Netzteil des Hubs geliefert wird.

    Erste Maßnahme:
    Du mußt mal aufschreiben, welcher Deiner Joysticks, Pedale und Throttles wieviel Strom benötigt, und Dir dann eine geschickte Aufteilung auf die vorhandenen 4 USB2.0- und die 3 USB3.0-Buchsen überlegen. Den USB-C Anschluß habe ich nicht berücksichtigt, den kannst Du aber mit einem Adapter USB-A auf USB-C auch nutzen.

    Wenn das jetzt noch nicht ausreicht, dann kaufst Du Dir noch USB3.0 Hubs dazu, wobei die aber entsprechend leistungsfähige Netzteile haben müssen. 4 (bzw. 7 bei einem 7 fach USB Hub) USB3.0 Buchsen des Hubs können schließlich bis zu 4 (7) x 900 mA liefern, die muß man mit Reserve aus dem Netzteil in den Hub reinschicken. Ausreizen würde ich das aber nicht - da tritt dann vermutlich am Kabel zum Netzteil schon ein nicht mehr akzeptabler Spannungsabfall auf (also statt der nominalen USB-Spannung von 5 V sind dann nur deutlich weniger verfügbar).

    Eine Alternative: schau mal nach, ob Deine Joysticks, Pedale und Throttles nicht selbst einen Anschluß für ein Netzteil haben. Dann brauchst Du Dir um den Strom aus den USB-Buchsen keine Gedanken mehr zu machen.

  16. #15
    Steffi-Maria
    kennt sich schon aus Avatar von Steffi-Maria

    AW: Grafikkarte überdekt USB Port Anschluss

    Nein die haben kein extra Strom, bezüglich den beabsichtigten kauf der neuen Grafikkarte die um einiges besser ist müsste da ein stärkerer Netzteil auch zusätzlich getauscht werden..?

    Im Moment ist wie oben im Link der PC Beschrieben eine Grafikkarte dabei Nividia 2070 die habe ich vor mit einer besseren auszutauschen nämlich GeForce® RTX 2080 Ti falls sie ins Gehäuse passt.

    Wenn ich einen USB 3.0 HUB auf einen USB 2 Anschluss stecke wie läuft es dann? dann ist der USB HUB auch nicht mehr USB 3.0 ?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •