Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35

Thema: Laptop stürzt dauernd ab

  1. #1
    phildebrand19
    kennt sich schon aus

    Laptop stürzt dauernd ab

    Ich habe folgendes Problem:

    Ich habe meinen Desktop und Notebook gleichzeitig neu aufgesetzt. Beide haben jetzt Windows 10, 500GB SSD soweit ist es gleich
    Desktop: Standart Quad Core
    4GB Ram
    1GB Nvidia Grafik

    Notebook Samsung R780
    Intel Core i5
    Nvidia Cuda Grafik
    8GB Ram

    ABER: Trotz der höheren Leistung ist der Laptop nach wie vor um ein Vielfaches Langsamer als der Desktop. Deshalb auch die Neuaufsetzung. Ich habe parallel auf beiden PC's identische Programme Installiert Word startet auf dem Desktop in 3 Sekunden auf dem Laptop in 15 Sekunden, Windows Desktop in 10 Sekunden oder gar noch weniger auf dem Laptop in 30 Sekunden
    Selbst das CAD Programm läuft auf dem Desktop um ein vielfaches schneller als auf dem laptop

    Dann im BIOS rumgestöbert und die Option Intel Speedstep aktiviert, siehe da der Laptop überholt in der Geschwindigkeit den PC aber nun kann ich nur noch Browsen oder Word Dokumente erstellen bei allem anderen stürzt er mir ab... Kann einer helfen? Treiber sind alle installiert

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Laptop stürzt dauernd ab

    Wann wurde der Laptop/PC zuletzt entstaubt ?

    https://web.archive.org/web/20190622...as-anderen-art

    HDD/Hardware - Schaden durch Hitze ?

  4. #3
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Laptop stürzt dauernd ab

    Schau mal bitte in den Ordner C:/Windows/Minidump ob irgendwelche Dateien drinnen sind. Wenn ja, bitte maximal die jüngsten 3-5 herauskopieren(auf den Desktop z.B.),
    zippen(mit Rechtsklick an ZIP-komprimierten Ordner senden) und hier unter "Erweitert" zur besseren Analyse Hochladen.
    Danke.

    Oder gibt es in C:/Windows eine MEMORY.DMP ?

  5. #4
    phildebrand19
    kennt sich schon aus

    AW: Laptop stürzt dauernd ab

    @abisz letztes Jahr entstaubt.
    @makodako ist mir schon klar wenn ich das rückgängig mache das er dann läuft so läuft er ja auch aktuell wieder aber das ist nicht die Lösung ich will ja nicht auf Geschwindigkeit verzichten wenn es möglich ist ihn im BIOS durch einfaches aktivieren die normalgeschwindigkeit zu verpassen dann sollte er das auch aushalten können sonst wäre es ja nicht drin

  6. #5
    phildebrand19
    kennt sich schon aus

    AW: Laptop stürzt dauernd ab

    -unbenannt.jpg

    bei mir gibt es keinen solchen ordner


    also der ordner c:/Windows/minidump ist nicht vorhanden
    Geändert von Henry E. (28.03.2020 um 17:43 Uhr) Grund: Für Nachträge oder weitere Infos bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen solange noch keine Antwort erfolgte,

  7. #6
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Laptop stürzt dauernd ab

    Wie äußert sich dann der Absturz genau ?

  8. #7
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Laptop stürzt dauernd ab

    Es git da auch 2 Modi die man einstellen kann bzw eingestellt sind ,

    Bei Akku läuft er mit weniger Leistung und bei Netzbetrieb dann auch schneller, der Intel Speedstep ist aber auf Dauer ausgelegt und dafür sind Notebooks weniger geeignet , da die Temperaturen nicht so schnell abgeführt werden können und dann bei Belastung noch mehr steigen was dann zu Abstürzen führt.

    Nachtrag :
    Der Grundsätzlich hat es bei einem Notebook, welches Dynamic-Switching-fähig ist, kaum mehr einen Sinn, die Taktrate im Netzbetrieb auf Volllast zu fixieren, da sich die unnötig hohe Rechenleistung auch auf die erzeugte Abwärme auswirkt und daher der Lüfter unnötig schneller und lauter betrieben werden muss.
    Intel-SpeedStep-Technologie – Wikipedia

    Dafür ist aber der Hersteller des Lappis verantwortlich, ich meine die Kühlung

  9. #8
    phildebrand19
    kennt sich schon aus

    AW: Laptop stürzt dauernd ab

    Geht einfach aus

  10. #9
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Laptop stürzt dauernd ab

    Das machen Laptos und PC,s halt wenn die zu heiss werden, prüfe das mit Core-temp im laufenden Betrieb

  11. #10
    phildebrand19
    kennt sich schon aus

    AW: Laptop stürzt dauernd ab

    @ Henry e.
    Er stürzt bei eingeschaltetem Option aber auch teilweise schon direkt nach der Anmeldung ab, eine dauernde leistungsabfrage ist hier demnach nicht gegeben...


    Und dann darf man nicht vergessen das er frisch aufgesetzt ist mit allen treibern also auch unbekannte hintergrundprozesse können ausgeschlossen werden
    Geändert von Henry E. (28.03.2020 um 19:07 Uhr) Grund: Für Nachträge oder weitere Infos bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen solange noch keine Antwort erfolgte,

  12. #11
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Laptop stürzt dauernd ab

    Es kann durchaus sein dass durch die Überhitzung schon Bauteile geschädigt wurden, schalte den Modus zurück zum Testen

  13. #12
    phildebrand19
    kennt sich schon aus

    AW: Laptop stürzt dauernd ab

    Hab ich grad am laufen im normalen Modus... Da geht alles läuft seit 4 Stunden problemlos mit CAD-zeichnen also auch gut ausgelastet auf dem zweiten Bildschirm läuft der TV stream damit hat er keine Probleme... Nur im normalmodus ist er eben viel zu langsam... Eine aufschichtung von fertigen Bauteilen aus dem CAD bekommt er mit ach und krach so hin was der quad-core desktop aus dem FF erledigt

  14. #13
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Laptop stürzt dauernd ab

    Der Samsung-Notebook hat auch nur Intel Core i5 520M 2.4GHz, vom PC weiss ich nicht was der kann,

    Nachtrag: werden dmp-Dateien erzeugt?

    Hardwaredaten , wie komme ich daran?

  15. #14
    phildebrand19
    kennt sich schon aus

    AW: Laptop stürzt dauernd ab

    nein es werden g-codes erzeugt, der desktop ist ein fujitsu esprimo p7935
    er hat nicht ansatzweise die leistungsdaten wie der Samsung

  16. #15
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Laptop stürzt dauernd ab

    Ist das Netzteil vom Laptop in Ordnung ?

    Hast du bei der Reinigung Kühler und Lüfter zerlegt ?

    Kaltlöststelle am Laptop ?

    Prüfe bitte die HDD/SSD - CrystalDiskInfo - Smart Festplatten Parameter Überwachung

    Fenster soweit aufziehen, damit kein Scrollbalken mehr zu sehen ist. In den Optionen - erweiterten Optionen - Rohwert auf 10[DEC] umstellen.

    Bitte Bild davon hier Hochladen. Danke

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •