Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Tonaufnahme PC von Stereoanlage

  1. #1
    wyholm
    Herzlich willkommen

    Tonaufnahme PC von Stereoanlage

    Hallo Forum,
    bin seit soeben neu hier und hoffe von eurer Schwarmintelligenz zu profitieren.
    Mich nervt ein Problem:
    Ich möchte endlich von meinen Schallplatten Lieder digitalisieren (Ausgangsbeschränkung verschafft mir endlich die Zeit dazu).
    Vorhandene Geräte:
    - DUAL 721
    - SONY Stereoanlage HCD-N400 mit CINCH L + R für VIDEO + PHONO
    - PC MEDION AKOYA PS35D (MD 8895) Kopfhöreranschluss und Mikrofonanschluss vorne
    hinten LINE IN + AUDIO-AUSGANG/Lautsprecher front out + Mikrofon-Anschluss
    - Realtec HD Audio-Manager

    Bisher schaffte ich nur die Musikübertragung von PC zu Stereoanlage über Kopfhöreranschluss Front PC zu SONY über VIDEO-Cinchanschlüsse. PHONO war übersteuert.
    Die Verbindung DUAL zu SONY ging über PHONO.
    Was ich nicht schaffte war Übertragung von DUAL über SONY (wegen Vorverstärker) zum PC, auch nicht vom Radio. Probeweise Aufnahme mit AUDACITY zeigte kein Ergebnis.
    Ich bin mit meinem sehr bescheidenen Latein am Ende.
    Hat hier jemand einen erfolgversprechenden Tipp?
    Danke schon mal im Voraus
    Wyholm

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Tonaufnahme PC von Stereoanlage

    Ein Tipp von mir, investiere dafür 50 € und du hast eine vernünftige Lösung ohne dich mit inkompatiblen Kabeln, Aufnahmeprogramme (wie Audacity) und deren Einstellungen herumzuärgern.
    https://www.amazon.de/Plattenspieler...NsaWNrPXRydWU=

  4. #3
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Tonaufnahme PC von Stereoanlage

    Kopfhöreranschluss am Verstärker und dann in den Mikrofonanschluss oder Line IN vom PC schon versucht ?

  5. #4
    wyholm
    Herzlich willkommen

    AW: Tonaufnahme PC von Stereoanlage

    Habe ich soeben probiert. Leider nichts.
    Gruß
    Wyholm

  6. #5
    wyholm
    Herzlich willkommen

    AW: Tonaufnahme PC von Stereoanlage

    Zitat Zitat von MSFreak Beitrag anzeigen
    Ein Tipp von mir, investiere dafür 50 € und du hast eine vernünftige Lösung ohne dich mit inkompatiblen Kabeln, Aufnahmeprogramme (wie Audacity) und deren Einstellungen herumzuärgern.
    https://www.amazon.de/Plattenspieler...NsaWNrPXRydWU=
    Nein danke. Hatte ich schon mal probiert. Der Plattenteller eierte in alle Richtungen. Wenn ich schon so einen guten Plattenspieler habe sollte der auch noch seinen Dienst tun. Wo ich mir gerade dafür eine neue Nadel gekauft habe.
    Gruß
    Wyholm

  7. #6
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Tonaufnahme PC von Stereoanlage

    Wie sind die Einstellungen im Realtec HD Audio-Manager

  8. #7
    Frauke Kerl
    Herzlich willkommen

    AW: Tonaufnahme PC von Stereoanlage

    Kopfhörer an Notebook wird eh nicht befriedigen.
    Sicher das mit der Kompaktanlage überhaupt LineOut möglich ist?
    Geht es denn mit einer anderen Quelle Micro oder Smartfone?
    >>> PHONO war übersteuert.<<<
    Die Sache mit den Eingangsempfindlichkeiten von Phono und Line kennst Du?

  9. #8
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Tonaufnahme PC von Stereoanlage


  10. #9
    Frauke Kerl
    Herzlich willkommen

    AW: Tonaufnahme PC von Stereoanlage

    oder entdecke die Möglichkeiten von StreamWriter und ruck zuck ist die HDD voll - legal und gratis.
    Werbung rausschneiden und normalisieren ist auch eine Beschäftigung.

  11. #10
    Big Eddie C.
    C. wie Calzone Avatar von Big Eddie C.

    AW: Tonaufnahme PC von Stereoanlage

    Damit Line IN funktioniert, muss es in den Soundeinstellungen von Windows als "Eingabegerät" ausgewählt sein.
    Bitte prüfen:

    Rechtsklick auf das Lautsprechersymbol unten rechts, Auswahl Soundeinstellungen öffnen.

    Im Einstellungsfenster unter Eingabe kucken, was angeboten wird. Heißt überall anders, MIC ist jedenfalls falsch.


    Tonaufnahme PC von Stereoanlage-sound-einstellungen-oeffnen.png . . . Tonaufnahme PC von Stereoanlage-eingabegeraet-auswaehlen.png

  12. #11
    7max
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Tonaufnahme PC von Stereoanlage

    Line Out von der Stereoanlage an Line in vom PC nicht in Mikro ev. brauchst Du ne bessere USB-Soundkarte hab noch ne Hercules Muse Pocket 5.1 und ne Creative X-Fi Surround 5.1 liegen bei interesse PN

  13. #12
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: Tonaufnahme PC von Stereoanlage

    Ist schon eine Weile her, dass ich das gemacht habe... ich hatte einen Plattenspieler, der mit so einem Adapter/Soundchip gekommen ist, der einen Vorverstärker eingebaut hatte. Hab dann allerdings sehr lange gebraucht, um Störgeräusche des Netzteils des Computers, oder aus dem Netz selbst zu eliminieren. Das alles war mehr Krampf, als dass es wirklich Spaß gemacht hat. Hab das irgendwann aufgegeben, und mir die Sachen einfach als MP3's gekauft. Bessere Soundqualität, und kein Rauschen/Hum/Knackser, die man so normal mit Vinyl halt hat.

    Soll dich natürlich nicht demotivieren. Lediglich meine Erfahrung.

  14. #13
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Tonaufnahme PC von Stereoanlage

    Bei mir hat das alles gut geklappt MMCL 2004 mir deklicker denoiser etc.- auch bei den Minidisc`s

    Mein neuer alter AUDIO - MiniDisc PC! Jetzt ist er fertig.Oder fehlt doch noch etwas?

  15. #14
    Hunky
    Gast

    AW: Tonaufnahme PC von Stereoanlage

    Was bei mir seit Jahren (Jahrzehnten) gut funktioniert : Thorens TD160 MK II auf Jamo ST 50 (Vorverstärker)
    Tonaufnahme PC von Stereoanlage-jamo_st-50-1.jpg
    oder alternativ ein kleines Mehrkanal-Mischpult mit Phono-In. Bei beiden kann man mit dem Master-Volumen die Ausgangsleistung optimal einstellen. Mit dem Jamo kann ich sogar noch die Bässe und Höhen schon bei der Aufnahme optimieren. Den wirst Du allerdings, glaube ich, nicht mehr kaufen können, auch nicht gebraucht. Der ist ca. 40+ Jahre alt . An so ein Mischpult ist, meine ich, leicht dranzukommen.Tonaufnahme PC von Stereoanlage-mischpult.jpg


    BtW: Der Line-IN des Rechners muss natürlich (wie vorher schon mehrfach erwähnt) dementsprechend konfiguriert sein.
    Dann solltest Du aus jedem Gerät mit einem Line-Out (oder Kopfhöreranschluss vom Smartphone) ein Signal auf die Soundkarte bekommen.
    Geändert von Hunky (01.04.2020 um 18:53 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •