Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Kaufberatung NAS Festplatte

  1. #1
    7max
    nicht mehr wegzudenken

    Kaufberatung NAS Festplatte

    Hallo zusammen, ich möchte an meine Fritzbox eine USB Platte als NAS dranhängen setze ich da besser eine gebrauchte 24/7 Platte rein der besser eine neue Normale?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Kaufberatung NAS Festplatte

    Hallo7max , kommt drauf an wie alt ist die gebrauchte oder wie gut , hole Dir mal ChriystaldiskInfo da findest du alle Daten darüber, wenn Du die Platte mal an PC anhängst

  4. #3
    Mark O.
    gehört zum Inventar Avatar von Mark O.

    AW: Kaufberatung NAS Festplatte

    ich würde ganz sicher kein NAS an den krückenlahmen USB Port einer Fritzbox hängen

    Fritzbox-NAS viel zu langsam | c't Magazin

  5. #4
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Kaufberatung NAS Festplatte

    WD Red oder vergleichbar, weil die auf NAS ausgerichtet sind. Aber USB an Fbox? Nich im Leben, wozu dann NAS?
    Network attached storage - und Netzwerk heisst nicht USB, sonst wäre es ja eine USB-Platte und kein NAS.
    Begrifflichkeiten sollte schon stimmen, wenn man einkaufen geht!

  6. #5
    _Sabine_
    gehört zum Inventar

    AW: Kaufberatung NAS Festplatte

    Zitat Zitat von .Bernd Beitrag anzeigen
    und Netzwerk heisst nicht USB
    USB ist ja nur die Verbindung zwischen Platte und NAS-Hardware (hier jetzt der Router). Kann man bei jedem anderen NAS ähnlich handhaben und eine USB-Platte anschließen, aber trotzdem erfolgt die Freigabe für die Benutzer über das Netzwerk.


    Zitat Zitat von 7max Beitrag anzeigen
    besser eine gebrauchte 24/7 Platte rein der besser eine neue Normale?
    Für ein NAS wäre eine NAS-Platte durchaus die bessere Wahl.

    Generell wäre ich allerdings sehr vorsichtig bei gebrauchten Festplatten. (Sprich: würde es nicht machen oder empfehlen). Festplatten sind empfindliche Hardwarekomponenten und je nach Benutzung & Einsatz beim Vorbesitzer unterschiedlich stark "verschlissen". Es ist keine Frage, ob die HDD ausfällt, sondern immer nur "wann". Da kann man böse auf die Nase fallen, wenn man eine HDD erwischt, die nicht mehr lange durchhält. Sollte man sich gut ausrechnen / überlegen, so dass man nicht am falschen Ende spart. Kann einem natürlich mit einer neuen Platte auch passieren, aber zumindest hat man da noch Garantie & Gewährleistung.

    Sind es unwichtige Daten oder die NAS-Platte läuft nur ab und zu sporadisch, dann kann man durchaus auch eine "normale" HDD nehmen. Das ist möglich und viele "normale" Desktop HDD laufen auch Jahre lang völlig ohne Probleme. Man sollte halt nur wissen, worauf man sich einlässt. Normale Platten sind für etwa 11 Stunden pro Tag ausgelegt.


    Abschließend noch zwei kurze Anmerkungen, die sich aus deinem Vorhaben ergeben:
    1. Bitte denk an Backups, wenn die Daten wichtig sind.
    2. Die FritzBox als NAS ist ein netter Bonus für die zentrale Speicherung einiger weniger & kleiner Dokumente. Die NAS-Funktionen der FB reichen ansonsten nicht wirklich an das ran, was andere Geräte leisten. Insbesondere die Geschwindigkeit ist da mehr als dürftig.

  7. #6
    Freizeit
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Freizeit

    AW: Kaufberatung NAS Festplatte

    Kann ich voll bestätigen was @_Sabine_ abschließend geschrieben hat.
    Spare etwas und hole dir ein Synology-NAS.
    Ich habe seit ein paar Jahren die Synology Diskstation DS218+ und bin sehr zufrieden damit.

  8. #7
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Kaufberatung NAS Festplatte

    USB ist ja nur die Verbindung zwischen Platte und NAS-Hardware (hier jetzt der Router). Kann man bei jedem anderen NAS ähnlich handhaben und eine USB-Platte anschließen, aber trotzdem erfolgt die Freigabe für die Benutzer über das Netzwerk.
    Es bleibt eine USB-Anbindung via Fbox/Netzwerk(LAN). Jegliche Steuerung wird über USB/FBox geleitet, das hat mit NAS im eigentlichen Sinne nichts mehr zu tun. Zumal bekannt ist, dass die FBox immer noch Probleme mit attrib hat und somit die denkbar schlechteste Anbindung.
    NAS gehört an einen LAN-Port, fertig.

  9. #8
    7max
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Kaufberatung NAS Festplatte

    Mir geht es nicht um die Geschwindigkeit das Alter muß ich beim Händler erfragen

  10. #9
    _Sabine_
    gehört zum Inventar

    AW: Kaufberatung NAS Festplatte

    Zitat Zitat von .Bernd Beitrag anzeigen
    NAS im eigentlichen Sinne nichts mehr zu tun
    Nur ging es hier nicht um eine "NAS im eigentlichen Sinne"-Diskussion, sondern jemand - der sich nicht so gut auskennt - wollte einfach nur Hilfe bei der Wahl einer passenden HDD.


    Zitat Zitat von 7max Beitrag anzeigen
    Mir geht es nicht um die Geschwindigkeit
    Die Geschwindigkeit wird beim Einsatz an der FritzBox zu 99% von der FB bestimmt und der Wert ist extrem gering.

  11. #10
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Kaufberatung NAS Festplatte

    Welches Modell ist es denn?

  12. #11
    Mark O.
    gehört zum Inventar Avatar von Mark O.

    AW: Kaufberatung NAS Festplatte

    wenn er explizite NAS Festplatten sucht bieten sich die Western Digital WD Red respektive WD Red Pro an

    die sind für NAS konzipiert und explizit beworben

  13. #12
    7max
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Kaufberatung NAS Festplatte

    es it eine LFF SAS 6G HDD IBM 98Y3195 Enterprise 24/7 Raid Server Festplatte

  14. #13
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Kaufberatung NAS Festplatte

    Hast Du auch diese hier gelesen

    Proprietäre IBM-Firmware und SAS Schnittstelle.
    NICHT kompatibel mit herkömmlicher Konsumenten Hardware.
    Bitte VOR dem Kauf auf Kompatibilität mit Ihrem System bzw. Storage Controller prüfen.
    2TB 7,2k 3,5" LFF SAS 6G HDD IBM 98Y3195 Enterprise 24/7 Raid Server Festplatte | eBay

  15. #14
    Mark O.
    gehört zum Inventar Avatar von Mark O.

    AW: Kaufberatung NAS Festplatte

    lol
    die würde ich nicht mal nehmen wenn es die kostenlos gäbe, ich kaufe grundsätzlich nichts gebrauchtes in der Bucht

    außerdem hat beileibe nicht jeder in seinem Heim PC eine SAS Schnittstelle zur Verfügung

  16. #15
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Kaufberatung NAS Festplatte

    Diese Platte läßt sich nur mit sehr großem Aufwand an eine Fritzbox anschließen - vergiß es.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •