Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 39

Thema: Kaufberatung Graphikkarte für ein altes Board

  1. #1
    John_Doe
    nicht mehr wegzudenken

    Kaufberatung Graphikkarte für ein altes Board

    Hi,

    besitze ein MB der Marke Gigabyte:

    GA-H55M-UD2H/
    Motherboard mit LGA1156-Sockel für Intel
    ® Core i7-Prozessoren

    GA-H55M-UD2H (rev. 1.0) | Mainboards - GIGABYTE Germany

    Jetzt kam meine Familie auf die Idee mir diesen Monitor zu schenken:

    EW3270U - Technische Daten | BenQ

    geiles Teil, aber nicht mit einer NVIDIA GeForce 9400 GT

    Was ich suche ist eine Grafikkarte die in den gleichen Steckplatz passt wie die 9400 und meine vorhandenen Stromanschluesse benutzt und eine moderate Stromaufnahme hat.

    Die idealerweise eine Aufloesung von 3840x2160 darstellen kann.

    Ich suche die ""Eierlegende Wollmilchsau" und hoffe ihr seht das, wie ich, als Herausforderung an und erklaert mich nicht fuer total verrueckt.

    Ich bin jetzt schon auf die Kommentare gespannt, Danke im Voraus

    John_ Doe

    PS:
    Ich hab mich im Grafikkartendschungel mittlerweile total verlaufen.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: Kaufberatung Graphikkarte für ein altes Board

    Es kommt immer total auf das Budget an... wie viel € bist du bereit auszugeben?
    Geändert von Henry E. (23.05.2020 um 15:21 Uhr) Grund: Umlate Fehler

  4. #3
    John_Doe
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Kaufberatung Graphikkarte für ein altes Board

    @chakko

    Na ich hoffe das ich mit max. 100-150€ hinkomme, da ich kein Gamer bin.

  5. #4
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Kaufberatung Graphikkarte für ein altes Board

    Hat deine NVIDIA GeForce 9400 GT Specs | TechPowerUp GPU Database keinen HDMI Anschluss ?

    Was willst du in Zukunft mit dem PC machen ? Spiele ?

    Bitte genaue Angaben über dein Netzteil. Danke

    Dein Mainboard hat einen Onboard HDMI Anschluss

    Sind zusätzliche Lautsprecher bereits im Einsatz ?

  6. #5
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Kaufberatung Graphikkarte für ein altes Board

    Die 9400 GT ist jenseit von böse. Ich hab neulich ähnliches gefragt und man hat mir zur GTX 1080 geraten. Das Problem an alten Boards ist aber die Nutzung der PCIe Lanes sagte man mir noch, wenn da noch NVME/M2 dran hängt, kann es sein, dass nicht mehr alle Lanes nutzbar sind. Netzteil sollte 500, besser 600/700 Watt Marke sein.
    Die idealerweise eine Aufloesung von 3840x2160 darstellen kann.
    Weil der Monitor es hergibt!? Ansonsten ist das pillepalle Murks, weil angepasst.

    Kompatible GPU
    UserBenchmark: Gigabyte GA-H55M-UD2H Compatible Builds
    Könnte auch ins Budget passen (die 1080).

    Was ich nicht weiss, wie die bei HD 1080p schlägt.

  7. #6
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: Kaufberatung Graphikkarte für ein altes Board

    100 - 150 € ist natürlich nicht viel... da kannst du keine Power für aktuelle Spiele erwarten. Wenn's dir rein um die Darstellung der Auflösung und HMDI geht, dann vielleicht eine Geforce 1050 Ti, oder eine Radeon RX 570. Viel mehr gibt's da eigentlich auch gar nicht für den Preis.

  8. #7
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Kaufberatung Graphikkarte für ein altes Board

    Er will doch gar nicht spielen

  9. #8
    John_Doe
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Kaufberatung Graphikkarte für ein altes Board

    @HerrAbisZ

    Doch hat sie bietet aber keine 3840er Auflösung an.

  10. #9
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Kaufberatung Graphikkarte für ein altes Board

    Weil dein jetziger Monitor (welcher genau) das nicht kann ?

    Ich nehme an, das der i7 keine Grafikeinheit hat - mal hier noch einlesen

    Ratgeber HDMI Kabel 4K – Welches braucht man wirklich?

    DisplayPort vs. HDMI: Alles zu Unterschieden, Auflosungen sowie Vor- und Nachteilen

    4K-Displays | c't | Heise Magazine

  11. #10
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: Kaufberatung Graphikkarte für ein altes Board

    Zitat Zitat von .Bernd Beitrag anzeigen
    Er will doch gar nicht spielen
    Richtig. Hatte das "bin kein Gamer" überlesen.

  12. #11
    John_Doe
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Kaufberatung Graphikkarte für ein altes Board

    @chakko

    Mir geht es primär um die Auflösung der Karte und das ich meine Anschlüsse weiterhin benutzen kann.



    @HerrAbisZ

    Der Monitor ist nicht das Problem:

    EW3270U - Technische Daten | BenQ
    Geändert von Wolko (24.05.2020 um 09:01 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten-Funktion" benutzen.

  13. #12
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Kaufberatung Graphikkarte für ein altes Board

    Ach so, den hast du schon im Einsatz

    Welche maximale Auflösung schafft deine Graka ?

  14. #13
    Diophant
    treuer Stammgast

    AW: Kaufberatung Graphikkarte für ein altes Board

    Hallo,

    ich könnte dir eine Empfehlung aussprechen. Ich würde eine Karte mit dem Nvidia Geforce 1030 GT-Chipsatz empfehlen. Die passt in den PCI x16-Slot deines alten Boards und unterstützt Auflösungen bis [email protected] Hz.

    Vom einen oder anderen Hersteller bekommt man sie auch passiv gekühlt. Kosten tun diese Karten in der Regel zwischen 80 und 90 Euro.

    Ich verwende so eine Karte und kann auch bei anspruchsvolleren Grafik-Anwendungen, die ich nutze, überhaupt nicht klagen.
    Heiß wird sie in unserem Rechner nicht, und außerdem zieht sie maximal 30 Watt. Also genau das richtige für einen betagten Rechner.

    Eventuell solltest du aber über die Anschaffung eines neuen Monitorkabels nachdenken. Einen solchen Monitor würde ich via DisplayPort ansteuern und entsprechend eine Karte kaufen, die einen DP-Ausgang besitzt.

    Und noch ein Nachtrag: das Teil scheint ja einen echten 10-bit-Farbraum* zu besitzen. Wenn du den ausschöpfen möchtest, dann musst du völlig umdenken. Bei Nvidia müsstest du dich nach einer günstigen Quadro-Karte umschauen, bei andernen Herstellern kenne ich mich in dieser Hinsicht nicht aus.


    Gruß, Diophant

    * Bei dem Preis eigentlich schier gar unglaublich...

  15. #14
    John_Doe
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Kaufberatung Graphikkarte für ein altes Board

    So, jetzt hängt ein Oelbach - HighSpeed - Kabel dran



    @HerrAbisZ

    Max Auflösung jetzige Karte: 1920x1080
    Geändert von Wolko (24.05.2020 um 09:02 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten-Funktion" benutzen.

  16. #15
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Kaufberatung Graphikkarte für ein altes Board

    Das kann auch am HDMI Kabel liegen - siehe Post #9 - oder der Monitor wird nicht richtig erkannt

    Ich habe gerade eine GT 1030 von KFA2 in die Hand genommen

    Eine 1050 geht auch noch

    Grafikkarten der GeForce 10-Serie

    AMD Pendent dazu https://www.amd.com/de/products/graphics/radeon-rx-550

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •