Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 18 von 18

Thema: Neuer PC geplant - welche Komponente benötige ich?

  1. #16
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Neuer PC geplant - welche Komponente benötige ich?

    Gaming in Full HD ist auch bei modernen Systemen keine Herausforderung mehr. Das schüttelt fast jedes Mittelklasse Dingens locker aus dem Ärmel.
    Das man dafür aber nicht von allen komponenten auf die Billigheimer schauen sollte bemerkt man erst wenn es zu spät ist. Wichtig sind Board und Grafik und nicht zu vergessen ein gutes Gehäuse. Der Rest ergibt sich von selbst. In #14 steht schon eine gute Zusammenstellung. Wobei ich dem R7 3700X den Vorzug (65W TDP macht "echte" ca 90W) geben würde und die Grafik um einiges tiefer anlegen würde wenn wirklich nur mit FHD gespielt werden soll. Eine RX 5600 oder 5700 ohne XT mit 6/8GB GDDR6 reicht dicke in FHD und kann auch locker in WQHD laufen. Wenn PCIe 4.0 dann so eine Karte. Dafür würde ich das dort nicht ausgegebene Geld in ein Aorus X570 Pro oder Master investieren. Technisch nehmen die sich nicht viel aber in der Ausstattung schon. Oder es wird ein B 550 das demnächst im Laden steht. Ansonsten gibt es oben nichts rumzumosern sondern nur die eigenen Vorlieben einzubringen. Ich würde eine Wasserkühlung vebauen. Zu guten Luftkühlern nehmen die sich nicht viel im Preis sind aber meistens viel leiser.
    B550 Aorus Pro und Master stehen bei Gigabyte schon in der Boardliste. Preise weiß ich aber nicht. B550 Aorus Master wäre mein Favorit.

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    wellhausen
    kennt sich schon aus

    AW: Neuer PC geplant - welche Komponente benötige ich?

    Wow, da gibt's ja einiges an Input
    Okay, dann weiß ich schon mal, wohin die Reise ungefähr geht, schade, dass ich meinen SSDs nicht übernehmen kann, das war echt schon cool, die für's System und alle möglichen Programme herzunehmen, weil die so schön schnell sind
    HDDs habe ich nur noch als Datengrab, da kommt alles drauf, was für den PC selbst nicht nötig ist - Bilder, Filme, Musik, etc.

    Okay, dann vielen Dank euch, ich lese mich derweil noch etwas ein und nehme eure Vorschläge dann her, um ein für mich passendes System zusammenzustellen.

  4. #18
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Neuer PC geplant - welche Komponente benötige ich?

    Weiterbenutzen kannst du deine SSDs schon noch. Allerdings sind die viel langsamer als M2 SSD im NVME-Protokoll. In einem Systen gibt dabei die langsamste gerade verwendete Komponente den Takt vor. Wei die gerade preislich kaum noch auseinander liegen wäre das meine Wahl. Ab X 570 geht das mit mehreren und alle sind wenigstens mit PCIe 3.0 x4 angeschlossen. Die SATA SSD kannst du mit einem Adapter als mobile Datenträger an USB3 verwenden.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •