Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28

Thema: gibt es evtl. SD-Card-Spezialisten hier im Forum ?!

  1. #1
    Dr. Floyd Hall
    treuer Stammgast

    Böse gibt es evtl. SD-Card-Spezialisten hier im Forum ?!

    HW: Convertible Laptop/Tablet, Lenovo Miix-2/11 (i5-4, 4GB/256GB) interner SD-Card-Reader "Genesys USB-3"
    OS: Win10-64 2004

    Hallo zusammen,

    Gerade wollte ich meine Geräte für die Mitnahme ins Sommer/Ferien-HomeOffice fertig machen, da bemerkte ich, daß der interne Card-Reader nicht mehr funktioniert.
    Da ich das Gerät, speziell den Card-Reader, seit über einem Jahr nicht benutzt habe, kann ich nicht sagen, wann die Funktion auf der Strecke blieb, in der Zwischenzeit sind auch Windows Updates gelaufen (1809 ... -> 2004).

    Das Fehlerbild stellt sich folgend dar:
    Wird eine SD-Karte eingeschoben wird das entsprechende USB-Device mit dem Treiber von Genesys im Dev-Manager gebildet/ angezeigt, es wird aber kein Laufwerk gebildet (z.B. unter Laufwerke oder USB-Speichergeräte etc...). Auch ertönt kein Signal wenn die Karte eingeschoben wurde. Im Diskmanager erscheint kein Laufwerk.

    1.
    Mit den originalen (von Lenovo bereitgestellten) oder den (aktuelleren) vom Hersteller des Devices (über WInUpdt automatisch angebotenen) Treibern:
    Der ursprüngliche (originale) Treiber für den Card-Reader in der Version 4.3.0.7 zeigte den Fehler "... wurde am Start gehindert ... weil er unter Windows Fehler verursacht ... (Code 48).
    Diesen Fehler kenne ich bereits auch von anderen CardReadern in Zusammenhang mit bspw. dem PowerManagement, welches verhinderte daß das Gerät (zum Initialisierungszeitpunkt) eingeschaltet bzw. intialisiert worden konnte, da hilft normalerweise schon das einmalige Deaktivieren und erneutes Aktivieren des Devices.
    In diesen Fall verschwindet zwar der Fehler 48 und das Device "funktioniert einwandfrei", aber trotzdem wird kein Laufwerkdevice gebildet.
    Verschiedene Reihenfolgen/Karten, neu booten etc. schon ausprobiert.
    Das Update über den DeviceManager auf die aktuelle Version des Treibers direkt von Genesis (4.5.0.6) brachte keinen Erfolg, außer daß das Gerät anfänglich nicht den Fehler 48 aufweist, sondern direkt "...einwandfrei..." ist.

    2.
    Mit Standard-Windows-Treibern:
    Interessant ist, daß wenn ich alle Herstellertreiber für das Gerät tatsächlich lösche, und das Gerät mit Windows Standard-Treiber betreibe, wird das Standard-Device für den Card-Reader "USB-Massenspeichergerät" (an der korrekten HardwareAdresse) funktionsfähig gebildet/angezeigt, und es wird auch ein Speicherlaufwerk gebildet (Laufwerke/Generic Storage Divice USB-Device).
    Dieses Laufwerk erscheint auch im DiskManager, allerdings ohne Zugriff auf die eingelegte Karte mit dem Hinweis "Kein Medium eingelegt".
    Wenn (bei Konfiguration mit diesen Standard-Geräten) eine Karte eingelegt wird erscheint für einen kurzen Augenblick das Icon "SD-Card" im DateiExplorer und verschwindet aber direkt wieder.
    Daß das Gerät sich scheinbar über die Standard-Treiber ansprechen läßt, ist ein Zeichen dafür, daß die HardWare aller Wahrscheinlichkeit nach keinen Defekt hat


    Es ist mir keine Problem / keine Unstimmigkeit bei Durchsicht bei beiden Devices-Konfigurationen (Genesys und Windows-Standard) aufgefallen.

    Bin jetzt erstmal ratlos, evtl. ist einem von euch dieses Problem auch schon begegnet, Lenovo-Forum etc. bringen keine Lösung.
    Brauche die SD-Card aber, weil im Insel-Betrieb über die SD-Card meine gesamten Anwenderdaten gespiegelt bzw. synchronisiert werden.

    Vielen , vielen Dank für zielführende Hinweise, Tips und natürlich Lösungen,
    Gruß Floyd
    Geändert von Dr. Floyd Hall (05.07.2020 um 15:37 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: gibt es evtl. SD-Card-Spezialisten hier im Forum ?!

    Der Genesys Treiber bei Lenovo ist vom 08.07.2015

    Genesys Card Reader Driver for Windows 8.1 (64-bit), Windows 10 (64-bit) - Lenovo Miix 2 11 Tablet - DE

    Also ziemlich alt

    Welches Datum hat der Windows Treiber ?

  4. #3
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: gibt es evtl. SD-Card-Spezialisten hier im Forum ?!


  5. #4
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: gibt es evtl. SD-Card-Spezialisten hier im Forum ?!

    Und die SD Karten funktioniert ? Wenn ja, kann man ja eine Linux Live System testen, um einen Hardwaredefekt aus zu schließen.

  6. #5
    Dr. Floyd Hall
    treuer Stammgast

    AW: gibt es evtl. SD-Card-Spezialisten hier im Forum ?!

    Hallo zusammen,


    vielen Dank, für die Infos:

    Herr AbisZ:
    Der originale Treiber (4.3.0.7) von lenovo ist nur am 08.07.15 neu für das Miix-2 im Lenovo-Downloadbereich veröffentlicht worden, der Treiber selbst ist ein alter von 02.8.2013, der wird bis heute unter Win8.1 bzw. Win10 installiert, und lief ja auch mal.

    Porky:
    Der Treiber 4.5.4.0 ist nicht für diesen internen Reader installierbar.
    Der Treiber 4.5.0.6 vom 13.07.2015 ist der aktuellste der installiert werden kann.

    Herr AbisZ:
    SD-Karten funktionieren, ich habe auch verschieden getestet.
    Unter Umbuntu funktioniert(e) dieser Card-Reader nicht (noch nie). Habe mich aber bisher auch nicht um spezielle Treiber dort gekümmert.

    Gruß Floyd

  7. #6
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: gibt es evtl. SD-Card-Spezialisten hier im Forum ?!

    M$/ Win10 schaltet auch ältere Hardwarekomponenten mittels nicht funktionierenden Treibern quasi ab, da ich vermute, das es bei dir mit vorigen Win10 Versionen schon funktioniert hat.

    Hier war es die Netzwerkkarte
    Update auf altem Notebook HP Compaq nc6320 klappt nicht

    Ich würde den Lenovo Support direkt anschreiben

  8. #7
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: gibt es evtl. SD-Card-Spezialisten hier im Forum ?!


  9. #8
    Dr. Floyd Hall
    treuer Stammgast

    AW: gibt es evtl. SD-Card-Spezialisten hier im Forum ?!

    Hallo florian-luca,

    Danke für deinen Hinweis.
    Ich habe allerdings schon testweise alle Treiber bis 4.5.4.X (also bis etwa 08.2019) manuell bzw. zwangsweise installiert.
    Eigentlich immer wurde die HW scheinbar korrekt angebunden, das Verhalten der Treiber ist seit 4.5.0 (mitte 2016) immer das gleiche fehlerhafte geblieben. Was ich allerdings bemerkt habe, ab den Treibern der Versionen 4.5.0 wird bei der Treiberinstallation kein Dienst (GeneStor) mehr gestartet. Der Zusammenhang ist mir noch unklar.
    Ich habe das Problem heute an Lenovo weiter gegeben, verspreche mir aber angesichts von "It is as it is" nichts davon.

    Gruß Floyd
    Geändert von Dr. Floyd Hall (06.07.2020 um 01:03 Uhr)

  10. #9
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: gibt es evtl. SD-Card-Spezialisten hier im Forum ?!

    Manchmal ist auch einfach die Hardware defekt - da hilft dann kein Treiber. Dann kann man sich mit so etwas behelfen:

    gibt es evtl. SD-Card-Spezialisten hier im Forum ?!-sdcardreader.png

  11. #10
    Dr. Floyd Hall
    treuer Stammgast

    AW: gibt es evtl. SD-Card-Spezialisten hier im Forum ?!

    Hallo PeteM92,
    natürlich hätte ich auch externe SD-Card-Reader oder auch USB-Hubs mit MultiReader.
    Aber an einem Tablet darf nix abstehn, bzw. von aussen eingesteckt sein, und die SD-Card ist als interner Speicher, in diesem Fall auch hinter einer extra Klappe, nicht sichtbar, geschützt und nicht einfach entfernbar/verlierbar.
    Gruß Floyd

  12. #11
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: gibt es evtl. SD-Card-Spezialisten hier im Forum ?!

    Ich gehe davon aus, das der SD Kartenleser auch die SD-Karte (geht ja schon bis SDUC) auch lesen kann

    SD-Karte – Wikipedia

  13. #12
    Dr. Floyd Hall
    treuer Stammgast

    AW: gibt es evtl. SD-Card-Spezialisten hier im Forum ?!

    Hallo Herr AbisZ,

    selbstverständlich, ein halbes Dutzend bisherige, alte, neue bis 128GB/SDHX getestet / gegengetestet.
    Gruß Floyd

  14. #13
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: gibt es evtl. SD-Card-Spezialisten hier im Forum ?!

    Wurde die Karte schonmal getestet ob die überhaupt die angegebene Kapazität hat. H2testw wäre das Tool.
    So lange kleine Datenhäppchen darauf landen scheint immer alles gut. Wenn die aber vollgeschrieben wurde gibt es Probleme.
    Gefalschte USB-Sticks und SD-Karten: Darauf sollten Sie achten | c't Magazin
    Geändert von tkmopped (10.07.2020 um 09:45 Uhr) Grund: Korrektur

  15. #14
    Dr. Floyd Hall
    treuer Stammgast

    AW: gibt es evtl. SD-Card-Spezialisten hier im Forum ?!

    Hallo tkmopped,
    vielen Dank für die Anteilnahme.
    Ich verstehe deine Frage nicht, hast du das Thema / die Beiträge gelesen?
    Gruß Floyd

  16. #15
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: gibt es evtl. SD-Card-Spezialisten hier im Forum ?!

    Versuche, ob ein BIOS Update, wie hier beschrieben, hilft: Miix 2 11 Sd Card reader wird nicht mehr erkannt-Deutsche Community

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •