Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 47

Thema: Bose Companion 20 PC-Lautsprecher - Brummen

  1. #1
    Shantana
    kennt sich schon aus

    Böse Bose Companion 20 PC-Lautsprecher - Brummen

    Hallo,

    seit kurzem habe ich das Problem dass die rechte Box meiner teuren (!) Bose Lautsprecher zeitweise unangenehm brummt. Aufgefallen ist es mir das erste mal beim spielen von Far Cry 5. Ich habe schon die Stecker gezogen und wieder rein, aber es tritt immer wieder auf. Woran genau es liegt konnte ich nicht raus finden. Es scheint aber nur bei bestimmten Tonlagen aufzutreten. Am Bass liegt es nicht. Das habe ich getestet.

    Bei diesem Clip brummt es gleich zu Anfang sehr stark

    Mouawad- Cinderella Yellow and White Diamond Suite - YouTube

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Bose Companion 20 PC-Lautsprecher - Brummen

    Brummschleife. Im Leerlauf baut sich sowas in der Hauselektrik auf. Wo dabei der Filter sitzen muß kann man erst feststellen wenn man weiß, welches Gerät im Haus oder Haushalt der Verursacher ist. Weil sich sowas auch langsam aufbauen kann ist die Fehlersuche langwierig.
    Manchmal liegt es an Satellitenempfängern oder ähnlichem. Aus der Ferne keine Chance das festzustellen.

  4. #3
    Shantana
    kennt sich schon aus

    AW: Bose Companion 20 PC-Lautsprecher - Brummen

    Vielen Dank. Brummschleife. So was habe ich ja noch nie gehört. Ärgerlich. Kann es vielleicht daran liegen das genau neben dem Lautsprecher die Ladestation meiner Maus steht?

  5. #4
    Lappo
    ... Avatar von Lappo

    AW: Bose Companion 20 PC-Lautsprecher - Brummen

    Ich würde erstmal testen ob es denn die Bose-Anlage ist oder die Soundkarte.
    Am Besten ein anderes Soundsystem anschliessen (leihen , vom anderen Rechner oder was auch immer) und testen.

    Allgemein kann das alles und gar nichts sein
    Da liegen so viele Bauteile im Signalweg und in der Spannungsversorgung das man da nur raten oder eben testen kann.
    Im Normalfall sorgt der Eingangskondensator (liegt in Reihe zum Signal , lässt nur Frequenzen durch , keine Spannung)
    für ein so geschildertes Problem. Wenn der anfängt zu "schwächeln" oder gar durchschlägt gelangt
    Spannung in den Signalweg: Brummen.

    "Kann es vielleicht daran liegen das genau neben dem Lautsprecher die Ladestation meiner Maus steht? "

    Warum stellst Du sie nicht einfach weiter weg um diese Ursach auszuschliessen , und warum sollte dadurch nur der eine Kanal betroffen sein ?

    Edit:
    Ich habe mir gerade mal Infos über das System geholt.
    Nächste eventuelle Fehlerquelle: Das Control Pod.
    Noch ein Teil das ich möglichst vermeide.

    BtW: Teuer...
    Meine Teufel In-Ear Aureol lagen derzeit bei ~ 100 Euronen
    Geändert von Lappo (06.09.2020 um 00:09 Uhr)

  6. #5
    Shantana
    kennt sich schon aus

    AW: Bose Companion 20 PC-Lautsprecher - Brummen

    Danke für die Antworten. Leider bin ich technisch eine absolute Niete. Echt zum brechen . Ich dachte mir ich gönne mir mal was richtig gutes das ich beim zocken ordentlich Wums in der Bude habe und jetzt habe ich ständig diesen knacksen und brummen in den Sch#iß Dingern. Ich hab das Gefühl das es immer schlimmer wird. Ich kann mir nicht mal mehr einen Song anhören ohne das es knackst und dröhnt. Ich kann mir deswegen doch keinen Techniker kommen lassen. Der kostet ja mehr als die Sache wert ist.

    Hab das Control Pod mal woanders hingestellt. Ist ja relativ lang. Leider ohne Erfolg. Gleiches Spiel bei der Maus. Tja, Pech gehabt würde ich sagen. So macht es leider keinen Spaß.

    Ich versteh das nicht. Die Teile liefen monatelang einwandfrei. Ich hab nichts verändert. Alles steht so wie es immer stand. Nichts neues installiert oder ins Zimmer gestellt. Technik die begeistert

  7. #6
    Lappo
    ... Avatar von Lappo

    AW: Bose Companion 20 PC-Lautsprecher - Brummen

    BOSE ist halt ein Markenname....bürgt aber nicht für unbegrenzte Haltbarkeit
    oder Funktionalität für immer , kostet aber dementsprechend...

    BtW: Hast Du mal andere Lautsprecher angeschlossen ?
    Es ist anscheinend immer noch nicht erwiesen das es an dem BOSE-System liegt !

    "Ich dachte mir ich gönne mir mal was richtig gutes das ich beim zocken ordentlich Wums in der Bude habe "

    In der "Bucht" gibt es gebrauchte Teufel Concept E-Anlagen 5.1.
    Mein Concept E Magnum Power Edition läuft seit ca. 12 Jahren fehlerfrei... und das hat wirklich "Wums" für den Preis

    Mein Concept E 400 Digital im Wohnzimmer spielt noch 3 Ligen höher

    Ich will hier absolut keine Werbung für Teufel-Produkte machen !
    Sind alles absolut eigene Erfahrungen.

  8. #7
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Bose Companion 20 PC-Lautsprecher - Brummen

    Zitat Zitat von Shantana Beitrag anzeigen
    Die Teile liefen monatelang einwandfrei.
    Manchmal tritt Brummen auf, wenn ein Verbindungskabel beschädigt ist. Klinkenkabel z.B. haben eine Abschirmung. Wenn die bricht, weil jemand übers Kabel gestolpert ist oder die Hauskatze damit gespielt hat, können solche Effekte auftreten.

  9. #8
    Lappo
    ... Avatar von Lappo

    AW: Bose Companion 20 PC-Lautsprecher - Brummen

    @ Mark O.

    Ich weiss jetzt im Moment wirklich nicht wie ich auf Deine "Tupperdosen-Anspielung" reagieren soll.

    Bist Du im Besitz (hast Du schon mal eine besessen) einer Teufel-Anlage um da überhaupt irgendwelche Vergleiche anstellen zu können ?
    Das würde mich wirklich interessieren.

    BtW: Bei mir im Wohnzimmer stehen auch noch 2 Transmissionline-Eigenbauten mit Tannoy Concentric-Treibern von 1980
    über einen 2x50 Watt Röhrenverstärker...zum Vergleich zur "Tupperware"...

  10. #9
    Lappo
    ... Avatar von Lappo

    AW: Bose Companion 20 PC-Lautsprecher - Brummen

    Danke für die Info.
    Wobei wir schon beim Thema Preissegment sind.
    Die von Dir angesprochenen Nubert-Segmente liegen ja wohl augenscheinlich
    weit ausserhalb der hier angesprochenen Preisscalen.

    BtW: Mir gefällt was meinen Ohren gefällt.

    Unsere Hörorgane und die damit verbundenen Gehirnsektoren sind absolut einzigartig
    in ihren Empfindungen.
    Was dem Einen gefällt empfindet der Andere als dumpf , mies , flach....was auch immer.

    Warum überlassen wir es nicht dem Individuum nach entsprechenden Tests was ihm gefällt oder nicht ?

  11. #10
    Shantana
    kennt sich schon aus

    AW: Bose Companion 20 PC-Lautsprecher - Brummen

    Zitat Zitat von Lappo Beitrag anzeigen
    BOSE ist halt ein Markenname....bürgt aber nicht für unbegrenzte Haltbarkeit
    oder Funktionalität für immer , kostet aber dementsprechend...
    en.
    Die Gurken sind gerade mal zwei Jahre alt! Vorher hatte ich die Cubes von Palo Alto. Lange Jahre. Ich hab leider keine anderen Boxen um zu testen ob es an der Bose Anlage liegt. Aber Danke für den teuflischen Hinweis

  12. #11
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Bose Companion 20 PC-Lautsprecher - Brummen

    Allerdins wird Brummen (Titel des Threads) nur ganz selten im Ohr erzeugt. Wenn da etwas nicht stimmt, ist es meist ein hoher Pfeifton (Tinnitus)

  13. #12
    Lappo
    ... Avatar von Lappo

    AW: Bose Companion 20 PC-Lautsprecher - Brummen

    @ Mark O.

    Einen schönen Abend habe ich auch ohne Deine völlig überflüssige Bemerkung.

    "es geht hier weder um Augen noch um Preise, sondern Brummschleifen und ich habe Nahfeldmonitore erwähnt, die unter diesem Problemen nicht leiden"

    Erstens kann ich nicht nachvollziehen warum es hier um "Augen" geht noch was Deine Nahfeldmonitore mit dem Problem des
    Fragestellers zu tun haben.

    "eigentlich wollte ich nur herausfinden, ob du zu dem Thema was weißt, aber das ist ja nicht der Fall"
    Sehr interessant , was ist denn Dein Beitrag zur Lösung des Problems ?

    @ PeteM92

    Ich weiss schon was Du meinst , aber ein Tinitus im Gehörgang resultiert meist aus zu hohem Blutdruck oder ähnlichen Veränderungen des Hörorgans.

    Was hier anliegt ist definitiv ein Brummgeräusch (niederfrequent) aus den Lautsprechern.
    Wie Du geschrieben hast: Ein hoher Pfeifton ist = Hochfrequent. = fiepen , nicht brummen.

  14. #13
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: Bose Companion 20 PC-Lautsprecher - Brummen

    Lade dir OCCT herunter und lasse die Tests links unten alle mal kurz laufen. Tritt dabei ein Brummen auf?
    OCCT : Free, all-in-one stability test & stress test for your PC

  15. #14
    Lappo
    ... Avatar von Lappo

    AW: Bose Companion 20 PC-Lautsprecher - Brummen

    @ Porky:
    Wirklich ernst gemeinte Frage und bitte nicht falsch verstehen:

    Ich habe gerade mal das Tool OCCT durchlaufen lassen.

    Bose Companion 20 PC-Lautsprecher - Brummen-occt-test.jpg

    In wieweit gibt der Test (oder sollte er) ein Resultat auf das Audio-Verhalten des Rechners Aufschluss geben ?

    Ich gehe mal davon aus das im Falle eines Hardware-Defekts (Soundkarte) ein Brummton (was auch immer) ausgegeben wird.(?)

    Sehe ich das richtig ?

    BtW. Hat hier jemand Kommentare entfernt ?

  16. #15
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: Bose Companion 20 PC-Lautsprecher - Brummen

    Das soll ein Versuch sein herauszufinden, ob Kabel unter Last Störstrahlung abgeben, die in Audiosignalwege einkoppeln.
    Sind Geräte mit Versorgung über einen Schutzkontaktstecker an den PC angeschlossen?
    Geändert von Porky (06.09.2020 um 23:18 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •