Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Medion Notebook ständig zu hohe CPU Last

  1. #1
    Lehmden
    Herzlich willkommen

    Frage Medion Notebook ständig zu hohe CPU Last

    Hallo.
    Mein name ist Claus und ich bin neu hier. Normalerweise werde ich um Hilfe gebeten, wenn es um Computer Probleme geht. Doch jetzt brauche ich selbst mal Hilfe. Ich habe hier ein Notebook von Medion, ein E6222 mit 4GB Ram und einem Pentium B950 Dual Core mit Intel HD Grafik. Dazu ist eine 250 GB SSD eingebaut. Das Notebook ist eigentlich für sein Alter (8 Jahre) recht gut. Vor allem das matte Display hat es mir angetan. Ich hatte noch nie ein besser für die Terrasse geeignetes Notebook hier. Dazu hat es mich 0,00€ gekostet. Dafür kann man wohl etwas Zeit investieren.

    Zu meinem Problem. Aufgefallen ist es mir nur, weil der CPU Lüfter ständig hoch dreht. Das liegt an der konstant 50-60% hohen CPU Last, die von den Systemunterbrechungen und System erzeugt wird (beides etwa mit je 30%). Es gibt kein erkennbares Problem in Windows, weder im Gerätemanager noch in den Ereignissen. Danach müsste alles völlig Normal sein. Auch im (extrem dürftigen) Bios habe ich alles was möglich ist (egal wie weit hergeholt es auch erscheint), aus und ein geschaltet, leider gänzlich ohne Erfolg.

    Die "üblichen Verdächtigen" wie Netzwerkkarte, Soundkarte usw habe ich alles komplett deaktiviert, keine Änderung, egal was ich auch ein bzw ausgeschaltet habe. Selbst die Grafikkarte habe ich manuell auf den Standard- Microsoft Display Adapter umgestellt, hilt auch nichts... Dann habe ich es im abgesicherten Modus versucht und auch hier genau dasselbe. Da dieses Phänomen ja normalerweise durch Treiber- Probleme ausgelöst wird, müsste es also etwas mit einer Hardware- Komponente zu tun haben, die selbst im abgesicherten Modus benötigt wird. Eigentlich ist Win 10 Home x64 (2004) installiert. Dann habe ich es, weil gerade vorrätig mit einer Linux Live CD versucht. Und, auch hier ständig um die 50% CPU Last. Unter Linux wird das dann vom kworker Prozess verursacht, welches in etwa das Äquivalent zu "System" bei Windows ist... Außerdem habe ich noch mal Windows 7 32 Bit installiert. Auch das bringt keine Verbesserungen, Veränderungen. Also kann man ein Software bzw Treiber Problem wohl ausschließen und es als richtiges Hardware Problem einordnen.

    Davon abgesehen kann man ganz normal mit dem Laptop arbeiten. Es nervt halt vor allem der Lüfter.
    Generell müsste ich aber unbedingt dieses Problem lösen, denn neben dem Lärm ist natürlich auch der Akku Verbrauch auf diese Art viel zu hoch. Die Leistung selbst ist nicht das Problem, da die "Dauerlast" wohl eine niedrige Priorität hat und somit die CPU für anderes durchaus verfügbar ist.

    Doch was könnte das Problem verursachen? Hat jemand da eine Idee, die mir bisher noch nicht eingefallen ist?

    Danke schon mal vorab.

    Grüße, Claus

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Medion Notebook ständig zu hohe CPU Last

    Wie sieht es mit der Sauberkeit im Laptop aus ? Vermute, dass der CPU-Kühler oder der Lüftereinlass -Auslass verschmutzt sind.
    Alternativ mal den Laptop ohne Akku laufen lassen.
    Ich habe auch nebenbei noch einen Medion P8612 mit Windows 10 am Laufen, der wird trotz Sauberkeit relativ sehr warm, im Schnitt über 60° CPU Temperatur. War auch schon unter Windows 8.1 so.

    Nachtrag:

    Der Prozessor hat den Codenamen "Sandy Bridge" und wird von Windows 10 nicht unterstützt, daher ev. das Problem

    -screenshot.2.jpeg
    -screenshot.1.jpeg

  4. #3
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Medion Notebook ständig zu hohe CPU Last

    Beobachte mal den Taskmanager genauer

  5. #4
    Lehmden
    Herzlich willkommen

    AW: Medion Notebook ständig zu hohe CPU Last

    Hi.
    Danke für die Antworten.
    Den Taskmanager habe ich ausführlich beobachtet. Da ändert sich im Laufen von Stunden nichts. Sowohl "Systemunterbrechungen" als auch "System" verursachen konstant um die 30% CPU Last. Es schwankt immer ein wenig um diesen Wert, meist ist System unter 30% und die Interrupts über 30% aber im Mittel bleibt es bei knapp 60% CPU Last..

    Ich habe schon sehr viele Rechner mit Sandy Bridge CPU in den Fingern gehabt. Keiner davon hatte Probleme mit Windows 10. Außerdem ist dieses Problem ja auch mit Windows 7 und sogar mit Linux vorhanden. An Windows 10 bzw an Inkompatibilitäten damit kann es also nicht liegen...

    Und sauber gemacht habe ich den Laptop natürlich auch schon. War aber nicht sehr schmutzig. Dreck würde die CPU Last ohnehin nicht beeinflussen. Und ja, auch den Akku habe ich probehalber abgeklemmt, hilft ebenfalls nichts, genau so wenig wie der Betrieb ohne Netzteil, nur mit Akku.
    Ich sitze da schon seit Tagen dabei (bin aktuell krank geschrieben, da hat man Zeit für sowas) und habe wirklich alles, was ich mir nur vorstellen konnte probiert. Das Problem muss von etwas, was fest eingebaut und nicht de-aktivierbar ist, verursacht werden.

  6. #5
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: Medion Notebook ständig zu hohe CPU Last

    Versuche mal, ob ein BIOS-Update hilft. Gib dort deine MSN Nummer ein, nach meiner Suche die 30013156, aber kontrolliere das:
    MEDION Service

  7. #6
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Medion Notebook ständig zu hohe CPU Last

    Versuche mal, ob ein BIOS-Update hilft.
    ... dürfte ziemlich aussichtslos sein (Medion bittet sowas i.d.R. nicht an), auch für meinen P8612 gibt es seit ewigen Zeiten kein BIOS-Update.

  8. #7
    Lehmden
    Herzlich willkommen

    AW: Medion Notebook ständig zu hohe CPU Last

    Hi.
    Das Bios ist auf dem "neuesten" Stand. Das hatte ich zuerst versucht, in der Hoffnung, dann etwas mehr einstellen zu können...
    Aber danke für den Direktlink zur Medion Seite. Vielleicht versuche ich mal die alten Treiber vor dort... Neu muss ja nicht immer besser sein, sollte es zwar, ist aber nicht immer...





    Hi.
    ich glaube, ich habe den Übeltäter gefunden... So wie es aussieht, ist der SATA Port für das DVD Laufwerk nicht in Ordnung. ich wollte als letzte Maßnahme mal den SATA Controller komplett deaktivieren und von einem USB Laufwerk starten. Dazu habe ich zuerst das DVD Laufwerk (das ich sowieso nicht brauche) ausgebaut und vorsichtshalber mal neu gestartet. Und siehe da, auf einmal gibt es nur noch 0,1% CPU Last, nicht mehr 60%... Danach habe ich ein anderes DVD Laufwerk rein gesteckt und sofort waren die 60% CPU Last wieder da. Vorsichtshalber habe ich dann auch noch per Adapter eine 2,5 Zoll HDD statt dem DVD Laufwerk eingebaut und auch damit geht die CPU Last sofort wieder hoch. Es muss also am SATA Port selbst liegen. Zum Glück ist es nur der zweite, unwichtige Port, der das Problem hat. Ich baue jetzt den HDD Adapter ohne Platte ein (um das Loch zu verschließen) und installiere dann Windows 10 neu (aktuell ist ja noch Windows 7 drauf). Dann melde ich mich noch mal und setze den Thread auf "Solved", sofern nun alles funktioniert.
    Danke für die Hilfe.
    Geändert von Wolko (11.09.2020 um 13:15 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte auch mal die "Bearbeiten-Funktion" benutzen.

  9. #8
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Medion Notebook ständig zu hohe CPU Last

    @Lehmden,

    vielen Dank für die Rückinfo.

  10. #9
    Lehmden
    Herzlich willkommen

    AW: Medion Notebook ständig zu hohe CPU Last

    Hallo noch mal.
    Wie versprochen die letzte Rückmeldung zum Thema. Auch mit Windows 10 ist dieses Problem nun gelöst. Oder genauer funktioniert der Workaround mit dem nicht verwenden des zweiten SATA Ports. Denn eigentlich müsste ja auch der zweite SATA Port normal arbeiten, aber egal. So bin ich zufrieden. ich schreibe diesen Beitrag auf der Terrasse sitzend am Notebook, um das es die ganze Zeit ging.
    Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben.

  11. #10
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Medion Notebook ständig zu hohe CPU Last

    Und wie sieht es jetzt genau im Taskmanager aus ?

  12. #11
    Lehmden
    Herzlich willkommen

    AW: Medion Notebook ständig zu hohe CPU Last

    Hallo.
    Es sieht ganz normal aus, so wie es sein soll... System bzw Systemunterbrechungen erzeugen so etwa 0,0 bis 0,1 % CPU Last. Das Problem ist durch den Verzicht auf ein Laufwerk am 2. SATA Port vollständig beseitigt. Irgendwas am 2. Port angeschlossen = dauernd 60% CPU Last, nichts am 2. Port angeschlossen dauernd 0 % CPU Last. Das ist zu 100% reproduzierbar und völlig unabhängig vom Betriebssystem. Es ist exakt dasselbe unter Windows 7, unter Windows 10 und selbst unter Linux. Es liegt also mit Sicherheit ein Hardware- Problem am 2. SATA Port vor. Benutzt man den nicht, ist alles in Ordnung. Hätte ich das Notebook gekauft, würde ich mich beschweren. Aber da ich es geschenkt bekommen habe, ist alles in Ordnung...

    Da ich sowieso nichts mit optischen Medien mache, beeinflusst das den Gebrauch des Laptops bei mir überhaupt nicht. Ich habe es schon diverse Stunden in Gebrauch gehabt und es funktioniert sehr gut. Bei Auslieferung war Windows 7 Home Premium x86 installiert. Aber im Zuge des Gratis Upgrades wurde es auf Windows 10 Home x86 aktualisiert. Nach einer RAM Aufrüstung von 2 auf 4 GB wurde dann auf Windows 10 Home x64 umgestellt, was auch jetzt (Version 2004) installiert ist...
    Wie gesagt nutze ich das Notebook vorrangig auf der Terrasse bzw wenn ich länger unterwegs bin. Dafür ist es wirklich sehr gut geeignet, vor allem dank dem nicht spiegelnden und recht hellem Display. Der Akku hält jetzt so etwa 4 Stunden. Der ist allerdings nicht mehr Original sondern ein 20€ Nachbau von Amazon. Wie lange der Akku überlebt, weiß ich natürlich nicht, aber erst mal tut er es einwandfrei... Neben der RAM Aufrüstung und dem neuen Akku hat das Notebook auch eine schnelle WLan Karte (Intel 7260 Dualband Wlan AC mit Bluetooth 4) sowie eine billige 256 GB SSD nachträglich eingebaut bekommen. Damit "fühlt" sich der Medion E6222 jetzt "zeitgemäß" an... Außer Solitaire ist an Spielen natürlich nicht zu denken. Die älteren Intel HD Grafiken waren dafür ja bekanntermaßen absolut untauglich. Aber ich bin sowieso kein Zocker. Für Solitaire und auch "Age Of Empires" (immer noch mein Lieblings- Spiel) reicht es spielend, aber viel mehr geht dann nicht. "Normale" Arbeiten wie Surfen, Libre Office, Gimp oder auch Entwicklungsumgebungen (ich habe 2 installiert, einmal für Arduino und einmal für AutoIt, das ich schon viele, viele Jahre nutze um teilweise auch große Programme zu entwickeln) kann man damit problemlos erledigen. Videos, Musik und Bilder spielt es problemlos ab. Auch Kodi läuft einwandfrei... Was will man mehr?

  13. #12
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Medion Notebook ständig zu hohe CPU Last

    Das heißt System bzw Systemunterbrechungen im Taskmanager sind der entscheidende Hinweis dazu

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •