Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: SD-Karte 128GB nicht formatierbar

  1. #1
    fritze
    kennt sich schon aus

    SD-Karte 128GB nicht formatierbar

    Hallo, kein ausgesprochenes Windowsthema: Obige SD-Karte wird von verschiedenen Kartenlesern in der Größe richtig erkannt, Daten lassen sich schreiben. Ein Formatieren, auch unter Linux schlägt fehl. Man kann alle Daten auf der Karte löschen,dann zeigt der Explorer auch die leere Karte mit richtiger Kapazität an. Beim Neuanschließen der Karte sind die gelöschten Daten wieder da, der Lockschalter steht auf aus. M.E. hat die Karte einen Fehler, oder ein (nicht sichtbares Tool) verhindert das Löschen. Überprüfung mit W10: Scannen und Überprüfen: wird sofort mit Meldung abgebrochen:
    Datenträger i.O.
    Es handelt sich um eine SD-Karte von Komputer Bay. Kopiert man auf diese Karte eine neue Datei, dann läßt sich diese endgültig löschen, im Gegensatz zu schon auf der Karte befindlichen Daten. Ein Versuch, die Karte in einer Camera zu formatieren, schlug auch fehl: insistente Daten! Unter Eigenschaften gibt es keine Sicherheitseinstellungen, ein eventuelles Rechteproblem so nicht lösbar.
    Die nicht löschbaren Daten lassen sich problemlos lesen. Die Karte ist mit exfat formatiert.
    Jemand noch einen Tip?
    MfG fritze

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    pirol
    kennt sich schon aus Avatar von pirol

    AW: SD-Karte 128GB nicht formatierbar

    Das Problem hatte ich vor Jahren mit einer SD 64GB.
    Im Media Markt, wo ich die Karte gekauft hatte sagte man mir das gibt es nicht.
    Als dann die Karte vom Mitarbeiter geprüft wurde, stellte man fest, so etwas hatten wir noch nie.
    Sie wollten mir die Karte tauschen. Da ich aber ja nicht löschen konnte und sensible Daten drauf
    waren, habe ich verzichtet. Die karte habe ich später zerstört.

  4. #3
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: SD-Karte 128GB nicht formatierbar

    Neu SD-Karte kaufen und die Daten der alten SD-Karte wenn das möglich ist sichern. Danach die alte SD-Karte auch eventuell mechanisch Zerstören sollten da sensible Daten drauf sein.

    Das eine SD-Karte mal defekt wird kommt schon mal vor. Das hatte ich auch schon.

  5. #4
    ThorstenBerlin
    gehört zum Inventar Avatar von ThorstenBerlin

    AW: SD-Karte 128GB nicht formatierbar

    @fritze

    OHNE Anspruch darauf, dass es Dir weiterhilft, habe ich folgenden Link gefunden:

    SD-Karte mit Diskpart formatieren (ist zwar von 2016, hat mir aber bei einer 32 GB-Karte geholfen)

  6. #5
    fritze
    kennt sich schon aus

    AW: SD-Karte 128GB nicht formatierbar

    @ThorstenBerlin: Danke, aber das habe ich schon alles probiert. Auch AOMEI PAss. prof. formatiert die Karte erfolgreich, nach 2 Sekunden zeigt das Programm die alte Formatierung an. Wird wohl so sein , wie die Vorredner sagen, die Karte hat ein Ding weg.Na, ja, der, dem die Karte gehört, nagt nicht am Hungertuch

  7. #6
    ThorstenBerlin
    gehört zum Inventar Avatar von ThorstenBerlin

    AW: SD-Karte 128GB nicht formatierbar

    @fritze
    Danke für die Rückmeldung.

  8. #7
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: SD-Karte 128GB nicht formatierbar

    Nimm mal den SD Memory Card Formatter: SD Memory Card Formatter - SD Association
    Wenn der es nicht schafft, ist es aussichtslos.

  9. #8
    fritze
    kennt sich schon aus

    AW: SD-Karte 128GB nicht formatierbar

    Ist es !!!

  10. #9
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: SD-Karte 128GB nicht formatierbar

    Das kannst du noch versuchen: In einer Eingabeaufforderung mit Administratorrechten
    diskpart
    list disk
    sel disk n (richtige Datenträgernummer verwenden)
    attrib disk clear Readonly
    exit

  11. #10
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: SD-Karte 128GB nicht formatierbar

    Computer Bay ist ein Aufkäufer von Speicherchips der Hersteller, die sich wegen ihres "guten Rufs" nicht trauen, diese in OEM-Gedöns zu verbauen. Diese Firma kauft sowas in größeren Chargen auf. Was dabei dann herauskommt erlebst du gerade selber. Ich hatte vor Jahren von denen DDR2 Arbeitsspeicher verbaut. Lief eigentlich - glück gehabt. Chips auf SD-Karten sind damit aber nicht zu vegleichen. Die sind vergleichbar mit HDD auf denen Refurbished draufsteht. Zwar neu aber Speicherchips der wirklich letzten Kategorie, kurz vorher vor dem Shredder gerettet. Leg 20 Cent mehr an - hilft vielleicht.

  12. #11
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: SD-Karte 128GB nicht formatierbar

    Hab ich auch schon mit einer 64GB SD Karte von AData gehabt, das Löschen oder Formatieren mittels Unterschiedlichen Betriebssystemen oder verschiedener Tools konnte die gespeicherten Dateien Löschen, ein klarer Fall für die Mülltonne.

  13. #12
    zappelin
    treuer Stammgast

    AW: SD-Karte 128GB nicht formatierbar

    klarer Fall für die Mülltonne
    Eher für den Platz zwischen Amboss und Hammer. Besser, als den Hund anzuschreien.

  14. #13
    Jenz68
    bekommt Übersicht

    AW: SD-Karte 128GB nicht formatierbar

    Das tool LockHunter wäre auch noch eine Option die Daten zu löschen.

  15. #14
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: SD-Karte 128GB nicht formatierbar

    Amboß , Hammer - wer hat das schon zur Hand wenn es nötig ist. Akkubohrer > Loch durch > sieht man wenigsten was da drin los ist. Die Daten stehen, wenn man reinkommt, links oben.

  16. #15
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: SD-Karte 128GB nicht formatierbar

    SD-Karten sind das unzuverlässigste, was es auf dem Computer / Handy -Sektor gibt.
    Wenn weder Hammer noch Amboss noch Akkubohrer zur Hand sind, kann man die SD-Karte auch mit einer Schere mittendurch schneiden ...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •