Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Neuen Ram anlegen

  1. #1
    Havoc1
    treuer Stammgast

    Neuen Ram anlegen

    Guten Tag,

    ich würde gerne aus einem singel channel 16gb stick ein dual channel machen indem ich ein 8gb stick dazu nehme wäre das möglich oder gibts es da einbuße, und welche wären kompatible ?

    Mein Board: H110M PRO-D | Motherboard - The world leader in motherboard design | MSI Deutschland

    Mfg
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Neuen Ram anlegen-ram1.png   Neuen Ram anlegen-ram..png  
    Geändert von Havoc1 (26.09.2020 um 14:44 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: Neuen Ram anlegen

    Für Dual-Channel solltest du einen 16GB-Riegel dazu nehmen!

  4. #3
    Mark O.
    gehört zum Inventar Avatar von Mark O.

    AW: Neuen Ram anlegen

    ist doch kein Problem

    schau in die QVL des MSI Mainboards (Support ->Kompatibilität), dort nach passenden 8GB Modulen die du als Dualkit kaufen solltest und dann den alten RAM ausbauen und neuen einbauen ->fertig

    konkreter geht es nicht, weil du keine Angaben zur CPU machst und davon hängt eine genauere RAM Bestimmung ab

  5. #4
    Havoc1
    treuer Stammgast

    AW: Neuen Ram anlegen

    Steht bei meinem System das wäre der i7-7700 Kaby Lake

    Mfg

  6. #5
    Mark O.
    gehört zum Inventar Avatar von Mark O.

    AW: Neuen Ram anlegen

    der Kaby Lake S Prozessor unterstützt normalerweise maximal DDR4-2400, bei guter Kühlung und Kompatibilität auch höher

    ergo schaust du in der Liste nach entsprechenden Corsair oder G.Skill Vorschlägen

    wie man es schafft trotz vieler diesbezüglicher Hinweise in deinen anderen RAM Threads wieder inkompatiblen RAM (Crucial) zu kaufen ist mir ein Rätsel

  7. #6
    Havoc1
    treuer Stammgast

    AW: Neuen Ram anlegen

    Musste leider auf ein Komplett PC zurück greifen, deshalb auch dieses Setup

  8. #7
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Neuen Ram anlegen

    Zitat Zitat von Havoc1 Beitrag anzeigen
    ich würde gerne aus einem singel channel 16gb stick ein dual channel machen indem ich ein 8gb stick dazu nehme wäre das möglich oder gibts es da einbuße, und welche wären kompatible ?
    Was so das deiner Meinung nach bringen?

    Für Dual Channel brauchst du zwei Identische und gleich große Arbeitsspeicher Riegel!

    Also nicht 16GB und 8GB oder einen von Samsung und einen von Kingston und falls du jetzt einen weiteren von Crucial suchst sollten auch die Timings miteinander halbwegs überein stimmen und falls du den der drinnen steckt nicht noch mal findest nimmst du am besten ein Kit da bist du dann auf der Sicheren Seite.

  9. #8
    Havoc1
    treuer Stammgast
    Geändert von Havoc1 (26.09.2020 um 15:42 Uhr)

  10. #9
    Mark O.
    gehört zum Inventar Avatar von Mark O.

    AW: Neuen Ram anlegen

    nein
    den G.Skill Billig RAM kannst du vergessen, der steht auch nicht in der Liste

    nutze den G.Skill Konfigurator: RAM Configurator-G.SKILL International Enterprise Co., Ltd.

    gib dort dein Mainboard und den Chipsatz ein (Intel H110), adressiere das mit DDR4-2400 und Trident-Z und such nach einem 2x8GB Kit

  11. #10
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Neuen Ram anlegen

    Steht der mit auf der Qualilist von deinem Mainboard um ganz sicher zu gehen?

    Support fur H110M PRO-D | Motherboard - The world leader in motherboard design | MSI Deutschland

    P.S.

    Ja sollte funktionieren F4-2133C15D-16GIS-G.SKILL International Enterprise Co., Ltd.

  12. #11
    Mark O.
    gehört zum Inventar Avatar von Mark O.

    AW: Neuen Ram anlegen

    ich hab das mal über den Corsair Konfigurator durchgespielt, G.Skill kennt das Board nicht

    was paßt: https://www.corsair.com/de/de/Katego...tab-tech-specs

  13. #12
    Chang
    Computerversteher

    AW: Neuen Ram anlegen

    Zitat Zitat von PeterK Beitrag anzeigen
    ...

    Für Dual Channel brauchst du zwei Identische und gleich große Arbeitsspeicher Riegel!
    Sorry PeterK,

    hier liegt einer der wenigen Fälle an, bei dem ich nicht mit dir einer Meinung bin.
    Ich habe in einem Notebook ein 8GB Samsung und ein 4GB Kingston Modul verbaut und HWInfo bestätigt den Dual-Channel Mode.

    Siehe screenshot:

    Neuen Ram anlegen-dual.jpg

    Die Speicherauswahl in meinem Fall ist allerdings dem unglücklichen Umstand geschuldet, dass das Kingston RAM für ein anderes Notebook gekauft wurde und dort nicht läuft. In einem anderen tut es klaglos seinen Dienst, sogar im Gesellschaft des Samsung RAM.

    Auf YouTube gibt es Dokumentationen über die abenteuerlichsten RAM Konfigurationen wo man nur den Kopf schüttelt und sich wundert das die laufen. Sauber ist so ein Gemisch natürlich nicht und als "Resteverwerter" sollte man halbwegs wissen was man da macht.

  14. #13
    Mark O.
    gehört zum Inventar Avatar von Mark O.

    AW: Neuen Ram anlegen

    das liegt ganz einfach daran, dass es unterschiedliche Dual Channel Modi gibt

    - Dual Channel bei symmetrischer Bestückung (2 oder 4 DIMMs)
    - Dual Channel (Interleaved) Modus (2, 3 oder 4 DIMMs)
    - Single Channel (Asymmetric) Modus
    - Flex Mode ->dieser Modus hebt sozusagen fast alle bisherigen Beschränkungen und Anforderungen an die Speichermodule auf. Der Dual Channel Modus funktioniert auch beim Einsatz von nur 2, 3 oder 4 DIMMs mit unterschiedlicher Gesamtkapazität in den Speicherkanälen

  15. #14
    Chang
    Computerversteher

    AW: Neuen Ram anlegen

    Danke Mark O. für deine dezidierte Erklärung ,

  16. #15
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Neuen Ram anlegen

    Zitat Zitat von Chang Beitrag anzeigen
    Sorry PeterK,

    hier liegt einer der wenigen Fälle an, bei dem ich nicht mit dir einer Meinung bin.
    Ich habe in einem Notebook ein 8GB Samsung und ein 4GB Kingston Modul verbaut und HWInfo bestätigt den Dual-Channel Mode.
    Da gebe ich dir natürlich recht, ich habe auch daran gedacht als ich das geschrieben habe, mein Notebook übrigens zeigt auch Dual Channel mit nur einem 8GB Speicherriegel HWINFO an hingegen mit einem andern Tool nicht.

    Aber ich kann dir nicht genau sagen wie das Funktionieren soll.

    @Mark O., das liegt ganz einfach daran, dass es unterschiedliche Dual Channel Modi gibt
    Ja da gibt es eine menge an unterschiedlichen Variationen das entnimmt man aber am besten aus dem Mainboard Handbuch unter Empfohlene Speicherkonfigurationen.

    Jedoch sind zwei Identische und gleich große Arbeitsspeicher Riegel der beste Weg ohne Probleme zu Dual Channel zu kommen. Von gebrauchen Modulen kann ich i. d. R. nur warnen, ein Speicherfehler in einem Modul kann zu regelmäßigen abstürzen führen, im übrigen sind die Module momentan Verdammt günstig zu haben.

    der Kingston Ram der in meinem PC steckt hat vor 3 Jahren noch 158Euro und kostet mittlerweile 98 Euro.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •