Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: USB-Fehlercode 43

  1. #1
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    USB-Fehlercode 43

    Hallo liebe Member

    Ich habe mir einen USB-Stick von Aldi gekauft der 8 Gigabyte hat, soweit so gut, darauf habe ich eine Software gespeichert die nun kopieren wollte, nun sagt mir mein System , Fehlercode 43 der Treiber konnte nicht installiert werden, auf dem Laptop meiner Frau mit Win 7 geht er auch nicht und an meinem Tablett-PC mit XP Pro auch keine Chance das Ding zum laufen zu bringen.

    Auch in der Comuterverwaltung kein Eintrag In den Laufwerken zu finden

    im Gerätemanager taucht er nur als unbekanntes Gerät auf,

    Könnt Ihr helfen ?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    der.uwe
    Mod. a. D

    AW: USB-Fehlercode 43

    Hallo Henry Earth,
    ich selber hatte dieses Problem noch nicht aber vielleicht hilft dir das
    hier weiter. Hardwaregeräte werden nicht erkannt oder funktionieren nicht

  4. #3
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: USB-Fehlercode 43

    Danke für den Tipp, aber das habe ich schon probiert, ohne Erfolg,

    Mich macht ja auch stutzig dass der Stick auf allen PC,s nicht angenommen wird

    .

  5. #4
    Nelson
    gehört zum Inventar Avatar von Nelson

    AW: USB-Fehlercode 43

    Ich würde den Umtauschen, wahrscheinlich ist der Defekt.

  6. #5
    Kelthusa
    Kelthusa Avatar von Kelthusa

    AW: USB-Fehlercode 43

    Ich würde den Stick einfach mal umtauschen.
    Sollte das Problem immer da sein, sollte man weiterschauen.
    Ich würde sagen Hardwarefehler.

  7. #6
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: USB-Fehlercode 43

    Tja, da bleibt wohl nichts anderes übrig als den Stick zu reklamieren, ist nur schade um die Software, die war mit Freischaltung, grummel

  8. #7
    ROYDEST
    gehört zum Inventar Avatar von ROYDEST

    AW: USB-Fehlercode 43

    Was für Software hast du denn auf den Stick kopiert und war dort schon vorher Software vorhanden ?
    Eine Möglichkeit ist evtl. noch den Autostart mal zeitweise zu deaktivieren und den Stick dann nochmal zu testen. Geht mit diesem Tool :
    Kostenlose Software zum Schutz Ihrer Daten für den persönlichen Gebrauch: AutoRun Deaktivieren, USB Gerätemanagement, USB Sperren, USB Überwachen, iPhone-Anwendung, iPad Anwendung

    Wenn irgendeine Software drauf war, einfach vom Stick schmeißen sollte der Zugriff jetzt möglich sein.

  9. #8
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: USB-Fehlercode 43

    Hallo ROYDEST,

    Der Stick war beim Kauf leer, und hat gerade 2 x funktioniert, 1 x um die Software draufzupacken und 1 x den Freischaltcode als txt zu speichern, da war am Tablet-PC mit XP Pro, zu Hause uner Win 7 war Schluss mit lustig und am Tablet-PC dann auch ,
    Er wird einfach nicht mehr als Stick erkannt oder findet keine Treiber ,

    Irgendwas hat Ihn wohl zerschossen

  10. #9
    ROYDEST
    gehört zum Inventar Avatar von ROYDEST

    AW: USB-Fehlercode 43

    Na dann…, weiter zu versuchen ihn zum laufen zu bringen kostet wohl zu viel Nerven. Solltest du ihn nicht umtauschen können kannst du dich ja nochmal melden.

Ähnliche Themen

  1. Frage: [gelöst] USB-Geräte werden erkannt, aber kein USB-Massenspeicher
    Von Blue_Rocket im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 23:17
  2. Setup from USB - Windows 7 Installation mit USB Flash Laufwerk
    Von SevenSpirits im Forum Windows Tools
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 11:36
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 22:07
  4. A Bootable USB - Windows7 USB Stick Installation
    Von SevenSpirits im Forum Windows Tools
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 18:58
  5. USB-Drucker an den USB Port des Routers anschließen
    Von Roberto im Forum Windows Anleitungen und FAQ
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 18:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •