Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Gute Grafikkarte für gutes Geld

Markiere dieses Thema als ungelöst.…
  1. #1
    Waikiki21
    Gast

    Gute Grafikkarte für gutes Geld

    Guten Abend,

    Ich bin auf der Suche nach einer neuen zuverlässigen und leistungsstarken Grafikkarte die , die nächsten 2 Jahre ausreichen muss, denn meine alte 5770 hat ihr ziel so langsam erreicht.

    Gibt mir einfach mal ein paar Karten und dessen Vor und Nachteile an

    Danke schon mal im vorraus !!!!

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    FAT32
    Bit-Zähler Avatar von FAT32

    AW: Gute Grafikkarte für gutes Geld

    Gute Karten sind folgende:

    Nvidia
    - Asus GTX 580 500€
    - Zotac GTX 560Ti OC 210€
    - EVGA GTX 570 294€

    AMD/ATI
    - ASUS HD6950 228€
    - XFX HD 6950 220€

    MfG
    FAT32

  4. #3
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Gute Grafikkarte für gutes Geld

    Die GTX560ti ist eigtl. eine aufgeblasene Mittelklassekarte, für gutes Geld würde ich an der Spitze bleiben, also die anderen Kandidaten. Wegen der mechanischen Stabilität des Trumms und der direkten Wärmeabführung nach außen würde ich eine Karte mit Referenzkühler nehmen.
    Die HD6950 ist ein Stromsparwunder, braucht weniger als eine alte GTX275, die vor zwei Jahren in dieser Klasse spielte, und ist professionell verarbeitet. Hab eine rumliegen und bin zu faul zum Einbauen, aber ich denke, sie wird mich nicht enttäuschen.

  5. #4
    Gond
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Gute Grafikkarte für gutes Geld

    Hey Waikiki21,

    ich nehme mal an das Du 1080p als Auflösung nutzt. Für diese Auflösung und wenn du auf hohe AA-Modi verzichten kannst oder willst, reicht eigentlich eine Grafikkarte vom Schlag einer Radeon HD 6850 oder 6870. Diese Karten sind fix und sind allgemein sehr gut bei den Energieverbrauchswerten. Das sie unter 200 Euro kosten ist ein weiterer guter Nebeneffekt. Ich habe gute Erfahrungen mit Sapphire Grafikkarten gemacht wie zum Beispiel dieser:

    http://www.sapphiretech.com/presenta...n=&lid=2&leg=0

    Vg

  6. #5
    Waikiki21
    Gast

    GTX 570 im Vergleich zur HD 6970

    Hallo,

    Ich habe bis jetzt 1000 Foren durchgekemmt und komme zu keinem stimmigen Ergebniss, welche Grafikkarte nun besser ist.

    Mal ist die 570 vorne, mal die 6970 !!

    Viele schrieben, dass die ATI vorne liegt, wegen dem 2 GB VRAM, aber dies nur bemerkbar ist bei Auflösungen von 2550 x 1600.

    Aber wird diese Auflösung in 2 Jahren Standart sein ??

    Ich stelle den Anspruch an die Karte, dass sie flüssig bei 1920 x 1080p läuft und Maximalen Einstellungen.

    Also welche könntet ihr mir empfehlen .......

    MfG Waikiki

  7. #6
    Master of Desaster
    Gast

    AW: Gute Grafikkarte für gutes Geld

    Die großen nVidias "570, 580" sind Stromfresser. Hier kannst du das vergleichen: Grafikrangliste*-*Alle Grafikchips samt Informationen nach Leistung aufgelistet.*-*PC-Erfahrung.de

    Günstiger geht es mit den AMD-ATI Karten.
    Mit einer 6950 bist du am besten bedient: http://www.pc-erfahrung.de/hardware/...50-cayman.html
    Hab bei mir die GTX 460 nVidia drin. Da lüft alles flüssig bei 1920 * 1080.
    Hängt natürlich auch vom Prozessor ab.

  8. #7
    Gond
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Gute Grafikkarte für gutes Geld

    Hey Waikiki21,

    du wirst auf deine Frage nach der "besten" Grafikkarte auch nie eine eindeutige Antwort bekommen! Dafür sind die Anwendungsbereiche zu vielschichtig und die Nutzerinteressen ebenso. Beide Chiplieferanten haben bei der neuesten Generation (die Radeon 6000er Serie und die GTX500er) ihre Vorteile und Nachteile. Während AMD eher im Bereich des Stromverbrauchs Vorteile hat, bietet Nvidia eher eine bessere Bildqualität und höherwertige Anti-Aliasing Modi und eine bessere anisotrope Filterung. (Ob man das dann auch immer sieht, ist eine andere Frage!) Nvidia Karten brauchen nun aber im allgemeinen mehr Strom. Für deine Auflösung mit maximalen Einstellungen in einem "Worst Case" Spiel wie Metro 2033 und/oder Crysis würde ich eine GTX 570 oder zu einer Radeon HD 6950 bzw. 6970 raten.
    Leider gibt es da bei dir zwei Probleme:

    1. Für so eine fixe Grafikkarte brauchst du einen schnellen Prozessor, ansonsten muss deine schnelle Grafikkarte immer auf Daten von deinem Mittelklasseprozessor warten.
    2. Sollten dafür mindestens 4 Gigabyte Ram in deinem System verbaut sein.

    So komisch das auch klingt, aber dein Q8300 und deine Radeon HD 5770 sind eigentlich ein Traumpaar und sollten nicht getrennt werden. Wenn du sinnvoll aufrüsten möchtest, solltest du Prozessor, Ram und Grafikkarte erneuern.

    VG

  9. #8
    yener90
    gehört zum Inventar

    AW: Gute Grafikkarte für gutes Geld

    6950 ist genau so schnell wie 2x5770.
    6950 kannst du auf 6970 umflashen
    -> Brauchst aber dafür eine Referenzkarte

    Habe auch 6950 aber leider ruckelt Crysis 2 mit dem neuen DX 11 & Hochaufösende Texturen Patch.

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Hardware-Upgrade für wenig Geld aber viel Leistung?
    Von PoooMukkel im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 16:15
  2. Kaufberatung: Gute Grafikkarte für mein System
    Von Troy im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 19:08
  3. Stimmt es, dass man Notebooks für wesentlich mehr Geld bekommt...?
    Von Windowsenergi im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 18:28
  4. Frage: Suche gutes Faxprogramm für Vista Ultimate
    Von dimitrios74 im Forum Programme und Tools
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 22:18
  5. [gelöst] Gute/Wichtige Programme für Vista
    Von ShoQx im Forum Programme und Tools
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 22:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •