Ergebnis 1 bis 7 von 7
Thema: [gelöst] bekomme neue HDDs für Iomega StoreCenter Pro ix4-100 nicht zum laufen Hallo Leute Ich habe ein IOMEGA StoreCenter Pro ix4-100 welches ursprünglich 4 x 1,5TB Platten hatte. Nach einem Ausfalls des ...
  1. #1
    SlimJim
    Herzlich willkommen

    [gelöst] bekomme neue HDDs für Iomega StoreCenter Pro ix4-100 nicht zum laufen

    Hallo Leute

    Ich habe ein IOMEGA StoreCenter Pro ix4-100 welches ursprünglich 4 x 1,5TB Platten hatte.
    Nach einem Ausfalls des NAS (aufgrund von Stromstörung) welches mit Raid 5 lief habe
    ich alle meine darauf ligeneden Daten verloren - seit ca 5 Monaten, befinden sich die Platten
    bei einem Datenrettungsdienst, der aber auch nicht wirklich erfolgreich ist.

    Da ich auf den Speicherplatz angewiesen bin habe ich nun 4 neue HDDs mit jeweils 2TB gekauft die
    ich gerne in meinem Gehäuse verbauen würde.

    Ich bekomme aber die Festplatennicht zum Laufen.

    Ich habe versucht von einem Baugleichen IOMEGA Storage in dem 500GB Platten verbaut sind, diese zu klonen
    und in meinem Strage zum Laufen zu bringen, dass scheint aber nicht zu klappen,
    denn es schaltet wenige Sekunden nachdem es gebootet und die Platten erkannt hat wieder ab.

    Angeblich sind in der Systemfirmware die Seriennummern und die Plattengröße der verbauten Platen hinterlegt.

    gibt es eine Möglichkeit die Firmware "blanko" auf die Platten draufzuspielen, und/oder diese zu editieren?
    Ich habe mir auch die Formatierung der Platten angesehn:
    1. Partititon ist ext2 (rund 1GB groß)
    2. Partition ist lvm2 (...womit kann man diese bearbeiten?)

    Scheinbar ist der größte Teil der Firmware in der ersten Partition auf der ersten Platte drauf.
    1. Platte rund 700MB
    2., 3. und 4. Platte haben jeweils ca 100MB

    kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich 4 leere Platten in meinem NAS zum laufen bringen kann!?
    ...ich bin schon etwas am verzweifeln :-((

    Herzlichen Dank schon mal
    liebe Grüße
    SJ



    Raids (RAID5) habe ich alle Daten verloren
    neue HDDs besorgt.

  2. #2
    metacom
    MS-DarT enhanced user Avatar von metacom

    AW: bekomme neue HDDs für Iomega StoreCenter Pro ix4-100 nicht zum laufen

    wenn du den "NAS" mit den NEUEN platten nicht einrichten kannst, sprich via Webinterface - zugriff auf den NAS nehmen und ein neues ARRY einrichten, ist es sehr warscheinlich das der NAS die Festplatten nicht unterstüzt.
    Die Firmware und das OS auf den NAS ist meist sehr wählerisch was die Kompatiblität der Festplatten betrifft. Versuch baugleiche Festplatten zu bekommen, mit identischer FW oder höher, damit sollte er wieder laufen.

    l.g.

  3. #3
    SlimJim
    Herzlich willkommen

    AW: bekomme neue HDDs für Iomega StoreCenter Pro ix4-100 nicht zum laufen

    Hi metacom

    vielen Dank ür deine Unterstützung.

    Das Problem liegt hierbei nicht an den Platten ansich.
    Laut Iomega werden Platten bis 2TB problemlos unterstützt.
    Es sind sogar die Platten der Selben Baureihe.
    Das Prolem liegt darin, dass die NAS-Software/Firmware auf den Platten selbst liegt,
    bzw. liegen sollte.
    Wenn man Platten vom Herstelle bezieht, werden diese bereits vorkonfiguriert geliefert und die Firmware ist bereits draufgespielt.
    wenn ich 4 neue Platten reinschieben ist klarerweise nichts drauf,
    somit auch kein OS, und auch kein Webinterface.

    Darin liegt ja dend begraben!
    Bleibt die frage wie bekomme ich die 4 Platten dementsprechend formtiert und aufbereitet, so dass das NAS diese akzeptiert?

    Danke für dein Tipp
    LG
    SJ

  4. #4
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: bekomme neue HDDs für Iomega StoreCenter Pro ix4-100 nicht zum laufen

    Zitat Zitat von SlimJim Beitrag anzeigen
    werden diese bereits vorkonfiguriert geliefert und die Firmware ist bereits draufgespielt.
    Da wirst du dich wohl mit Iomega in Verbindung setzen müssen welche Möglichkeiten da bestehen, ob es möglich ist das Installationsprogramm für die Firmware auf deine 1. Platte zu bekommen.
    Ist bei meinem Server nicht anders, nur da liegt ein Speicherabbild auf dem Board, dass dann zur ersten Konfiguration als Abbild überspielt werden muss.

  5. #5
    SlimJim
    Herzlich willkommen

    AW: bekomme neue HDDs für Iomega StoreCenter Pro ix4-100 nicht zum laufen

    hello wolf22

    :-) naja, mit iomega habe ich schon gesprochen,
    die "dürfen" darüber keine auskunft geben.
    Verstehe ich, letztendlich wollen sie ja auch nur ihre eigenen Platten mit bereits aufgespielter Firmware verkaufen !!
    -find ich ne Gemeinheit, weil zum Kaufzeitpunkt dieses Storagess gabs keine Modelle, das ohne Platten geliefert wurde.
    Also entweder hoffen das man noch innerhab der Wartungszeitraumes ist (bin ich in diesem Fall nicht mehr)
    oder selbst Hand anlegen.

    ....hätte ich nicht drei dieser Kisten rumstehen, würds mich ja ned so wurmen......

    abr mal sehn,
    es tut sich gerade ein kleines Licht am Ende des Tunnels auf,
    möchts aber ned verschrein !

    THX & LG
    SJ

  6. #6
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: bekomme neue HDDs für Iomega StoreCenter Pro ix4-100 nicht zum laufen


  7. #7
    SlimJim
    Herzlich willkommen

    AW: bekomme neue HDDs für Iomega StoreCenter Pro ix4-100 nicht zum laufen

    hallo wolf22

    lieben dank nochmals für deine Unterstützung.
    die Links kenne ich bereits,
    hab wirklich Stundenlang gesucht und im Netz gestöbert bevor ich mich entschlissen habe die Leute n diversen Foren zu belästigen.

    Leider sind die ix2-200er u.ä. deutlich unterschiedlich zum ix4-100 Modell

    Wie gesagt, eigentlich rennt ohne vofformatierten und bespielten platten von Imege garnichts.

    "eigentlich" :-)))))

    meine Fortschritsanzeige, steht nach rund 20 Stunden mittlerweile bei 95%


    Ich habe es scheinbar geschafft 4 Platten (fabriksnneu) in diesem Storage zum laufen zu bringen.

    Was habe ich gemacht:

    In einem baugleichen Storage mit jedoch kleineren Platten (500GB)
    mittels der Weboberfläsche des Systems die Festplatten gelöscht und
    und den "Datenschutz" deaktiviert, sprich die Platten aus den Raid Verbund gelöst.
    Dann das Gerät sauber herunterfahren (wichtig!).

    Die primären Partition dieser 500er Platten habe ich auf meine neuen 2TB Platten geloned (GHOST, Partition to Partition).
    es handelt sich hierbei um ext2 formatierte Partitionen.
    Dann mit Hilfe von 'SystemRescueCd' den Rest der Platte als lvm partitioniert und formatiert (DAS IST DAS GEHEIMNIS!)

    (....das clonen der gesamten Platten 1:1, Disk to Disc bringt nichts,
    es dauert eeeeeeewig und funktioniert nachher auch nicht !!
    aber es hat mir gezeigt, dass die 2 Partiotion auf der letztenendes die Daten liegen LVM2 Partitionen sind die auch als linux_raid_member erkannt werden)

    danach habe ich alle 4 Platten in der richtigen Reihenfolge ins NAS-Gehäuse eingesetzt und gebootet.
    das System fährt hoch und ist auch per Webinterface zu erreichen und verwalten.

    --> Das ist schon mal ein ERFOLG
    zuvor ist es mir immer wieder abgeschmiert, weil die 2. Partition nicht gepasst hat

    Die Platten muss maj jetzt nur noch einmal mittels der Sstemeigenen Tools Loschen und in den gewünschten Raidverbund aufnehmen.
    Das Partitionieren und formatieren der Platten dauert(e) bei ir fast 24 Stunden für vier 2TB Platten die in ein Raid5 zu 5,4 TB zusammengefasst werden.

    ...mittlerweile steht meine Fortschrittsanzeige bei 97%

    Ich schließe dieses thema hiermit und eende den Threat


    herzlichen Dank für alle Tipps und die gute absicht zu helfen

    Liebe Grüße
    SJ

Ähnliche Themen

  1. Frage: bekomme die Recovery CD nicht zum Laufen
    Von Timi77 im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 06:14
  2. Frage: [gelöst] Einrichtung Iomega Storecenter
    Von PEKU im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 23:37
  3. Frage: Bekomme Incredimail nicht zum Laufen
    Von wolf22 im Forum Programme und Tools
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 16:15
  4. Netzwerk/Internet: Bekomme mein WLAN nicht zum Laufen
    Von gerri001 im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 11:01
  5. Ich bekomme Witcher nicht zum Laufen
    Von casi08 im Forum Spielen unter Windows
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 12:31

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163