Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Anleitung, die 4GB RAM bei 32Bit-Systemen besser zu nutzen

  1. #1
    Tillic
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Tillic

    Anleitung, die 4GB RAM bei 32Bit-Systemen besser zu nutzen

    Dieses Thema
    http://www.drwindows.de/hardware-and...er-nutzen.html
    will ich nochmal aufrollen:
    Ein 32-Bit-Windows (XP, Vista oder Windows 7) kann einer Anwendung nur maximal 2 GByte Arbeitsspeicher zuweisen.
    Der folgende Trick erweitert unter Vista und Windows 7 die 2-GByte-Grenze auf 3 GByte RAM:

    Der 3-GB-Switch lässt sich mit dem Bootloader-Tool BCDEdit setzen.
    Als Administrator: „Start“ / in die Eingabezeile eintippen: cmd
    Die Eingabeaufforderung öffnet sich. Befehl eintippen: BCDEDIT /set IncreaseUserVa 3072

    Abarbeitung abwarten, Fenster schließen.

    --> Später ggf. rückgängig machen?

    BCDEDIT /deletevalue IncreaseUserVa


  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Anleitung, die 4GB RAM bei 32Bit-Systemen besser zu nutzen

    Ich möchte eindringlich davor warnen, den Wert des UserVA zu manipulieren.
    Zum einen wird dadurch der verfügbare Anteil für den Kernel verringert, was zur Instabilität führen kann und zum Anderen nehmen manche Anwendungen diese Manipulation übel.
    Wenn im BIOS die PAE eingeschaltet ist (sofern es dafür eine Option gibt) sollte man sich damit begnügen oder auf X64 upgraden.
    Außerdem wird, soweit mir bekannt ist, seit Vista die PAE automatisch aktiviert.
    Es hat schon einige Versuche gegeben, die RAM-Begrenzung durch den Kernel zu umgehen. Alle Versuche führten früher oder später zu Instabilitäten.

  4. #3
    Tillic
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Tillic

    AW: Anleitung, die 4GB RAM bei 32Bit-Systemen besser zu nutzen

    Hi!
    Verstehe ich nicht. Mir stehen bei 32Bit-Systemen nur 3,25 der 4GB zur Verfügung, daher kann dem Kernel nichts fehlen.
    Daher habe ich außerdem noch zusätzlich über 500MB eine RAM Disk angelegt, wo der Firefox-Cache drauf läuft.
    Bisher habe ich keinerlei Instabilitäten feststellen können, auch beim Stressen des Systems nicht.

    P.s. 2 Fragen: Welche bekannten Softwaren laufen nicht auf Win7 64Bit? Wieviel GB RAM kann das 64Bit verwalten? Danke!

  5. #4
    FAT32
    Bit-Zähler Avatar von FAT32

    AW: Anleitung, die 4GB RAM bei 32Bit-Systemen besser zu nutzen

    Welche Software läuft nicht:
    eigentlich läuft alles, außer Sonderfälle.

    Wieviel GB RAM:
    wenn du einen 1 TB RAM haben könntest, würdest du die Grenze noch lange nicht erreichen.

  6. #5
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Anleitung, die 4GB RAM bei 32Bit-Systemen besser zu nutzen

    Rein Rechnerisch kann das 32Bit-System 4GB verwalten: 2^32/1024^3 = 4GB
    Beim 64Bit-System sinds 2^64/1024^3 = 17179869184GB, ob das rechnerisch mit der PC-Theorie hinhaut glaub ich nicht, bzw. wage es stark zu bezweifeln.

  7. #6
    Maulone
    Die Knöde Avatar von Maulone

    AW: Anleitung, die 4GB RAM bei 32Bit-Systemen besser zu nutzen

    Nabend
    Also bei mir wird 3GB angezeigt (Win. XP 32bit), obwohl ich 4GB verbaut habe ...

  8. #7
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Anleitung, die 4GB RAM bei 32Bit-Systemen besser zu nutzen

    Das restliche GB wird für die Hardware (Graka mit "Shared Momory") verbraten, bzw. reserviert.
    Geändert von Marco1976 (12.08.2012 um 13:03 Uhr)

  9. #8
    Norbert
    SNF-Spätmittelalter Avatar von Norbert

    AW: Anleitung, die 4GB RAM bei 32Bit-Systemen besser zu nutzen

    Ob der folgende Tipp auch tatsächlich funktioniert und das System damit auch weiterhin stabil läuft, kann ich nicht sagen, vielleicht wäre er ja mal einen Versuch wert: UNAWAVE - 32 Bit Windows 7 mit vollen 4 GB oder 8 GB RAM.
    Zuvor würde ich aber auf jeden Fall ein Image der Systempartition erstellen, schließlich greift dieser Patch tief ins System ein!

    Was ich selbst schon mal (unter XP Pro 32-Bit) getestet hatte, war die RamDisk Plus zum Einrichten einer Ramdisk im normalerweise unzugänglichen Speicher. Die hatte bei mir mit der 15-Tage Testversion prima und ohne Probleme funktioniert, meine 6 GB wurden voll genutzt. Leider ist diese Lösung aber recht teuer und für ein 64-Bit BS wohl sowieso eher sinnfrei. Und hat man auch nur 4 GB Arbeitsspeicher, lohnt sich das natürlich ebenfalls nicht, es sollten dann schon 6 GB und mehr sein. Zwar hatte ich früher auch schon Freeware-Treiber dafür gefunden, die konnten aber nur Ramdisks mit höchstens 2 GB einrichten.

    Gerade eben erst entdeckt: die kostenlose Gavotte RamDisk. Die habe ich noch nicht ausprobiert und soll auch mit Vorsicht zu genießen sein. Siehe dazu auch den Artikel Mehr als 4 GB Speicher mit 32 Bit [ArnosWiki] am Ende, dort ist außerdem noch die Einrichtung der oben genannten SuperSpeed RamDisk Plus erläutert.

  10. #9
    DaTaRebell
    Gast

    AW: Anleitung, die 4GB RAM bei 32Bit-Systemen besser zu nutzen

    Ich kann nur sagen, das der Unawave-Ersatz des Kernels nur Probleme bringt und nur für Versuche installiert werden sollte. (aus leidiger Erfahrung).

  11. #10
    Norbert
    SNF-Spätmittelalter Avatar von Norbert

    AW: Anleitung, die 4GB RAM bei 32Bit-Systemen besser zu nutzen

    Gut zu wissen, Danke TaDaRebell.

    Kurz nach meinem Beitrag oben habe ich mal die Gavotte RamDisk (als Z:) installiert und auch gleich den Browser-Cache vom Firefox dorthin umgebogen.

    Dabei habe ich festgestellt, dass keinesfalls auch der Cache vom Internet-Explorer dorthin verlegt werden darf, falls der Firefox als Standardbrowser eingerichtet wurde. Er bleibt es dann nämlich nicht mehr, der blöde IE beansprucht das Recht für sich alleine, ohne das man etwas daran ändern kann! Das Häkchen in den IE-Einstellungen bleibt grau und lässt sich nicht mehr entfernen. Den Fuchs wieder als Standard setzen zu wollen, bleibt in dem Fall ebenso wirkungslos.

    Ansonsten scheint die 3 GB große Ramdisk (XP Pro hat auch noch seine vollen 3 GB) aber gut zu funktionieren, die 6 GB insgesamt sind jetzt unter dem 32-Bit Windows XP Pro voll ausgenutzt. Sollten doch noch irgendwelche Probleme auftauchen, werde ich hier berichten.

  12. #11
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Anleitung, die 4GB RAM bei 32Bit-Systemen besser zu nutzen

    Man kann nicht benötigte Onboardkomponenten im Bios ausschalten. Bringt etz aber nicht soo viel, mit Ausnahme mancher Onboardgrafik.
    Bei x64 ist der 3GB-Switch immer aktiv, in der Win32-Emulation, was Applikationen hilft, die das unterstützen, Photoshop und Gothic 3 zB.

  13. #12
    Norbert
    SNF-Spätmittelalter Avatar von Norbert

    AW: Anleitung, die 4GB RAM bei 32Bit-Systemen besser zu nutzen

    Gavotte RamDisk:
    Zitat Zitat von Norbert Beitrag anzeigen
    Ansonsten scheint die 3 GB große Ramdisk (XP Pro hat auch noch seine vollen 3 GB) aber gut zu funktionieren, die 6 GB insgesamt sind jetzt unter dem 32-Bit Windows XP Pro voll ausgenutzt.
    So, 2 Monate läuft sie nun schon bei mir und es sind bis auf eine Ausnahme keinerlei Probleme aufgetreten.

    Die Ausnahme betrifft die in manchen Tipps empfohlene Änderung der Systemvariablen %TEMP% und %TMP%, sodass sie auf die Ramdisk zeigen (auch chip.de hat das mit den temporären Verzeichnissen auf ihrer Downloadseite zu allgemein formuliert). Das sollte man jedoch tunlichst vermeiden! Es kann zwar eine Weile gut gehen, aber irgendwann wird bestimmt irgendein Setup bei einer Softwareinstallation, welche einen Neustart erfordert, dort Daten hinterlegen, welche nach dem Neustart für die Fertiginstallation benötigt werden. Die sind dann natürlich weg und die Installation schlägt fehl oder ist defekt. Es ist auch nicht sicher, dass es funktioniert, falls man die Funktion zum Speichern und Wiederherstellen des Inhalts der Ramdisk aktiviert. Schließlich kann die Fertigstellung einer Installation bereits erfolgen, noch bevor die Wiederherstellung gestartet oder abgeschlossen wurde.

    Beachtet man das, dann kann ich diese kostenlose Ramdisk nach nunmehr 2 Monaten störungsfreiem Betrieb durchaus empfehlen.

Ähnliche Themen

  1. Frage: [gelöst] 4GB RAM Patch bei Windows 7 32Bit?
    Von basteljacob im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 15:43
  2. RAM: Wie kann ich 4GB RAM besser nutzen?
    Von Erich56 im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 00:41
  3. System: Windows 7 64bit kann 4GB Ram nicht nutzen
    Von jakson im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 21:32
  4. Tipp: 8GB unter Windows x86 (32bit) nutzen - Dank RAM
    Von mj crank im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 17:09
  5. RAM: Vista 32bit mit 4GB RAM?
    Von bullebernd im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 00:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •