Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 71
Danke Übersicht127Danke
Thema: Ständige PC-Fehler, welche Hardware ist beschädigt? Wenn das Problem beim angeschlossenen Lüfter wieder auftaucht, kann man´s gut eingrenzen. Also entweder baust Du ein neues Netzteil ein ...
  1. #31
    Anubis69
    gehört zum Inventar Avatar von Anubis69

    AW: Ständige PC-Fehler, welche Hardware ist beschädigt?

    Wenn das Problem beim angeschlossenen Lüfter wieder auftaucht, kann man´s gut eingrenzen.
    Also entweder baust Du ein neues Netzteil ein und versuchst es damit, sollte es dann erneut zu Problemen kommen, dann kann´s eigentlich nur noch an der falschen Verkabelung vom Lüfter liegen.
    Wie heiß wird denn die GPU/CPU beim Spiel?
    Die Temperaturen kannst Du gut mit dem GPU Observer
    und dem Intel Core Series Sidebar Gadget im Auge behalten.
    Marco1976, Scyller, McC. und 1 weitere bedanken sich.

  2. #32
    Scyller
    kennt sich schon aus

    AW: Ständige PC-Fehler, welche Hardware ist beschädigt?

    @Marco1976
    das ist ja die Sache, der Lüfter hängt an der Tower Rückseite ( innenseite ) und war dort schon eingebaut und hat seine eigene Kabel, sodass ich die Kabel vom Netzteil NichT an den Lüfter schließen muss. Ich gehe also davon aus, das entweder der Steckplatz defekt ist, oder das Netzteil nicht stark genug ist, um den Lüfter auch noch richtig anzutreiben und er somit das System instabil macht, klingt das logisch ??

    @Anubis69

    ich habe ihn an der Untersten Stelle meines Meinboards angeschlossen, da dort irgendwie der einzigste Steckplatz ist wo er draufpasst. Obwohl ich ihn mal an das Laufwerk angeschlossen hatte soviel ich weiß der GPU/CPU wird nicht heißer als 40-45 C° als ich aber noch den Lüfter angeschlossen hatte. Jetzt, da der Lüfter aus ist, war die CPU auf 54 und die GPU auf 52C°. Ist das zu heiß, wenn er dauerhaft läuft ?? Ich werde jetzt wieder eine weile am PC sein, und berichte dann, wie es aussieht, ob es wieder Probleme gab ! " wie ich mir eh schon denke "
    Marco1976 und ttoelle66 bedanken sich.

  3. #33
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Ständige PC-Fehler, welche Hardware ist beschädigt?

    Als Grenzwert für die CPU sind bei AMDs ca. 70°C, für die NVIDIA-GPU 90°C (ggf. nicht dauerhaft) und für die HDDs ca. 40°C bis 50°C.
    Scyller, McC., Anubis69 und 1 weitere bedanken sich.

  4. #34
    Scyller
    kennt sich schon aus

    AW: Ständige PC-Fehler, welche Hardware ist beschädigt?

    So, kurz gezockt, und dann hat er wieder den Geist aufgegeben .. kann es denn sein, das meine CPU evtl einen Macken hat ?

  5. #35
    McC.
    gehört zum Inventar Avatar von McC.

    AW: Ständige PC-Fehler, welche Hardware ist beschädigt?

    @Sciller
    so wie du es jetzt beschrieben hast , könnte es sehr wohl am lüfter liegen....wenn der am falschen steckplatz auf dem board angeschlossen war und der PC ohne ihn besser funktioniert , ist das naheliegend.
    schliesse den lüfter doch mal direkt an eine stromversorgung an(auf richtige polung und spannung achten) , ein gut gelüftetes gehäuse kann nicht schaden und wenn er nicht zu laut ist , sollte es im rahmen des erträglichen sein.

    mfg McC.

    edit zu post #34: hast du die temperaturen beobachtet ?
    Marco1976, Scyller, Anubis69 und 1 weitere bedanken sich.

  6. #36
    Scyller
    kennt sich schon aus

    AW: Ständige PC-Fehler, welche Hardware ist beschädigt?

    Jetzt habe ich mal diese Tools, die im hintergrund laufen, die die Temperatur messen ausgeschaltet und man sieht, er läuft wieder besser .. woran kann das liegen, oder täuscht mich mein gefühl ??

    Die Temperatur steigt nicht viel mehr an ohne den Lüfter. Die CPU/GPU ist max. 8C° heißer als mit Lüfter, aber das ist ja nicht so dramatisch. Mir geht nur nicht aus dem Kopf, das manche Dinge, wenn ich die Abstelle oder abklemme, dann der PC viel besser läuft, sieht man ja am Lüfter und jetzt an dem kleinen Tool.

    Kann ich denn noch irgendwas machen um herauszufinden, was wirklich mit dem PC los ist ? Denn, auch wenn der Lüfter jetz nicht mehr angeschlossen ist, trotzdem hat er sich eben aufgehangen und das muss ja immer irgendwas bedeuten. Solche fehler machen doch eigendlich CPUs wenn einige Kontakte beschädigt sind, oder nicht ? Das eine der RAMs K.O. sind halte ich für ausgeschlossen, dafür hab ich ja den Memmtest laufen lassen !

  7. #37
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Ständige PC-Fehler, welche Hardware ist beschädigt?

    Siehe Post #30: Netzteil.
    CPU glaube ich nicht, denn dann hätteste auch ggf. mal beim Start das Problem, auch da wird die CPU stückweise gefordert.
    Scyller, McC. und Anubis69 bedanken sich.

  8. #38
    Scyller
    kennt sich schon aus

    AW: Ständige PC-Fehler, welche Hardware ist beschädigt?

    Wie gesagt, beim Start, habe ich ja, als der Lüfter noch dran war, immer Probleme mit dem Start gehabt, meistens wenn das Windows Logo Leuchtet bzw. angezeigt wird. Jetzt, als der Lüfter weg ist, leuft der PC etwas ruhiger und muss nicht mehr so lange bei gewissen dingen laden, z.b. windows Start geht schneller, internet leuft schneller, Spiele laufen besser. Evtl. baue ich mal morgen oder Sonntag ein anderes Netzteil ein um zu schauen ob die Fehler dann weiterhin kommen. Wäre natürlich simple, wenn es das Netzteil wäre, aber bei meinem Glück ist es irgendwas, woran noch keiner Gedacht hat !

  9. #39
    McC.
    gehört zum Inventar Avatar von McC.

    AW: Ständige PC-Fehler, welche Hardware ist beschädigt?

    ...die verkabelung würde ich trotzdem auch mal genauestens unter die lupe nehmen ( auch ob wirklich alles genau da angeschlossen ist , wo es sitzen soll ) und dann mal netzteil gegen neues tauschen.
    Marco1976, csmulo, Scyller und 2 weitere bedanken sich.

  10. #40
    Scyller
    kennt sich schon aus

    AW: Ständige PC-Fehler, welche Hardware ist beschädigt?

    Ok, werde ich morgen mal machen. Dann werd ich euch auch mal informieren wie der PC die Nacht über gelaufen ist. Wenn ich mir ein Netzteil Hole, wie viel Watt bräuchte ich ?? Man bedenke, sollte ich den Fehler finden, dann habe ich vor, eine neue CPU einzubauen, also damit man es mit kalkuliert sodass das Netzteil stark genug ist .
    McC. bedankt sich.

  11. #41
    csmulo
    gehört zum Inventar Avatar von csmulo

    AW: Ständige PC-Fehler, welche Hardware ist beschädigt?

    Auf alle Fälle ein Markennetzteil und keinen Chinaböller. Wenn du ein 600er nimmst solltest du auf der sicheren Seite sein.
    Wenn du natürlich mehr Puffer nach oben nimmst kann es aber auch nicht Schaden.
    Achte auf ein vernuünftiges Kabelmanagement des Netzteils.
    Scyller, McC. und DaTaRebell bedanken sich.

  12. #42
    Anubis69
    gehört zum Inventar Avatar von Anubis69

    AW: Ständige PC-Fehler, welche Hardware ist beschädigt?

    Das sollte vollkommen ausreichen: Silent Pro M500 - Cooler Master
    Das hat ein Kabelmanagement, was im unteren Bereich auch nicht selbstverständlich ist.
    Es sei denn, Du hast mit dem Rechner noch größeres vor.
    DaTaRebell, csmulo und Scyller bedanken sich.

  13. #43
    Scyller
    kennt sich schon aus

    AW: Ständige PC-Fehler, welche Hardware ist beschädigt?

    Das einzige Problem ist halt, das die Kabel lang genug sein müssen, da ich einen großen Tower hab und keinen Midi Tower ^^ würde die länge der Kabel ausreichen oder worauf muss ich schauen ??

    Habe eben die Kabel am Mainboard überprüft und nach meines wissens sind alle an dem Richtigen Ort. vielleicht hängt es wirklich am Netzteil.

  14. #44
    Rheinhold
    Gast

    AW: Ständige PC-Fehler, welche Hardware ist beschädigt?

    Das Netzteil ist neben dem Mainboard die wichtigste Komponente im PC.
    Was nützt mir ein "Ferrari" mit 3 Zylinder Motor.
    500 Watt sind immer gut für einen Standard PC.
    Und wie schon gesagt ( Marken Netzteil ).
    Die Kabellängen kann man auf der Hersteller Seite erfahren:
    be quiet! Leise Netzteile & Kühlungsprodukte für Ihren PC
    Bei guten Geräten ist der 24 Pin Anschluss mindestens einen halben Meter lang!
    Unter "Technische Daten " da "Kabelbaum" wählen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -kabellaengen.jpg  
    csmulo, Scyller und McC. bedanken sich.

  15. #45
    Scyller
    kennt sich schon aus

    AW: Ständige PC-Fehler, welche Hardware ist beschädigt?

    SO, ich habe jetzt mal meinen Dad geben seinen PC vorbei zu bringen, damit ich mal sein Netzteil benutzen kann, um zu sehen, ob der PC wieder reibungslos läuft ( Be Quiet Pure Power L8-CM-730W ). Habe alles angeschlossen und anfangs ohne Probleme, doch dann hab ich ein video angeschaut auf YouTube und siehe da, pc hat sich trotzdem wieder aufgehängt !!

    Nun kann es also theoretisch nur noch an der Hardware liegen oder ??

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [gelöst] Papierkorb ist beschädigt
    Von KaisaAzzlack im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.10.2012, 16:11
  2. System: ntoskrnl.exe ist beschädigt
    Von molly1974 im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 09:22
  3. RAM: ntfs.sys ist beschädigt
    Von maxxswiffer im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 17:40
  4. Service Pack 2: Startkonfiguration ist beschädigt
    Von Onkel_Pelle im Forum Probleme mit Patches und Windows Update
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 08:27
  5. Frage: Akku ist möglicherweise beschädigt...
    Von MasterChief* im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 11:45

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163