Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht12Danke
  • 3 Post By Rheinhold
  • 2 Post By Rheinhold
  • 1 Post By Alfistione
  • 2 Post By Rheinhold
  • 1 Post By Alfistione
  • 2 Post By Rheinhold
  • 1 Post By Rheinhold
Thema: Probleme mit AMD Radeon HD 5850 an TV Hallo. Ich hoffe irgendjemand kann mir weiter helfen, denn ich verzweifel mittlerweile. Ich möchte mit meinem PC Filme auf dem ...
  1. #1
    Alfistione
    bekommt Übersicht

    Probleme mit AMD Radeon HD 5850 an TV

    Hallo.
    Ich hoffe irgendjemand kann mir weiter helfen, denn ich verzweifel mittlerweile.

    Ich möchte mit meinem PC Filme auf dem LCD-TV schauen. Deshalb habe ich zuerst versucht den TV über HDMI anzuschliessen. Ergebnis - Klappt nicht!

    Aber hier mal die Einzelheiten der ganzen Sache:

    1. Ich schliesse den TV per HDMI Kabel an. Ergebnis: Es erscheint auf Monitor und TV beim Starten die BIOS Meldungen und ich sehe alle Bildschirmmeldungen von WIN8 bis kurz vor dem Loginbild. Das erscheint nur auf dem Monitor, der TV zeigt zwar an das ein Signal anliegt, aber hat nur ein schwarzes Bild.

    2. Ich schliesse den TV per DVI/HDMI Adapter an. Ergebnis: Beide Bildschirme laufen, aber keine Tonübertragung zum TV

    3. Ich schliesse den TV mit einem ATI DVI/HDMI Adapter an. Ergebnis: Wie Punkt 1.

    Alle versuche (diverse Auflösungen, veschiedene CCC etc) enden wie in Punkt 1. Ausser bei Punkt 2. Dann habe ich aber keinen Ton am TV.

    Unter Linux Ubuntu habe ich es auch mal getestet, da läuft alles perfekt. Also kann man einen HArdwarefehler ausschliessen.


    Weiss jemand Rat?

  2. #2
    Rheinhold
    Gast

    AW: Probleme mit AMD Radeon HD 5850 an TV

    Fernseher umgestellt auf PC?
    Zum einen braucht HDMI einen separaten Audio-Treiber (der muss also korrekt installiert sein) und zum anderen muss bei den Soundoptionen die Wiedergabe über HDMI ausgewählt werden.
    - Bei einigen älteren Grafikkarten mit HDMI-Ausgang lässt sich der Ton überhaupt nicht direkt über HDMI ausgeben (weil die notwendige Audio-Hardware auf der Grafikkarte fehlt).
    Da ist dann eine externe Lösung, z.B. ein separates Audio-Kabel erforderlich.
    Bei Windows im Gerätemanager unter Audio-, Video und Gamecontroller schauen, da muß der Treiber dazu angezeigt werden.
    Bei ATI Grafikkarten nennt er sich ATI High Definition Audio Device.
    Bei mir " Nvidia ", siehe Bild:

    Kann auch am HDMI Kabel liegen, mal ein anderes nehmen.
    DVI überträgt nur das Bild, keinen Ton
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Probleme mit AMD Radeon HD 5850 an TV-hdmi-ueber-grafik.jpg  
    KnSN, DaTaRebell und FAT32 bedanken sich.

  3. #3
    Alfistione
    bekommt Übersicht

    AW: Probleme mit AMD Radeon HD 5850 an TV

    Fernseher ist umgestellt, PC auch. Sonst würde ja Punkt 2 nicht funktionieren.
    Das es mit dem normalen DVI-HDMI Adapter mit dem Ton nicht klappt ist klar. Allerdings gibt es ja für die HD 5850 extra einen DVI-HDMI Adapter der dann auch das Tonsignal überträgt. Allerdings klappt das dann nicht mit dem Bild (siehe Punkt 3)

  4. #4
    Rheinhold
    Gast

    AW: Probleme mit AMD Radeon HD 5850 an TV

    Der DVI - Ausgang der Grafikkarte überträgt keinen Ton!
    Da müßte dann Parallel ein Audio Kabel mit bei sein?
    Ist der " AMD High Definition Treiber " installiert?
    Kann bei mir ( Nvidia ) das digitale Audio über den Treiber konfigurieren, siehe Bild.
    Das sollte bei AMD und dem Calyst auch möglich sein.
    Da sollte der TV erscheinen und angewählt werden können!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Probleme mit AMD Radeon HD 5850 an TV-hdmi-tv.jpg  
    DaTaRebell und KnSN bedanken sich.

  5. #5
    Alfistione
    bekommt Übersicht

    AW: Probleme mit AMD Radeon HD 5850 an TV

    Der DVI Ausgang der Radeon kann in Verbindung mit dem Original DVI-HDMI Adapter auch Ton übertragen.
    Siehe hier: www.hardware4u.de / Shop / Kabel / Adapter / Stecker / ATI DVI - HDMI Adapter grau bulk 6140063500G

    Aber das ist ja nicht das eigentliche Problem (siehe Punkt 1 2 und 3)
    KnSN bedankt sich.

  6. #6
    Rheinhold
    Gast

    AW: Probleme mit AMD Radeon HD 5850 an TV

    Dann sollte das ja so gehen!
    Einige Chipsätze von ATI/AMDund nVidia stellen mit einem internen Audiokabel eine Direktverbindung zum Soundchip oder zur Soundkarte her und speisen das Signal dann in den HDMI-Adapter ein.
    Der DVI-Anschluss wird dabei komplett übergangen, denn das Tonsigal wird durch ihn durchgeschleift.
    Mit einem DVI-Kabel kann kein Audiosignal abgegriffen werden, denn es steht nur dann zur Verfügung, wenn ein HDMI-Adapter angeschlossen ist.
    Das ist auch vollkommen logisch, denn es gibt ja keine Kontakte im DVI-Stecker, die für Audio vorgesehen wären.
    Erst HDMI hat Pins, die explizit hierfür reserviert sind.
    Hast du diese direkt Verbindung vom Soundchip zur Grafik auf dem Board?
    Der Zusatznutzen von DVI-I im Vergleich zu DVI-D ist also nicht das zusätzliche Audiosignal, sondern leider nur das relativ langweilige und alte analoge Videosignal.
    KnSN und DaTaRebell bedanken sich.

  7. #7
    Alfistione
    bekommt Übersicht

    AW: Probleme mit AMD Radeon HD 5850 an TV

    Sry, aber wir reden aneinander vorbei. Wie ich im ersten Beitrag geschrieben habe:

    Wenn ich den originalen ATI DVI-HDMI Adapter nehme habe ich Ton aber kein Bild (wohl aber ein Signal am TV), nehme ich einen billigen NoName DVI-HDMI Adapter habe ich Bild aber natürlich keinen Ton.

    Direkt an hDMI angeschlossen bekomme ich gar kein Bild unter Windows. Der TV zeigt aber an das ein Signal anliegt. Ein Bild bekomme ich so nur beim booten bis kurz vor dem Windowslogin.

    Die AMD/ATI Radeon HD KArten brauchen keine internen Verbindungen zum Soundchip bzw Soundkarte!!!!

    Das ganze funktioniert ja auch unter Linux einwandfrei. Also kann es nicht an der HArdware liegen!
    KnSN bedankt sich.

  8. #8
    Rheinhold
    Gast

    AW: Probleme mit AMD Radeon HD 5850 an TV

    Über HDMI müssen beide Geräte die Verbindung Daten aushandeln.
    Da wird wohl nach dem Booten, wenn Windows über den Grafiktreiber , das Bild übernimmt etwas nicht stimmen.
    Leider klappt auch das nicht immer, da der Fernseher bei der Kommunikation mit der Grafikkarte seinen nativen Modus mit 1366*768 bzw. 1920*1080 gar nicht mitteilt.
    Diese Kommunikation, die über eine I²C-Bus Verbindung ebenfalls über das HDMI-Kabel abläuft, ist nicht selten Ursache von Problemen.
    Teilt der Fernseher der Grafikkarte nicht den korrekten Modus mit, weigert sich die Grafikkarte zunächst den Modus zu verwenden.
    Hier mußt du dann explizit den gewünschten Modus im Steuerungsmenü des Grafikkartentreibers auswählen und hoffen, das der Fernseher die undokumentierte Auflösung annimmt.
    Nebenbei bemerkt: Bei Problemen mit dem Hardware-Kopierschutz HDCP ist nicht selten eine gestörte Kommunikation über den I²C-Bus die Ursache.
    Hier kann es helfen, das Kabel nochmals aus und wieder einzustecken.
    Für HDMI-Audio muss im Treiber die Audio-Ausgabe per Grafikkarte/HDMI statt Soundkarte gewählt werden
    KnSN und DaTaRebell bedanken sich.

  9. #9
    Alfistione
    bekommt Übersicht
    Warum klappt es denn mit dem billigen Dvi-Hdmi Adapter (wenigstens vom Bild her) oder unter Linux?
    Da muss doch irgendwas mit Windows quer laufen.
    Auflösung wird ja, wenn ich im Treiber umstelle, richtig am tv angezeigt.

  10. #10
    Rheinhold
    Gast

    AW: Probleme mit AMD Radeon HD 5850 an TV

    Ist eine Sache der Einstellung unter Sound und im Menu des Grafik Treibers.
    Da ich aber Nvidia hab , kann ich dir zu dem Catalyst von AMD nichts dazu sagen.
    Das hab ich dazu noch gefunden:
    So schließen Sie Ihr Notebook mit einem HDMI-Kabel an Ihr TV-Gerät an
    Sollte mit PC auch so gehen!
    DaTaRebell bedankt sich.

  11. #11
    FAT32
    Bit-Zähler Avatar von FAT32

    AW: Probleme mit AMD Radeon HD 5850 an TV

    Ersten: Das CCC heißt Chaos Control Center, da es in 99% der Fälle; wenn man es braucht; nicht funktioniert (3 Monate damit gekämpft ).

    Zweitens: Beende das CCC und versuch eine Verbindung mit Windows-Taste+P herzustellen.

Ähnliche Themen

  1. Grafikkarte: Pixelfehler bei ATI Radeon HD 5850
    Von Reztu im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 06:42
  2. Grafikkarte: Probleme mit ATI Radeon HD 3850
    Von Chion im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 19:08
  3. Grafikkarte: Radeon HD 5850 stürzt ab auf Desktop
    Von Hademe im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 11:34
  4. Grafikkarte: Suche Gadgets für ATI Mobile Radeon HD 5850
    Von Joschi1 im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 07:21
  5. Frage: Radeon 5850 HDMI an ASUS VW 246H HDMI
    Von olmatz im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 09:46

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162