Ergebnis 1 bis 13 von 13
Danke Übersicht13Danke
  • 1 Post By KnSN
  • 1 Post By towa
  • 2 Post By der.uwe
  • 3 Post By Martin
  • 1 Post By towa
  • 1 Post By Martin
  • 2 Post By Martin
Thema: Probleme mit Windows 8.1 im UEFI Modus Hallo Leute, hab mich wohl gerade "ausgesperrt" System: - Gigabyte Z87M-D3H - Xeon E3-1230V3 - 16GB G.Skill DDR3-1600 - Crucial ...
  1. #1
    towa
    kennt sich schon aus

    Probleme mit Windows 8.1 im UEFI Modus

    Hallo Leute,
    hab mich wohl gerade "ausgesperrt"
    System:
    - Gigabyte Z87M-D3H
    - Xeon E3-1230V3
    - 16GB G.Skill DDR3-1600
    - Crucial M4 128GB
    - AMD FirePro W5000

    Installiert hab ich eben testweise Windows 8.1, nachdem alle Treiber installiert
    sind und Windows aktiviert war, zeigte er mir noch immer das Watermark am Desktop.
    "Sicherer Start ist nicht richtig konfiguriert"
    hmm ok klar, hatte zwar alles aktiviert im UEFI aber OK lese wir doch noch mal,
    dabei kam dann raus, dass man die "Keys" im UEFI noch "installieren" soll, gesagt getan.

    Restart endete damit im Blackscreen.

    Nun kann ich das System nur noch per CMOS Clear resetten, damit fährt es dann 1x hoch,
    keine Chance dabei ins UEFI zu kommen, ist direkt im Windows Loginscreen.

    Die erweiterte Neustartfunktion mit UEFI-Einstellungen-ändern führt leider wieder zu nix,
    da das System dann wieder im Blackscreen hängt.
    Entfernen der SSD bringt auch nichts.

    Heißt das nun ich schick das Mainboard in die RMA nur weil UEFI sche* ist?

  2. #2
    micha6070
    gehört zum Inventar Avatar von micha6070

    AW: Probleme mit Windows 8.1 im UEFI Modus

    Mit einer UBCD müßtest du aber zumindest das System booten können und es für eine Neuinstallation fitt bekommen .Hast du solch eine CD ?

  3. #3
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Probleme mit Windows 8.1 im UEFI Modus

    @micha6070

    Das Problem geht vom UEFI aus, genauer sagend vom CMOS, denn dort wird von Windows 8 die Lizenz hinterlegt.
    Behindertes Verfahren durch SLIC 3.0. ^^


    @towa

    Wahrscheinlich ist es zu ein Schreibfehler gekommen.
    Ist es machbar, den Schritt zu wiederholen?
    micha6070 bedankt sich.

  4. #4
    towa
    kennt sich schon aus
    Hi, CD boot nimmt er nicht, USB boot macht er nicht, habs gerade anders gelöst:
    - Win8 gebootet nach CMOS reset
    - AppCenter von Gigabyte geladen
    - @BIOS von Gigabyte geladen
    - BIOS Datei vom @BIOS übers Netz ziehen lassen
    - Flashvorgang



    Nun hmm doch irgendwie noch mal mit den Settings beschäftigen?

    So das Prozedere wiederholen wir nun
    SecureBoot aktiviert, Werte "Standard" Meldung verbleibt in Windows,
    Werte auf "Custom", Meldung bleibt, unter "Custom" die "Default Keys" aktiviert.
    1x booten OK, das 2. Mal endet wieder in einer Bootschleife

    Edit:
    So hab nun von UEFI Boot auf Legancy umgestellt, win 8.1wird nun neu installiert,
    damit sollte es ja wieder ne MBR Formatierung geben und fertig aus
    Geändert von towa (02.10.2013 um 22:15 Uhr) Grund: Beiträge zusammenführen
    diogenes bedankt sich.

  5. #5
    der.uwe
    Mod. a. D

    AW: Probleme mit Windows 8.1 im UEFI Modus

    Eins ist mal sicher, Windows 8.1 ist offiziell erst ab dem 18. Oktober zu haben, deswegen kann der
    Fehler sonst wo liegen.
    Manta1102 und diogenes bedanken sich.

  6. #6
    towa
    kennt sich schon aus

    AW: Probleme mit Windows 8.1 im UEFI Modus

    Ein anderes ist auch sicher, zum Board gibt es offiziell schon fertige Win 8.1 Treiber
    Aber jede Wette wenn ich da jetzt Win8 drauf kloppe wird es identisch aussehen. :P

  7. #7
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Probleme mit Windows 8.1 im UEFI Modus

    Zitat Zitat von KnSN Beitrag anzeigen
    Das Problem geht vom UEFI aus, genauer sagend vom CMOS, denn dort wird von Windows 8 die Lizenz hinterlegt.
    Nur bei OEM-PCs - nicht Windows 8 schreibt seinen Key da rein, sondern der Hersteller. Installiert man Windows 8 oder 8.1 ganz regulär, wird auch nichts in die Firmware geschrieben.

    Die Meldung ""Sicherer Start ist nicht richtig konfiguriert" ist zwar lästig, aber nicht wirklich kritisch. Funktionieren wird trotzdem alles, Du hast eben nur kein Secure Boot aktiviert. Die Meldung bekommt man bestimmt auch irgendwie weg - da ich noch keinen PC damit in den Fingern hatte, konnte ich aber noch nicht auf Spurensuche gehen.
    diogenes, Manta1102 und KnSN bedanken sich.

  8. #8
    towa
    kennt sich schon aus

    AW: Probleme mit Windows 8.1 im UEFI Modus

    Ja die Meldung wird man sicher irgendwie weg bekommen, ein Lösungsansatz im Netz war
    eine Batchprozedur, welche ganz einfach den Explorer-Prozess killt und anschließend neu startet.

    Sehe ich allerdings als Behelf und nicht als Lösung.

    Dann kann ich das System auch direkt auf Legancy installieren mit NTFS Formatierung und verzichte eben
    auf die 1 Sekunde und den UEFI Dreck wenn er mir damit entweder nur in nen Blackscreen läuft oder aber
    ne blödsinnige Meldung anzeigt.
    Ich schmeiß hier gleich mal ein paar Screenshots ausm BIOS rein, was man so einstellen könnte (theoretisch)...

    Edit:
    So hier die Screenshots...
    verborgener Text:
    Erst mal wie ichs aktuell eingestellt habe:
    http://dertowa.dyndns.org/DrWindows/UEFI/1.JPG

    Dann bietet sich die Option Win8 auszuwählen:
    http://dertowa.dyndns.org/DrWindows/UEFI/2.JPG
    WHQL hab ich mal als OEM-System interpretiert, macht aber keinen Unterschied in den weiteren Optionen.

    Damit klappt sich dann der CSM Support und weiteres aus:
    http://dertowa.dyndns.org/DrWindows/UEFI/3.JPG

    Und ganz unten gibt es dann den Secure Boot, welcher nur auf Custom weitere Optionen anbietet...
    http://dertowa.dyndns.org/DrWindows/UEFI/4.JPG
    http://dertowa.dyndns.org/DrWindows/UEFI/5.JPG

    Zum Abschluss, Fast Boot:
    http://dertowa.dyndns.org/DrWindows/UEFI/6.JPG
    Geändert von der.uwe (03.10.2013 um 18:46 Uhr) Grund: Spoiler gesetzt
    micha6070 bedankt sich.

  9. #9
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Probleme mit Windows 8.1 im UEFI Modus

    Du hast weiter oben etwas von einem BIOS Update geschrieben. Von wann war denn das, und war darin irgendwo von Windows 8.1 Kompatibilität die Rede? Ich könnte mir gut vorstellen, dass dafür explizit ein (weiteres) Update nötig ist.
    Oder funktioniert es jetzt auch mit Windows 8 nicht mehr? Habe ich aus den Beiträgen nicht klar erkennen können.
    micha6070 bedankt sich.

  10. #10
    towa
    kennt sich schon aus

    AW: Probleme mit Windows 8.1 im UEFI Modus

    Es gibt nur 1 BIOS, Version F8, von August 2013, Win8 hab ich nie drauf gehabt, wozu auch,
    das System ist jetzt neu und dann kann ich direkt 8.1 installieren, wenn ich dafür Treiber habe.

    Wenn UEFI nen Update bräuchte würde ich vermuten Gigabyte hätte da was zum Download
    eingestellt, wenn es schon Treiber gibt... sagen kann ich das natürlich nicht.
    Ich müsste mir nun also die Zeit nehmen Win8 zu installieren und es damit zu testen ehh nein
    werde ich wohl nicht, das System läuft jetzt supi und nun geht's nach dem Motto:
    "Never touch a running system"

    Das UEFI "Update" (von F8 auf F8) hab ich ja nur gemacht damit er die Optionen wieder zurücksetzt.

  11. #11
    micha6070
    gehört zum Inventar Avatar von micha6070

    AW: Probleme mit Windows 8.1 im UEFI Modus

    Also läuft jetzt alles , oder wie ?

  12. #12
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Probleme mit Windows 8.1 im UEFI Modus

    Zitat Zitat von towa Beitrag anzeigen
    Wenn UEFI nen Update bräuchte würde ich vermuten Gigabyte hätte da was zum Download
    eingestellt.
    Viele Gigabyte-Boards haben Probleme mit Hyper-V unter Windows 8, wenn man den USB 3.0 Controller nicht abschaltet.
    Die Lösung wäre ein BIOS-Update, Gigabyte kennt das Problem seit Februar 2012. Bis heute nichts...
    Das nur so als Randinformation.
    diogenes und KnSN bedanken sich.

  13. #13
    towa
    kennt sich schon aus

    AW: Probleme mit Windows 8.1 im UEFI Modus

    Zitat Zitat von micha6070 Beitrag anzeigen
    Also läuft jetzt alles , oder wie ?
    Jop nur eben ohne UEFI, was mir aber jetzt mal Jacke wie Hose ist

    Danke für die rege Beteiligung.

Ähnliche Themen

  1. [gelöst] Windows 8 im Uefi-Modus installieren
    Von Walterbahn im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2013, 11:34
  2. [gelöst] Windows 64 Bit im UEFI Modus installieren
    Von Arny006 im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.07.2013, 23:39
  3. Windows 7 mit UEFI installieren
    Von kai-ko im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 05:46
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 14:29
  5. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 18:36

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163