Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Notebook 2 externe Monitore

  1. #1
    racoon
    treuer Stammgast Avatar von racoon

    Notebook 2 externe Monitore

    Verehrtes "Dr. - team",

    sorry, wenn ich mehrmals in letzter Zeit zur "Sprechstunde" komme.
    Bitte um Diagnose und Behandlung für folgendes Problem, bevor ich mir das "Falsche" kaufe.

    Kann man beide Grafikschnittstellen an einem Notebook mit z.B. VGA- und HDMI Ausgang
    zugleich nutzen, oder funzt nur jeweils eine ?

    Bei den Märkten und online-shops ist die Frage bisher nur mit "Schulterzucken" beantwortet.
    Auch die Herstellerauskünfte lassen auf sich warten, oder enden am St. Nimmerleinstag.

    Ich will/muss 2 Bildschirme z.B. 22" nebeneinander für meine Arbeiten (CAD) nutzen und das
    NB-Display (mit Fn/CRT) für diese Zeit abschalten.

    Win 8/8.1 sollte von Haus aus 2 oder 4 Displays unterstützen.
    Die Frage ist nur ob das treibermässig und hardwaremässig heutzutage schon
    so "gesteuert" wird, oder ob das nicht so selbstverständlich ist ?

    Falls das nicht geht, könnte ein NB z.B. mit Displayport und einem "adapter, splitter" oder auch weiterem HDMi Ausgang diese Anforderung bewältigen ? Eine Dockingstation will ich nicht unbedingt, die sind auch meist nur bei den Workstation-NBs, etc. vorhanden.

    Eine "gaming"maschine ist nichts für mich, dort scheint mir aber eher das Problem gelöst zu sein wie
    ich auf Bildern schon gesehen habe.

    mit konstruktiven Dank vorab
    -racoon

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Notebook 2 externe Monitore


  4. #3
    FAT32
    Bit-Zähler Avatar von FAT32

    AW: Notebook 2 externe Monitore

    Ja, du kannst alle Monitor-Anschlüsse gleichzeitig ansteuern.
    So stehen dir dann bis zu 3 Bildschirme zur Verfügung.

    Dass die Pfeifen aus den "Ich-bin-blöd"- und "Ich-verkaufe-nur-Schrott"-Märkten dass nicht wussten, wundert mich aber.

  5. #4
    racoon
    treuer Stammgast Avatar von racoon

    AW: Notebook 2 externe Monitore

    Hallo,
    Ihr seid wirklich super,

    ein Mitarbeiter von ACER hat mir mitgeteilt, dass bei deren Notebooks (z.B. aspire V3-772G...) der Notebookbildschirm "mitzählt" und somit nur der VGA o d e r HDMI für den 2. Monitor genutzt werden kann.

    Ich warte mal noch ab was die "ASUS-Tante aus China" zu berichten weiss, da hab ich sicherheitshalber mal "in English" nachgefragt für das N56JR welches mir bis jetzt noch am "Nähesten kommt", da es nicht dieses GAMING outfit hat (wobei ich das für die entsprechende Clientel natürlich nicht verurteilen will), aber ich brauch halt was brauchbares zum Arbeiten was keine 3000-5000 "bucks" kostet lärmt und blinkt event. dann noch eine dockingstation benötigt.

    Eventuelliell habt Ihr da einen Geräte-Tipp ? Oder ich öffne einen neuen thread wenn ich darf um das zu erfragen.

    regards
    -stefan
    Geändert von racoon (20.02.2014 um 19:01 Uhr)

  6. #5
    Jonn
    Gast

    AW: Notebook 2 externe Monitore

    Muss das unbedingt ein NB sein? CAD ist nicht ohne,wirst selber auch wissen und dann Laptop-das wird nicht billig

  7. #6
    racoon
    treuer Stammgast Avatar von racoon

    AW: Notebook 2 externe Monitore

    Hallo hansjorg71,

    ergo, es müsste dann auch mit besserer Bildqualität "funktionieren" wenn das Notebook z.B. einen Displayport und einen HDMI Ausgang hat. So dass ich für die 2D Konstruktionen/Pläne/Texte/Tabellen trotzdem eine akzeptable 1980 x 1028
    Auflösung erhalte und über den HDMI dann ohnehin full-HD mindestens 1980x1028, für einen 3D-Rotationskörper bekomme ?

    Die Treiber der Grafikkarten z.B. Intel 4600 und die zusätzlich vorhandener Chip Nvidia z.B. GT750 bzw. GTX760 sollten dies mit Win8/8.1 ausführen können ??

    LG
    -stefan

  8. #7
    racoon
    treuer Stammgast Avatar von racoon

    AW: Notebook 2 externe Monitore

    Hallo Jonn,
    ja, ich weiss das ist u.U. etwas teurer als Desktop PCs, da aber meine SW mit directX (entgegen den meisten CAD-Anwendungen) läuft ist die GT/GTX Grafikkarte billiger als eine Quadro K4100 etc. Der SW-Hersteller des Programms hat das ausdrücklich auf Nachfrage empfohlen. Dann stand ich vor dem Dilemma eine Gaming-Maschine zu kaufen was ich nicht will.

    Deshalb such ich nach einem akzeptablen Kompromiss zwischen guten Mulimedia Notebook und einer "Semi-Workstation" vielleicht ist das ja noch eine Marktlücke so ein Gerät, welches weder "Fisch noch Fleisch" ist.

    Also es ist echt schwierig so was zu finden, bis ich dieses ASUS-Gerät bei "Notebookcheck" fand und in etwa meiner Vorstellung und Anwendung entgegenkommen könnte. N56JR-S4080H, in 17" wäre das u.U. ein Renner! Da es auch mechanisch gut abgeschnitten hat. Die Acer sind etwas instabiler und haben schlechte Displays, gerade wenn man mal ohne externe Displays auf die "Baustelle" oder zu einem "Meeting" muss.

    Danke nochmals
    -stefan

  9. #8
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Notebook 2 externe Monitore

    Meines Wissens geht nur Displayport oder HDMI, aber nicht gleichzeitig.
    Habe es mit 3 Bildschirmen über einen USB-Bildschirm gelöst, mit dem ich dann die anderen Systeme auf einen dritten bei Bedarf erweitere.
    Der DisplayLink-Treiber läuft von XP bis Windows 8.1 x86/x64 und spielt die erforderlichen Daten auf.
    Wenn der USB-Bildschirm auf den Systemen erst einmal eingrichtet wurde kann problemlos ab- und angesteckt werden.
    NB HP635 1366 x 768 (Ausgang HDMI)
    Flatron L226WTQ (HDMI/DVI_Adapter) 1680 x 1050 (Eingang DVI und VGA)
    Samsung SyncMaster LD 220 (USB via Displaylink-Treiber) 1920 x 1080 (Eingang USB und VGA)
    Die USB-Signalversorgung kann auch über einen Hub erfolgen.
    Durch die geringere Datenrate ist er aber nicht zum spielen geeignet.
    Officeanwendung usw. laufen problemlos und ohne Verzögerung.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Notebook 2 externe Monitore-nb-2-externen-bildschirme.jpg  
    Geändert von wolf22 (20.02.2014 um 21:18 Uhr)

  10. #9
    racoon
    treuer Stammgast Avatar von racoon

    AW: Notebook 2 externe Monitore

    Hallo zusammen,
    die Full HD Auflösung möchte ich an beiden externen Displays haben, da die 2D-Grafik auch feine Linien hat
    und für die 3D-Rotation braucht man das ohnehin.
    In folgendem älteren Artikel habe ich noch gefunden dass das DELL XPS 15z Notebook
    beide Schnittstellen HDMI und Displayport parallel unterstützt ohne Docking und ohne über langsames USB 2.0.

    Komfortabler und produktiver: externe Displays am Notebook

    Das Dell habe ich nicht mehr im Verkauf gefunden , da 2011, möchte ein neues NB
    Vielleicht hat jemand einen Tipp auf Lager.
    Dank vorab

  11. #10
    racoon
    treuer Stammgast Avatar von racoon

    AW: Notebook 2 externe Monitore "Nachoperation"

    Hallo, info für alle die es interessiert:

    Antwort von ASUS heute erhalten bezgl. 2 externe Displays am Notebook
    welche einen HDMI u n d einen Displayport Anschluss haben,
    z.B. die Serie N750xx:

    vielen Dank für Ihre Anfrage und das Vertrauen in unseren technischen Support.

    Ja es ist möglich 2 LCDs anzuschließen via HDMI + Displayport zu betreiben, das interne LCD muss allerdings abgeschaltet sein.
    Bitte fügen Sie einer Antwort immer den gesamten Schriftverkehr bei!
    Mit freundlichen Grüßen / Best regards
    F.H.
    Technical Support Division [F05H]
    Customer Service Center
    ASUS Computer Germany


    Die Frage an den Support war:
    Kann man 2 externe Bildschirme zur selben Zeit betreiben (Notebookdisplay kann aus sein) ?
    Notebook Model: N750JV

Ähnliche Themen

  1. Frage: [gelöst] Zwei externe Monitore am Laptop betreiben
    Von Dose im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 23:00
  2. Installation: 2 Monitore an einem PC
    Von killer54 im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 22:57
  3. Grafikkarte: 2 Monitore an einem PC
    Von SkyDJSascha im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 14:38
  4. Kaufberatung: Externe Festplatte für Notebook und Extern Cd-Rom/Dvd laufwerk
    Von danytcb im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 14:47
  5. 2 Monitore an 2 PC`s?
    Von Iceman im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 19:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •