Ergebnis 1 bis 15 von 15
Danke Übersicht14Danke
  • 1 Post By KnSN
  • 1 Post By Manta1102
  • 1 Post By KnSN
  • 1 Post By Rheinhold
  • 2 Post By corvus
  • 4 Post By der.uwe
  • 2 Post By corvus
  • 2 Post By der.uwe
Thema: CPU klebtbombenfest am Lüfter moin Ich habe an meinem PC festgestellt das er auf einmal sehr warm wurde 55°c beim idle ist dann doch ...
  1. #1
    TheChris80
    Erfahrener User Avatar von TheChris80

    CPU klebtbombenfest am Lüfter

    moin

    Ich habe an meinem PC festgestellt das er auf einmal sehr warm wurde 55°c beim idle ist dann doch schon e
    twas zu hart.
    Ich kam dann auf die idee den lüfter zu reinigen und wollte ihn dafür auch abnehmen.
    Nun ich bau alles ab so wie ich es auch zusammen gebaut habe und stelle fest das die CPU fehlt.
    Ich schau unterm lüfter und die cpu klebt wie mit Atomkleber am lüfter fest.

    Was ich bisher versucht habe:
    Den Lüfter samt CPU vorm Fön gehalten und mit ner rasierklinge versucht ihn aus zu hebeln
    Lüfter wieder erhitzt und versucht zu drehen.

    Nun so langsam gehen mir die ideen aus
    Weiss noch jemand wie ich die CPU wieder ins bord kriege ?
    Am besten so das ich mir gleich nen neuen lüfter und ne andere WLP drauf packen kann.

    CPU = AMD Phenom X4 95 BE
    Kühler = Boxed (War mit geliefert)

    Liebe Grüße
    Eurer Chris

  2. #2
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: CPU klebtbombenfest am Lüfter

    Moin.

    So was sehe ich häufig, daher keine Bange.
    Ich nehme dazu etwas zum Hebeln, wie den Schraubendreher, den ich dabei ohnehin zumeist zur Hand habe, oder ein robustes Messer aus der Küche: CPU klebt an dem Kühler fest

    Tipps gibt 's ja dafür zu genüge, die Du schon ergooglet hast, wie ich feststelle.
    FAT32 bedankt sich.

  3. #3
    TheChris80
    Erfahrener User Avatar von TheChris80

    AW: CPU klebtbombenfest am Lüfter

    nur wie soll ich hebeln wenn ich nicht mal unter dem prozessor komme ? ^^
    ps diesen fred hatte ich schon gelesen
    Geändert von TheChris80 (18.08.2014 um 10:20 Uhr)

  4. #4
    Manta1102
    Ohne Titel Avatar von Manta1102

    AW: CPU klebtbombenfest am Lüfter

    Versuch mal mit einem dünnen Taschenmesser dazwischen zu kommen. Hat bei mir bisher immer geklappt.
    FAT32 bedankt sich.

  5. #5
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: CPU klebtbombenfest am Lüfter

    Die Platine des Prozessors, an welcher gehebelt wird, steht doch mit ausreichend viel Luft über die auf den Kühlkörper aufliegende Fläche, um dazwischen mit etwas wie ein Messer oder Schraubendreher zu gelangen.

    Die Platine kann also gar nicht ankleben. Oder sitzt der Dreck (die Wärmeleitpaste) in Unmengen bis unter den Fingernägeln (die Platine)? Wenn dieser verrückte Fall tatsächlich zutreffend ist, dann kratze die Wärmeleitpaste von dort weg - wird ja wohl keine steinharte Masse sein, die eines Bohrers bedarf.
    FAT32 bedankt sich.

  6. #6
    TheChris80
    Erfahrener User Avatar von TheChris80

    AW: CPU klebtbombenfest am Lüfter

    Damit ziehe ich die Platine von der CPU denn es entsteht ein zwischenraum.
    Also geht es nicht.Ich habe nie WLP drauf gemacht sondern alles so wie in der anleitung eingebaut.
    Klasse das teil ist nicht mal ein jahr alt und der händler sagt mir : Neu kaufen garantie gibt es nicht bei mechanischen schäden -.-

  7. #7
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: CPU klebtbombenfest am Lüfter

    Ja eben, die Platine sollst Du doch vom Kühler lösen.
    Die Platine selbst ist der Prozessor. Der Deckel, der auf den Kühlkörper aufsitzt, ist bloß eine Schutzkappe.

    Tja, also wenn Du die Wärmeleitpaste nie aufgetragen hast; welche Anleitung Dich da bloß getäuscht hat, dann brauchst Du Dich über die zuvor bestandene hohe Temperatur absolut nicht zu wundern, und auch nicht darüber, dass der Kühlkörper und der Prozessor nun zu eins geworden sind.

    Nun kann ich mir immerhin gut vorstellen, dass da keine Platine übersteht, sie stattdessen aufliegt, denn das Ganze ist schon zu einer Verbindung ineinander geschmolzen. Kannste wegschmeißen und Dich bei der Anleitung bedanken, welche Dich da in die Irre geleitet hat!

    Für das nächste Mal:
    verborgener Text:

  8. #8
    TheChris80
    Erfahrener User Avatar von TheChris80

    AW: CPU klebtbombenfest am Lüfter

    es war doch welche auf dem kühler bevor ich die das erste mal zusammen gesetzt habe.
    Aber naja die CPU ist sowieso im eimer.
    Hab sie mir der fönmethode abbekommen allerdings bleibt der bildschirm schwarz und ich bezweifel das die graka einen abbekommen hat.

  9. #9
    Rheinhold
    Gast

    AW: CPU klebtbombenfest am Lüfter

    Wenn nur der Schirm schwarz bleibt, fährt den der PC sonst hoch, oder gibt es Bios Piep Signale,
    denn wenn der Prozessor hin ist, dann meldet das Motherboard das mit einem Piep-Code CPU kaputt? kein Signal an Monitor
    Wenn die CPU Defekt ist ( waren da Pinne verbogen oder gar abgerissen ?), geht meist gar nichts mehr.
    Wenn du das Mainboard testen willst, wegen der Pieptöne, dann bau einfach alles vom Board ab (inklusive des Prozessors).
    Du solltest dabei auch keine Laufwerke anschließen.
    Wenn dann immer noch keine Signaltöne zu hören sind, funktioniert entweder der PC-Speaker nicht, oder aber das Board ist defekt.
    KnSN bedankt sich.

  10. #10
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: CPU klebtbombenfest am Lüfter

    That's eigentlich simple!
    Mit einer winzigen Drehung geht der Boxed komplett ab. Die grauen Pads, wie ich sie von Amd kenne, härten nämlich komplett aus, dann gibt es auch die Flüssigkeitsadäsion von Paste nicht, die sonst im zweiten Schritt durch Kippeln überwunden werden muß. Nun ist es bei dem harten Zeugs viel wichtiger als bei Paste, daß man es komplett runter bekommt und durch Paste ersetzt. Sonst wird die CPU mind zehn Grad wärmer. Die superweichen Pads gibt es mW leider nicht einzeln.
    KnSN und Jonn bedanken sich.

  11. #11
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: CPU klebtbombenfest am Lüfter

    Zitat Zitat von TheChris80 Beitrag anzeigen
    allerdings bleibt der bildschirm schwarz und ich bezweifel das die graka einen abbekommen hat.
    Nun, da die Platine keine Grafikausgabe besitzt, ist zwar währenddessen, als sie stromlos gewesen ist, durch die Löschung der Einstellungen des BIOS' der Port nicht gewechselt worden, dennoch kann davon eine andere Einstellung betroffen sein, deswegen versuche es mit einem CMOS-BIOS-Reset.

    verborgener Text:


    Des Weiteren spiele an den beiden Speichermodulen herum, also wechsle sie auf den 4 Slots herum, betreibe sie wahlweise einzeln, und drücke auf sie herum, denn eventuell kontaktet mindestens einer von ihnen nicht richtig, oder Schmutz ist im Weg, sodass das Reinigen der Steckplätze unabdinglich ist.

    Bevor Du diese ganze Aktion gestartet hattest, was ist dafür der Auslöser gewesen, einzig die hohe Temperatur des Prozessors, oder hat von da an schon etwas nicht gestimmt?

  12. #12
    TheChris80
    Erfahrener User Avatar von TheChris80

    AW: CPU klebtbombenfest am Lüfter

    ich danke euch erstmal dafür das ihr euch zeit genommen habt.
    Ich werde mir eine neue CPU kaufen.

    Die CPU war zu warm weil der lüfter verstaubt war , also wollte ich den lüfter entfernen um ihne ordentlich zu reinigen.ich mache das immer so da ich so am besten an die engen zwischenräume komme. da ich aber vorher nur Intel hatte konnte ich natürlich nicht wissen was da sache ist.
    Allerdings habe ich gelesen das AMD bei seinen boxed kühlern solche pads verwendet die sich gerne fest fressen. Der verkäufer hat mir sogar noch gesagt das ich keine WLP brauche weil ich selber welche kaufen wollte.
    Entweder war ihm das selber nicht bewusst oder er wollte das ich bald wieder komme und ne neue cpu kaufe.

    Ich habe keinen speaker im gehäuse also fällt die möglichkeit schon einmal weg.

  13. #13
    der.uwe
    Mod. a. D

    AW: CPU klebtbombenfest am Lüfter

    Zitat Zitat von KnSN Beitrag anzeigen
    Moin.
    Ich nehme dazu etwas zum Hebeln, wie den Schraubendreher, den ich dabei ohnehin zumeist zur Hand habe, oder ein robustes Messer aus der Küche:
    Ehrlich gesagt, wenn ich das hier lese geht, bei mir das Messer in der Tasche auf.
    Ich habe sicher schon Hunderte von CPU,s gewechselt aber nie mit Schraubendreher oder Messer.

    Der CPU sollte immer im warmen Zustand demontiert werden oder einfach mit einem Föhn kurz den Kühköper erwärmen, dann geht er ganz leicht ab.

    Zum Schluss noch ein Tipp in Sachen, die Wärmeleitpaste härtet nicht aus.
    Caseking.de » CPU-Kühler » Wärmeleitpaste & Pads » Zalman ZM-STG1 Wärmeleitpaste

    Zitat Zitat von TheChris80 Beitrag anzeigen
    Der verkäufer hat mir sogar noch gesagt das ich keine WLP brauche weil ich selber welche kaufen wollte.
    Wenn du einen CPU boxed kaufst, braucht man im Normalfall keine Wärmeleitpaste, weil auf dem Kühkörper
    schon welche drauf ist.
    ttoelle66, TheChris80, FAT32 und 1 weitere bedanken sich.

  14. #14
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: CPU klebtbombenfest am Lüfter

    Mit drei Fingern umgreifen. 1Drehung um 1Grad. Fertig. Hab ich zweimal gemacht. Drei Amd Cpus boxed. Zwei mit dem besseren Heatpipekühler. Den ersten hab ich auch bei der zwoten CPU verwendet, da mußte dann Wlp druff. Und mein Coolermaster für S775 hatte so ein Pad. Da lief es auch Zupp und weg.
    KnSN und TheChris80 bedanken sich.

  15. #15
    der.uwe
    Mod. a. D

    AW: CPU klebtbombenfest am Lüfter

    Und hier noch ein Tipp für das wieder einsetzten des CPU,s damit beim nächsten Mal klappt, denn du
    hast wahrscheinlich nicht auf die Ecken geachtet. Hier ist das auch sehr gut beschrieben.
    Mainboard: CPU und RAM richtig einsetzen - PC-Selbstbau II: Wandlungsfähiger Würfel ab 350 Euro
    ttoelle66 und TheChris80 bedanken sich.

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: [gelöst] Neuer CPU Lüfter
    Von alinzelnan im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 22:18
  2. Frage: Ärger mit CPU-Lüfter
    Von Pura Vida im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 11:20
  3. Frage: CPU Lüfter oder Mainboard defekt?
    Von Ela im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 17:34
  4. Frage: Sitzt der CPU-Lüfter korrekt?
    Von Sporter im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 11:57
  5. Motherboard: CPU Lüfter funktioniert nicht mehr
    Von Flo im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 14:49

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163