Ergebnis 1 bis 10 von 10
Danke Übersicht11Danke
  • 3 Post By FAT32
  • 2 Post By chaozcity
  • 3 Post By corvus
  • 2 Post By corvus
  • 1 Post By Rheinhold
Thema: Blu-ray abspielen und beschreiben möglich? SSD oder HDD? Habe am Notebook folgendes Laufwerk * MATSHITA DVD-RAM UJ8A7AS Frage dazu kann dieses Laufwerk "Blu-ray Discs" lesen und beschreiben? Oder ...
  1. #1
    jeffrey
    kennt sich schon aus

    Blu-ray abspielen und beschreiben möglich? SSD oder HDD?

    Habe am Notebook folgendes Laufwerk

    * MATSHITA DVD-RAM UJ8A7AS

    Frage dazu kann dieses Laufwerk "Blu-ray Discs" lesen und beschreiben? Oder nur DVD und CD?


    Dann noch eine Frage zu Datensicherung: Mochte mir ein externes Laufwerk zulegen. Was ist da besser, eine HDD oder SSD?

    Die SSD ist , ich denke, leiser und schneller. Aber welchen Vorteil hat eine HDD?

    Und welches der beiden Laufwerke speichert die Daten sicherer und länger?

  2. #2
    FAT32
    Bit-Zähler Avatar von FAT32

    AW: Blu-ray abspielen und beschreiben möglich? SSD oder HDD?

    Dein Matshita kann nur CDs/DVDs verarbeiten.

    Externes Laufwerk zur Sicherung sollte eine HDD sein. SSDs sind im Punkt Speicherplatz noch zu teuer.

    Länger und sicherer kann man bei beiden keine Garantie geben. Auf die nächste Sekunde bei HDDs die Mechanik ausfallen, bei SSDs genauso der Speichercontroller.
    chaozcity, Jonn und KnSN bedanken sich.

  3. #3
    jeffrey
    kennt sich schon aus

    AW: Blu-ray abspielen und beschreiben möglich? SSD oder HDD?

    Sind SSD teurer, weil sie weniger Raum beanspruchen, sprich kleiner und leichter sind?

    Welcher Hersteller ist zu empfehlen?

    Und wie lange hält durchschnittlich so eine SSD bzw. wie lange kann sie verwendet werden?

  4. #4
    chaozcity
    -

    AW: Blu-ray abspielen und beschreiben möglich? SSD oder HDD?

    Um mal ein paar Eigenschaften der SSDs zu nennen...

    positiv:

    - schnellere Übertragungsraten
    - i.d.R. höhere Lebensdauer (v.a. heutiger SSDs) als bei HDDs zu erwarten (können z.B. keine
    mechan. Fehler/Schäden auftreten)
    - hohe Robustheit gegen äußere Einflüsse (wie Stöße, Erschütterungen)
    - geringerer Stromverbrauch
    - keine Wärmeentwicklung wie bei mechanischen Platten
    - kleine Größe
    - extrem leise/geräuschlos

    negativ:

    - noch relativ teuer i.Vgl. zu HDDs in Bezug auf die Speicherkapazität
    - [Versagen kann urplötzlich ohne Ankündigung auftreten (z.B. kein Klackern wie bei HDDs als
    "Warnung") -> betrifft aber generell alle Festplatten]
    - Verschleiß der Flashspeicherzellen durch "extremes" Beschreiben (heutzutage aber eher
    vernachlässigbar)


    Natürlich kann man noch mehr aufführen, aber ich denke die wichtigsten Kriterien wurden genannt.

    Bzgl. der Lebensdauer: http://winfuture.de/news,82205.html

    Gute Hersteller sind mMn z.B. Samsung, SanDisk und Crucial.
    Geändert von chaozcity (20.09.2014 um 17:11 Uhr) Grund: Link eingefügt
    FAT32 und KnSN bedanken sich.

  5. #5
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Blu-ray abspielen und beschreiben möglich? SSD oder HDD?

    Wer VIIIEL zu sichern hat, nimmt nackte HDDs, steckt sie zum Backup an einen USB3\eSata auf Sata Adapter und bringt sie hinterher gleich wieder in relative(Schublade) oder große Sicherheit(Bankschließfach).
    Bei den allerwichtigsten Sachen, was nicht gar so viel ist, war meine Entwicklung von Floppy über CD/CD-RW über DVD/DVD-RW zu BD. BD Rohlinge gehen theoretisch bis 150GB, ich hatte bis jetzt nur 25er und 50er, auch wiederbeschreibbare.
    Klabautermann, FAT32 und KnSN bedanken sich.

  6. #6
    jeffrey
    kennt sich schon aus

    AW: Blu-ray abspielen und beschreiben möglich? SSD oder HDD?

    Weitere Fragen:

    Es gibt ja auch DVD-RAM, die für Backup empfohlen werden. Kann mein oben genanntes DVD-Laufwerk diese lesen/beschreiben? Was ist mit HD DVD-RAM? Kann ich diese lesen/beschreiben?

    Welche DVD-Art empfiehlt ihr mir bei oben genanntem Laufwerk für Backup bzw. Datensicherung?

    Kann man auch bei großen Datenmengen eine "zusammenhängende" Sicherung mit Windows 7 durchführen auf mehrere DVDs?

    Für das Systemabbild, dann die SSD. Für die Datensicherung DVDs oder doch lieber USB-Sticks? Was ist besser und wie viele Sicherungskopien anfertigen?

    Besten Dank.

  7. #7
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Blu-ray abspielen und beschreiben möglich? SSD oder HDD?

    DVD RAM ist glaub' ein Panasonic Standard und nur bei Panasonic zu haben, wenn die noch Laufwerke bauen. Rohlinge sollten auch nicht leicht zu kriegen sein. Am Tage, als die HD-DVD starb, brach der BD-Boom los, weil niemand mehr Schiß haben mußte, aufs falsche Pferd zu setzen. Nur in der alten Xbox steckte weiterhin ein HD Dvd Drive.
    FAT32 und Rheinhold bedanken sich.

  8. #8
    Rheinhold
    Gast

    AW: Blu-ray abspielen und beschreiben möglich? SSD oder HDD?

    Hab eine Zeitlang ( früher ) mit DVD RAM gearbeitet.
    Langsam und teuer.
    Meist nur für Filme zum schauen, mein Panasonic Festplatten Recorder konnte die auch lesen.
    Bei den heutigen Daten Mengen Größen ist eine externe USB 3 HDD die beste Lösung:
    337 Externe Festplatten im Test: 867 Externe Festplatte Testberichte
    Und die Sicherung mach ich hiermit: Personal-Backup
    FAT32 bedankt sich.

  9. #9
    jeffrey
    kennt sich schon aus

    AW: Blu-ray abspielen und beschreiben möglich? SSD oder HDD?

    Vielen Dank für die Antworten.

    Was ist eigentlich mit den persönlichen Daten und den Systemdaten auf dem Smartphone (habe Samsung mit Android). Sollte da auch ein Image erstellt werden sowie eine Datensicherung erfolgen?

    Wenn ja, womit? Also auf welchen Datenträgern?

    Wie macht ihr das?

    Besten Dank.

  10. #10
    jeffrey
    kennt sich schon aus

    AW: Blu-ray abspielen und beschreiben möglich? SSD oder HDD?

    Kurze Frage noch hierzu.

    Kann ich das Smartphone-Image und -Datensicherung auf die für den PC gedachten externen SSD und auf den USB-Stick/DVDs machen mit der Windows-eigenen Sicherungsfunktion nachdem ich das Smartphone an den PC angeschlossen habe, und bei der Sicherung ausgewählt?

    Sozusagen "zwei Fliegen mit einer Klappe". Geht das so?

    Oder geht es auch mit der Sicherungsfunktion des Android-Smartphones? Ich dann nur ein passendes USB-Kabel bräuchte von SSD zu Smartphone und einen passenden USB-Stick?

Ähnliche Themen

  1. Cyberlink PowerDVD - Blu-ray und Medienplayer
    Von DrWindows im Forum Player
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.04.2019, 10:12
  2. System: Blu-Ray Brenner erkennt nicht immer die DVD- oder Blu-Ray Rohlinge
    Von pschmitz im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2013, 14:46
  3. Cyberlink Power DVD macht Probleme bei Blu-ray abspielen
    Von chris28 im Forum Programme und Tools
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.12.2012, 20:11
  4. Multimedia: [gelöst] Wie kann ich Blu-Ray Filme abspielen
    Von lacky im Forum Programme und Tools
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 09:00
  5. Multimedia: Blu-ray Filme abspielen
    Von Launebaer1984 im Forum Programme und Tools
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 19:58

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162