Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
Thema: HDMI Ausgang auf TV Scart? Hallo, ich hoffe Scart wird so geschrieben Folgende Frage: Ich habe bei meinen LapTop einen HDMI Ausgang und wollte nun ...
  1. #1
    BMX Bande
    Herzlich willkommen

    Ausrufezeichen HDMI Ausgang auf TV Scart?

    Hallo, ich hoffe Scart wird so geschrieben

    Folgende Frage:

    Ich habe bei meinen LapTop einen HDMI Ausgang und wollte nun gerne auf meinen TV Gerät vom LapTop aus Filme anschauen Quasi den LapTop als DVD Player verwenden. Nun hat mein TV Gerät aber nur SVideo Eingang, Scart und Chinch. Ist das irgend wie möglich von HDMI auf SCART oder SVideo damit ich auf den TV Gerät Filme schauen kann. HDMI ist ja Digital. Scart und co. ja leider Analog oder?

    Meine Freundin hat am LapTop nen SVideo ausgang und kann Prima Filme auf den TV gerät schauen. Sie Hat einen Adapter von SVideo auf Scart!

    Bitte Helft mir.

    MFG BMX.

  2. #2
    Gast
    Gast

    AW: HDMI Ausgang auf TV Scart?

    Solche Adapter gibt es schon, aber um das Geld bekommst du auch schon einen Fernseher plus DVD-Recorder.
    Die Technik ist noch relativ neu und "nicht preisgünstig" (zumindest was ich bisher gesehen habe) und letztendlich wird das HDMI-Signal ja doch wieder in analog umgewandelt.

  3. #3
    John Sinclair
    gehört zum Inventar Avatar von John Sinclair

    AW: HDMI Ausgang auf TV Scart?

    Zitat Zitat von Rudolf Rentier Beitrag anzeigen
    Solche Adapter gibt es schon, aber um das Geld bekommst du auch schon einen Fernseher plus DVD-Recorder.
    Die Technik ist noch relativ neu und "nicht preisgünstig" (zumindest was ich bisher gesehen habe) und letztendlich wird das HDMI-Signal ja doch wieder in analog umgewandelt.
    Hallo
    Mit dem Gerät welches Du verlinkt hast kann er nix anfangen,
    Das Teil ist ein Scart 2 HDMI Converter. Was er braucht ist ein HDMI 2 Scart oder sVideo und diese Geräte sind um einiges teurer. Hier mal ein Link dazu:

    CYP HDMI Down Scaler nach Composite Video od. S-Video S-VHS | Video S-VHS HDMI Konverter | DCSkabel | Kabel Shop |

    mfg John Sinclair

  4. #4
    Gast
    Gast

    AW: HDMI Ausgang auf TV Scart?

    @John Sinclair
    Du hast natürlich recht.

  5. #5
    hdarrwailndows
    Herzlich willkommen

    AW: HDMI Ausgang auf TV Scart?

    Zitat Zitat von BMX Bande Beitrag anzeigen
    Ich habe bei meinen LapTop einen HDMI Ausgang und wollte nun gerne auf meinen TV Gerät vom LapTop aus Filme anschauen Quasi den LapTop als DVD Player verwenden.

    Bitte Helft mir.

    MFG BMX.
    So. Hab mich jetzt extra für Dich angemeldet. Hatte selbst lange gesucht und letzte Woche dieses Teil hier gekauft.

    Viforo HDMI zu Composite/ S-Video AV Konverter: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Produktbezeichnung für den Fall, dass der Link mal nicht mehr funktionieren sollte:

    Viforo HDMI zu Composite/ S-Video AV Konverter

    Eine genaue Produktnummer oder Typenbezeichnung steht auf dem China-Teil nicht drauf.

    Die erste Rezension ist übrigens von mir. Wenn sie Euch weitergeholfen hat, dann klickt bitte das entsprechende Bewertungsfeld (War diese Rezension hilfreich?). Danke.

    Viel Spaß

  6. #6
    Dose
    gehört zum Inventar Avatar von Dose

    AW: HDMI Ausgang auf TV Scart?

    Zitat Zitat von hdarrwailndows Beitrag anzeigen

    Viforo HDMI zu Composite/ S-Video AV Konverter: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Produktbezeichnung für den Fall, dass der Link mal nicht mehr funktionieren sollte:

    Viforo HDMI zu Composite/ S-Video AV Konverter
    Hallo hdarrwailndows, willkommen bei Dr.Windows und vielen Dank für diesen hilfreichen Beitrag

    Allerdings knappe 74€ für so einen Adapter das ist schon ganz schön viel. Sicher gut für Leute, die damit richtig arbeiten. Fragesteller BMX Bande will ja den Laptop nur als Ersatz für einen DVD Player, welche man schon für unter 50€ bekommt.
    Gebrauchte DVD Player kriegt man teilweise schon geschenkt oder für 5-10€, weil sich alle Welt BluRay Player passend zum FullHD Flachbildfernseher kauft.
    Wäre (meine Meinung) eine sinvolle Alternative.

    Nachtrag: @BMX Bande: Falls du einen DVD Player nimmst, achte darauf dass er einen USB Anschluss hat. Dann kannst du Filme, Musik, Fotos usw. von deiner Festplatte vom Laptop auf einen Stick drauf kopieren und über den DVD Player am TV abspielen. Funktioniert wunderbar und erspart das lästige Brennen auf CD/DVD.
    Geändert von Dose (11.12.2010 um 13:21 Uhr) Grund: Nachtrag

  7. #7
    hdarrwailndows
    Herzlich willkommen

    AW: HDMI Ausgang auf TV Scart?

    Zitat Zitat von Dosenöffner Beitrag anzeigen

    Wäre (meine Meinung) eine sinvolle Alternative.
    Du hast natürlich vollkommen Recht! Nur fragte er nicht nach günstigen DVD-Playern.

    Die gestellte Frage war nunmal eine andere und da ich selbst wirklich lange nach so einem Teil suchte, möchte ich der Community einfach was zurückgeben. Foren haben mir auch schon oft weitergeholfen. Und so wird mein Beitrag sicherlich auch von anderen gefunden werden, die genau nach so einer Lösung suchen. Warum ich dieses Teil benötige, steht ja in der Rezension. Und da steht auch drin, was für und gegen das Gerät spricht. Den Preis finde ich absolut gerechtfertigt. - Aber natürlich nochmals, wer nur DVD schauen will, hat günstigere Möglichkeiten. Aber HDMI-Signale aufzuzeichnen, kann damit jeder.

    Bist Du ein Mod oder wie ich "nur ein Forumsmitglied" hier?

    TAGS: "HDMI auf SCART"; "HDMI zu SCART"; "Konverter"; "Adapter"

  8. #8
    Dose
    gehört zum Inventar Avatar von Dose

    AW: HDMI Ausgang auf TV Scart?

    Zitat Zitat von hdarrwailndows Beitrag anzeigen

    Bist Du ein Mod oder wie ich "nur ein Forumsmitglied" hier?
    ot:
    Ich ein Mod?! Das arme Forum!! Nein, ich bin nur ein einfacher Patient hier in der schönen Dr.Windows-Klinik.

    Ich finde deinen Beitrag sehr gut, habe ich ja schon geschrieben.
    Bestimmt wird es dir hier gefallen.

    Der Umstand, dass BMX Bande nach einem Adapter fragt, heißt für mich nicht, ihm nicht auch andere Möglichkeiten/Tips aufzuzeigen, wenn diese naheliegend sind oder hilfreich sein könnten. Auf die Art wurde mir hier schon oft geholfen; manchmal gibt es eben Lösungen, die sich erst aus der Frage heraus entwickeln und die man gar nicht in Betracht gezogen hat.

    Viel Spaß hier im Forum

  9. #9
    kai-ko
    nicht mehr wegzudenken Avatar von kai-ko

    AW: HDMI Ausgang auf TV Scart?

    für 299,- €uronen bekommt man schon nen Flachbildfernseher mit HDMI und etlichen Anschlüssen mehr in 66cm Bilddiagonale.

  10. #10
    Bratpfanne
    Herzlich willkommen

    AW: HDMI Ausgang auf TV Scart?

    Eben bin ich auf diesen Thread gestoßen, der genau meinem Interesse entspricht, deshalb habe ich mich hier neu angemeldet.

    So wie ich sehe, gibt es kein preiwertes Gerät, welches in der Lage wäre, HDMI in Scart umzuwandeln.

    Das ist schon sehr schade, wenn ich bedenke, wie gut mein alter Röhrenfernseher noch funktioniert.
    Warum sollte ich mir vor diesem Hintergrund extra einen teuren Flachbildfernseher anschaffen?

    Wenn ich mich bei Ebay so umschaue, finde ich auch praktisch nur Geräte die den umgekehrten Weg gehen, die also analoges Scart in digitales HDMI umwandeln und nicht umgekehrt.
    Der Adapter von Viforo ist inzwischen weder über Amazon, noch über Ebay erhältlich. 74€ bei einer Billigherstellung in China sind mir ohnehin zu teuer.

    Ich finde so etwas von Seiten der Hersteller absolut mies: Es gibt noch sehr viele gut funktionierende Röhren-TVs und jetzt soll man sich umbedingt eine teuere Multimedia-Festplatte für meist mehr als 150€ anschaffen, um Matroska-Videos abspielen zu können, obwohl das Notebook dazu auch in der Lage ist.

    Mein Laptop hat neben dem HDMI- auch einen blauen Monitorausgang.
    Gibt es denn wenigstens dafür einen Umwandler in Scart und wie ist da generell die Bildqualität?

  11. #11
    Dose
    gehört zum Inventar Avatar von Dose

    AW: HDMI Ausgang auf TV Scart?

    Zitat Zitat von Bratpfanne Beitrag anzeigen
    Mein Laptop hat neben dem HDMI- auch einen blauen Monitorausgang.
    Gibt es denn wenigstens dafür einen Umwandler in Scart und wie ist da generell die Bildqualität?
    Hallo Bratpfanne, willkommen im Forum

    Mit dem blauen Ausgang meinst du sicherlich einen VGA-Anschluss, an den man üblicherweise Bildschirme anschliesst. Du bräuchtest für den Fernseher ein entsprechendes Kabel und einen Konverter, das würde auch einiges kosten und die Bildqualität ist nicht berauschend. UNIVERSAL PC-TV KONVERTER BOX im Conrad Online Shop

    Die Zeit der guten alten Röhrengeräte ist einfach abgelaufen; da kaum jemand solche Konverter kauft sind sie auch entsprechend teuer. Was hälst du denn von meinem Vorschlag aus meinem ersten Beitrag (DVD Player mit USB Anschluss) käme das für dich in Frage?

  12. #12
    Scotty
    gehört zum Inventar

    AW: HDMI Ausgang auf TV Scart?

    Aus eigener erfahrung muß ich sagen das es selbst früher mit den Analoganschuß (TV out) der Grafikkarten am Fehnseher das Bild nicht wirklich gut aussah. Es war matschig und unscharf was einfach daran lag das der Bildaufbau zwischen TV und Monitor unterschiedlich ist. Mit dem heutigen möglichkeiten von DVI oder HDMI hat man erstmals eine schnittstelle geschaffen die sowohl in der Computertechnik wie auch in der Heimelektronik zueinander kompatibel ist. Diese chance sollte man wirklich nutzen. Das verbinden von HDMI/DVI zu Analog SCART/SVHS lohnt für das ergebiss meiner meinung nach nicht. DAS verbinden von TV zu Computer mit HDMI ist wirklich genial den das Bild ist gestochen scharf so das man problemlos auch Text oder auch kleine Symbole erkennen kann. Das ist mit der alten Technik fast unmöglich.

    Gruß Scotty

  13. #13
    Bratpfanne
    Herzlich willkommen

    AW: HDMI Ausgang auf TV Scart?

    Zitat Zitat von Dosenöffner
    Die Zeit der guten alten Röhrengeräte ist einfach abgelaufen; da kaum jemand solche Konverter kauft sind sie auch entsprechend teuer.
    Ich verstehe nicht, warum ich meinen alten Fernseher aus den 90er Jahren verschrotten soll, wenn der doch noch immer einwandfrei läuft.
    Nur weil es inzwischen Flachbildschirme auf dem Markt gibt?

    Zitat Zitat von Dosenöffner
    Was hälst du denn von meinem Vorschlag aus meinem ersten Beitrag (DVD Player mit USB Anschluss) käme das für dich in Frage?
    So mache ich es z.Zt. auch.
    Allerdings ist mein DVD-Player mit USB-Stick-Anschluss nicht in der Lage, mkv-Dateien abzuspielen, und Blueray-Player kosten, wenn sie nicht gerade Schrott sein sollen, alle mehr als 130€.
    Hinzu kommt, dass man dann auch noch einen 16-GB-USB-Stick benötigt und wenn man das alles zusammenrechnet, kann man sich auch gleich eine 1-TB-Multimedia-Festplatte holen.

    Zitat Zitat von Scotty
    Mit dem heutigen möglichkeiten von DVI oder HDMI hat man erstmals eine schnittstelle geschaffen die sowohl in der Computertechnik wie auch in der Heimelektronik zueinander kompatibel ist. Diese chance sollte man wirklich nutzen.
    Sorry, aber es ist mit jenen TV-Geräten, die nur über einen Scart-Anschluss verfügen, gerade nicht kompatibel und es gibt auch keine Konverter, die eine Kompatibilität herstellen könnten, sieht man mal von dem oben genannten Gerät für völlig überzogene 299€ ab!

    Warum soll ich mir für mindestens 400€ einen neuen Flachbildfernseher zulegen, wenn mich mein alter im Hinblick auf die Bildqualität zufrieden stellt?

    Inzwischen soll es ja bereits einen Boom bei sog. "3D-Fernsehern" geben.
    Ich kann dem einfach nichts abgewinnen: Die meisten Action- und Science-Fiction-Filme, bei denen sich so etwas lohnen würde, bestehen aus vorwiegend völlig irrealen Computeranimationen. Ich fühle mich dabei irgendwie veräppelt; bestes Beispiel sind die Stunt-Szenen im Streifen "Das A-Team": Es kann einfach nicht sein, dass ein Panzer mit einem Fallschirm in einem See landet! Um mich derart verarschen zu lassen, muss ich mir nicht auch noch einen teuren 3D-Fernseher zulegen.
    Wenn die Qualität der Filme mit der Qualität der Hardware ebenfalls steigen würde, wäre eine Anschaffung vielleicht sinnvoll, doch gerade dies ist nicht der Fall.

  14. #14
    Master of Desaster
    Gast

  15. #15
    kai-ko
    nicht mehr wegzudenken Avatar von kai-ko

    AW: HDMI Ausgang auf TV Scart?

    Zitat Zitat von Bratpfanne Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, warum ich meinen alten Fernseher aus den 90er Jahren verschrotten soll, wenn der doch noch immer einwandfrei läuft.
    Nur weil es inzwischen Flachbildschirme auf dem Markt gibt?

    So mache ich es z.Zt. auch.
    Allerdings ist mein DVD-Player mit USB-Stick-Anschluss nicht in der Lage, mkv-Dateien abzuspielen, und Blueray-Player kosten, wenn sie nicht gerade Schrott sein sollen, alle mehr als 130€.
    Hinzu kommt, dass man dann auch noch einen 16-GB-USB-Stick benötigt und wenn man das alles zusammenrechnet, kann man sich auch gleich eine 1-TB-Multimedia-Festplatte holen.


    Sorry, aber es ist mit jenen TV-Geräten, die nur über einen Scart-Anschluss verfügen, gerade nicht kompatibel und es gibt auch keine Konverter, die eine Kompatibilität herstellen könnten, sieht man mal von dem oben genannten Gerät für völlig überzogene 299€ ab!

    Warum soll ich mir für mindestens 400€ einen neuen Flachbildfernseher zulegen, wenn mich mein alter im Hinblick auf die Bildqualität zufrieden stellt?

    Wenn die Qualität der Filme mit der Qualität der Hardware ebenfalls steigen würde, wäre eine Anschaffung vielleicht sinnvoll, doch gerade dies ist nicht der Fall.

    bei all deinen Einwändenden kann ich dir nur noch raten, kauf dir nen Viedeorecorder und formatier dir die CD um in VHS dann ist die Qualität entsprechend deinem analogen Rören-TV

    Du wirst den Fortschritt nicht aufhalten und das ist auch gut so... wenn wir alle so gedacht hätten als die ersten Neuerungen bei PC´s kamen wären wir heute noch auf dem Stand eines 386er

    Möglichkeiten wurden nun genug vorgeschlagen, nun liegts an dir zu entscheiden was du daraus machst. Du must eben abwägen wofür du dein Geld ausgibst.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Peripherie: Kein Wave-Ausgang bei der Conexant High Definition SmartAudio 221
    Von sylvie123 im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 23:47
  2. Frage: Sound über HDMI!
    Von dompi20 im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 13:37
  3. LCD und [email protected]/60Hertz
    Von GothicIII im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 09:00
  4. Radeon HDMI Problem
    Von master im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 11:59
  5. Laptop per HDMI an Fernseher anschliessen
    Von timwe im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 12:03

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162