Es dauerte Jahre, bis ein Betriebssystem das Leitsystem Windows XP von seiner Position vertreiben konnte. Dazu kam es nun Anfang April. Bereits in der ersten sonnigen Aprilwoche erzielte nun auch in den USA,Windows 7 einen Marktanteil von ca. 31,71%. Windows XP indes verweilte bei 31,56%. Zwar sieht der Vorsprung des neuen Betriebssystems prozentual gesehen nur marginal aus, aber Windows Vista hatte es nie geschafft, XP jeweils zu überholen.
Weltweit liegt aber noch XP ganz vorne, mit ca. 46,7%, gefolgt von Windows 7 mit 31,17%. Aber der Abstand wird immer geringer. In Kanada, Australien und in 2/3 der europäischen Ländern, liegt Windows 7 schon seit einigen Monaten vor dem alteingesessenen XP.

Quelle: Royal Pingdom » Windows 7 just overtook XP in the United States