Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35
Thema: Schadsoftware verlangt 100 Euro für angeblich gecrackte Windows-Version Online-Betrüger machen derzeit mit Meldungen über angeblich gecrackte Windows-Versionen Jagd auf arglose Anwender. Die Schadsoftware gehört zum Bereich der so ...
  1. #1
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    Schadsoftware verlangt 100 Euro für angeblich gecrackte Windows-Version

    Online-Betrüger machen derzeit mit Meldungen über angeblich gecrackte Windows-Versionen Jagd auf arglose Anwender.
    Die Schadsoftware gehört zum Bereich der so genannten "Ransomware" - der Computer des Angegriffenen wird blockiert, um von diesem eine Geldzahlung zu erpressen.
    In diesem Fall erhält der Anwender nach der Infizierung mit dem Schadprogramm beim nächsten Hochfahren folgende Meldung:

    "Die Echtheit dieser Windows-Kopie wurde automatisch überprüft und nicht bestätigt.
    Ihnen wurde folgende Identifikationsnummer _____ verliehen.
    Es ist erforderlich, eine Windows-Lizenz aktivieren zu lassen. Dafür haben Sie 100 Euro an Microsoft zu zahlen."

    -ransom_win7.jpg

    Um die geforderte Summe zu bezahlen, soll der Betroffene eine Paysafecard erwerben und deren Code auf einer speziellen Webseite eingeben - im Gegenzug erhält er einen Freischaltungscode, den er beim Start des Computers eingeben kann.
    In der Tat lässt sich Windows danach wieder ganz normal starten, und das Schadprogramm entfernt sich selbständig.

    Für den Fall, dass man der Zahlungsaufforderung nicht nachkommt, drohen die Betrüger mit strafrechtlichen Konsequenzen.

    Entfernen lässt sich der Schädling, in dem das System mit einer Live-CD gestartet wird und alle Dateien mit dem Namen "msvcs.exe" gelöscht werden.

    Alternativ kann die Sperre auch mit folgendem Schlüssel aufgehoben werden: QRT5T-5FJQE-53BGX-T9HHJ-W53YT

    Weitere Informationen dazu gibt es im Blog von Panda Security:
    Ransomware posing as Microsoft | PandaLabs Blog

  2. #2
    cryoman
    Ironiedirektor Avatar von cryoman

    AW: Schadsoftware verlangt 100 Euro für angeblich gecrackte Windows-Version

    -ot-
    @Martin
    Mensch jetzt hab´dich nicht so, ... die 100 Kracher zahlen wir doch gerne!
    Seit der Griechenland-Krise machen wir doch nichts lieber als das! Zahlen bis der Kasper kommt.


    tty.
    .


    *Micha*
    .

  3. #3
    yellow
    Moderator Avatar von yellow
    das ist aber fies
    bin mal gespannt, wann sich der erste von meinen
    Bekannten über diese Meldung beschwert

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Schadsoftware verlangt 100 Euro für angeblich gecrackte Windows-Version

    @ Yellow

    Dann machste es preiswerter und nimmst nur 50 €,

  5. #5
    Franz-Pc
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Franz-Pc

    AW: Schadsoftware verlangt 100 Euro für angeblich gecrackte Windows-Version

    Wie können die wissen ob ich eine echte oder unechte Windows Version habe,ist das nicht ein Schwachpunkt von Microsoft sowas zu verhindern,da nützen doch die ganzen uptats nichts die angeboten werden liege ich da richtig.

  6. #6
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Schadsoftware verlangt 100 Euro für angeblich gecrackte Windows-Version

    Zitat Zitat von yellow Beitrag anzeigen
    das ist aber fies
    bin mal gespannt, wann sich der erste von meinen
    Bekannten über diese Meldung beschwert
    vor ca. 4 Wochen hat sich ein Bekannter darüber beschwert, er wollte zahlen, hab ihm abgeraten, format c: und dann gings wieder. Damals gabs den Hinweis von Martin mit dem Schlüssel u.s.w. noch nicht (Danke Martin ), war aber egal, weil die befallene Kiste hatte nix drauf, nur zum Surfen. Glück für den Guten.

  7. #7
    Worf
    gehört zum Inventar

    AW: Schadsoftware verlangt 100 Euro für angeblich gecrackte Windows-Version

    Wie Blöd muß man heutzutage eigendlich noch sein um darauf hereinzufallen ???

  8. #8
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: Schadsoftware verlangt 100 Euro für angeblich gecrackte Windows-Version

    ot:
    Zitat Zitat von Franz-Pc Beitrag anzeigen
    Wie können die wissen ob ich eine echte oder unechte Windows Version habe.
    das fragst du jetzt nicht wirklich, oder?
    Natürlich wissen sie es NICHT, dass ist ja der Trick

  9. #9
    Jonn
    Gast

    AW: Schadsoftware verlangt 100 Euro für angeblich gecrackte Windows-Version

    Das ist nicht Blödheit sondern schlecht informiert und die Angst etwas falsch zu machen

  10. #10
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Schadsoftware verlangt 100 Euro für angeblich gecrackte Windows-Version

    Zitat Zitat von Worf Beitrag anzeigen
    Wie Blöd muß man heutzutage eigendlich noch sein um darauf hereinzufallen ???
    Ja, da haste sicher recht (saublöd!).

    Dem Martin gehts um die Idee, wie man die Sch... wieder abstellt.

  11. #11
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Schadsoftware verlangt 100 Euro für angeblich gecrackte Windows-Version

    Also ich verurteile Leute nicht, die auf so etwas reinfallen. Ich habe jede Menge Menschen in meinem Bekanntenkreis, bei denen ich mir vorstellen könnte, dass sie da in die Falle gehen - und die sind keineswegs dumm, sondern nur halt nicht besonders fit am Computer.
    Also ich kann mir genügend Themenfelder vorstellen, auf denen man mich ähnlich für dumm verkaufen könnte.

  12. #12
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Schadsoftware verlangt 100 Euro für angeblich gecrackte Windows-Version

    Zitat Zitat von Martin Beitrag anzeigen
    Also ich verurteile Leute nicht, die auf so etwas reinfallen. Ich habe jede Menge Menschen in meinem Bekanntenkreis, bei denen ich mir vorstellen könnte, dass sie da in die Falle gehen - und die sind keineswegs dumm, sondern nur halt nicht besonders fit am Computer.
    Also ich kann mir genügend Themenfelder vorstellen, auf denen man mich ähnlich für dumm verkaufen könnte.
    Danke Martin, für den Beitrag, das "saublöd" war nur bezogen auf meinen Bekannten, der ist schon mehrfach auf "Bescheißereien" hereingefallen und hat wohl immer noch nix dazu gelernt.

    Allerdings: Ich möchte wetten, dass so ca. 10-20% aller Windows-User mit gecrackten Versionen unterwegs sind. Wäre mal interessant ne Umfrage zu starten (vielleicht als Gewinnspiel für alle Ehrlichen ( eine wirklich gültige Lizenz ), sonst bringt's keine ehrlichen Angaben)
    Geändert von Marco1976 (08.09.2011 um 20:57 Uhr)

  13. #13
    Franz-Pc
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Franz-Pc

    AW: Schadsoftware verlangt 100 Euro für angeblich gecrackte Windows-Version

    Danke für die Antwort ich habe eine echtes Win7 also von mir kriegen sie nichts,ausser einen gestreiften Anzug wenn ich sie erwische, jetzt kann ich wieder beruhigt schlafen.

  14. #14
    Marco1976
    Bin (fast) immer da Avatar von Marco1976

    AW: Schadsoftware verlangt 100 Euro für angeblich gecrackte Windows-Version

    Zitat Zitat von cryoman Beitrag anzeigen

    ...Zahlen bis der Kasper kommt.

    Falsch: der Kaspersky !

  15. #15
    MaXg
    Patient Avatar von MaXg

    AW: Schadsoftware verlangt 100 Euro für angeblich gecrackte Windows-Version

    Zitat Zitat von Martin Beitrag anzeigen
    Also ich kann mir genügend Themenfelder vorstellen, auf denen man mich ähnlich für dumm verkaufen könnte.
    Hier erkennen sich bestimmt viele wieder.

    Bei mir z.B. ist es die komplette MS Office Suite. Mehr als ein paar Blubberbläschen kommen da nicht. Dabei behaupten einige MaXg wäre der IT-Experte im Hause.

    Mir macht dagegen die Kategorisierung der verschiedenen Schadprogramme Sorgen.

    Was sagt man nun?
    - Ransomware
    - Scareware
    - Virus
    - Trojaner
    - Wurm
    - viele mehr

    Aktuell bevorzugtes Wort ist "Dreckszeuch".

    Die Idee aus Martins Beitrag klingt aber sehr Verlockend.
    Wenn nur wenige Prozent der Windowsuser darauf hereinfallen und auch noch Zahlen, ist man sehr schnell bei einem netten Sümmchen.

    Das Ergebnis der letzten Excel Schulung war nichts Produktives. Spass hat es trotzdem gemacht. Ohne Dreckszeuch ->
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: ATI Grafikkarte bis 100 Euro ?!
    Von richi666 im Forum Mitglieder-Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 22:08
  2. Frage: Windows 7 für 50 Euro: Welches Version isses denn jetzt ?
    Von Quo-Fan im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 13:51
  3. Hinweis: Windows 7: Finale Version angeblich am 15. Oktober
    Von Robert B. im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 20:41
  4. Neuigkeit: Benutzerkontensteuerung in Windows 7 anfällig für Schadsoftware?
    Von Martin im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 14:17
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 14:08

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163