Ergebnis 1 bis 15 von 15
Danke Übersicht14Danke
  • 1 Post By Beshko
  • 1 Post By frightener
  • 1 Post By Manuel B.
  • 1 Post By weltleser
  • 1 Post By bartinho
  • 2 Post By frightener
  • 1 Post By bartinho
  • 1 Post By Beshko
  • 2 Post By frightener
  • 1 Post By Beshko
  • 2 Post By frightener
Thema: Umzug von Windows Mobile 10 zu iOS Hallo liebe Community, lasst bitte die Steine und Ruten im Schrank - Ich wechsle nach laaanger Zeit nun endlich (nicht ...
  1. #1
    Beshko
    treuer Stammgast

    Umzug von Windows Mobile 10 zu iOS

    Hallo liebe Community,

    lasst bitte die Steine und Ruten im Schrank - Ich wechsle nach laaanger Zeit nun endlich (nicht endgültig) zu iOS.
    Der Grund ist, dass mein Lumia 830 den Geist aufgibt und das magere App Angebot mich zu iOS hinbewegt hat.

    Nun möchte ich den Schmerz so gut wie möglich verkraften und all meine Kontakte, SMS, Mails und Termine mitnehmen.
    Wie mache ich das am Besten?
    Da es mein erstes iPhone ist weiß ich schlicht und ergreifend nicht viel über das System und deren Möglichkeit Microsoft Dienste so gut wie möglich zu nutzen. Was muss ich bei einem "Umzug" alles beachten - Welche Dienste sind kaum nutzbar?

    Vor allem interessiert mich die Tastatur. Die meines Lumias hat mir bislang dermaßen gut gefallen, dass ich gern etwas dergleichen hätte. Es wurde in den News mal erwähnt dass Microsoft eine Tastatur für iOS testet. - Was hat es damit auf sich?

    Achso, eins noch: Geht bei Apple immer noch alles nur über iTunes oder sind die Zeiten vorbei?
    Über den Explorer Dateien hin und her zu schieben ist mir da doch lieber.

    Vielen lieben Dank, Leute vom Tellerrand, für eure Hilfe.

  2. #2
    Willy sagt:
    gehört zum Inventar

    AW: Umzug von Windows Mobile 10 zu iOS

    Moin! Schau doch mal hier rein, https://www.drwindows.de/windows-10-...ts-and-co.html da hatte wohl jemand vor dir eine ähnliche Frage.

  3. #3
    Beshko
    treuer Stammgast

    AW: Umzug von Windows Mobile 10 zu iOS

    Hey, danke für den Hinweis. Bis auf viele wenig qualifizierte Aussagen konnte ich lediglich eine Antwort von daissernu gebrauchen.
    Deswegen nochmal von mir einige Tipps, falls jemand ebenfalls in Zukunft umzieht:

    - Mein Microsoft-Konto ist gleichzeitig meine Apple-ID, sodass meine Kontakte sofort verfügbar waren. Kein Ex- & Import nötig.

    - Termine und Mails werden auch auf Apples hauseigenen Apps ohne Probleme widergegeben. Outlook nutze ich nicht mehr auf dem Phone.

    - Die Frage mit der Tastatur hast du mir leider nicht beantwortet aber nach ein wenig Recherche scheint die Microsoft Tastatur immer noch nur für den US Store verfügbar zu sein. Schade, eine Wordflow-Option gibt es bei Apple nicht!

    - Ja, Dateien hin und her schieben wie auf dem Windows Phone geht natürlich nicht so einfach - Mega kompliziert über iTunes. Neue Wiedergabeliste erstellen, Titel rein ziehen, Synchro nur der Wiedergabeliste einstellen. Ähnlich mit den Fotos. Naja, das Windows Lager weiß es geht eigentlich einfacher.

    - SMS konnte ich bislang nicht "retten" - Ob's mit WP Message Backup tatsächlich funktioniert weiß ich nicht; vor allem wie ich sie dann aufs iPhone kriege ist mir nicht bekannt. Kann da evtl. jemand helfen?

    - WhatsApp Nachrichten können auch über die Cloud gespeichert werden - Kann ich ein Backup über OneDrive machen, WA auf dem WP deinstallieren und schließlich auf dem iPhone über die Cloud laden? Wäre sehr dankbar für eine Antwort.

    Mal ein bisschen Erfahrung:

    - Datum lässt sich nicht oben in der Statusleiste anzeigen, was bei Windows Mobile immer eine super Funktion war.

    - Darüber hinaus kann man wohl das "untere Actioncenter" (Sorry, die Begriffe sind mir noch nicht alle bekannt) nicht bearbeiten, d.h. als Schnellzugriff habe ich neben dem W-Lan den Flugzeugmodus, anstatt Mobiler Daten. Was für ein Schwachsinn..
    Willy sagt: bedankt sich.

  4. #4
    frightener
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Umzug von Windows Mobile 10 zu iOS

    Ich benutze auf iOS als Tastatur Swiftkey.

    Das Action Center wird offensichtlich in iOS 11 ordentlich aufgebohrt.

    Aktuelle Beta (lt.MacLife):

    ...Apple hat zum Beispiel das Kontrollzentrum auf eine Seite komprimiert. So muss nicht mehr gescrollt werden, um einzelne Funktionen zu erreichen. Außerdem kann nun endlich per Knopfdruck die mobile Datenverbindung gekappt werden. Die Elemente im Kontrollzentrum lassen sich anpassen, um zum Beispiel den der Stromsparmodus oder die Notiz-App sofort zu erreichen...
    Geändert von frightener (27.06.2017 um 09:04 Uhr)
    Beshko bedankt sich.

  5. #5
    Manuel B.
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Manuel B.

    AW: Umzug von Windows Mobile 10 zu iOS

    Hi Beshko,

    ich hoffe ich kann dir deine zwei Fragen beantworten (auch wenn es dir nicht gefallen wird):

    - SMS von Windows Phone auf das iPhone zu ziehen ist schlichtweg unmöglich. Da hilft nicht mal ein Programm :/

    - WhatsApp-Nachrichten aufs iPhone zu ziehen ist leider auch nicht möglich. Auch nicht, wenn man sich ein BackUp auf OneDrive geladen hat. Was du jedoch mal versuchen kannst, ist, dass du das BackUp auf iCloud hochlädtst und dein WhatsApp BackUp von iCloud runterladen lässt. Ich habe es selbst noch nicht probiert, aber vielleicht klappt´s ja
    Beshko bedankt sich.

  6. #6
    Beshko
    treuer Stammgast

    AW: Umzug von Windows Mobile 10 zu iOS

    Hallo Manuel,

    die Idee mit dem WhatsApp Backup hatte ich auch. Nur war ich ein wenig zu vorschnell und habe mich letzten Endes für ein saubere Installation entschieden. Die Chats sind mir nicht so wichtig wie die SMS - Bin aber sehr daran interessiert ob die Variante klappen würden. Der Nächste der umzieht darf es gerne mal austesten!

    Die SMS habe ich somit "verloren". Sie sind zwar in meinem Microsoft sicher aufgehoben, werde auf sie jedoch verzichten müssen.

    Soweit so gut, vielen Dank für die Rückmeldung und für eure Hilfe.

  7. #7
    weltleser
    gehörte zum Inventar?

    AW: Umzug von Windows Mobile 10 zu iOS

    Falls Du den Umzug noch nicht abgeschlossen hast. Mann kann doch Skype als "Nachrichten-App" statt "Microsoft-Nachrichten" auswählen. Du könntest mal bitte probieren, ob Du dann, wenn Du Skype auf dem iPhone einrichtest den Verlauf übertragen bekommst...
    Beshko bedankt sich.

  8. #8
    bartinho
    kennt sich schon aus

    AW: Umzug von Windows Mobile 10 zu iOS

    @Beshko
    Hallo,
    da ich (zwangsläufig) auch mit einem Umzug zu iOS liebäugle, einige Fragen zu Deiner Nachricht:

    1. "Mein Microsoft-Konto ist gleichzeitig meine Apple-ID"
    Ich geh mal davon aus, dass eine eigene Apple-ID zwingend vorgeschrieben ist, ansonsten wird eine Anmeldung am iPhone wohl nicht möglich sein, oder? Du hast wahrscheinlich Dein Outlook.com-Konto hinzugefügt, sodass dir nun alle Kontakte, Mails und Termine in Outlook angezeigt werden, oder?

    2. "Termine und Mails werden auch auf Apples hauseigenen Apps ohne Probleme widergegeben. Outlook nutze ich nicht mehr auf dem Phone"
    Diese Aussage beißt sich m.E. nach mit der unter Nr. 1.

    Ich möchte Dir wirklich nicht widersprechen, Beshko, aber ich wäre Dir dankbar, wenn Du Deine Aussagen konkretisieren könntest. Du wärst mir wirklich eine große Hilfe für meinen Umzug zu iOS, da ich meine ganzen Kontakte, Mails und (wiederkehrenden) Kalendereinträge nicht in iOS importieren möchte, sondern mein Outlook.com-Konto verknüpfen möchte. Nur weiß ich nicht, ob das auch alles so funktioniert, wie ich mir das vorstelle. Oder ist ein Import in Apple`s hauseigene Apps so einfach möglich?

    Herzlichen Dank!
    Geändert von Wolko (22.07.2018 um 09:02 Uhr) Grund: Unnötiges Zitat entfernt.
    Beshko bedankt sich.

  9. #9
    frightener
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Umzug von Windows Mobile 10 zu iOS

    1. Die Apple-ID darf nicht auf @icloud.com lauten. Deshalb die Outlook-Adresse - das habe ich auch so gemacht . Eine Apple-ID mußt Du haben.
    2. Warum widerspricht sich das? Die Daten werden nicht importiert sondern einfach das Outlook-Account unter 'Konten' in iOS hinzugefügt. Die unterschiedlichen 'Programmteile' Mails, Kontakte und Termine werden dann allerdings unter iOS auf die entsprechenden Apps 'Mail', 'Kalender' und 'Kontakte' verteilt.
    Beshko und bartinho bedanken sich.

  10. #10
    bartinho
    kennt sich schon aus

    AW: Umzug von Windows Mobile 10 zu iOS

    Hallo frightener,

    vielen Dank für Deinen Beitrag!

    Wenn ich richtig verstanden habe, dann kann ich also meine Apple-ID genauso benennen, wie mein Outlook.com-Konto. Ich war eben der Meinung, dass dies Apple-spezifisch sein muss, also in etwa "@icloud.com" oder so.

    Meine Kontakte, Kalendereinträge und Mails verteilen sich also auf die Apple-eigenen Apps. Klappt das auch zuverlässig, geht da nichts verloren bzw. kommt da nichts durcheinander?

    Genauso gut müsste es aber doch möglich sein, weiterhin die Microsoft-Apps für diese Dienste zu verwenden, also "Mail und Kalender", oder? Hast Du damit Erfahrung?
    Beshko bedankt sich.

  11. #11
    Beshko
    treuer Stammgast

    AW: Umzug von Windows Mobile 10 zu iOS

    Beim Erstellen einer Apple-ID verwendest du einfach deine E-Mail Adresse von Microsoft. Da das bei mir einige Jahre her ist, weiß ich nicht mehr den genauen Ablauf. Meine Apple ID endet auf @live.de ;-)

    Alles bis auf die SMS werden super synchronisiert. Einzig meine Kontakte muss ich noch ein wenig aufräumen, das liegt allerdings an Microsoft- dort werden manchmal Live oder Skype Dubletten/Verknüpfungen erstellt die dann auch angezeigt werden.

    Ich nutze kaum Apps von Microsoft mehr, lediglich die Wetter App hat mir bei MS besser gefallen.

    VG
    bartinho bedankt sich.

  12. #12
    frightener
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Umzug von Windows Mobile 10 zu iOS

    Natürlich kannst Du MS Apps benutzen. Das ist Dir überlassen. Ich habe zeitweise mit ICloud, Outlook.de und Office365 Konten auf iOS, macOS, Windows Mobile und Windows Desktop gearbeitet und es gab keinerlei Probleme.

    Outlook für iOS ist die einzige App, die ich kenne, die Mail, Kontakte und Kalender vereint. Ich bin allerdings mittlerweile bei Spark (Mail) und Calendars 5 gelandet. Outlook gefällt mir aber auch gut auf iOS.

    Du mußt dich halt ein Bißchen umgewöhnen. Ich benutze z.B. viel die Spotlight Suche auf dem iPhone, weil diese bei Suche nach einem Kontakt alles auflistet (Kontakt, Mail, WhatsApp...). So muß ich nicht erst die App suchen und anschließend in dieser den Benutzer. Außerdem kann die Suche auch Berechnungen und Umrechnungen durchführen (z.B.) Währung.
    Beshko und bartinho bedanken sich.

  13. #13
    Beshko
    treuer Stammgast

    AW: Umzug von Windows Mobile 10 zu iOS

    So muß ich nicht erst die App suchen und anschließend in dieser den Benutzer. Außerdem kann die Suche auch Berechnungen und Umrechnungen durchführen (z.B.) Währung.
    Was man hier noch alles über iOS lernt Danke für die Info
    bartinho bedankt sich.

  14. #14
    frightener
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Umzug von Windows Mobile 10 zu iOS

    Ich bin auch schon etwas länger umgestiegen
    Man darf halt nicht krampfhaft versuchen, die alten Gewohnheiten auf das neue OS zu übertragen.

    Kleine Ergänzung zu Outlook für iOS: Es gibt immer noch keine Wochenansicht im Kalender. Das mag sich nach einer Kleinigkeit anhören, ist für viele allerdings ein k.o.-Kriterium.
    Geändert von frightener (17.08.2017 um 09:03 Uhr)
    Beshko und bartinho bedanken sich.

  15. #15
    dtp
    treuer Stammgast

    AW: Umzug von Windows Mobile 10 zu iOS

    Am einfachsten dürfte sich ein derartiger OS-Wechsel vollziehen lassen, wenn man Outlook für Windows und iCloud für Windows nutzt. Damit lassen sich dann die Kalender- und Kontaktdaten in Outlook sehr einfach mit der iCloud und weiter mit dem iPhone oder iPad synchronisieren. Outlook 2016 und iCloud für Windows haben da aber aktuell ein kleines Kommunikationsproblem, dessen Behebung ich aber im Netz recherchieren konnte und hier veröffentlicht habe.

    Übrigens kann man mit iCloud für Windows auch iCloud Drive installieren, so dass man dann auch einen sehr einfachen und schnellen Dateienaustausch zwischen Windows und iOS erzielt. Als Unterstützung dient dann noch die App "Dateien" unter iOS.

    Was WhatsApp angeht, so kann man zumindest unter iOS die einzelnen Chats exportieren. Vielleicht geht das auch unter Windows Mobile/Phone. Evtl. kann man sie danach dann auch wieder auf einem anderen WhatsApp-Client importieren. Vielleicht lässt sich eine Datenportierung aber auch über den Web/Desktop-Client von WhatsApp für Windows realisieren.

    By the way, ich nutze iOS seit vielen Jahren, hasse aber iTunes. Und auch ohne iTunes habe ich bisher keine dramatischen Einschränkungen feststellen können. Firmware-Updates mache ich immer OTA. Allerdings habe ich auf meinem iPhone X auch keinerlei Musik installiert.

    Bis dann,

    Thorsten

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163