Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 34

Thema: Synchronisierung mit Outlook

  1. #16
    frightener
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Synchronisierung mit Outlook

    Das bestätigt nochmal, daß die Outlook-App ihre Macken hat

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    bartinho
    kennt sich schon aus

    AW: Synchronisierung mit Outlook

    Hallo koe11,

    vielen Dank für Deinen Kommentar!

    Wie ist das dann, wenn Du mit den iOS-Apps für Kontakte, Kalender und Mail arbeitest? Wird dann das Outlook-Konto trotzdem weiterhin synchronisiert, ohne die App installiert zu haben?
    Meine Apple-ID ist mein Outlook.com-Konto.

    Nur für den Fall, dass ich mal wieder zu Microsoft zurückkehren möchte..... ?


    Vielen Dank!
    Andreas
    Geändert von bartinho (04.04.2018 um 21:42 Uhr)

  4. #18
    frightener
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Synchronisierung mit Outlook

    Der Sync ist nicht von der App abhängig. Du kannst die iOS Apps, Spark, Airmail, Outlook oder etwas anderes benutzen.

  5. #19
    bartinho
    kennt sich schon aus

    AW: Synchronisierung mit Outlook

    Das heißt, meine Outlook-Kontakte und Kalendereinträge werden - bei Benutzung der iOS-Apps und gleichzeitiger Deinstallation der Outlook-App - weiterhin gepflegt/synchronisiert?
    Geändert von bartinho (04.04.2018 um 22:36 Uhr)

  6. #20
    frightener
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Synchronisierung mit Outlook

    Wenn das Konto unter ‚Einstellungen‘ -> ‚Accounts und Passwörter‘ eingerichtet ist.

    Alterrnativ kannst du auch eine separate iCloud Adresse anlegen (@icloud.com als Alias in den iCloud Einstellungen hinzufügen, als primär markieren und dann die Outlook Adresse entfenen), wenn dich das zu sehr irritiert ��
    Geändert von frightener (05.04.2018 um 05:59 Uhr)

  7. #21
    bartinho
    kennt sich schon aus

    AW: Synchronisierung mit Outlook

    Vielen Dank, frightener

    (Fast) alles klar.

    Was hat das für einen Einfluss, welches Konto ich als "Standard" einstelle, egal ob bei Kontakte, Kalender oder Mail?

  8. #22
    frightener
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Synchronisierung mit Outlook

    Standard - wenn das die Option ist, die Du meinst - sagt aus, von welchem Konto die Mail verschickt wird bzw. in welchem Account der Termin/Kontakt eingetragen wird, wenn Du etwas neues erstellst. Das kann man aber in der Mail/im Termin umstellen.

    Das ist eigentlich genauso, wie bei Outlook für den PC.

  9. #23
    bartinho
    kennt sich schon aus

    AW: Synchronisierung mit Outlook

    Stellt sich nur noch die Frage, was passiert, wenn ich die Outlook-App von meinem iPhone lösche.

    Meine Vermutung ist, dass meine Kontakte, Kalendereinträge und Mails in meinen entsprechenden iOS-Apps verschwunden sind, obwohl sie sich (logischerweise) noch in meinem Outlook-Konto befinden. Vor dem Löschen kommt nämlich die Meldung "Durch Löschen dieser App werden auch die zugehörigen Daten gelöscht"

    Oder irre ich mich da?

  10. #24
    frightener
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Synchronisierung mit Outlook

    Wenn Du das Konto wie oben beschrieben zusätzlich unter ‚Einstellungen‘ -> ‚Accounts und Passwörter‘ eingerichtet hast, stehen die Daten für die iOS Apps zur Verfügung.
    Outlook für iOS geht an den iOS Einstellungen vorbei, während z.B. Calendars5 einfach die in der Systemsteuerung konfigurierten Konten benutzt.

    Outlook speichert sozusagen die Daten ein zweites mal.

  11. #25
    bartinho
    kennt sich schon aus

    AW: Synchronisierung mit Outlook

    Das heißt also, neue Einträge in den iOS-Apps werden dann weiterhin automatisch mit Outlook synchronisiert, sodass mein Outlook-Account immer auf dem neuesten Stand ist?

  12. #26
    frightener
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Synchronisierung mit Outlook

    Ja, das werden sie.

  13. #27
    koe11
    treuer Stammgast
    Zitat Zitat von bartinho
    Hallo koe11,

    vielen Dank für Deinen Kommentar!

    Wie ist das dann, wenn Du mit den iOS-Apps für Kontakte, Kalender und Mail arbeitest? Wird dann das Outlook-Konto trotzdem weiterhin synchronisiert, ohne die App installiert zu haben?
    Meine Apple-ID ist mein Outlook.com-Konto.

    Nur für den Fall, dass ich mal wieder zu Microsoft zurückkehren möchte..... ?


    Vielen Dank!
    Andreas
    Hallo bartinho,
    auch ich habe mein Outlook.com-Konto als Apple-ID verwendet..

    Die Synchronisation der iOS-Apps mit dem Outlook.com-Konto, wo noch alle Daten liegen, funzt in beide Richtungen bislang ohne Probleme. Änderungen oder Neuanlagen in den Apps des iPhones sind sofort in Outlook.com zu sehen und auch Änderungen in Outlook 365 am Laptop werden über das Outlook.com-Konto mit dem iPhone gesynct. Was die Kontaktbilder betrifft, kann ich aber nichts Genaues sagen. Ich hatte mit der Einrichtung des iPhones und vor dem Hintergrund der Meldungen über verschwundene Kontakte Dubletten angelegt, indem ich in Outlook 365 die Kontakte aus dem Outlook.com-Konto mit [STRG]+[C] kopiert und in das zuvor angelegte iCloud.com-Konto mit [STRG]+[V] eingefügt hatte. Gut möglich, dass deswegen alle Kontaktbilder im iPhone zu sehen sind. Geil bei der Sache ist, dass Änderungen bei Kontakten nun in beiden Konten automatisch vorgenommen werden. Blöd dagegen, dass man bei Neuanlagen, diese auf beiden Konten vornehmen muss, wenn man einen gleichen Datenbestand beider Konten behalten will.
    Gruß koe11

  14. #28
    dtp
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Synchronisierung mit Outlook

    Entscheidend bei iOS ist, was man unter "Einstellungen | Accounts & Passworter" eingetragen hat. Die dortigen Accounts werden für die Emails sowie für die Kontakte und Kalendereinträge (auch Kalenderabos) verwendet. Eigentlich sollten sich sämtliche auf dem iPhone oder iPad installierten Clients die entsprechende Daten da herziehen.

    Ich nutze z.B. seit Langem die App Informant unter iOS, die hervorragend mit den iOS-Kalendern und -Kontaktdaten harmoniert. Man kann in der App aber auch noch weitere Sync-Konten hinzufügen, die dann unabhängig von iOS sind.

    Wenn ich nun einen Eintrag erstelle oder ändere, dann wird das sofort an die iCloud übertragen. Schalte ich meinen PC ein, synchronisiert sich Outlook für Windows automatisch per iCloud für Windows mit der iCloud. Die Kalender und die Kontakte App von Windows laufen dagegen nicht über iCloud für Windows, sondern synchronisieren sich separat. Wichtig ist, dass man in der iCloud bei aktivierter Zwei-Faktor-Authentifizierung zunächst ein entsprechendes Passwort generiert, denn sonst klappt der Sync nicht.

    Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit der Lösung, die übrigens auch super mit der App DAVDroid harmoniert, um meine Kontakte, Kalendereinträge und Aufgaben zwischen Android und iCloud synchron zu halten.

  15. #29
    bartinho
    kennt sich schon aus

    AW: Synchronisierung mit Outlook

    Hallo,

    vielen Dank für Deinen Beitrag!

    Kannst Du mir das Prozedere mit den Dubletten, die Du dann in das iCloud.com-Konto eingefügt hast, nochmal genau erklären?
    Ich frage mich nämlich auch, ob es Sinn macht, weiterhin mit Outlook zu arbeiten oder doch lieber komplett auf iCloud umzusteigen.


    Gruß Andreas

  16. #30
    dtp
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Synchronisierung mit Outlook

    Von welchem Outlook redest du da eigentlich? Outlook als Teil von Office für Windows oder Outlook als App? Auf dem iPhone würde ich z.B. nicht mit Outlook arbeiten, sondern eher zu anderen Apps raten. Die Kalender, Kontakte und Erinnerungen App von iOS finde ich ebenfalls nicht sehr gelungen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •