Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25

Thema: Alternativen zum Band?

  1. #1
    Mill-Dad
    treuer Stammgast

    Alternativen zum Band?

    Hallo, besitze seit Januar diesen Jahres das Band 2 und nach dem ersten Tausch wegen Akku-Fehlers ist jetzt das Armband gebrochen.
    Da dies ein Standardfehler ist und zudem das Band ja auch eingestellt wird, also früher oder später auch der Support fehlen wird, denke ich über Rückgabe nach (Amazon UK kann auch schon keinen Ersatz mehr liefern und bietet mir die Rückgabe an). Von der im Gegensatz zu anderen Apps doch sehr sparsamen Umsetzung im der App ganz zu schweigen.
    Meine Frau hat die Charge 2 und ich bin ganz angetan. Leider halt bei weitem nicht so "smart" wie das Band, aber vielleicht wird das ja was im nächsten Jahr mit der "neuen" Schnittstellen.

    Was sagt ihr? Hat jemand sich schon auf die Suche nach Alternativen gemacht und wurde fündig?

    Neben den Sportfunktionen kommt es mir vor allem auf die Benachrichtigungen an.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    frightener
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Alternativen zum Band?

    Alternativen zum Band?-garmin.jpg

    Meine Frau hat das Garmin Vivosmart HR+, welches ich heute mal eingehender getestet habe. Ich muß allerdings erwähnen daß ich
    - keine Erfahrung mit dem MS Band habe und
    - die Geräte ans iPhone angebunden habe, zumindest was die Benachrichtigungen anbelangt.

    Die Funktionen müßte man also nochmal vergleichen: www.dcrainmaker.com

    Eine Universal App von Garmin gibt es, die auch sehr gut gepflegt wird, und die gleichen Funktionen wie das Apple Pendant besitzt.

    Ich selbst habe die Garmin Fenix 3 HR mit Brustgurt, da ich in erster Linie an den sportlichen Funktionen interessiert bin. Das Vivosmart läßt sich nicht mit Brustgurten verbinden.
    Der Pulsmesser des Vivosmart ist erstaunlich genau, verglichen mit dem Brustgurt, was ich sowohl beim Joggen, als auch beim Radfahren (Screenshot) getestet habe. Höhe und Geschwindigkeit werden bei Vivosmart über GPS und anhand von 'Daten von Vermessungsdiensten' ermittelt, die Fenix hat einen barometrischen Höhenmesser und ist mit enem Geschwindigkeitssensor gekoppelt.

    BTW: Im Media Markt kann man evt. die Benachrichtigungen diverser Geräte testen.
    Geändert von frightener (30.10.2016 um 20:22 Uhr)

  4. #3
    BigVanVader
    gehört zum Inventar

    AW: Alternativen zum Band?

    Also ich weiß nicht ob Fitbit jetzt nachgezogen hat. Aber das Charge HR von meiner Freundin lag jetzt bald 2 Monate nur in der Ecke und da hat sich die Ummantlung des Armbandes gelöst.

    Das Band2 hatte ja auch an Stellen, die konstruktiv großen Spannungen ausgesetzt sind Risse bekommen.
    Bin also von dieser Bauart, wo die Uhr mehr oder Minder in das Band integriert ist nicht mehr überzeugt.

    Meine Freundin nimmt nur noch das Fitbit Blaze. ich bin gespannt wie es nach dem Windows Update aussieht, wenn die anderen Smartwatches auch in vollem Umfang genutzt werden können, kann ich auch nur eine Garmin Fenix oder das Fitbit Blaze empfehlen

  5. #4
    Warsteiner
    treuer Stammgast

    AW: Alternativen zum Band?

    Ich für meinen Teil strecke jetzt die Fühler nach einem IPhone incl. Watch 2 aus.
    Ich weiß, die Preise sind total überrissen, aber wenn es der Quali dienlich ist...
    Dumm nur, das beides nirgends lieferbar ist

  6. #5
    frightener
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Alternativen zum Band?

    Ich bin mit meinen Apple Produkten sehr zufrieden. Die Apple Watch - damals das erste Modell - kam für mich allerdings nicht in Frage, da der Akku nicht lange hält, sie als Sportuhr nur bedingt tauglich ist (viel zu ungenauer Pulsmesser, nicht wasserdicht) und ich das Telefon immer hätte zum Sport mitnehmen müssen. Ich bin mal gespannt, wie das neue Modell in diesen Punkten abschneidet.

    Von den Garmin Geräten bin ich mehrwöchige Akkulaufzeiten gewohnt

  7. #6
    Mill-Dad
    treuer Stammgast

    AW: Alternativen zum Band?

    Hallo, danke für die Tipps.
    Apple ist mir einfach zu teuer (wie auch so manches Android) und die Watch gefällt mir noch nicht mal. Außerdem gefällt mir Windows zu gut; aber wenn jetzt mein 930 den Abgang macht und es gibt nichts Neues bzw. die 950 sind dann aus, dann wird es wohl ein iPhone.
    Die "richtigen" Sport-Watches gefallen mir auch nicht so richtig.
    Da meine Frau mit der Charge 2 gut zufrieden ist und mir die Fitbit App gut gefällt (insb. da diese mit Endomondo synchronisiert), werde ich mal die Blaze ausprobieren und hoffen, dass die GATT Schnittstelle bald kommt. Sollte es dann ein iPhone werden, habe ich gar keine Probleme mit Fitbit.
    Es tut mir echt leid wegen dem Band 2, das mir super gefällt, aber das Brechen des Armbandes scheint ein Konstruktionsfehler zu sein und die Health App ist einfach sch... . Also schnell das Angebot von Amazon UK annehmen und das Geld mitnehmen.
    Melde mich wieder.

  8. #7
    Warsteiner
    treuer Stammgast

    AW: Alternativen zum Band?

    Auf jeden Fall würde ich auch lieber ein Band 3 zB nehmen.
    Gibt es aber nicht...

  9. #8
    Mill-Dad
    treuer Stammgast

    AW: Alternativen zum Band?

    Hallo,
    nach einer Woche Fitbit Blaze meine Erfahrungen:
    + die Fitbit App und auch die Fitnessfunktionen sind sehr gut (besser als die MS Band App)
    + die Uhr hat einen auswechselbaren Rahmen und Armband (Das Armband der Band 2 sah nach nur 5 Monaten schon recht abgenudelt aus)
    + Musik kann gesteuert werden (auch Lautstärke)
    - die Uhr selber hat keinen eigenen GPS Sensor, dafür aber eine sehr gute Laufzeit.
    - das "einlesen" der GPS Daten vom Handy geht bei WM10 nicht, aber wenn man die Sporteinheit über die Fitbit App startet, werden die Herzdaten vom Handy eingebunden.
    - alle "Smart" Funktionen (Nachrichten, Anrufe, etc.), die ich am Band 2 lieben gelernt habe, laufen derzeit bei WM10 nicht.

    Fazit: Mein damaliges Ziel, für den Sport keinen Brustgurt mehr zu brauchen und alle Daten in einer App zu haben, habe ich mit der Fitbit wie mit dem Band erreicht. Alles anderen Funktionalitäten hängen anscheinend am GATT Standard, also heist es warten.

  10. #9
    Warsteiner
    treuer Stammgast

    AW: Alternativen zum Band?

    Keine Smart Funktionen, kein GPS...auf Wiedersehen

  11. #10
    frightener
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Alternativen zum Band?

    Ich habe jetzt noch das Garmin Vivoactive HR bestellt. Das ist quasi ein breiteres Band. Da das Ding ein Weihnachtsgeschenk wird, kann ich erst später genaueres berichten.

    Zwischenzeitlich beschäftige ich mich mit dem Vivosmart HR+. Komischerweise bekomme ich beim Einrichten auf dem WM Phone in der Connect App die Meldung, daß Bluetooth nicht aktiviert ist

  12. #11
    niclas
    gehört zum Inventar
    Mit win 10 mobile?
    Geändert von Wolko (15.08.2017 um 23:29 Uhr) Grund: Bitte keine Zitate bei direkten Antworten. Danke

  13. #12
    frightener
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Alternativen zum Band?

    Genau
    Ich muß noch etwas schreiben, weil der Text sonst zu kurz ist.

  14. #13
    FoL
    kennt sich schon aus
    Für mich ganz klar das Fitbit Charge2. Natürlich ist es nicht 100% mit dem Band2 vergleichbar, aber z.B. die Herzfrequenzanzeige ist viel dichter an der Realität als bei meinem Band2 (da hätte ich schon div. Herzkasper haben müssen!) Auch finde ich das P/L ok. Und zur Überbrückung, bis das Band 3 erscheint ;-), reicht das Fitbit-Teil allemal.

  15. #14
    OliverL
    gehört zum Inventar

    AW: Alternativen zum Band?

    Werden beim Fitbit Charge 2 unter Windows 10 Mobile wie bei meinem Band 2 alle Benachrichtigungen angezeigt und kann man scrollen, also z. B. Emails, WhatsApp, Skype, Theresa,...?

  16. #15
    DecaTec
    kennt sich schon aus Avatar von DecaTec

    AW: Alternativen zum Band?

    Nein, beim Fitbit kannst du jeweils eine App für Textnachrichten, Kalender und Telefon wählen.
    Wenn du z.B. für Textnachrichten WhatApp gewählt hast, werden keine Benachrichtigungen mehr für SMS angezeigt.
    Scrollbar sind die Nachrichten nicht, diese werden nur "automatisch durchgescrollt" (von rechts nach links).

    Ist zugegebenermaßen bei weitem nicht so komfortabel wie beim MS Band - auf der anderen Seite hält mein erstes Charge 2 nun schon bedeutend länger als jedes der vielen MS Bands, die ich zuvor hatte.
    Geändert von Wolko (15.08.2017 um 23:28 Uhr) Grund: Bitte keine Zitate bei direkten Antworten. Danke

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •