Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35
Danke Übersicht17Danke
Thema: MS Edge oder Firefox starten nicht mehr - was tun? mein Betriebssystem: WIN 10 Pro 64bit Version 15063 Problem: plötzlich und ohne äußeren Anlass aufgetreten Ich nehme an sich den ...
  1. #1
    Waldschrat
    kennt sich schon aus

    MS Edge oder Firefox starten nicht mehr - was tun?

    mein Betriebssystem: WIN 10 Pro 64bit Version 15063

    Problem: plötzlich und ohne äußeren Anlass aufgetreten

    Ich nehme an sich den Mozilla Firefox Browser immer die neueste Version um ins Internet zu gehen. Plötzlich startete er nicht mehr wie gewohnt, sondern bot in einem gesonderten Fenster zwei Optionen an: starten - zurücksetzen. Wenn ich starten anklicke tat sich gar nichts mehr, bei zurücksetzen legte er einen Ordner mit den gesicherten Friefox-Daten auf dem Desktop an, versuchte anschließend zu starten, schaffte es dann aber auch nicht.
    Eine De- und Neuinstallation mit oder erneutem booten brachte auch nicht weiter. Es trat das gleiche Phänomen wieder auf.
    Aus diesem Grunde versuchte ich MS Edge zu starten. Es erscheint der blaue Startbildschirm und dann bricht er aber zusammen/ab, d.h. der Startbildschirm verschwindet.

    Ich halte WIN 10 ímmer auf dem neuesten Stand, lade ALLE Updates herunter und installiere sie.
    Also habe ich mal den Updatestatus überprüft wobei ich id.R. angezeigt bekomme, dass das System auf dem neusten Stand sei. Dieses Mal nicht weswegen ich mal die Suche angestoßen habe und nach einer Weile angezeigt erhalte: Deifnitionsupdate für Windows Defender - KB 226702 (Definition 1.243.6530) - Fehler 0x80070643.

    Der Fehlerist in demnachfolgenden Thread schon eimal behandelt:

    https://www.drwindows.de/windows-10-...x80070643.html

    Bitte bedenkt, ich kann mal gar nichts herunter laden.
    Ich komme mit der Anleitung: C:\Windows\Temp and %UserProfile%\AppData\Local\Temp (and clear SoftwareDistribution folder also) nicht viel weiter, d.h.kann damit nichts anfangen. Selbstverständlich kann ich bis Temp navigieren, finde aber dennn "%UserProfile%" nicht. Wahrscheinlich ist diese Angabe als Synonym eingesetzt. Kann mir einer mal kurz verklickern, wonach ich nun genau suchen muss?

  2. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: bei WIN 10 startet der MS Edge oder Firefox-Browser nicht mehr - was tun?

    Probiere einen Systemwiederherstellungspunkt von einem Zeitpunkt als der Firefox noch funktionierte.

  3. #3
    frankyLE
    gehört zum Inventar Avatar von frankyLE

    AW: bei WIN 10 startet der MS Edge oder Firefox-Browser nicht mehr - was tun?

    Ich kann dir nur zum Definitionsupdate Defender sagen, dass ich da in letzter Zeit gelegentlich eine Fehlermeldung erhielt. Dies bei Windows Update und/oder über Defender Security Center > Schutzupdate manuell. War stets temporär, nach einiger Zeit wieder funktionstüchtig >>> Probleme mit Update Server höchstwahrscheinlich.
    Silver Server und Juliane-2003 bedanken sich.

  4. #4
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: bei WIN 10 startet der MS Edge oder Firefox-Browser nicht mehr - was tun?

    Versuche mal,die Definitionsupdates des Defenders direkt im Defender zu suchen.
    Hast oder hattest du ein anderes,fremdes AV Programm installiert? Mach mal beim Defender einen Vollscan.
    Hier die aktuellsten Werte.
    In welchem Zusammenhang das aber steht,dass du FF und Edge nicht mehr öffnen kannst,weiss ich nicht.
    Du kannst mal die Einstellungen öffnen ( siehe Screen)und dort den Troubleshooter starten um allgemeine Updateprobleme zu finden und gegebenenfalls zu reparieren.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken MS Edge oder Firefox starten nicht mehr - was tun?-trouble.png   MS Edge oder Firefox starten nicht mehr - was tun?-def.png  

  5. #5
    Jogihck
    gehört zum Inventar Avatar von Jogihck

    AW: bei WIN 10 startet der MS Edge oder Firefox-Browser nicht mehr - was tun?

    Die Version in Beitrag 1 stimmt?
    mein Betriebssystem: WIN 10 Pro 64bit Version 15063

  6. #6
    Waldschrat
    kennt sich schon aus

    AW: bei WIN 10 startet der MS Edge oder Firefox-Browser nicht mehr - was tun?

    vorab: die Probleme treren bei meinem Dektop-Rechner auf. Das BS läuft - aus leidvoller Erfahrung - auf einer eigenen 80 GB - HDD. Alles andere ist zum einen auf einer internen und einer externen HDD gesichert. Die externe wird über den USB-Anschluss angeschlossen .....aber nur dann, wenn ich meinen Datenabgleich durchführe bzw. einen Klon meiner wichtigen Daten in der entsprechenden Partition erstelle. Hat sich grundsätzlich optimal bewährt.
    Ich schreibe jetzt von einem meiner Laptops, die jeweils ein WIN 10 Home BS haben.

    Ein Wiederherstellungspunkt für den 16.05.2017 ist wohl gesetzt, es gibt auch einen für den 17.05.2017 .........aber da traten die Probleme bereits auf. Also habe ich auch an diese Option gedacht und das angestoßen - verweigert der Rechner aber. Gleiches gilt, wenn ich ihn zurücksetzzen lassen möchte.

    Habe gerade mal den Vollscan mit Defender angestoßen. Mal schaun, was das ergibt. Auf dem Rechner war bisher keine fremde Firewall installiert. Gerade erhalte ich beim Lauf des Vollscans die Mitteilung eingeblendet ich solle die Firewall wieder aktivieren - hä - wieso ist die jetzt plötzlich ausgeschaltet?

    Kurz noch eine Änderung zu diesem Thread so lange ich ihn noch ergänzen kann: nach dieser Meldung stoppt augenscheinlich der Vollscan bei 39059 überprüften Dateien - keine Bedrohungen gefunden. Besteht da ein Zusammenhang, soll heißen, wenn Defender aus welchem Grund auch immer abgeschaltet wurde stoppt auch der Scan???

    Ergänzung: habe mal abgebrochen, um den Zustand von Defender zu überprüfen - tatsächlich der Viren & Bedrohungsschutz waren inaktiv. Wieder akitiviert und die Überpürung erneut angestoßen.
    Mal Schnellüberprüfung durchgeführt - bei 38824 überprüfte Dateien mit keine Bedrohungen gefunden wird auch hier die Meldung eingeblendet: Firewall wieder aktivieren .........und der Scan stoppt auch hier!

    Ich fürchte fast, das im FF eine Sicherheitslücke besteht, die noch nicht erkannt worden ist. Es sind dort einige Add ons eingestellt und gerade eben wurde Mailvelope als ein derartige Schwachstelle identfiziert. Mailvelope habe ich aber nicht als Add on. Ist wohl weniger wahrscheinlich, weil ich die gleichen Add ons bei den FF meiner Laptops installiert habe. Aber alles ist ja heute möglich ;-).

    Zur Version: ja ist richtig - ist die 1703 Bulid 15063

    Berichte dann mal vom Vollscan mit Defender.
    Geändert von Waldschrat (19.05.2017 um 09:52 Uhr)

  7. #7
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: bei WIN 10 startet der MS Edge oder Firefox-Browser nicht mehr - was tun?

    Ich würde mal MalwareBytes und Ad-Aware laufen lassen.
    Möglicherweise erkennt der Windows Defender Malware in den Browsern nicht.
    frankyLE und Juliane-2003 bedanken sich.

  8. #8
    Waldschrat
    kennt sich schon aus

    AW: bei WIN 10 startet der MS Edge oder Firefox-Browser nicht mehr - was tun?

    verflixt - ich habe mir tatsächlich etwas eingefangen, was zunächst garnicht so sichtbar war.
    Ad Aware und MalwareBytes lassen sich NICHT installieren. Während der Installation wird abgebrochen/blockiert.
    Beim jetzigen Start des BS hatte ich plötzlich den Chrome-Browser auf dem Schirm, der seltsamerweise auch funzt. Der wird automatisch gestartet. Er wird auch die Ursache sein und die anderen beiden Browser blockiert. Mit dem wird sich da eine ekelhafte Malware eingenistet haben.
    Also wurde ganz offensichtlich eine Lücke im Defender bevor er dagegen upgedatet hat genutzt durch den dann diese Malware auf meinem Rechner gekommen ist. Die erwähnte KB läßtsich über das Suchfeld des Browsers auch nicht abrufen.
    Sicherlich kann ich den Browser vom Rechner hauen aber ob ich dann auch die Malware loshabe!?
    Was kann ich sonst tun?

  9. #9
    Ralfjohannes
    R.I.P. Avatar von Ralfjohannes

    AW: bei WIN 10 startet der MS Edge oder Firefox-Browser nicht mehr - was tun?

    Da hilft meiner Meinung nach nur clean install. Vielleicht noch eine Überprüfung mit desinfec't oder ähnlichem.
    Juliane-2003 bedankt sich.

  10. #10
    Waldschrat
    kennt sich schon aus

    AW: bei WIN 10 startet der MS Edge oder Firefox-Browser nicht mehr - was tun?

    Ad Aware hat sich scheinbar bei der Installation doch durchgesetzt, die Blockade durch die Malware griff augenscheinlich zu spät. Derzeit läuft der Voll-Scan seit 1,5 Stunden, benötigt nach der Anzeige aber noch rund 15 Stunden, Nachtschicht für den Rechner .........lassen wir es mal laufen ;-)
    Juliane-2003 bedankt sich.

  11. #11
    Juliane-2003
    PC-Outsider, aber bemüht! Avatar von Juliane-2003

    AW: bei WIN 10 startet der MS Edge oder Firefox-Browser nicht mehr - was tun?

    ....benötigt nach der Anzeige aber noch rund 15 Stunden, Nachtschicht für den Rechner ....
    Auf solche Zeitangaben gebe ich schon lange nichts mehr!

    Oft sind sie um ein Vielfaches zu hoch und ändern sich innerhalb von einer Viertelstunde enorm!

    Lass' Dich mal überraschen!

    Wobei ich auch sagen möchte (wie meine Vorredner), dass die sauberste Lösung wirklich die Clean-Install. ist;
    und wahrscheinlich auch schneller zum Ziel führt.
    Ralfjohannes und edv.kleini bedanken sich.

  12. #12
    Waldschrat
    kennt sich schon aus

    AW: bei WIN 10 startet der MS Edge oder Firefox-Browser nicht mehr - was tun?

    Ad Aware war gestern gegen 19:00Uhr durch und hat auch 2 Dateien gefunden und in die Quarantäne gestellt.
    Hatte dann aber keine Zeit mehr um den Rest zu prüfen. Chrome habe ich wahrscheinlich restlos rausgehauen, was augenscheinlich auch geklappt hat oder doch nicht.
    Noch Advance System Care 10 drüberlaufen lassen und das System insofern gesäubert.
    Also heute morgen frisch ans Werk und ............ es hat sich sozusagen gar nichts verändert.
    Der MS Edge zeigt mal gerade wieder den Startbildschirm und fällt dann wieder zusammen. FF neu installiert, der aber dann überhaupt nicht startet.
    Dann auf Updates überprüfen lassen und nun zeigt es, das System sei auf dem neusten Stand.
    Die Schadsoftware hat sich scheinbar sehr tief eingegraben und wird sozusagen nicht einmal von Ad Aware erkannt/gefunden.

    Dann habe ich malden Vorschlag von Iskandar umgesetzt. Er findet auch Probleme und zwar:
    Die Datenregistrierung fehlt oderist beschädigt -> behoben
    es wurde ein potentieller Fehler bei der Windows Update-Datenbank erkannt -> behoben
    Windwos Update-Komponenten müssen repariert werden -> behoben
    Auf ausstehende Update prüfen -> behoben

    Neustart ...................und bedauerlicherweise hat sich bei den Browsern nichts aber auch gar nichts verändert.

    Das Problem sitzt also weit tiefer und wird auch nicht von dem MS-Reparaturtool erkannt.

    Wenn sich hier nicht noch einer mit einer anderen Möglichkeit der Problemlösung findet dann wird wohl tatsächlich als einzige Lösung der Clean-Install mit dem ganzen damit verbundenen erheblichen Aufwand bleiben. Schaun mer mal ........die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt!

  13. #13
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: bei WIN 10 startet der MS Edge oder Firefox-Browser nicht mehr - was tun?

    Nur ein Hinweis:
    Wenn Du Firefox neu installierst, muß du vorher den Profilordner löschen! Sonst wird sich nichts ändern.
    Juliane-2003 bedankt sich.

  14. #14
    Juliane-2003
    PC-Outsider, aber bemüht! Avatar von Juliane-2003

    AW: MS Edge oder Firefox starten nicht mehr - was tun?

    .....als einzige Lösung der Clean-Install mit dem ganzen damit verbundenen erheblichen Aufwand bleiben.
    Es soll jetzt nicht schulmeisterlich rüber kommen:
    Aber wenn Du mal überlegst, wieviel Zeit Du schon mit Reparaturmaßnahmen "verdaddelt" hast, ohne den gewünschten Erfolg zu haben, dann wäre es sicher vernünftiger, gleich mit der Clean Install. zu beginnen. Da wärst Du sicher jetzt schon längst fertig und hättest alles clean.
    Das ist jetzt nur mal meine Meinung!

  15. #15
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: MS Edge oder Firefox starten nicht mehr - was tun?

    Bevor hier haltlos auf Firefox eingehackt wird, lasst den bitte aussen vor. Die Problematik ist ja nicht nur auf Firefox begrenzt, sondern auch betrifft auch Edge und ich behaupte, Chromium würde nicht anders reagieren.

    Und mit Verlaub, wenn ich schon wieder IObit lese, krieg ich die Krätze, System Care ist ein Systemschrotter und wenn du den mehr als einmal angewendet hast, dürfte ganz sicher mit einer der Ursachen sein.

    Um nochmal auf Firefox einzugehen - Firefox bietet diese Option (fast) nur an, wenn das profil einen gehörigen Knacks von ausserhalb abbekommen hat, das kann auch ein Festplattenschaden sein (chkdsk), eine 80GB-Festplatte ist von vor 10 Jahren oder älter, die Wahrscheinlichkeit ist mehr als gegeben.

    Ist die Festplatte iO, dürfte die saubere Neuinstallation das einzige Mittel hier sein.

    MfG
    Juliane-2003 bedankt sich.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163