Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30
Danke Übersicht50Danke
Thema: Wer von Euch benutzt den Edge Chromium als produktiven Browser ? Liebe Kollegen und User, ich hoffe ich gehe Euch nicht auf die Nerven Mittlerweile hat bei mir der Edge Chromium ...
  1. #1
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    Idee Wer von Euch benutzt den Edge Chromium als produktiven Browser ?

    Liebe Kollegen und User,

    ich hoffe ich gehe Euch nicht auf die Nerven
    Mittlerweile hat bei mir der Edge Chromium (Dev) den Firefox abgelöst. Durch entsprechende Google Extensions ist er den Fx absolut ebenbürtig geworden und zum Standardbrowser aufgestiegen.
    Ja OK, jeder hat seinen favorisierten Browser, warum auch nicht Nur ich schaue gerne mal über die Grenzen hinaus und bin auch experimentierfreudig. Der Edge Chromium lehnt sich ja stark an den Google Chrome und seinen Verwandten an, hat aber m.M.n. ein gewisses Flair und ist deshalb nicht zu unterschätzen.

    Bin mal gespannt was Ihr dazu meint

  2. #2
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Wer von Euch benutzt den Edge Chromium als produktiven Browser ?

    Nachdem ich den neuen Edge Beta zweimal aus Neugier durchprobiert habe,bin ich nun weiterhin zur Hauptsache mit dem Classic Edge unterwegs und für einzelne Sachen mit dem IE 11.
    So schnell wird sich das bei mir auch nicht ändern,weil ich mit dieser Situation vollkommen zufrieden bin.
    ich sehe in einem Browser nur ein Tool,das zur Verbindung mit dem Internet benotigt wird.Mehr hab ich noch nie verlangt.
    Ein Browser soll stabil,schnell und sicher sein.Diese Kriterien erfüllt der Edge Classic für mich.
    Der neue Edge ist mir auch einfach viel zu google-lastig.Daher schon ideologisch gesehen für mich ziemlich bedenklich,dass MS da auf dies Schiene aufspringen will.
    Doch solange Microsoft den neuen Edge einfach als Alternative listet,das man ihn selbst manuell runterladen muss und der richtige Edge weiterhin im System bleibt ,ist es für mich akzeptabel.
    Ich weiss ja,das viele Nutzer aus dieser Chromiumanbindung einen Nutzen ziehen können,weil sie Dinge damit machen können,die der ClassicEdge offenbar nicht bietet.
    In der Zeit,als ich den neuen Edge als Beta ausprobiert habe,erkannte ich keinen Geschwindigkeitsvorteil zum Classic Edge.
    Die graphische Oberfläche empfand ich grauslig,unkomfortabel und kompliziert,was aber sicher eher ein Ding der Gewöhnung sein wird.
    Inzwischen sieht sie ja nicht mehr so 100% wie Google Crome aus.Nur noch 90%!
    Meine Meinung also: Ich möchte nichts ändern an meiner Situation.Ich behalte als Standard den normalen Edge und hoffe dass Microsoft ihn noch lange nicht aus dem System entfernen wird.
    MSFreak, Alpha1, Ralf3 und 4 weitere bedanken sich.

  3. #3
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Wer von Euch benutzt den Edge Chromium als produktiven Browser ?

    @ Iskandar,

    Meine Meinung also: Ich möchte nichts ändern an meiner Situation.Ich behalte als Standard den normalen Edge
    ... das sei dir auch gegönnt, jeder hat seinen geliebten Standardbrowser, und das sollten andere auch respektieren. Bei Fragen zu "Führ und Wider" gibt es ja dieses Forum.
    Iskandar, Ari45 und Roger 59 bedanken sich.

  4. #4
    Alpha1
    ---------------- Avatar von Alpha1

    AW: Wer von Euch benutzt den Edge Chromium als produktiven Browser ?

    Obwohl ich normalerweise offen für Neues bin, habe ich den Edge / Chromium (Canary) erst vor wenigen Tagen installiert. Überraschend, wie gut er funktioniert, aber ihn zum jetzigen Zeitpunkt als Standardbrowser zu verwenden, ist für mich (noch) nicht möglich.
    Hier teile ich die Meinung von Iskandar, auch ich bin mit den beiden integrierten Browsern sehr zufrieden und hoffe, dass sie im System erhalten bleiben.

    Es ist schade, dass der Start von Microsoft Edge (Original) ziemlich holprig war. Hätte man ihn erst im heutigen Zustand kennengelernt, wäre Edge Chromium wahrscheinlich nicht notwendig gewesen.
    MSFreak, Iskandar, Frankie0815 und 2 weitere bedanken sich.

  5. #5
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: Wer von Euch benutzt den Edge Chromium als produktiven Browser ?

    Ich werde mir den Edge Chromium mal wieder anschauen, wenn die Beta oder Final raus ist. Bis dahin bleibe ich bei meinem Chrome. Und selbst wenn der Edge Chromium dann erscheint, wird es schwer werden, daran zu rütteln. Dafür ist mir die Integration der Google-Dienste auch viel zu wichtig. Und, meiner Meinung nach sollte Microsoft in die Richtung auch arbeiten, und ihre Webdienste einfach über einen App-Launcher verfügbar machen, so wie im Chrome. Generell sollte man sich einige Sachen beim Platzhirschen abschauen. Und die Dinge, die der "normale" Edge jetzt schon exklusiv hat, wie der sehr guten Ebook-Reader, ebenfalls so früh wie möglich einbauen. Dann könnte, wohlgemerkt könnte es etwas werden. Was das im Internet browsen angeht, ist der Edge Chromium jetzt bereits besser als es der normale Edge jemals war.
    MSFreak und Frankie0815 bedanken sich.

  6. #6
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Wer von Euch benutzt den Edge Chromium als produktiven Browser ?

    Edge auf Chromium-Basis wird niemals an das Potential von Firefox ran reichen. Im Prinzip ist es völlig egal, ob man Chromium, Chrome, Vivaldi, Opera oder nun auch Edge mit Firefox vergleichen wird. Wenn der Browser installiert ist, merkt man kaum was. Unterschiede werden sich aber ganz sicher bei den Erweiterungen ergeben, nicht nur bei der Fülle, sondern auch bei der Erstellung und Installation, und wenn man den Browser mitnehmen will, kommt man bei Chromium nicht um Sync rum. Keine Chance. Technisch für die Anzeige sind beide gleich auf, nur eben under the hood ist Firefox ungeschlagen. OttoNormal kann das egal sein, solange es funktioniert. Dass Edge derzeit keine Final anbietet, ist da nebensächlich, denn auch die 1903 bietet keinen Edge auf Chromium-Basis, der muss wohl ab Erscheinungsdatum nachinstalliert werden.
    MSFreak, Frankie0815 und Bonnyblank bedanken sich.

  7. #7
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Wer von Euch benutzt den Edge Chromium als produktiven Browser ?

    @.Bernd,

    Unterschiede werden sich aber ganz sicher bei den Erweiterungen ergeben, nicht nur bei der Fülle, sondern auch bei der Erstellung und Installation, und wenn man den Browser mitnehmen will, kommt man bei Chromium nicht um Sync rum
    ... diesbezüglich gebe ich dir da vollkommen recht. Bei Google Chrome & Co benötige man die Synchronisation über den Google Account. Bei Firefox entweder einfach über Kopieren und Einfügen des Fx Profils oder über Firefox Sync. Der MS Edge Chromium hinkt da zurzeit noch hinterher.
    Frankie0815 und .Bernd bedanken sich.

  8. #8
    Frankie0815
    sporadisches Inventar Avatar von Frankie0815

    AW: Wer von Euch benutzt den Edge Chromium als produktiven Browser ?

    Ich benutze ihn schon auch produktiv, aber es fehlt mir doch einiges, was vielleicht kommen wird: Stift-Eingabe (nein, die kann ich nicht völlig so durch Extensions einrichten wie sie beim normalen Edge funktioniert), auch Onetab als Ersatz für die Tab-Sammlung von Edge ist für mich noch kein vollwertiger Ersatz. Mir fehlt auch die Hover-Vorschau, wenn ich mit der Maus über die Tab-Register fahre etc. Außerdem finde ich es schade, dass er mit der fehlenden Transparenz-Leiste und den weniger eckigen Tabs nicht so gut ins System passt, wie Edge. Ich hätte von mir nie gedacht, dass ich das einmal sage: Edge finde ich eigentlich einen gelungeneren Browser.
    Was ich gar nicht verstehe, warum Clip to One-Note nicht im MS-Store auffindbar ist, sondern allein über den Chromium Web Store installiert werden muss
    Insgesamt habe ich eine Zweiteilung meiner Nutzung: MS-eigene Browser für Dinge, die ich bei MS erledige, den FF für alles andere.
    MSFreak und gunterhaus bedanken sich.

  9. #9
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Wer von Euch benutzt den Edge Chromium als produktiven Browser ?

    Was ich gar nicht verstehe, warum Clip to One-Note nicht im MS-Store auffindbar ist, sondern allein über den Chromium Web Store installiert werden muss
    Clip to One-Note ist eine Funktion im Browser, das gibt es angepasst für die verschiedensten Browser (Google Chrome, Firefox usw.). Deshalb kann das keine allgemeine App aus dem Microsoft Store sein, sondern muß in jedem Browser separat installiert werden.
    MSFreak bedankt sich.

  10. #10
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Wer von Euch benutzt den Edge Chromium als produktiven Browser ?

    @MSFreak - ich werd mir den auf jeden Fall anschauen, ich bin nicht generell abgeneigt, den in meinen Starter mit aufzunehmen. Ich habe mir ja Chromium vor über einem Jahr nicht umsonst "angetan" (eigentlich nur wegen Firefox Quantum). Was Edge bietet und Chromium nicht ist dieser unsichtbare Wort-Umbruch, für Opera und Vivaldi kann ich nicht sprechen, nutze ich nicht.

    Bei den Erweiterungen war auf jeden Fall ernüchternd, dass man zwingend den Store nutzen muss, drag&drop wie in Firefox mit dem XPI geht nicht. Ich kenne auch Erweiterungen, die gibt es für Firefox nicht, ist aber nicht tragisch, weil es dann was anderes gibt, war immer so. Aber halt der Zang zum Store und das wird Edge wohl kaum anders halten, ob da nun Google oder MS dran steht.

    Man konnte auch eine Zeit lang bis chromium 46/48 um den Dreh Profile mitsamt Passwörtern mitnehmen, das kann nur noch Opera. Also echt portable. Und innerhalb eines Multi-Boot-Systems gehts halt auch nicht mehr und deshalb eher auf Eis gelegt. So ein Profil hat knapp 200mb hier, Firefox etwas weniger, nur es ist überall nutzbar. Ich nutze bei Chromium zwei Profile, Final und Canary, und jetzt für Multi-Boot pro System multipliziert - ohne mich. Bin daher nur noch auf Canary und die Final schlepp ich für eines mit durch.

    Und dann für einige der Drang, Edge als Final beta und canary nutzen zu wollen, wie ich Firefox. Bei Firefox kann ich die ZIP laden, bei Chromium auch, aber bei Edge kenn ich nur EXE und dann will sinnvoll ausgepackt werden. Deswegen nutze ich auch kein Chrome u.a.

    "Produktiv" wird das also nichts hier werden, das weiss ich jetzt schon. Ob überhaupt nach anschauen, wer weiss, zwei Browser zu stützen ist schon richtig Arbeit.
    Bonnyblank und Iskandar bedanken sich.

  11. #11
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Wer von Euch benutzt den Edge Chromium als produktiven Browser ?

    Ich bin da ganz pragmatisch, ohne Sidebar wie im Firefox ist Edge nach wie vor aus dem Rennen, zumal ich die Favoriten alle paar Sekunden wechseln können muss
    Bonnyblank und MSFreak bedanken sich.

  12. #12
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Wer von Euch benutzt den Edge Chromium als produktiven Browser ?

    Hallo Henry,

    für die Sidebar gibt es aber ein AddOn Bookmark-Sidebar und ist individuell anpassbar
    https://chrome.google.com/webstore/d...dkfiicjkgofkdh
    Die Tastenkombination Strg+B kannst du auch einrichten.

    Wer von Euch benutzt den Edge Chromium als produktiven Browser ?-screenshot.3.jpeg
    Gorgonzola bedankt sich.

  13. #13
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Wer von Euch benutzt den Edge Chromium als produktiven Browser ?

    Hallo Micha, Habe ich schon mal in Chrome probiert, aber es gibt keine Möglichkeit, die Sidebar eingeblendet zu lassen, es sei denn, das aktuell besuchte Fenster werde ausgegraut.
    Gorgonzola und MSFreak bedanken sich.

  14. #14
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Wer von Euch benutzt den Edge Chromium als produktiven Browser ?

    Ich benutze den Edge Chromium praktisch vom ersten Tag an. Als die Konnektivität zum Google Store geschaltet wurde, habe ich mir einige Erweiterungen installiert.
    Im Großen und Ganzen bin ich bereits (für eine Preview) schon ganz zufrieden.
    Was mich am meisten ärgert:
    -> keine deutsche Benutzeroberfläche
    -> Favoriten *) lassen sich nicht in der Sortierreihenfolge ändern. Bei mir sind die sie von Z nach A sortiert
    -> überhaupt ist die Bearbeitung der Favoriten sehr spartanisch
    -> während des Debuggens suche ich oft die Beschreibung eine Datei. Wenn ich in Edge Chromium eingebe "was ist Npfs.SYS", werden als erstes viele englischsprachige Fundstellen angezeigt.
    Gebe ich das gleiche in FF, sind sofort deutschsprachige Fundstellen als erstes.

    Und so gibt es noch einige kleinere "Macken", aber trotzdem benutze ich Edge Chromium als Standard-Browser.
    Den FF habe ich nur noch Besonderheiten.

    Nachtrag:
    *) habe vergessen zu schreiben: das betrifft nur die Ordner der Favoriten. In den Ordnern sind die Favoriten richtig sortiert.

    Nachtrag 2:
    Gerade ist mit erneut aufgefallen, dass beim Klick auf das Kreuz (x) keine Warnung kommt, wenn mehrere TABs geöffnet sind.
    Geändert von Ari45 (26.05.2019 um 12:16 Uhr) Grund: Nachtrag angefügt
    MSFreak und Roger 59 bedanken sich.

  15. #15
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: Wer von Euch benutzt den Edge Chromium als produktiven Browser ?

    @Ari45: Die Sachen, die du angesprochen hast, werden sicher allesamt noch kommen in den nächsten Versionen. Da bin ich mir absolut sicher.
    MSFreak und Ari45 bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163